Wandern

Beiträge zum Thema Wandern

Fotografie
8 Bilder

Wandern, Natur und Geschichte (3)
Der Mäuseturm

Als ich zum ersten Mal ein Bild von diesem Turm in den sozialen Medien, vermutlich in einer der Niederrhein-Gruppen sah, war ich sofort begeistert. Und konnte es fast nicht glauben, dass er da einfach so auf einem Feld steht und man ihn sogar von innen fotografieren kann. Und mir war direkt klar - den muss ;-) ich selbst mal sehen!  Gesagt getan, und meinen Mann mit einer schönen Wanderung vorab geködert :-) fuhren wir eines Sommersonntags Richtung Kevelaer und Geldern. Wir hatten uns...

  • Kleve
  • 02.11.19
  •  14
  •  6
Reisen + Entdecken
18 Bilder

Wandern, Natur und Geschichte (2)
Achtung Lebensgefahr: Bunker und Muna Gedenkstätte in der Hees in Xanten

Eigentlich wollte ich mich diesmal bei Google über den Kurpark in Xanten schlau machen, nachdem ich bei einer Bekannten tolle Bilder gesehen hatte. Wie das so ist, lese ich auch die Querverweise und lande plötzlich in der Hees. Historische Zeugnisse vom WW2 soll es da geben, die Überreste einer sogenannten MUNA, Abkürzung für Luftmunitionsanstalt. 1938 wurde dieser Standort gewählt wegen der versteckten Lage und der guten Bahnanbindung. Im November 1942 kamen bei einer tragischen Explosion...

  • Kleve
  • 01.08.19
  •  4
  •  4
Reisen + Entdecken
32 Bilder

Wandern, Natur und Geschichte
Am ehemaligen Munitionsdepot Hünxe

Immer wieder werde ich auf interessante Plätze in der Nähe oder auch etwas weiter entfernt aufmerksam oder aufmerksam gemacht. Diesmal war es das ehemalige Munitionsdepot der Bundeswehr in Hünxe. Frei zugänglich könne man dort wandern und miterleben, wie sich die Natur die alten Bunker nach und nach zurückerobert. Denn schon Ende der Neunziger wurde dieser Standort aufgegeben.  Das Schwierigste an diesem Feiertag war, den Wanderparkplatz ausfindig zu machen, denn das Navi hatte sich...

  • Kleve
  • 12.06.19
  •  16
  •  7
Reisen + Entdecken
12 Bilder

Lost Place mit Geschichte
Auf dem Westwall-Wanderweg (Eifel)

Neulich fielen mir die Bilder vom letzten Urlaub in der Eifel wieder in die Hand. Oder besser gesagt, ins Auge auf dem Bildschirm ;-) Darunter diese von unserer Wanderung teilweise neben, manchmal aber sogar auf dem Westwall. Ein Weg voll lebendiger Geschichte rund um Simmerath. Und auf dem Wegweiser stand etwas, was mir gut gefiel: Benutzung auf eigene Gefahr.  Diesen Hinweis hat mit Sicherheit ein schlauer Mensch geschrieben. Endlich mal kein Verbot, keine Bevormundung. Sondern...

  • Kleve
  • 18.03.19
  •  5
  •  4
Natur + Garten
Auch Reiher fühlen sich sichtlich wohl am Kermisdahl
6 Bilder

Der Kermisdahl im Spätwinter
Winterliche Wanderung am Kermisdahl in Kleve

Auch bei bewölktem oder teilbewölktem Himmel ist ein Spaziergang entlang des Kermisdahls am Fuße der Klever Schwanenburg eine Erholung. Einfach mal die Natur und besonders das Leben der hier lebenden Wasservögel beobachten .... Stille und Ruhe begleiten den Naturfreund, den Wanderer und Spaziergänger, wenn er diesen Teil des Prinz-Moritz-Weges entlang geht .... hier einige Fotoimpressionen von heute .... ein Kleinod am Niederrhein, den es zu bewahren gilt ....

  • Kleve
  • 21.02.19
  •  3
  •  2
Natur + Garten
5 Bilder

Herbst am Niederrhein
Radeln auch im Spätherbst - farbenprächtiger Niederrhein

Auch im Herbst und Spätherbst bietet der NIederrhein wunderschöne Fotomotive und Einblicke in die Natur. Der Ortsteil Kellen - ostwärts der Kreisstadt Kleve - lockte heute zum Radeln über Wege entlang von Wasserstellen, Wiesen, über Deiche und naturbelassene Kleinode des Niederrheins .... auch hier eine Wellness für Seele und Körper ....

  • Kleve
  • 15.11.18
  •  9
Natur + Garten
Wasserreich und farbig .... Kleve im Herbst
9 Bilder

Kleve im Herbst
Herbstliche Blicke auf die Herzogstadt Kleve

Auch die Kreisstadt Kleve, die vor fast 800 Jahren die Stadtrechte erhielt, und das Umland dieser Herzogstadt zeigen sich in diesen frühen Novembertagen in den herrlichsten Farben. Bereits von weitem sichtbar ist die Schwanenburg, weite Wälder findet man in unmittelbarer Nähe der Stadt, Parkanlagen und üppiges Grün. Einige Eindrücke von diesem Herbsttag zeige ich heute .... eine Wanderung oder Radwanderung um Kleve ist entspannend und verwöhnt mit immer neuen Einblicken in die...

  • Kleve
  • 07.11.18
  •  9
Natur + Garten
Der herbstlich bunte Reichswald, unweit des Geldenberges ....
9 Bilder

Rund um den Geldenberg .... ein Wanderung im Herbst ....

In einem der größten Wälder des Rheinlandes steht auf einer Anhöhe von knapp neunzig Metern ein Turm, der Feuerwachtturm auf dem Geldenberg. Von vielen Seiten kann man dieses wunderschöne und jetzt herbstlich bunte Waldgebiet durchwandern und erkunden. Ziel und Mittelpunkt meiner heutigen Wanderung war eben dieser Geldenberg, der dicht bewaldet und bewachsen ist. Herbstliche Vielfalt konnte man heute genießen und in einigen Bildern festhalten .... ich hoffe sie gefallen euch .... ein...

  • Kleve
  • 28.10.18
  •  6
  •  6
Natur + Garten
Wandern in Stille und üppiger Natur - der Klever Reichswald ist ein Paradies für Naturfreunde, Wanderer und Spaziergänger ....
10 Bilder

Hoch über der Kreisstadt Kleve .... ein Spaziergang durch den Klever Reichswald

Die Herzogstadt Kleve hat viele grüne Landschaften, die sich auch über Hügel und durch Schluchten ziehen. Eine Wanderung oberhalb des Klever Forstgartens durch den Klever Reichswald hat besondere Reize - es locken alte Baumbestände, mächtige Baumriesen, ein üppiges Grün der Bäume und weite Ausblicke auf die Kreisstadt und in die Niederung rund um Kleve. Ich zeige einige Impressionen eines August-Nachmittages, die ich im Reichswald und am Rand der bewaldeten Hügel machen konnte. Ich hoffe sie...

  • Kleve
  • 28.08.18
  •  6
  •  8
Natur + Garten
11 Bilder

Viel Grün, viel Wasser, viel Entspannung .... der Forstgarten in Kleve - Natur und Historie

Der Forstgarten der Kreisstadt Kleve ist wie eine Oase der Ruhe, der Entspannung und der Erholung vom Tagesgeschehen. Rund um diese wunderschöne Parklandschaft, die von Johann Moritz von Nassau-Siegen vor etwa 400 Jahren erschaffen wurde, gibt es erholsame Wander-, Spazier- und Radwege .... Ich hoffe, euch gefallen meine Bildimpressionen von heute, einem sehr warmen August-Nachmittag .... ein großer Teil meines Rundganges im Schatten unter mächtigen Bäumen. Viele Sitzgelegenheiten an...

  • Kleve
  • 02.08.18
  •  7
  •  9
Natur + Garten
Viel Wasser - viel Natur - der Klever Ortsteil Kellen ....
4 Bilder

Schöne Stellen .... im Klever Ortsteil Kellen ....

Der Klever Ortsteil Kellen hat wunderschöne, oft mit viel Wasser ausgestattete, landschaftliche Kleinode. Mal mit dem Rad gefahren und mit der Kamera an einem warmen Hochsommer-Nachmittag einige Eindrücke festgehalten .... ich hoffe, sie gefallen euch .... die Landschaften am Breijpott und am Naturbad dieses Ortsteils .... nahe der Kreisstadt Kleve. Hier kann man die Seele baumeln lassen ....

  • Kleve
  • 27.07.18
  •  9
  •  15
Natur + Garten
11 Bilder

Durch die wunderschöne Natur .... nach Kleve

Die Kreis- und Herzogstadt Kleve wie auch die Gemeinde Bedburg-Hau bieten für Naturliebhaber, Radler, Wanderer und Spaziergänger eine Vielzahl schöner "Ecken". Heute bin ich mal einen Teil des Voltaire-Weges bzw. des Prinz-Moritz-Weges entlang der Wetering bis in die Kreisstadt geradelt. Ich zeige die schönsten Impressionen dieser Strecke. Der Voltaire-Weg und der Prinz-Moritz-Weg führen von der historischen Schwanenburg in Kleve bis zum Kleinod "Schloss Moyland" in der Gemeinde...

  • Kleve
  • 11.07.18
  •  10
  •  17
Natur + Garten
12 Bilder

Sag mir, was soll es bedeuten - Kurioses aus dem Reichswald

Bei der Veröffentlichung meines Beitrags über die Bärenhöhle bekam ich in der Klever Facebook-Gruppe einen Hinweis auf einen weiteren interessanten Ort "zwischen Gnadenthal und Donsbrüggen am Pfad direkt oberhalb der Bundesstraße". Klar, dass wir das gelegentlich erwandern mussten :-)  Wunderbare Natur, tolle Ausblicke auf die Niederung, das Waldschlösschen und die Kirche von Donsbrüggen wurden uns zuteil. Sowie dieses Stilleben aus Tisch, Stühlen und der Umrandung aus Holz. Samt einer...

  • Kleve
  • 27.05.18
  •  8
  •  19
Kultur
24 Bilder

Fotorätsel: Steinreich :-) im Reichswald

Auf unseren letzten Wanderungen im Reichswald (siehe unter meiner Beitragsübersicht) haben wir nun schon einige Hügel und Steine entdeckt. Manchmal direkt am Wegesrand gelegen, oft aber auch sehr versteckt. Am Rupenberg beispielsweise bin ich als Kind mit unserem Hund unzählige Male vorbeigewandert, wie sich vor kurzem herausgestellt hat. Diesmal wollten wir den Stoppelberg - neben dem Rupenberg die höchste Erhebung - bezwingen. Nach erfolgreichem Training und Gewöhnung an die dünne...

  • Kleve
  • 24.05.18
  •  11
  •  10
Natur + Garten
14 Bilder

Die Bärenhöhle in der dollen Gruft am Schlangenweg

Das ist das schöne an Heimat: Egal, wie lange man hier schon lebt, gibt es immer wieder Neues zu entdecken. Das ist das schöne an Facebook: Dort stößt man auf interessante Bilder davon. Vor kurzem habe ich ein Foto von einer imposanten Baumpersönlichkeit entdeckt. Leider verlor ich es ebenso schnell aus den Augen. Also startete ich in der Klever Gruppe eine Umfrage, wo denn dieser tolle Baum mit dem stark ausgeprägten Wurzelwerk an einem Hang zu finden sei.  Klever sind hilfsbereit :-) und...

  • Kleve
  • 29.04.18
  •  12
  •  22
Natur + Garten
18 Bilder

Aufstieg zum Brandenberg und die ersten Veilchen

In der dünnen Höhenluft schleppten sich die Wanderer mit letzter Kraft zum Gipfelkreuz auf... 90 m Höhe ;-) Karfreitag Blut geleckt haben wir heute ein weiteres Hügelchen im Reichswald in Angriff genommen. Dabei kamen wir auch an einem seltsamen aufgeschütteten Hügel vorbei. Alter Bunker? Wasserspeicher? Eelco Hekster, kannst du es mir sagen? :-)  Ausgangspunkt der Wanderung heute war Frasselt. Im Wald gibt es immer etwas zu entdecken, sei es den magischen Baumriesen mit den verschlungenen...

  • Kranenburg
  • 02.04.18
  •  7
  •  12
Ratgeber
50 Bilder

Schöne Wandertouren: Von Uitkijktoren und Struinroutes gleich hinter der Grenze bei Montferland und an der Mookerschans

Ein paar Tipps aus dem Urlaub, nicht nur für die Herbstferien, für Daheimgebliebene. Die Anfahrt von Kleve aus beträgt nicht mehr als zwischen einer halben und einer Dreiviertelstunde. Dann ist man entweder am Wald-Restaurant 't Peeske in Beek im Montferland oder aber beim Wald-Restaurant 't Zwaantje in Mook.  Wandern im Montferland Die Tour im Montferland haben wir schon im Juni gemacht. Zum Aussichtsturm in Stokkum sollte es über eine etwa 7 km lange Runde gehen. Großes Lob an unsere...

  • Kleve
  • 04.10.17
  •  22
  •  26
LK-Gemeinschaft
24 Bilder

Fotorätsel aufgelöst: Ein ganz besonderer Tag in den Weinbergen von Groesbeek!

Jahrestage sind dazu da, um sie gebührend zu begehen ;-) und so haben wir mal nach einem besonders schönen Ausflugsziel Ausschau gehalten. Gar nicht so einfach, wenn mal schon fast alles "abgegrast" hat an Wanderungen, Besichtigungen und anderen Highlights in der näheren Umgebung. Doch dann... stach uns dieser Ort ins Auge. Dort soll es doch wahrhaftig Weinberge geben! Und natürlich auch die dazugehörigen schmackhaften Rebensäfte.  Und tatsächlich, beim Anblick der zahlreichen Rebstöcke kam...

  • Kleve
  • 31.08.17
  •  24
  •  11
Natur + Garten
42 Bilder

Hochwasser- und Naturschutz - Neues vom schönen Millingerwaard und der Waal

Mit dem Durchbruch zur Waal wurde bei unseren Niederländischen Nachbarn wieder einmal etwas zum Hochwasserschutz getan. Gleichzeitig findet man zur Zeit im Millingerwaard eine reichhaltige Pflanzenwelt, besonders auf den Wiesen. Zahlreiche Schmetterlinge waren unterwegs, gleich als erstes sichteten wir einen Bläuling. Leider flatterte dieser viel zu hektisch durch die Gegend und war nicht bereit, sich einem Beweisfoto zu stellen. Dafür entdeckten wir die alte Ziegelei, Rinder und - einen...

  • Kleve
  • 22.07.17
  •  16
  •  20
Natur + Garten
42 Bilder

Traumhafte Aussichten: Im Rhododendronwald kurz hinter Wyler

Um kurz nach elf heute am Vormittag versank Kleve dermaßen in den Fluten eines heftigen Schauers, dass wir schon dachten, das wird heute nichts mehr mit unserem Plan, zum Rhododendronwald zu fahren. Doch kurze Zeit später zeigte sich zögerlich die Sonne und je weiter wir Richtung Kranenburg kamen, desto trockener wurde es. Das von mir Rhododendronwald genannte idyllische Fleckchen Natur befindet sich kurz hinter der niederländischen Grenze gegenüber vom Duivelsberg. Letztes Jahr zufällig...

  • Kranenburg
  • 20.05.17
  •  14
  •  19
Natur + Garten
28 Bilder

Ich seh die Sterne am... Sandstrand!

Seesterne an der holländischen Nordseeküste zwischen Camperduin, Petten und St. Maartenszee, aufgenommen am 22. und 23. März 2017 Anfang des Jahres sah ich in der Facebook-Nordseegruppe und später auch bei einer Freundin, dass in Egmond am Strand zahlreiche Seesterne angeschwemmt worden waren. Da fahren wir seit ungefähr 20 Jahren regelmäßig unregelmäßig an die Nordsee und haben noch nie einen dieser schönen Meeresbewohner zu Gesicht bekommen.  Endlich Urlaub schlenderten wir an diesem...

  • Kleve
  • 26.03.17
  •  18
  •  21
LK-Gemeinschaft
3 Bilder

Dreister Banküberfall! ;-)

In unserem Mittenwald-Urlaub wurden wir Opfer eines heimtückischen Banküberfalls. Die Bank wurde annektiert und alles ausgiebig beschnuppert und beknabbert. Zum Glück konnten wir ein Phantombild von den süßen :-) Tätern anfertigen. Sachdienliche Hinweise zur Täter-Ermittlung nehmen wir gerne entgegen!

  • Kleve
  • 25.07.16
  •  16
  •  21
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.