Verkehrsfluss

Beiträge zum Thema Verkehrsfluss

Politik
In der Nähe des Landgasthofes Wellenbad entsteht die Anbindung für eine Baustraße zu den Wasserwerken Westfalen.

In Schwerte stehen Sperrungen von Straßen an
Sölder Straße wird für 15 Stunden geschlossen

Für 15 Stunden wird am 3./4. Mai die Sölder Straße voll gesperrt. Verkehrsteilnehmer*innen müssen sich zudem auf weitere Einschränkungen einstellen. Sölder Straße Die Arbeiten an der Autobahnbrücke über die Sölder Straße machen in der Zeit vom 3. Mai (20 Uhr) bis zum 4. Mai (11 Uhr) eine Vollsperrung der Landesstraße 662 erforderlich. Weiträumige Umleitungen sind ausgeschildert. In diesem Zusammenhang entfallen auf der Linie N31 der VKU die Haltestellen Pötschke, Geisecker Gemeindehaus und...

  • Schwerte
  • 26.04.19
Politik
Radwege Königsallee 
zwischen Alte Hattinger Straße und Shakespeare
3 Bilder

Neuer Vorschlag für Radwege auf der Königsallee
Verzicht auf eine Fahrspur stadtauswärts macht sicheren Radweg möglich

Die Königsallee braucht sichere Radwege. Da sind sich eigentlich alle Fraktionen in der Bochumer Politik einig. Die auf den Bürgersteig gepflasterten Radwege sind viel zu schmal, im schlechten Zustand, Radfahrer und Fußgänger kommen sich dauernd ins Gehege, eine sichere Überquerung der Kreuzungen ist für Radfahrer nicht möglich. In Teilen sind die Radwege auf dem Bürgersteig nicht mehr benutzungspflichtig, die Radfahrer weichen auf die Straße aus, es kommt zu Konflikten mit dem...

  • Bochum
  • 26.01.19
Politik
CDU-Ratsfraktion Gelsenkirchen 09.04.2018 - Foto Volker Wiciok

CDU: Verlängerung des 5-Minuten-Taktes nur Hand-in-Hand mit Optimierung des sonstigen Verkehrsflusses

Kurth: „Attraktivität für den ÖPNV darf nicht bedeuten, dass alle anderen im Stau stehen“ Am kommenden Donnerstag, 13.09.2018, berät der zuständige Ausschuss für Verkehr, Bauen und Liegenschaften die Verlängerung des Pilotbetriebes des 5-Minuten-Taktes auf der Linie 302. Dazu erklärt der verkehrspolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Sascha Kurth: „Wir begrüßen, dass die Verwaltung den Pilotversuch zum 5-Minuten-Takt auf der Linie 302 fortsetzen möchte. Kurze Taktzeiten sind ein Eckpfeiler...

  • Gelsenkirchen
  • 11.09.18
Politik
Mit vier Maßnahmen will "Straßen.NRW" die Sicherheit auf der B 224 auf Gladbecker Stadtgebiet nachhaltig erhöhen und gleichzeitig auch den Verkehrsfluss auf der vielbefahrenen Bundesstraße verbessern.

Straßen.NRW investiert für einen besseren und sicheren Verkehrfluss auf der B 224 in Gladbeck

Gladbeck. Jetzt geht es wohl zügig los: Die Niederlassung Ruhr des Landesbetriebes "Straßen.NRW" plant noch in diesem Jahr die Durchführung gleich mehrerer Maßnahmen auf der B 224 auf Gladbecker Stadtgebiet dienen sollen. "Straßen.NRW" erklärt, dass die Maßnahmen das steigende Verkehrsaufkommen besser steuern und Unfälle vermeiden sollen. Geschnürt wurde ein ganzes Paket an Maßnahmen, bestehend aus der Optimierung der "Grünen Welle" auf der vielbefahrenen Bundesstraße, der Errichtung einer...

  • Gladbeck
  • 08.02.18
  •  2
  •  2
Politik
Informierten vor der Bauauschuss-Sitzung die Presse: Helgard Kleischmann (rechts) und  Christoph Neumann Mitte) vom Landesbetrieb "StraßenNRW". Links im Bild Dr. Guido Hüpper, Leiter des Rechtsamtes der Stadt Gladbeck. Foto: Braczko

"StraßenNRW" plant Maßnahmen auf der B 224: Stahlschutzwand soll schon bald Unfälle verhindern

Gladbeck. Die schweren Unfälle mit Todesopfer und Verletzten sowie der alltägliche Stau zeigen nun endlich Wirkung: Im Bereich der B 224 auf Gladbecker Stadtgebiet plant der Landesbetrieb "StraßenNRW" gleich mehrere Maßnahmen, die zu einem deutlichen Plus an Sicherheit und zudem für mehr Verkehrsfluss sorgen sollen. So wurde der erste Auftrag auch schon ausgeschrieben: Eine 25 Zentimeter breite und 75 Zentimeter hohe Stahlschutzwand in einer Gesamtlänge von 2,6 Kilometern soll künftig...

  • Gladbeck
  • 19.01.18
  •  7
Überregionales
Strassenkreuzung Rheinlandstraße Berliner Straße, Innenstadtkreuzung,  Velbert, Ruhrgebiet, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
2 Bilder

Verkehrsentwicklungsplan für Velbert-Mitte: Bürger sollen ihre "Problemstellen" markieren

"Das Thema Verkehr betrifft doch jeden", so Sven Lindemann, Vorstand der Technischen Betriebe Velbert (TBV). "Eigentlich jeder Bürger kann hier mitreden - ob Jung oder Alt, Autofahrer oder Fahrradfahrer, Fußgänger oder Nutzer des Öffentlichen Personennahverkehrs." Daher soll auch jeder Bürger Einfluss auf den Verkehrsentwicklungsplan haben können. Wie das funktionieren soll und welche Ziele dahinter stecken, stellte Sven Lindemann nun gemeinsam mit Diplom-Ingenieur Michael Rotert,...

  • Velbert
  • 20.09.17
Politik
Entflechtung der Kreuzung Herner Straße - Innenstadtring
4 Bilder

Innenstadtring - Kürzere Fahrtzeiten und trotzdem mit Radweg

Der 4-spurige Straßenring, der die Bochumer Innenstadt umschließt, bringt zwei Probleme für den Verkehr mit sich. Zum einen wird aufgrund der komplexen Kreuzungen mit den Radialstraßen (Herner Straße, Dorstener Straße, Alleestraße, Königsallee, Universitätsstraße, Wittener Straße und Castroper Straße) der Verkehrsfluss insbesondere bei hohem Verkehrsaufkommen immer wieder gestört und es kommt insbesondere bei der Auffahrt auf den Ring zu Rückstaus, zum anderen fehlt ein...

  • Bochum
  • 02.09.17
Überregionales
Nicht alle Kreuzungen mit Verkehrsampeln dürfen mit dem so genannten "Grünen Pfeil" ausgestattet werden.

Grüner Pfeil ist verboten!

Gladbeck. Bürgermeister Ulrich Roland hat jetzt eine Anfrage der CDU-Ratsfraktion beantwortet. Diese hatte eine Prüfung eines „Grünen Pfeils“ für die Rechtsabbiegerspur an der Kreuzung Konrad-Adenauer-Allee/Einmündung Postallee, angeregt. Dies ist an besagter Stelle aber überhaupt nicht zulässig, wird aus dem Rathaus gemeldet. Bereits 1998 sei diese Möglichkeit von Straßen.NRW, der Polizei, dem Amt für öffentliche Ordnung, dem Ingenieuramt und dem Amt für Planen, Bauen, Umwelt geprüft...

  • Gladbeck
  • 16.12.16
  •  1
Politik

Autobahndreieck Bottrop wird ausgebaut - Auch Gladbeck ist betroffen

Gladbeck/Bottrop. Es ist bereits beschlossene Sache: Das neue Autobahndreieck in Bottrop wird gebaut. Und von den Maßnahmen, die zur Verbesserung auf den beiden Autobahnen A 2 und A 31 führen sollen, ist auch Gladbeck - vor allen Dingen die Bürger im Westen von Ellinghorst - betroffen. Der zuständige Landesbetrieb "Straßen.NRW" bezeichnet die anstehenden Arbeiten als "...eine wichtige Baumaßnahme im Autobahnnetz von Nordrhein-Westfalen und soll eine tägliche Engstelle im Verkehrsfluss...

  • Bottrop
  • 02.09.16
Politik
Die gesperrte Brücke
7 Bilder

Nierenhofer Straße: Verkehrsbelastung wird nicht weniger, sondern mehr!

Seit geraumer Zeit gibt es unterschiedliche Beschwerden über steigendes Verkehrsaufkommen auf der Nierenhofer Straße. Arbeitet die Stadtverwaltung daran, die Ampelschaltung dem Verkehrsfluss anzupassen, bleiben spürbare Erfolge aus. Die Techniker haben es noch nicht zu Erfolgen gebracht. Im Gegenteil, durch die Sperrung der Dahlhauser Schwimmbrücke kam auf die Nierenhofer Straße, aber auch auf die Isenberger Straße neue Belastungen zu. gen Der Verkehr über die gesperrte Brücke fließt jetzt...

  • Hattingen
  • 20.06.16
Politik

Straßenverkehr: Verbesserung im Verkehrsfluss und der -Sicherheit

Die Fraktion Gemeinsam Für Lünen beantragt in der nächsten Ausschusssitzung für Sicherheit und Ordnung, die Einführung weiterer Kreisverkehre in Lünen zu prüfen. Es geht bei diesem Antrag in erster Linie darum, die zum Großteil sehr positiven Erfahrungen von Kreisverkehren endlich auch in Lünen vermehrt zu nutzen. An vielen Stellen in Lünen läuft der Verkehr einfach nicht. Initiative zur Einführung weiterer Kreisverkehre: An folgenden Kreuzungsbereichen kann sich die GFL mittelfristig...

  • Lünen
  • 10.06.16
  •  1
Politik
Nach der Umgestaltung fließt der Verkehr im Kreuzungsbereich Bottroper-/Beisen-/Rockwoolstraße zweifelsohne besser als zuvor. Dennoch kommt es besonders zu verkehrsreichen Zeiten in Richtung Gladbeck-Mitte immer wieder zu langen Staus auf der Beisenstraße (siehe Foto). Einen Grund hierfür sehen SPD und GRÜNE zwei Lkw-Stellplätzen in Kreuzungsnähe. Dher sollten, so der Antrag der beiden Parteien, diese beiden Stellplätze abgeschafft werden.

Mangelnder Verkehrsflus auf der Beisenstraßes: Politik will Lkw-Parkplätze verlegen

Ellinghorst. Mit dem Thema „Optimierung des Verkehrsflusses im Bereich der Kreuzung Beisenstraße/Bottroper Straße“ befassen müssen sich auf Antrag der SPD und der GRÜNEN die Mitglieder des städtischen Planungs- und Bauausschusses im Rahmen der nächsten Sitzung am Donnerstag, 23. April. „Der seit vielen Jahren erwartete Ausbau der Kreuzung Beisen-/Rockwoolstraße mit der Bottroper Straße sowie die Sanierung der Rockwoolstraße haben zu einer deutlichen Verbesserung der Verkehrssituation in...

  • Gladbeck
  • 22.04.15
  •  2
Politik
In den letzten Jahren wurden in Witten viele Kreuzungen mit einem Kreisverkehr versehen wie im Bild an der Uni. Das entspannt die Lage meist, auch wenn leider immer noch nicht alle Verkehrsteilnehmer verstanden haben, wie's funktioniert.
2 Bilder

Verkehrssituation in Witten: Wo hakt es besonders?

Machen Sie mit und sagen Sie uns, welche Ecken in Witten Sie verkehrstechnisch ganz besonders misslungen finden. Fehlt eine weitere Abbiegespur? Staut sich der Verkehr an irgendeiner Stelle besonders? Fehlen vielleicht Parkplätze? Und was kann man besser machen? Ob man selbst im Auto sitzt oder sich den Wahnsinn vom Bordstein aus anschaut: Die Straßen werden immer voller und lauter, Autobahnen und Städte sind verstopft. Dann wird gehupt wie wild, auch in dem Wissen, dass es dadurch kein...

  • Witten
  • 17.10.14
  •  5
  •  1
Politik
Kleine LED-Lichtleisten im Boden warnen Fußgänger vor der Ankunft der Straßenbahn.

Verkehr fließt reibungslos

Alles fließt und der Verkehr auf der Leineweberstraße fließt seit dem Abbau der Fußgängerampel (Amtsdeutsch: Lichtsignalanlage) noch besser. Das Erstaunliche dabei: Trotz geringerer Geschwindigkeit, anstatt 30 Stundenkilometern sind nur noch 20 erlaubt, geht alles besser. „Seit dem Abbau der Ampel kommt es zu weniger Rückstauungen“, sagt Roland Jansen vom Tiefbauamt Mülheim. Die führten bislang in den Hauptverkehrszeiten zu Rückstauungen am Berliner Platz. Anstatt der Ampel leuchten nun...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.11.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.