wegwerfen

Beiträge zum Thema wegwerfen

Vereine + Ehrenamt

Gut besuchter Upcycling-Markt

Der Upcycling-Markt der Offenen Ganztagsschule St. Markus in Kooperation mit der Caritas war ein voller Erfolg. Die adventliche Dekoration sowie diverse Geschenkartikel – allesamt aus Wegwerfmaterialien kreiert – waren innerhalb kürzester Zeit vergriffen. Ebenso fanden nachhaltige Produkte, aus dem eigenen Schulgarten eingekocht und von der Genussbotschafter-AG zubereitet, reißenden Absatz. Selbstgemachtes Spülmittel, Lippenbalsam und Haarseifen der kleinen Forscher fanden ebenfalls viele...

  • Bedburg-Hau
  • 05.12.19
Ratgeber

Übrigens
Skandal? Skandal!

In einer Studie der Universität Bamberg lese ich jetzt konkrete Zahlen über den „Wegwerfskandal“ einer reichen Wohlstandgesellschaft. Es geht um Bestellungen im Internet und das anschließende Wegwerfen der Retouren. Es ist ja so einfach und unkompliziert, etwas im Internet zu stellen. Das Paar Schuhe oder die Jacke werden in zwei Größen bestellt, eine davon wird dann halt zurückgeschickt. Die Studie zeigt auf, was dann passiert. 2018 wurden 7,5 Millionen zurückgeschickte Artikel grundlos...

  • Duisburg
  • 23.10.19
  • 1
Natur + Garten
Müll achtlos liegen zu lassen oder abzukippen wird jetzt härter bestraft.

Stadt soll sauberer werden , daher will die Stadt mit höheren Strafen abschrecken
Dortmund erhöht die Bußgelder

Neue Bußgelder sollen zu mehr Sauberkeit führen, deshalb hat die Verwaltungsspitze sich mit den Richtlinien zur Festsetzung von Verwarngeldern und Geldbußen bei Ordnungswidrigkeiten im Abfallrecht befasst. Die Sauberkeit von Plätzen, Parks und Straßen ist ein wichtiger Faktor für die Lebens- und Aufenthaltsqualität einer Stadt. Herumliegender Müll wirkt sich auch negativ auf das Sicherheitsempfinden aus. Beispielhaft sind hier das Wegwerfen von Fast-Food-Verpackungen, Zigarettenschachteln oder...

  • Dortmund-City
  • 09.10.19
  • 2
LK-Gemeinschaft
Damit Lebensmittel nicht verderben, gibt es Kühlschränke und Tiefkühltruhen. Trotzdem werden täglich nicht nur in Kamen, Bergkamen und Bönen tonnenweise leckere Speisen weggeworfen. Die "Foodsharer" wissen das zu verhindern und suchen noch eifrig Mitstreiter. Foto: Jungvogel
3 Bilder

Viel zu schade zum Wegwerfen: Lebensmittel retten!
Was ist Foodsharing?

Was machen wohl die meisten Leute mit Lebensmitteln, deren Mindesthaltbarkeitsdatum (Mhd) abgelaufen ist? "Wegwerfen! Dabei sind viele Sachen viel zu schade, um sie zu entsorgen", erklärt Anja Weiss, Foodsharing-Vorsitzende in Kamen. "Ich nenne dabei nur ein Beispiel: Jahrtausend altes Salz wird industriell abgebaut, dann in kleine Dosen verpackt und mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum versehen. Wir sollten viel lieber unserem Geruchs- und Geschmackssinn vertrauen und danach entscheiden, ob wir...

  • Kamen
  • 07.12.18
  • 1
  • 4
LK-Gemeinschaft

Essen nicht sofort wegwerfen

Der Jahresanfang ist immer auch eine gute Zeit, um klar Schiff zu machen. Bei uns im Pausenraum bedeutet dies: Wir räumen den Kühlschrank auf. Herrenlos gewordene und abgelaufene Ware wird auf ihre weitere Haltbarkeit untersucht und gegebenenfalls entsorgt. So sollte dies auch mit meiner Butter geschehen. Die Kollegin nahm das Päckchen mit spitzen Fingern in die Hand, schaute aufs Ablaufdatum (14.11.2014) und wollte es sofort entsorgen. Mit sozusagen einem Hechtsprung gelang es mir, sie daran...

  • Witten
  • 08.01.16
Überregionales
2 Bilder

Heute im Mehrgenerationenhaus!!! Reparatur Café mit Pflanzendoktor

Reparieren statt Wegwerfen! Das ist die These, die hinter unserem Reparatur Café steckt. Es gibt so viele Dinge im Haushalt, die gut und leicht repariert werden können, anstatt sie wegzuwerfen!! Im Reparatur-Café des Mehrgenerationenhauses haben Sie die Gelegenheit bei einem kostenlosen Treffen Gegenstände wie z. B. einen defekten Stecker, ein liebgewonnenes Spielzeug oder auch mal eine Naht unter fachlicher Anleitung zu reparieren. Nach dem Prinzip "Hilfe zur Selbsthilfe" stehen Ihnen unsere...

  • Wesel
  • 23.02.15
  • 1
Natur + Garten
Vereinswechsel oder Umweltsünder?
4 Bilder

Vereinswechsel oder Umweltsünder?

Vereinswechsel oder Umweltsünder? Bälle, Fahnen und Sonstiges, was ein Fußballfreundherz höher schlagen lässt. Aber warum Du Narr legst, Du deinen Hinterlassenschaften am Wegesrand in der Natur ab? Verschenke diese doch an wahre Fußballfreunde oder an Kinder, die sich darüber freuen würden. Vielleicht wird der Mensch, wenn er seine Umwelt erneuert hat, endlich umkehren und anfangen, sich selbst zu erneuern. Will Durant (1885-1981), amerik. Kunsthistoriker u. Philosoph

  • Dorsten
  • 31.01.15
  • 6
  • 3
Überregionales

Repair Cafe in Dorsten

Glück-Auf- Str. 8 46284 Dorsten Geöffnet ist das jeden 2. und 4. Freitag im Monat 14.00 bis 18.00 Uhr im Kaffee Keller, gegenüber der Mühle Mense. Was macht man mit einem Toaster, der nicht mehr funktioniert? Oder mit einem Fahrrad, bei dem das Rad schleift? Oder mit einem Pullover mit Mottenlöchern? Wegwerfen? Warum sollte man!!!! Reparieren macht Spaß und ist meist ganz einfach. Bei Kaffee und Kuchen kann man um Rat fragen, Erfahrungen austauschen oder selber anpacken. Wenn Du etwas zu...

  • Dorsten
  • 07.12.14
Politik
Ute Brettner (r.) und ihrem Team macht Reparieren Freude. Fotos: Backmann-Kaub
10 Bilder

Warum wegwerfen? Hier wird Kaputtes repariert

Der elektrische Wasserkocher ist kaputt. Der schöne alte Stuhl wackelt. Der Videorecorder funktioniert nicht mehr richtig. Weg damit und ein neues Teil kaufen? Nein. Das muss nicht sein. Fast alles lässt sich reparieren. Und wer das selbst nicht schafft, findet Rat und Hilfe im Lüner Repair Café. Es ist das erste in der Region. Eine Anlaufstelle für alle, die Kaputtes nicht einfach in den Müll werfen wollen. Einmal im Monat öffnet das Reparatur-Café, ein Angebot der Lüner Grünen, samstags im...

  • Lünen
  • 19.10.13
  • 6
  • 7
Ratgeber

Kommentar: Weniger ist manchmal mehr

Gerade beim Grillen sieht man es oft. Für das beliebte Zubereiten von Speisen über offenem Feuer und Glut wurde wieder viel zu viel eingekauft. „Nicht, dass am Ende einer nicht satt wird, da holt man lieber zu viel Fleisch und wirft es nachher weg!“ Eine Logik aus einer Gesellschaft, in der immer alles sofort zur Verfügung stehen muss und in der viel zu viel weggeworfen wird. Gerade hier kann auch der Einzelne viel ändern. Mit einem besseren Umgang mit Lebensmitteln. Denken Sie mal umgekehrt:...

  • Lünen
  • 05.06.13
Überregionales

Frühjahrsputz- auch für die Seele

So-, jetzt habe ich die Fenster geputzt und die Gardinen gewaschen- aber eigentlich habe ich es so gar nicht mit dem Frühjahrsputz. Aber was sein muß- muß sein! Doch warum fällt es uns eigentlich so schwer von Sachen zu trennen, die sich in Schubladen, Schränken und Ecken angesammelt haben? Der Kleiderschrank quillt mal wieder über vor Kleidung, in die ich entweder seit Jahren nicht mehr rein passe, oder die ich nicht mehr mag. In der Küche flattern mindestens 1000 Rezepte herum, die alle...

  • Düsseldorf
  • 21.03.13
  • 2
Überregionales
Eine gute Lösung, Altes sinnvoll weiterzugeben ist das Sozialkaufhaus an der Münsterstraße 261. Zu erreichen sind die Mitarbeiter unter Telefon: 0231 4759650.

Einfach weg mit altem Krempel?

Nachhaltigkeitsstrategien stehen im Mittelpunkt der Regio ELF Winter School vom 25. Februar bis 1. März. Zusammen mit Expertinnen und Experten aus ganz Deutschland suchen Bürgerinnen und Bürger sowie Studierende nach umweltschonenden Problemlösungen für ihre Region. Veranstalter sind das Zentrum für Kunsttransfer/die [ID]factory an der TU Dortmund, das Projekt Regio ELF (Engagement durch Lehre und Forschung für die Region) und UNIAKTIV (Zentrum für gesellschaftliches Lernen und soziale...

  • Dortmund-City
  • 21.02.13
Ratgeber
Lecker... ein frisches Butterbrot!

Werfen wir weniger weg, wenn die Lebensmittel teurer werden?

Obst mit kleinen Flecken, Joghurt kurz vor Ablauf des Haltbarkeitsdatums: Keiner kauft das, und auch die Tafeln erreicht nur ein Bruchteil dessen, was in den Märkten weggeworfen wird. Gestern diskutierten Experten im Bundesverbraucherministerium über Strategien zur Abhilfe. Verblüffende Erkenntnis: Vieles landet nicht wegen des Haltbarkeitsdatums im Müll, sondern weil es - auch im privaten Kühlschrank - schlichtweg vergessen wird. Höhere Lebensmittelpreise wurden vorgeschlagen, denn was mehr...

  • Ennepetal
  • 28.03.12
  • 10
Ratgeber
Mancher würde das MHD am liebsten durchstreichen, um sich nicht beeinflussen zu lassen.

Ab in die Tonne?

Für die einen ist es ein Evangelium, die anderen lesen es nicht einmal. Das Mindesthaltbarkeitsdatum auf Lebensmitten ist ins Gerede gekommen. Wir möchten von Ihnen bei unserer "Aktuellen Umfrage" wissen, wie Sie die Sache sehen - verbissen oder eher locker? Werfen Sie kompromisslos alles weg, was - dem Datum nach - abgelaufen ist? Oder testen Sie es wenigstens zuvor noch? Oder ist Ihnen das MHD piepegal? Stimmen Sie mit ab. Sie finden unsere "Aktuelle Umfrage" rechts unten auf dieser Seite.

  • Menden-Lendringsen
  • 24.10.11
  • 3
LK-Gemeinschaft
3 Bilder

Nette Aufkleber zeigen vielleicht eine Wirkung?

Bei einem Spazierung sah ich diese grüne Tonne schon von Weitem. Beim Näherkommen sah ich dann eine schöne Mülleimerbeschriftung. Das wäre doch bestimmt hier in Menden eine wunderbare Sache. Da macht die Müllentsorgung - so im Vorbeigehen - mehr Spass, oder?

  • Menden (Sauerland)
  • 10.07.11
  • 3
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.