Verein

Beiträge zum Thema Verein

Vereine + Ehrenamt
Reni Kümmerlein vom Ökumene-Ausschuss stellte die Gastrednerin Christiane Gregor vor. 
Foto: Debus-Gohl
7 Bilder

Beim 31. Werdener Neujahrsempfang drehte sich Vieles um Ökumene und Klimaschutz
Global denken, lokal handeln

Beim ökumenischen Neujahrsempfang begrüßte Frank Kühbacher im Forum des Mariengymnasiums die diesmal nicht ganz so zahlreich Erschienenen. Der Diakon nahm ein Wort des Jubilars Beethoven auf, die eigenen Werke seien immer verbesserungswürdig: „Auch bei der Ökumene wird es uns nicht in einem großen Wurf gelingen. Beim Fahrplan zur Einheit der Kirche sind wir nicht die Komponisten, sondern die Interpreten. Wir üben noch.“ Pfarrer Oliver Ruoß wird im Zuge des ökumenischen Frühlings am 26....

  • Essen-Werden
  • 15.01.20
Vereine + Ehrenamt
Der Zonta Club Essen I unterstützt das internationale Unicef-Projekt „Ending Child Marriage“ gegen Kinderehen.
Foto: Unicef
3 Bilder

Der Zonta Club Essen I lädt zum Weihnachtsbenefiz ins Bürgermeisterhaus
Weltweit gegen Kinderehen

Der Zonta Club Essen I lädt ein zur Weihnachtsbenefiz-Veranstaltung in das Bürgermeisterhaus an der Heckstraße. Zu einem Abend, der gut tun wird und zugleich Gutes tun möchte. Am Montag, 2. Dezember, präsentieren ab 19.30 Uhr die Männersingstimmen der Essener Domsingknaben klerikale Klänge, moderne Songs und Weihnachtslieder. Zonta ist ein 1919 gegründeter Zusammenschluss berufstätiger Frauen in verantwortungsvollen Positionen. Das Netzwerk setzt sich dafür ein, weltweit die Lebenssituation...

  • Essen-Werden
  • 14.11.19
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Vereinsvorsitzender Hans-Albert Honnacker präsentierte stolz seine gefiederten Freunde. 
Foto: Bangert
2 Bilder

Rassegeflügelzüchterverein präsentiert stolz seine gefiederten Freunde
Züchterische Kompetenz

Der „Rassegeflügelzüchterverein Essen-Werden und Umgebung“ lädt ein zur Vereinsschau. Gemeinsam mit seinen Züchterkollegen präsentiert Hans-Albert Honnacker seine gefiederten Freunde. Zu Gast sind die Tierliebhaber bei den Bürgerschützen von Gut Ziel auf deren Schießsportanlage „Abt Coelestin“ an der Velberter Straße. Seit 1892 gibt es den Rassegeflügelzüchterverein, Honnacker ist seit 1971 dabei und mittlerweile Vorsitzender. Hanslothar Kranz war „schon immer“ Schirmherr der Ausstellung...

  • Essen-Werden
  • 30.10.19
Vereine + Ehrenamt
An exponierten Stellen versammelte Meinhard Brummack seine Schäfchen und berichtete Erstaunliches. 
Foto: privat

Zum 17. Mal „Wandern im Herbst“ durch die Heimat mit Meinhard Brummack
Wandern, Essen, Trinken und Singen

Seit 2003 heißt es beim Tennisclub Am Volkswald nach dem Ende der Medenspiele „Wandern im Herbst“. Ein stimmiges Gesamtpaket aus Wandern, Essen, Trinken und Singen. Auch die 17. Veranstaltung ist mit 30 Personen gut besucht. Bei trockenem Herbstwetter geht es für drei Stunden durch die hügelige Landschaft von Heidhausen und Fischlaken. Auf der rund neun Kilometer langen Strecke erfahren die Wanderer Interessantes aus der lokalen Industriegeschichte: Zeche Pörtingsiepen, Baldeneysee, Haus...

  • Essen-Werden
  • 19.10.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Das Gartenhäuschen an der Brandstorstraße öffnete von Mai bis Oktober immer wieder seine Pforten.
Foto: Henschke
2 Bilder

Zum Erntedankfest am Dingerkushaus war auch der KommOmend eingeladen
Et word gesonge, gelacht on völl gekallt

Auch an der Brandstorstraße geht das Gartenjahr so langsam seinem Ende zu. Peter Bankmann trägt im Arm einen Korb voller Quitten: „Echt lecker. Aber leider auch sehr hart.“ Der Freundeskreis des Gartenhauses Dingerkus hat eingeladen zum Erntedankfest. Vereinsvorsitzender Bankmann resümiert ein tolles Jahr 2019: „Wir hatten von Mai bis Oktober unsere Pforten geöffnet für mehrere Veranstaltungen, auch der Tag des offenen Denkmals war sehr gut besucht. Unbestrittener Höhepunkt war aber die...

  • Essen-Werden
  • 10.10.19
Vereine + Ehrenamt
Andreas und Kerstin Paßerah sind das neue Schützenkönigspaar von „Gut Ziel“.
Foto: Paßerah
4 Bilder

Andreas und Kerstin Paßerah sind das neue Schützenkönigspaar von „Gut Ziel“
Traditionen bewahren und weiter geben

Beim traditionellen Königsschießen des BSV „Gut Ziel“ Werden-Heidhausen auf dem vereinseigenen Schießstand setzte sich Andreas Paßerah durch und nahm seine Gattin Kerstin zur Königin. Zunächst wurde auf die Trophäen des Königsvogels geschossen. Gleich die erste zeigte sich als besonders standhaft. Nach heftiger Gegenwehr fiel die Krone erst beim 81. Schuss. Den Schuss abgegeben hatte kein Geringerer als der Oberbürgermeister der Stadt. Thomas Kufen war von den „Gut Ziel“-Schützen als...

  • Essen-Werden
  • 11.09.19
Sport
Die Gewinner in der Folkeboot-Klasse Steuermann Goswin Schlenhoff (WSB) mit seiner Crew Peer Jenssen (ETUF) und Peter Greif (WSB)
24 Bilder

61. Essener Segelwoche mit starken Meldezahlen
Geduldsprobe bei der Essener Segelwoche

Der Baldeneysee hat von den rund 200 Seglerinnen und Seglern am Wochenende bei der 61. Essener Segelwoche aufgrund schwacher und stark drehender Winde starke Nerven gefordert. Gut für die Essener Sportlerinnen und Sportler, die aufgrund der Revierkenntnisse so in fast allen Bootsklassen vor den auswärtigen Gästen vorne lagen. Besonders freute sich der ausrichtende Wassersportverein Baldeney (WSB) über seine erstplatzierte Crew Schlenhoff/ Jenssen/ Greif in der Bootsklasse Folkeboot. Die...

  • Essen-Werden
  • 09.09.19
Vereine + Ehrenamt
Lokalmatador und ZDF- Schwimmexperte Christian Keller ist Fördermitglied der ersten Stunde.
Foto: Debus-Gohl
17 Bilder

Der 16. Förderturm Charity Golf Cup spielt dem gemeinnützigen Verein 240.000 Euro ein
Die Kinder haben gewonnen

Und wieder haben die Kinder gewonnen. Peter Plaß organisiert seit 2004 den Förderturm Charity Golf Cup und ist begeistert: „Die Spendenbereitschaft unserer Gäste überwältigt uns immer wieder und wir sind unheimlich dankbar für diese Unterstützung.“ Der gemeinnützige Verein „Förderturm - Ideen für Essener Kinder“ wurde im Jahr 2001 mit dem Ziel gegründet, Essener Kinder und Jugendliche zu unterstützen und zu fördern. Kinder mit sozial schwachem Hintergrund sollen eine reelle Chance für ihr...

  • Essen-Werden
  • 09.09.19
  •  1
Sport
"Willkommen im WSB" sind alle Gäste, Seglerinnen und Segler bei der 61. Essener Segelwoche
16 Bilder

Letzte Vorbereitungen für die 61. Essener Segelwoche
Gärtnern statt Segeln

Zum Glück zeigt sich der Baldeneysee an diesem Samstagmorgen still und friedlich bei absoluter Flaute. Manch ein Segler wäre ansonsten sicherlich bei über 30 Grad lieber Segeln gegangen anstatt das Vereinsgelände fit für die 61. Essener Segelwoche zu machen, die vom 6. bis 9. September am Baldeneysee stattfindet. Ausrichter ist in diesem Jahr der Wassersportverein Baldeney 1919 zusammen mit der Wettfahrtgemeinschaft der Segler am Baldeneysee. Und zum 100-Jährigen Vereinsjubiläum sollen sich die...

  • Essen-Werden
  • 25.08.19
Vereine + Ehrenamt
Es herrschte großes Interesse an der Glanzbilder-Ausstellung. 
Foto: Bangert
6 Bilder

Die Glanzbilder-Ausstellung im Werdener Gartenhaus Dingerkus war ein Publikumsrenner
Ein faszinierendes Thema

Das passiert dem aus seinem Dornröschenschlaf geholten und so liebevoll restaurierten Werdener Gartenhaus Dingerkus aber selten: Es spielte ausnahmsweise nur die zweite Geige! Denn beim August-Sommergarten richteten sich alle Augen auf vermeintlichen Kitsch. Der Andrang war unglaublich, der Anlass offensichtlich ein faszinierendes Thema: Denn hinter diesen allzu oft despektierlich abqualifizierten Glanzbildchen steckt so viel mehr. Das sind Erinnerungen an Kindheit, an Jugendfreundschaften,...

  • Essen-Werden
  • 06.08.19
Vereine + Ehrenamt
David Höltgen, Horst Rosenfeld, Hanslothar Kranz und Gerhard Kruse freuen sich schon auf einen zweiten Ludgerusbrunnen - dann in Äthiopien.  
Foto: Henschke
2 Bilder

Die „Gesellschaft Erholung Werden“ spendet 1.000 Euro für einen Brunnen in Äthiopien
Eine bessere Zukunft schenken

Der Vorstand der „Gesellschaft Erholung Werden“ überreichte Hanslothar Kranz und David Höltgen von der Neven Subotic-Stiftung einen Scheck über 1.000 Euro. Der 1. Vorsitzende Gerhard Kruse berichtet: „Wir haben von der Aktion erfahren und im Verein gesammelt. Dann hat der Vorstand das Ganze noch aufgerundet.“ Der 2. Vorsitzende Horst Rosenfeld erklärt: „Unsere 41 Mitglieder sind Männer und Frauen aus den unterschiedlichsten Berufen. Sie haben großzügig gespendet.“ Seit 1874 gibt es die ...

  • Essen-Werden
  • 09.07.19
Vereine + Ehrenamt
Jugendleiter Aljoscha Kalveram (Mitte) konnte auch den Bundestagsabgeordneten Matthias Hauer und Heidhausens CDU-Ortvorsitzender Yannick Lubisch begrüßen.
Foto: Gohl
13 Bilder

Tag der offenen Tür bei der Freiwilligen Feuerwehr Werden / Heidhausen
Nachwuchs für die Feuerwehr

Die Freiwillige Feuerwehr hilft bei Bränden, bei Unfällen, wo auch immer Not ist. 140 Jahre nach seiner Gründung am 27. April 1879 lädt der Löschzug Werden-Heidhausen ein und öffnet die Türen seiner Feuerwache am Brakeler Wald. Mit Einsatzübungen, einer Fahrzeugschau und spektakulären Rettungsdemonstrationen zeigen die Feuerwehrleute, was sie so drauf haben. Samstagabend wird groß gefeiert in der Wagenhalle, am Sonntagmorgen strömen dann wieder die Familien zum Brakeler Wald. Sie alle...

  • Essen-Werden
  • 09.07.19
Sport
Knifflige Aufgaben für die großen und kleinen Teilnehmenden der WSB-Jubiläums-Segelrallye
11 Bilder

Jung und Alt erkunden gemeinsam den Baldeneysee
Sommerparty am Steg mit Jubiläums-Segelrallye

Am letzten Wochenende vor den Sommerferien hat der Wassersportverein Baldeney (WSB) 1919 e.V. gemeinsam mit seinem Nachbarverein der Essener Kanu- und Segelgesellschaft e.V. eine Sommerparty am Steg gefeiert. Neue und langjährige Mitglieder sowie Freunde und Interessierte beider Vereine feierten gemeinsam, und ließen sich auch von einigen Regenschauern die gute Laune nicht nehmen. Bereits während der Party versuchten zahlreiche Gäste dem Sportwart die Geheimnisse der für den nächsten Tag...

  • Essen-Werden
  • 07.07.19
Sport
Jochem Schumacher, Lisa Loch, Tanja Scholbeck und Helge Brinkschulte haben viel Spaß im größten Essener Golfclub.
Foto: Debus-Gohl
2 Bilder

Beim größten Essener Golfclub in Heidhausen fühlen sich neue Mitglieder sofort wohl
Golf ist auf dem Weg zum Breitensport

Diese Ruhe. Überall Grün, soweit das Auge blickt. Am höchsten Punkt Essens gelegen, fügt sich die 80 Hektar große Anlage ein in eine naturbelassene, hügelige Landschaft. Seit 1970 der Golfclub Essen-Heidhausen aus der Wiege gehoben wurde, wird nahe der Stadtgrenze zu Velbert gespielt. Hier an der Preutenborbeckstraße 36 ist das ganze Jahr über Tag der sperrangelweit-offenen Tür. Denn Clubmanager Jochem Schumacher und Mitstreiter wie Helge Brinkschulte möchten Interessierten helfen,...

  • Essen-Werden
  • 02.07.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Der Chor „Die Waddischen Lerchen“ begeisterte mit dem Steigerlied. 
Foto: Henschke

Sommerfest der Werdener Arbeiterwohlfahrt mit den Waddischen Lerchen
Glück auf

Das Sommerfest der Arbeiterwohlfahrt zog viele Gäste in den Innenhof des Rathauses und Vorsitzender Jürgen Lukas freute sich: „So voll war es schon lange nicht mehr.“ Auch Bezirksbürgermeister Michael Bonmann und SPD-Fraktionschef Daniel Behmenburg fühlten sich bei der Arbeiterwohlfahrt sichtlich wohl. Neben einer üppigen kulinarischen Auswahl gab es viel zu stöbern an den Trödeltischen. Für gute Musik sorgten die „Ruhrpott Skiffle Company“ und Fred Wahrig vom Orgel- und Keyboard Club. ...

  • Essen-Werden
  • 24.06.19
Vereine + Ehrenamt
Gute Laune beim Grillfest des Betreuten Wohnens.
Foto: Gohl
2 Bilder

Gut gelauntes Grillfest im Garten des Betreuten Wohnens an der Urbachstraße
Einfach mittendrin sein

Dieter hat sich den Teller vollgemacht mit Salat und Wurst und schwärmt: „Lecker.“ Nicht nur ihm schmeckt es. Auch Propst Jürgen Schmidt lobt die Grillkünste. Das Betreute Wohnen an der Urbachstraße hat eingeladen zu einem Grillfest. Im schönen Garten sind Tisch und Bänke aufgestellt und warten auf Gäste. Im Juli 1991 zogen die ersten Bewohner ein, seitdem ist auch Sozialarbeiterin Ulla Isenberg von der Partie: „Anfangs gab es überhaupt keine Standards. Wir konnten hier so auf- und...

  • Essen-Werden
  • 19.06.19
Vereine + Ehrenamt
Klaus Dorka, Brigitte Schmitt, Stephanie Dorka und Dietmar Schmitt reinigen den WTB-Gedenkstein. 
Foto: Henschke

Der Werdener Turnerbund reinigte den Gedenkstein für seine Gefallenen
Ein Mahnmal

„Alles neu macht der Mai“ gilt auch für den Werdener Turnerbund. So machte sich am Tag der Arbeit ein kleiner Trupp auf den Weg nach Heidhausen. Die WTB-Vorsitzende Brigitte Schmitt hat es in den Vereinsannalen nachgelesen: „Der Stein wurde am 3. Mai 1925 aufgestellt.“ Ganz schlicht gehalten ist der Gedenkstein für die „im Kriege 1914-18 gefallenen 24 Mitglieder“, den der WTB im Frühjahr 1925 oben an der Zufahrt zur Jugendherberge aufgestellt hatte. Nachträglich wurde eine Plakette...

  • Essen-Werden
  • 02.05.19
Blaulicht
Gleich zweimal wurde ins Vereinsheim im Löwental eingebrochen.
Foto: SC WH
2 Bilder

Diebstähle, Einbrüche und Vandalismus lassen die Löwentaler verzweifeln
Langfinger unterwegs

Entspannte Stimmung am Spielfeldrand beim sicheren Auswärtssieg der Fußballer. Der souveräne Erfolg des SC Werden-Heidhausen ließ den Vereinspräsidenten Hans-Jürgen Koch strahlen. Doch bei aller Freude gab es leider auch schlechte Nachrichten aus der Heimat. Mehrmals in kurzen Abständen musste die Polizei im Löwental anrücken. So trieben Diebe ihr Unwesen in den Umkleiden und gleich zweimal wurde ins Vereinsheim eingebrochen. Es entstand ein erheblicher Sachschaden. Ein Oberlicht wurde...

  • Essen-Werden
  • 23.04.19
Vereine + Ehrenamt
In der Allianz-Vertretung an der Ruhrtalstraße stecken Rolf Sachtleben und Benjamin Neubert die Köpfe zusammen.
Foto: Bangert
2 Bilder

Benjamin Neubert ist der neue Vorsitzende beim Werdener WerbeRing
„Der Stoff- und Tuchmarkt ist ein Renner“

Benjamin Neubert geht seine neue Aufgabe frisch an: „Moderner Führungsstil funktioniert nur auf Augenhöhe. Sich klar die Meinung sagen. Die Aufgaben müssen verteilt sein. Der Einstieg ist jedenfalls sehr positiv.“ Der 34-Jährige ist noch recht neu im Werdener WerbeRing und hatte nach intensiven Gesprächen mit Andreas Göbel und Kirstin Drichel den Eindruck, dass man hier etwas bewegen kann: „Zunächst ging es um den Posten des Schriftführers. Plötzlich kam die Anfrage für den Vorsitz. Das...

  • Essen-Werden
  • 29.03.19
Vereine + Ehrenamt
Die AWO Werden mit Oliver Kern, Judith Schlupkothen, Irmgard Wortmann, Bruno Wortmann, Dora Robben, Jürgen Lukas, Hermann Bauer, Günter Folke und Christa Beisemann. 
Foto: privat

Der designierte OB-Kandidat Oliver Kern zu Gast bei der Werdener Arbeiterwohlfahrt
Die soziale Stimme in der Stadt

Bei der Mitgliederversammlung der Arbeiterwohlfahrt Essen-Werden konnte der erste Vorsitzende Jürgen Lukas die Mitglieder über die vielen Aktivitäten im Laufe des Jahres informieren. Beifall fand der von Andrea Lukas erstellte musikalische Foto-Videobeitrag über die letztjährigen Fahrten nach Hauenstein und Altmühltal. Nach dem Bericht der Hauptkassiererin Christa Beisemann wurde dem Vorstand die Entlastung erteilt. Zu Gast waren Geschäftsführer Oliver Kern und das Kreisvorstandsmitglied...

  • Essen-Werden
  • 25.03.19
Vereine + Ehrenamt
Der neue Vorstand des Werdener Werberings mit Benjamin Neubert, Kirstin Drichel, Susanne Stöbener, Petra Bender, Jeanette Paps und Alexandra Weerth.
Foto: Bangert
3 Bilder

Versammlung des Werdener Werberings mit Abschieds- und Aufbruchsstimmung
In die Zukunft schauen

Das Ambiente hätte stimmiger nicht sein können. Das stylisch-moderne Outfit bei „Chefs & Butchers“ im Löwental passte zu dieser in die Zukunft schauenden Mitgliederversammlung der Werdener Geschäftsleute. Der Werbering stellt sich neuen Aufgaben. Geprägt war der Abend von Aufbruchsstimmung, aber auch vom Abschied des langjährigen Vorsitzenden Andreas Göbel. Der Werdener Goldschmied richtete in seiner betont sachlichen Art persönliche Worte an die Versammlung: „Wir arbeiten für Sie. Sie...

  • Essen-Werden
  • 12.03.19
Vereine + Ehrenamt
In der Schatzkammer präsentieren die Autoren Dr. Detlef Hopp, Karl-Heinz Lach, Klaus Höffgen, Dr. Edith Tekolf, Heinz-Josef Bresser, Franz Josef Schmitt und Herbert Schmitz ihr Werk. 
Foto: Henschke

Der 16. Band der „Geschichten aus der Werdener Geschichte“ spiegelt engagierten Forschergeist wider
Mit viel Liebe und Enthusiasmus

In Zusammenarbeit mit dem Bürger- und Heimatverein legte der Geschichts- und Kulturverein den 16. Band der „Geschichten aus der Werdener Geschichte“ vor. Vorsitzender Heinz-Josef Bresser dankt allen Autoren für ihren Einsatz „mit viel Liebe und Enthusiasmus“. Sonst wäre solch ein Werk gar nicht möglich. Bresser selbst widmete sich der Werdener Schützenkette. Die lag unbeaufsichtigt in der Sakristei und wurde in Sicherheit gebracht: „Jetzt ruht sie im Banktresor.“ Die Produktion des Buchs...

  • Essen-Werden
  • 29.11.18
Vereine + Ehrenamt
Die Pilsköppe haben seit nun schon 50 Jahren mächtig Spaß beim Kegeln.  
Foto: Henschke
2 Bilder

Gut gelaunt feiert der Kegelclub „Pilsköppe“ sein 50-jähriges Bestehen
Biertrinkende Beatles

Manfred Schmidt muss nachdenken. Wer ist damals bloß auf den Gag mit den „Pilsköppen“ gekommen? Trotz allen Grübelns muss der Oberpilskopp passen: „Wer von uns genau das verzapft hat, weiß ich wirklich nicht mehr.“ Ist ja auch schon 50 Jahre her… Spurensuche: Zwei Jahre zuvor war eine bekannte Liverpooler Band auf ihrer „Bravo-Blitztournee“ auch nach Essen gekommen und hatte in nur einer halben Stunde das Dach der Grugahalle förmlich abheben lassen. Und ein Bierchen in Ehren ist schon lange...

  • Essen-Werden
  • 06.11.18
Überregionales
Dieser Mutter und ihrem Baby konnte geholfen werden. 
Foto: privat
3 Bilder

Eine Mammutaufgabe

Die Heidhauserin Heike Asmuth engagiert sich für Krankenstationen in Ghana Der eingetragene Verein „Ghana Rural Health Care Support“ mit Sitz in Heidhausen hat es sich zur Aufgabe gemacht, die ländlichen Krankenstationen in Ghana zu unterstützen. Heike Asmuth ist nicht nur Vorsitzende, sondern auch Gründerin dieser karitativen Vereinigung. Die Krankenschwester arbeitet in der ambulanten Anästhesie, mit Schwerpunkt zahnärztlicher Eingriffe bei Kindern: „Von Emmerich bis Remscheid sind wir da...

  • Essen-Werden
  • 19.10.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.