Unfall mit Bus

Beiträge zum Thema Unfall mit Bus

Blaulicht

Drei leichtverletzte Fahrgäste
Autofahrerin zwingt Linienbusfahrer zu Bremsmanöver

Nur durch ein starkes Bremsmanöver konnte ein Busfahrer den Zusammenstoß mit einem Auto verhindern. Heute (14. Februar) gegen 11.50 Uhr bog eine 71-jährige Autofahrerin aus Castrop-Rauxel von der Wittener Straße nach rechts auf die Dortmunder Straße ab. Dabei achtete sie wohl nicht auf den Linienbus eines 60-jährigen Waltropers, der auf der parallel verlaufenden Busspur fuhr. Um einen Zusammenstoß mit der 71-Jährigen zu vermeiden, bremste der 60-Jährige stark ab. Dabei wurden drei...

  • Castrop-Rauxel
  • 14.02.19
Blaulicht

Verkehrsunfall
Krankenwagen prallt gegen Bus

Ein Krankenwagen und ein Linienbus sind am Dienstag (13. November) gegen 19.15 Uhr auf der Karlstraße zusammengestoßen. Nach ersten Polizei-Erkenntnissen fuhr der Krankenwagen rückwärts, um in eine Grundstückseinfahrt zu fahren. Dort gab es einen Einsatz für den Rettungsdienst. Beim Rückwärtsfahren stieß der 36-jährige Fahrer des Krankenwagens aus Castrop-Rauxel gegen den Linienbus, der hinter ihm unterwegs war. Der 38-jährige Busfahrer aus Herne wurde bei der Kollision leicht...

  • Castrop-Rauxel
  • 14.11.18
Überregionales

Überruhr: PKW-Fahrerin zwang Linienbus zur Vollbremsung - eine Businsassin schwer verletzt

Am vergangenen Montag, 10. September, gegen 7.45 Uhr zwang eine Renault-Fahrerin einen Bus auf der Kreuzung Eskenshof/Klapperstraße zur Vollbremsung. Dabei wurde ein Fahrgast schwer verletzt. Der Bus befand sich auf der Klapperstraße, als die 40-jährige Autofahrerin aus der Straße Eskenshof fuhr und dem Bus so die Vorfahrt nahm. Der Busfahrer musste sofort eine Notbremsung einleiten. Bus und Auto berührten sich nicht. Durch die entstandenen Schleuderkräfte wurde jedoch eine 48-Jährige...

  • Essen-Ruhr
  • 12.09.18
Überregionales
Zwischen PKW und Bus passte "kein Haar mehr ".
4 Bilder

Verkehrsunfall mit Bus - "Da passte kein Haar mehr zwischen" ... Langes Warten auf die Polizei

Am Dienstagvormittag kollidierte am Busbahnhof in Niedersprockhövel ein Linienbus nach dem Anfahren mit einem PKW. "Ich wollte nur Brötchen für unsere Umzugshelfer holen, da wir heute nach Sprockhövel gezogen sind", sagte die betroffene Autofahrerin zum STADTSPIEGEL und betrachtete sorgenvoll die von der Buskollision beschädigte Seite ihres noch neuen PKW. Alle Beteiligten waren froh, dass es keine Verletzten gab. Während die Verkehrsaufsicht des Busbetreibers schnell an der Unfallstelle...

  • Hattingen
  • 21.08.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.