verletzungen

Beiträge zum Thema verletzungen

Ratgeber
Essen gut alles gut ?
Nein....

Beschämende Zustände in der Gastronomie
Vom König zum Bettler - enttäuschendes "EL TORO"

Schade um diesen schönen Abend der so vielversprechend begann. Traurig: Ein netter Geburtstagsausklang mit einem guten Essen und einem guten Tropfen so war es geplant ... Aber was uns dann in einem beliebten Bochumer Steakhaus erwartete,dass für eine vorzügliche Küche bekannt ist - machte uns fassungslos. Seit über 40 Jahren schätzen wir die Gastronomie auf Bochums Kreuzstrasse in unmittelbarer Nähe des Bermuda3eck. Unser Tisch stets vorbestellt. (Im übrigen ein normaler Wochentag an...

  • Bochum
  • 28.11.19
  •  49
  •  4
Blaulicht
Symbolfoto

Festgehalten und ins Gesicht geschlagen
Unbekannte greifen 18-Jährigen in Ennepetal an

Am Sonntag, gegen 2.40 Uhr, wurde ein 18-Jähriger auf der Milsper Straße von zwei unbekannten Männern angegriffen. Der 18-Jährige ging auf der Milsper Straße in Richtung Voerde. Etwa in Höhe der Höhlenstraße, kamen ihm zwei Personen entgegen. Einer der Männer stellte sich direkt vor ihn, während sich der Zweite direkt hinter den 18-Jährigen begab. Während die hintere Person den 18-Jährigen festhielt, schlug der andere Mann zwei Mal mit der Faust in sein Gesicht. Danach ließen die beiden...

  • Ennepetal
  • 18.11.19
Blaulicht
Die Polizei ermittelt in Sachen Raubdelikt auf der Bocholder Straße derzeit auf Hochtouren.

Senior erleidet bei Überfall in Borbeck schwere Verletzungen
Ist der Mann aus Velbert der gesuchte Räuber?

Die Kriminalpolizei ermittelt auf Hochtouren. Die Beamten sind derzeit in Sachen Raubdelikt aktiv. Opfer wurde am Samstagabend (5. Oktober) gegen 21 Uhr ein Senior. Bei dem Überfall auf der  Bocholder Straße erlitt der 88-jährige schwerere Verletzungen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurde der Essener an der Bocholder Straße, Ecke Wüstenhöfer Straße überfallen und zu Boden gebracht. Zeugen (24/21) hörten die Hilferufe des Seniors und eilten ihm zu Hilfe. Zeitgleich informierten sie...

  • Essen-Borbeck
  • 08.10.19
Natur + Garten
Das Auge fehlt, die Gesichtshälfte ist zerfleischt von Schnittwunden.

Roboter zerschnitt Tier wohl das Gesicht
Rasenmäher sind Gefahr für Igel

Schnitte klaffen im Igel-Gesicht, wo das Auge war, ist nun eine schlimme Wunde. Susi Bendowski aus Selm ist sicher, dass ihr kleiner Patient Opfer eines Rasenmäher-Roboters wurde und bittet um Vorsicht. Nachbarn hatten den verletzten Igel entdeckt, brachten ihn zu Susi Bendowski. Die Tierfreundin untersuchte den Igel. "Eiter kam aus der Wunde am Auge, auch auf der Nase hatte er einen Schnitt, zum Glück waren noch keine Maden in den schon älteren Wunden", erzählt die Selmerin. Bendowski...

  • Lünen
  • 07.08.19
  •  3
Blaulicht
Die Rettungskräfte mussten einen der beiden LKW-Fahrer aus seinem Führerhaus befreien. Dazu wurde die A2 zeitweise voll gesperrt.

Zwei Laster kollidieren - Sperrung der Autobahn A2 verursacht langen Stau
A2 bei Gladbeck: Verletzter LKW-Fahrer nach Unfall eingeklemmt

Am Mittwoch (4. Juli) kam es gegen ca. 9.45 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei LKW auf der Autobahn 2 in Fahrtrichtung Oberhausen, etwa zwei Kilometer vor dem Autobahnkreuz Bottrop. Einer der beiden Kraftfahrer wurde bei dem Unfall in der Fahrzeugkabine seines LKW eingeklemmt. Die Feuerwehr musste mit schweren technischen Rettungsgeräten (Schere/Spreizer) anrücken, um den Verletzten aus seiner Zwangslage zu befreien. Die technische Rettung dauerte rund zwei Stunden und für...

  • Gladbeck
  • 04.07.19
Blaulicht

Tragisches Unglück am Donnerstagmorgen in Xanten
Radfahrer nach Unfall verstorben

Xanten. Wie die Polizei mittteilt, kam es am Donnerstagmorgen, 9. Mai, in Xanten zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Radfahrer ums Leben kam. Die Details zu dem schrecklichen Geschehen: Um 8.10 Uhr befuhr ein 51 Jahre alter Emsdettener in einem LKW die Bundesstraße 57 in Richtung Marienbaum. In Höhe der Kreuzung B 57 mit der Straße Am Bruckend stieß er mit einem 62-jährigen Radfahrer aus Xanten zusammen, der die Fahrbahn in Richtung Labbeck überquerte. Bei dem Unfall erlitt der Radfahrer so...

  • Xanten
  • 09.05.19
Blaulicht
2 Bilder

Zwei Radfahrerinnen stoßen auf dem Rheinbrücken-Radweg zusammen
58-jährige Xantenerin stürzt schwer und muss mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus

Am Ostersonntag, 21. April, gegen 13:50 Uhr kam es in Wesel auf der Rheinbrücke zu einem schweren Verkehrsunfall mit einer Radfahrerin. Der geschah laut Polizeibericht so: Eine 75-jährige Frau aus Siegen befuhr mit ihrem Fahrrad den Radweg der Rheinbrücke in Wesel in Fahrtrichtung Wesel. Hierbei nutzte sie den für ihre Richtung falschen Radweg. Eine 58-jährige Frau aus Xanten kam ihr mit dem Fahrrad entgegen. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrräder. Bei dem Zusammenstoß stürzte die...

  • Wesel
  • 22.04.19
Sport

Spieler haben größten Respekt verdient
Bänderrisse und Verletzungen

Die Düsseldorfer EG hat das hart umkämpfte siebte Viertelfinale bei den AugsburgerPanthern (1:2) mit zahlreichen verletzten Spielern durchgestanden. Der Club zollt diesen Profis ausdrücklichen Respekt, weil sie bei diesem entscheidenden Match bis zur Schlusssirene für ihr Team auf dem Eis standen. Im Einzelnen waren betroffen: Innenbandabriss bei Alex Barta Der Kapitän hatte sich in der Spielszene, in der anschließend der 1:1 -Ausgleichstreffergefallen ist, einen kompletten Abriss des...

  • Düsseldorf
  • 02.04.19
Blaulicht

Kreuzungsbereich Berghausener Straße/Karl-Benz-Straße/Abfahrt A59
Frontalunfall mit vier zum Teil schwer verletzten Personen

Am Freitagabend, 8. März, gegen 21.40 Uhr, kam es im Kreuzungsbereich Berghausener Straße/Karl-Benz-Straße/Abfahrt A59 zu einem Frontalunfall mit vier zum Teil schwer verletzten Personen. An der beampelten Kreuzung, von der A59 kommend Zu dem Zeitpunkt befuhr ein 50jähriger Erkrather mit seinem Audi die Karl-Benz-Straße in Richtung Berghausener Straße. Im Kreuzungsbereich stieß er frontal mit einer 18jährigen VW-Fahrerin aus Siegen zusammen, die an der beampelten Kreuzung, von der A59...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 11.03.19
Blaulicht

Verkehrsunfall mit lebensgefährlich verletzter Fußgängerin in Menzelen
16-Jährige wird bei Straßenquerung von Auto erfasst

Alpen-Menzelen.  Am Samstag, 12. Januar, um 12:13 Uhr kam es in Menzelen -West auf der Straße -Neue Straße- in Höhe einer Bushaltestelle zu einem Verkehrsunfall mit einer schwer und zwei leicht verletzten Personen. Zum Unfallhergang teilt die Polizei mit: Eine 50-jährige Frau aus Alpen befuhr mit ihrem Pkw in Alpen-Menzelen die Neue Straße in Fahrtrichtung Schulstraße. In Höhe der Bushaltestelle Maas überquerte ein 16-jähriges Mädchen aus Rheinberg fußläufig die Fahrbahn, nachdem sie aus einem...

  • Alpen
  • 14.01.19
Blaulicht
Einen toten Säugling haben Polizisten in Gelsenkirchen-Heßler entdeckt. Foto: Polizei

Polizei-Einsatz
Totes Baby in Gelsenkirchen entdeckt

Ein toter Säugling wurde am Montagabend in Gelsenkirchen entdeckt. Das teilen Staatsanwaltschaft und Polizei mit.  Die Polizei rückte gegen 21.50 Uhr zu einem Einsatz nach Heßler aus. In der Wohnung eines 49-jährigen Mannes an der Grothusstraße entdeckten Beamte die Leiche des drei Monate alten Babys. Das Kind wies Verletzungen auf, die auf ein Tötungsdelikt hindeuten. Eine Mordkommission der Polizei Gelsenkirchen hat die Ermittlungen aufgenommen.

  • Gelsenkirchen
  • 08.01.19
Überregionales
So eine einmotorige Sportmaschine musste auf einem Xantener Feld notlanden.

"Xanten Airport": Sportflugzeug macht Notlandung

Am Dienstagmorgen, 9. Oktober, gegen 11.05 Uhr leitete ein 66-jähriger Pilot aus den Niederlanden eine Außenlandung eines einmotorigen Sportflugzeugs auf einem Feld an der Straße "An der Gönn" ein. Der 66-Jährige und sein 73-jähriger Co-Pilot hatten dabei Glück im Unglück, denn beide verletzten sich leicht und konnten ambulant behandelt werden. Das Flugzeug überschlug sich bei der Landung, blieb auf dem Dach liegen und beschädigte hierbei ein Feld. Über die Schadenshöhe können derzeit keine...

  • Xanten
  • 09.10.18
Überregionales

Verkehrsunfall: Autofahrerin kam von der Fahrbahn an

Alpen. Eine 24-jährige Autofahrerin aus Enschede befuhr mit ihrem PKW die Sonsbecker Straße aus Richtung Sonsbeck kommend in Fahrtrichtung Alpen-Veen. Aus bislang ungeklärter Ursache kam die Fahrzeugführerin nach rechts von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Durch den Aufprall zog sich die 24-Jährige leichte Verletzungen zu. Es entstand ein Sachschaden von ca. 5000 Euro.

  • Xanten
  • 09.08.18
Ratgeber

Leiche auf einem Dachboden in Altenessen gefunden!

Bei der Polizei Essen meldete sich am vergangenen Montag, 16. April, gegen 21.15 Uhr eine unbekannte Person, die den Hinweis gab, dass in einer Dachgeschosswohnung an der Schmemannstraße eine tote Person liegen soll. Wenig später trafen die ersten Polizisten der Polizeiinspektion Nord am Einsatzort ein. Als niemand die Tür öffnete, brachen die Beamten gewaltsam ein. In einem der Zimmer fanden sie eine leblose Person, deren Körper massive Verletzungen durch Gewalteinwirkung aufwies. Der...

  • Essen-Werden
  • 17.04.18
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Die bunten Pflaster helfen bei den typischen Verletzungen der Tennissportler.

Tape It! Osteopath Peter Feldmann erklärt Netzballern alles rund um die bunten Pflaster

Velbert, 09. April 2018. Waren sie vor wenigen Jahren noch echte Hingucker, gehören sie mittlerweile schon fast zum Sportler-Alltag: Die Rede ist von Kinesio-Tapes, den bunten Pflastern und Streifen, die überall auf die Haut geklebt werden, wo Verletzungen oder Überlastungen Schmerzen verursachen. Ein Fachmann auf diesem Gebiet ist Peter Feldmann, Inhaber des Therapiezentrums Feldmann in Heiligenhaus. Mark Joachim, der Chef-Trainer des Netzballvereins konnte den Osteopathen für einen...

  • Velbert
  • 09.04.18
Überregionales

Motoradfahrer weicht Fußgänger aus und stürzt

Am  Donnerstag, 8. März, gegen 11 Uhr, befuhr ein 59-jähriger Herdecker mit einem Leichtkraftrad die Dortmunder Landstraße in Richtung Wetter. In Höhe des Hauses Nummer 45 musste er wegen einer Fußgängerin, die auf die Fahrbahn trat, eine Notbremsung durchführen. Bei diesem Ausweichmanöver stürzte der Kleinkraftradfahrer und verletzte sich leicht. Er wurde mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

  • Hagen
  • 09.03.18
Sport
Gegen den Tabellenzweiten aus Freiburg gab es für die SGS am Wochenende eine Niederlage. Nun wollen die Essenerinnen in Frankfurt punkten.

SGS am Sonntag gegen FFC Frankfurt

Eine Woche nach der 0:3-Heimniederlage gegen den Tabellenzweiten SC Freiburg steht für die SGS Essen das nächste Kräftemessen mit einer Spitzenmannschaft an: Am Sonntag, 11. Februar, trifft das Team auswärts auf den viermaligen Europapokalsieger 1. FFC Frankfurt. Anstoß ist um 14 Uhr im Stadion am Brentanobad. SGS-Cheftrainer Daniel Kraus muss auf Nina Brüggemann, Kirsten Nesse und Ramona Petzelberger sowie Alida Dzaltur und voraussichtlich Lisa Weiß (Meniskus) und Jil Strüngmann...

  • Essen-Borbeck
  • 09.02.18
Überregionales

11-jähriger Junge bei Unfall in Marl-Hüls verletzt

Marl: Junge will Gegenverkehr ausweichen und landet in Hecke.  Ein 11-jähriger Junge aus Marl ist am Sonntagmittag, gegen 12.30 Uhr, mit seinem Fahrrad auf der Mozartstraße verunglückt. Der Junge wollte an einem geparkten Auto vorbeifahren, achtete dabei aber nach eigenen Angaben nicht richtig auf den Gegenverkehr. Um einen Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden 60-jährigen Autofahrer aus Marl zu verhindern, riss der Junge den Fahrradlenker nach rechts und fuhr gegen eine Hecke. Der...

  • Marl
  • 16.10.17
Überregionales

Am Rande des Oktoberfestes in Wardt: 25-Jähriger bewusstlos am Boden / Polizei sucht Zeugen

Wieder ein rätselhafter Vorgang im Umfeld des Xantener Oktoberfestes: Ein alkoholisierter 25-jähriger Mann aus Rees verließ laut Polizeibericht am Samstagmorgen gegen 0.20 Uhr nach Veranstaltungsende gemeinsam mit mehreren Bekannten das Festzelt des Oktoberfestes Am Meerend in Richtung eines Busparkplatzes. Weiter heißt es in der Schilderung: Aufgrund der großen abwandernden Menschenmenge wurde die Gruppe getrennt. Wenig später wurde der 25-Jährige in Höhe einer auf dem Weg befindlichen...

  • Xanten
  • 15.10.17
Überregionales
Polizei, Zivilwagen, Polizist haelt ein Fahrzeug mit einer Anhaltekelle an. Symbolbild.

Verkehrsunfall vor Tankstelle in Marl Hamm, 20-jähriger Marler verletzt

Auf der Carl-Duisberg-Straße sind am Sonntagabend, gegen 18.45 Uhr, zwei Autos zusammengestoßen. Ein 39-jähriger Mann aus Ibbenbüren wollte von der Esso-Tankstelle nach links in Richtung Marl-Hamm abbiegen. Dabei kam es zur Kollision mit einem 20-jährigen Autofahrer aus Marl, der in Richtung Drewer unterwegs war. Der 20-Jährige kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Der Schaden an beiden Autos wird auf rund 3.300 Euro geschätzt.

  • Marl
  • 24.07.17
Überregionales
Symbolfoto Polizei

Nach Zusammenprall: Polizei sucht Radfahrer und Augenzeugen

Am 16. Juli kam es auf der Krefelder Straße zu einem Verkehrsunfall. Gegen 21.15 Uhr lief ein junger Mann (17) mit einem Freund über einen Fahrradweg, als er plötzlich mit einem Fahrradfahrer zusammenstieß. Auf die Frage hin, ob alles in Ordnung sei, bejahte der 17-Jährige die Frage. Erst zu Hause fielen ihm die Verletzungen auf und die Eltern riefen einen Rettungswagen. Derweil bittet die Polizei Augenzeugen und den Radfahrer sich unter der Telefonnummer 0203 2800 zu melden.

  • Duisburg
  • 17.07.17
Überregionales
2 Bilder

Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung gegen Einwohner aus Marl

Und plötzlich flogen Glasflaschen durch die Bahnhofshalle - Junge Männer prügeln sich im Dortmunder Hauptbahnhof - Bundespolizei ermittelt nach gefährlicher Körperverletzung Dortmund, Hamm, Iserlohn, Marl, Darmstadt, Röth - Zwei Gruppen von jungen Männern gingen vergangenen Samstag (06. Mai) aufeinander los. Dabei bewarfen sich die eritreischen Staatsangehörigen auch mit Glasflaschen. Mehrere Personen wurden leicht verletzt. Nach Angaben von Zeugen gingen gegen 06:00 Uhr am Samstagmorgen...

  • Marl
  • 08.05.17
Überregionales
Symbolfoto: Pixabay

1. Mai auf Maria Lindenhof – Stadt und Polizei mit starker Präsenz vor Ort

Altstadt. Wenn am 1. Mai wieder auf dem Maria Lindenhof gefeiert wird, werden Ordnungsamt, Jugendamt und Polizei erneut mit starker Präsenz verhindern, dass dieser Tag so aus dem Ruder läuft wie im Jahr 2014. Damals kam es an diesem Feiertag zu Ausschreitungen, Körperverletzungen und einer starken Vermüllung des Areals. Die daraufhin verstärkten Kontrollen hatten sich in den letzten beiden Jahren bewährt. Auch in diesem Jahr werden Einsatzkräfte darauf achten, dass der Tag friedlich...

  • Dorsten
  • 20.04.17
Überregionales

Gewaltsame Auseinandersetzung auf dem Schulhof der Hauptschule Wiesenstraße in Marl Drewer

Am Samstag, gegen 22.20 Uhr, kam es auf dem Schulhof der Hauptschule an der Wiesenstraße zu einer lautstarken Auseinandersetzung zwischen drei Zuwanderern im Alter von 24, 25 und 28 Jahren, die in der Unterkunft Lembecker Pfad untergebracht sind. Die Männer warfen dabei auch Flaschen umher. Als nach Beobachtungen einer Zeugin ein Radfahrer am Schulhof vorbeifuhr, versuchten die drei Männer ihn anzugreifen. Der unbekannte Radfahrer konnte aber wegfahren, ohne dass es zu einer Auseinandersetzung...

  • Marl
  • 13.03.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.