Alles zum Thema virtual reality

Beiträge zum Thema virtual reality

Kultur
Das Foto zeigt die Award-Verleihung mit den drei Gewinnern in Reihe eins (v.l.n.r.): Eike Langbehn, Prof. Dr. Caroline Wienrich sowie Mario Lorenz im Kreise der weiteren Nominierten, der Jury und der Veranstalter vom DIVR, Places _ VR Festival, dem Mediennetzwerk NRW und der Stadt Gelsenkirchen.

Virtual Reality-Szene
„Match me if you can“-Party

Vergangene Woche fand der erste „Virtual Reality (VR) Science & Business Day“ im Wissenschaftspark Gelsenkirchen statt. Rund 200 Gäste aus der gesamtdeutschen VR-Branche sowie aus der Medienszene in NRW ließen den Tag bei der großen „Match me if you can“ Party des Mediennetzwerk NRW ausklingen. Zuvor erfolgte als Highlight des Tages die Vergabe des DIVR Award 2019 in drei Kategorien. In Kooperation mit dem Places _ Virtual Reality Festival - Deutschlands erstem Festival für VR mit Sitz...

  • Gelsenkirchen
  • 30.05.19
Kultur
Bürgermeister Ralf Paul Bittner probierte die virtuelle Brille direkt aus.
3 Bilder

Virtuelle Realität
Abtauchen in andere Welten: Neues Angebot in der Stadtbibliothek Arnsberg

Das Haus von Anne Frank "auf eigene Faust" erkunden oder den menschlichen Körper ganz neu entdecken - das geht ab sofort in der Stadtbibliothek Arnsberg. Dort haben Besucher die Möglichkeit, sich auf eine virtuelle Reise zu begeben. So können BesucherInnen mit dem Tablet eine Entdeckungstour durch den menschlichen Körper machen und erhalten dabei nicht nur "trockene" Informationen unter anderem zu Organen oder Blutkreislauf, sondern können beispielsweise das pulsierende Herz sehen und hautnah...

  • Arnsberg
  • 14.05.19
Kultur
Beim Places-Festival 2018 durften sich die Besucher in die virtuelle Realität begeben. Archivfoto: Gerd Kaemper

Projekt-Ergebnisse werden bei der "Szeniale" präsentiert
Virtual Reality-Künstler gesucht

Creative _ Places ist ein Teilprojekt des Places _ Virtual Reality Festival in Gelsenkirchen - Deutschlands erstem Festival für Virtual Reality - in Kooperation mit der Innogy Stiftung aus Essen. Die Erstausgabe des Places Festivals fand mit großem Erfolg und hoher Medienaufmerksamkeit 2018 statt, die zweite Ausgabe folgt 2020. Für 2019 sind zwei Spin-Off-Events unter dem Places Label geplant. Neben dem VR-Kunstprojekt Creative _ Places vom 7. bis 14. Juli, wird es am 23. Mai den VR Science...

  • Gelsenkirchen
  • 08.05.19
  •  1
  •  1
Ratgeber
(von links): Architekt Alex Philipp und Matthias Wagner, Referent der Hauptgeschäftsführung (beide Klinikum Westfalen), bekamen den ersten Kanppschaft Kliniken Award überreicht von Bettina am Orde, Geschäftsführerin der Knappschaft-Bahn-See und erste Hauptgeschäftsführerin der Knappschaft Kliniken GmbH

Wettbewerb
Knappschaft Kliniken vergeben ersten Award für Innovation

Matthias Wagner und Alex Philipp aus dem Klinikum Westfalen gewinnen mit dem Projekt „Virtual Reality in der Krankenhaus-Bauplanung“ den internen Kreativwettbewerb Die Knappschaft Kliniken haben den Sieger ihres ersten internen Kreativwettbewerbs geehrt. Auf dem Strategiekongress der knappschaftlichen Krankenhäuser und Reha-Kliniken übergab Bettina am Orde, Geschäftsführerin der Knappschaft-Bahn-See und erste Hauptgeschäftsführerin der Knappschaft Kliniken GmbH, die Trophäe an Matthias...

  • Bochum
  • 12.04.19
Kultur
Die Sonderausstellung "Fantastische Welten, perfekte Welten - Visuelle Effekte im Film" des Filmmuseums Düsseldorf ermöglicht Besuchern mithilfe einer VR-Brille ab sofort den Zugang zum ersten begehbaren Film Deutschlands "Ein ganzes Leben".

Filmmuseum Düsseldorf
Begehbarer Virtual Reality-Film "Ein ganzes Leben"

Die Sonderausstellung "Fantastische Welten, perfekte Welten - Visuelle Effekte im Film" des Filmmuseums Düsseldorf, Schulstraße 4, ermöglicht den Besuchern mithilfe einer Virtual Reality-Brille ab sofort den Zugang zum ersten begehbaren Film Deutschlands "Ein ganzes Leben". Anlässlich des 100. Geburtstags der UFA feierte die international ausgezeichnete VR-Produktion von UFA und Fraunhofer HHI seine Premiere. In der Virtual Reality-Experience folgen die Besucher der Schauspielerin Maria...

  • Düsseldorf
  • 25.02.19
Kultur
 Wie Virtual Reality hilft, in Schlüsselszenen eintauchen und eine neue Perspektive zu finden, stellt Timon Lorenz Thöne vom 21. - 24. März auf der Leipziger Buchmesse vor.

Innovation WildCard der Leipziger Buchmesse für Timon Lorenz Thöne
Viel mehr als ein Buch

Mit dem Sonderpreis Innovation WildCard der Leipziger Buchmesse ist Timon Lorenz Thöne, der am Leibniz-Gymnasium sein Abitur macht, ausgezeichnet worden. Den Preis erhielt der kreative 20-jährige für seinen Fantasy Roman, den er mit seinem Freund Sven Arne Klinger illustrierte und durch die Möglichkeiten von Virtual- und Augmented Reality erweitere. Besonders freut sich der Abiturient über die Auszeichnung, da sie ihn bei der Vollendung seines Projektes, das in Sachen VR und AR noch im...

  • Dortmund-City
  • 11.02.19
LK-Gemeinschaft
Gibt es wirklich nur eine Realität? Theater-Stifter Friedrich Grillo (Axel Holst) zweifelt. Foto: Philip Lethen

Spielen Sie es? Wenn Realitäten verschwimmen: Essener VR-App "Der Spalt"

Ein geisterhafter Linienbus, sich überlappende Realitäten und eine Videobotschaft des Oberbürgermeisters: Geht es in unserer Stadt noch mit rechten Dingen zu? Man munkelt, es hätte sich gar ein Spalt in eine andere Realität geöffnet, eine Tür zu "Essen 2". Was ist dran an den Gerüchten? Mit der Mixed Reality-App "Der Spalt" können Essener den Geheimnissen auf die Spur kommen – und ihre Stadt mit ganz anderen Augen sehen. Augmented Reality hat sich spätestens mit der "Pokémon Go"-App aus...

  • Essen-Süd
  • 08.06.18
  •  1
Politik
Bei der Jubiläumsfeier blickte die dwf-Vorsitzende Jutta Reiter zurück auf 25 Jahre Fort- und Weiterbildung.

Dortmunder Weiterbildungsforum feiert 25 Jahre

Unter dem Motto „dwf. analog, Spurensuche“ erinnerten sich Gründungsmitglieder an die Entstehung und Entwicklung des Dortmunder Weiterbildungsforum (dwf.) in den letzten 25 Jahren. Mit IT-Unternehmen präsentierte das Forum außerdem neu installierte digitale Rechercheplätze und VR-Brillen. Die Feierlichkeiten in der Weiterbildungsberatungsstelle (WBB) in der Berswordthalle standen ganz im Zeichen des lebensbegleitenden Lernens und seiner Entwicklung – nicht nur im Kontext der Digitalisierung....

  • Dortmund-City
  • 11.05.18
Kultur
Die BiBi geht mit der Zeit: VR-Brillen gibt es hier nun auch zur Ausleihe.

BiBi am See geht mit der Zeit: VR-Brillen sind jetzt auch auszuleihen

Barkenberg. Ab sofort bietet die BiBi am See VR-Brillen (Virtual Reality) zur Ausleihe an. „Künstlich erzeugte 3D-Welten versuchen dank aufwändiger Technik und mittlerweile hohen Auflösungen die Realität so realistisch wie möglich darzustellen. Der Anwender hat das Gefühl, sich inmitten einer virtuellen Realität zu befinden und Teil dieser zu sein. Je höher die Auflösung der simulierten Umgebung, umso realer das Empfinden“, sagt Olaf Herzfeld, Leiter der Bibi am See. Verfügbar sind Modelle...

  • Dorsten
  • 23.06.17
Politik

Bundesweit erster Einsatz von VR am Wahlstand in Düsseldorf durch FDP

Als erste Partei in Deutschland setzen die Freien Demokraten in Düsseldorf VR im Straßenwahlkampf ein. In einem 360 Grad-Video, aufgenommen am Rhein vor der Kulisse der Stadt, erläutert der Landtagskandidat Rainer Matheisen seine Ideen und Ziele. Das Ziel ist eine zeitgemäße Kommunikationsform zu nutzen und den Wahlkampf argumentativ und visuell zu begleiten. Auf diese Weise kann man den Kandidaten an vielen Wahlkampfständen gleichzeitig quasi live kennenlernen. Rainer Matheisen möchte...

  • Düsseldorf
  • 18.04.17
Ratgeber
„Little Planets“ entstehen aus 155 Einzel-Fotos. Dieser „Little Planet“ zeigt die Umgebung um den Schacht IV.
3 Bilder

Die Welt von oben: Moerser Firma jalasca GmbH bietet 3D-Laser-Scanning und einen intelligenten Flugroboter

Manchmal ist es einfach die Perspektive, die man wechseln muss, um Dinge anders zu sehen. Diese Möglichkeit bietet die jalasca GmbH an. 2007 gründete Klaus Jaeger sein erstes Geschäft, die Niederrheinische Gas-Technik GmbH. 2010 wurde der erste Laser angeschafft, mit dem berührungslose Ingenieursvermessungen möglich sind. Immer mehr kristallisierte sich für Jaeger heraus: „Mit einem Zollstock läuft doch niemand mehr durch die Gegend.“ Allerdings sorgte die Handhabung des Lasers am...

  • Moers
  • 09.02.16
  •  2