Weihe

Beiträge zum Thema Weihe

LK-Gemeinschaft
Der Schönebecker Pastor Benno Brengelmann ist Pferdeliebhaber, klar dass ein solches zum Jubiläum nicht fehlen durfte.

Pastor Benno Brengelmann feiert 40-jähriges Jubiläum seiner Diakonweihe
Pferd als ganz besonderer Gratulant auf der Schönebecker Gemeindewiese

Benno Brengelmann, Pastor der Pfarrei St. Josef und dort vornehmlich zuständig für die Gemeinden St. Antonius Abbas, Schönebeck und St. Franziskus, Bedingrade, feiert in diesem Monat das 40-jährige Jubiläum seiner Diakonweihe. Brengelmann, durch seinen unermüdlichen Einsatz für den Erhalt der Kirche St. Antonius Abbas bekannt geworden, ist seit nunmehr 19 Jahren fest in der Gemeinde verankert. Die Jubiläumsfeier fiel, coronabedingt, recht bescheiden aus, allerdings gehörte auch ein Pferd...

  • Essen-Borbeck
  • 24.06.20
Kultur
  17 Bilder

Bischof Dr. Felix Genn in Rhade
Gottesdienst zur Einweihung und Wiedereröffnung der Rhader Urbanuskirche

Am Sonntagvormittag war es endlich soweit. Nach einer langen Planungs- und rund einjähriger Umbauphase fand in der St. Urbanuskirche wieder ein Gottesdienst statt. Der voll besetzte Kirchenraum erstrahlte in neuem Glanz. Dazu wurde unter anderem der Innenanstrich der Kirche erneuert und die elektrischen Einrichtungen, die Beleuchtung der Kirche und die Lautsprecheranlage ersetzt. Ein neuer, etwas kleinerer Altar wurde in Richtung Kirchenschiff vorgezogen. Zu dieser Wiedereröffnung und dem...

  • Dorsten
  • 20.01.20
Überregionales
Der Kölner Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki zelebrierte am Himmelfahrtstag die Messe zum 50-jährigen Weihejubiläum der Nevigeser Wallfahrtskirche.
  5 Bilder

Der Dom vereint Himmel und Erde

Kölner Erzbischof lobte beim Weihejubiläum den Geist der Wallfahrtskirche Wie am Himmelfahrtstag vor 50 Jahren wurde zu Beginn des Domweihfestes das Gnadenbild in einer Prozession in den Mariendom getragen. „Ich verstehe zwar nicht genau, warum man in Münster nicht bedacht hat, dass heute unser Jubiläum ist“, wunderte sich Bruder Frank Krampf bei der Begrüßung der vielen Menschen. „Aber umso schöner ist, dass Sie heute hier sind und sich die Zeit trotz des Katholikentages genommen haben, um...

  • Velbert-Neviges
  • 11.05.18
Überregionales
Am Sonntag, 26. November, wird Thomas Pyszny in Münster zum ständigen Diakon geweiht.
  2 Bilder

Thomas Pyszny aus Dorsten wird am 26. November zum Diakon geweiht

Dorsten. Wenn Thomas Pyszny am Sonntag, 26. November, im Hohen Dom zu Münster durch Weihbischof Dr. Stefan Zekorn zum ständigen Diakon geweiht wird, liegt ein langer Weg hinter ihm. Auf die Idee, die Ausbildung zu beginnen, hatte ihn sein ehemaliger Pfarrer Dr. Carsten Roeger gebracht. Und so folgte vor fünf Jahren das erste Gespräch am Institut für Diakonat und Pastorale Dienste (IDP), in dem sich Thomas Pyszny und seine Ehefrau Regina über die Ausbildung und die künftigen Aufgaben...

  • Dorsten
  • 20.11.17
Vereine + Ehrenamt
Jürgen Est und Gerda Est, Pfarrer Wolfgang Haberla und Klaus-Dieter Pfahl haben das Weltfriedenskreuz am Reuenberg / Kraienbruch in Augenschein genommen. Wind und Wetter haben Spuren hinterlassen. Das alte Holzkreuz soll nun durch ein neues aus Aluminium ersetzt werden.

Neues Kreuz erhält am 3. Oktober seine Weihe

Das Weltfriedenstagskreuz am Reuenberg / Kraienbruch hat schon einige Jahre hinter sich. Am 7. Mai 1985 wurde es zur Erinnerung an die dort im Krieg umgekommenen Familien errichtet und wird seit dem von der Familie Est ehrenamtlich gepflegt. Die Erinnerungsstätte ist in die Jahre gekommen. Das Holz des Kreuzes ist morsch. Wind und Wetter haben Spuren hinterlassen. Gemeinsam mit der Familie Est haben sich jetzt Pfarrer Wolfgang Haberla und Klaus-Dieter Pfahl, 1. Vorsitzender des Bürger-...

  • Essen-Borbeck
  • 04.08.17
Vereine + Ehrenamt
  56 Bilder

Stadtgarde Duisburg von 2011 setzte auf alte Traditionen und zeigte waschechten Karneval „zum Anfassen“

Etwas, was vielen Jecken in Duisburg fehlt, zeigte nunmehr die Stadtgarde Duisburg von 2011 bei ihrem diesjährigen Karnevalsauftakt am 5. November, "alte Karnevalstraditionen", wie man sie früher in der Stadt begangen hat. Gerade einmal fünf Jahre "jung", starteten die Gardisten mit ihrem ersten "Uniformappell" in die Session. Herrlich wie "El Commandante", Guido "Öwes" Jacobsen, sich "Präses" Joachim "Hunter"Loosen, seines Zeichens ein Urgestein im Duisburger Karneval, gleich als erstes...

  • Duisburg
  • 15.11.16
  •  1
Überregionales
  3 Bilder

Neuer ELW 1 für den Löschzug Neheim

Neheim. Am Samstag, den 06. Februar kamen die Angehörigen des Löschzugs Neheim zu ihrer traditionellen Agathafeier zusammen. Zunächst besuchten sie gemeinsam die Abendmesse in der Neheimer St. Michaels-Kirche. Im Rahmen der Messe erwartete sie dann eine Überraschung: Im Beisein der Gemeinde und der Wehrleute weihte der Zelebrant auf dem Kirchenvorplatz ein neues Fahrzeug für den Löschzug Neheim. Fahrzeug steht auch für Gefahrguteinsätze bereit Der Einheit steht nun ein sogenannter ELW 1 ( =...

  • Arnsberg-Neheim
  • 10.02.16
Überregionales
  3 Bilder

Dienen in Liebe

Erzbischof Hans-Josef Becker spendete am Samstag sechs Männern aus dem Erzbistum Paderborn durch Handauflegung und Gebet im Hohen Dom zu Paderborn die Diakonenweihe. Unter den Geweihten war auch Mendens Ehrenbürgermeister Rudolf Düppe (li.). Als „Ständiger Diakon“ wird er nun mit der Seelsorge im Pastoralverbund seiner Heimatgemeinde St. Marien beauftragt. Hier predigt er auch erstmals am Sonntag, 6. April, im Festgottesdienst. Beginn 10 Uhr. Im Pfarrheim findet anschließend ein gemütliches...

  • Menden (Sauerland)
  • 29.03.14
  •  2
Überregionales
Max Puttkammer ist pensionierter Schulleiter und feiert Anfang November sein silbernes Diakonjubiläum.

Max Puttkammer: Seelsorger im Ehrenamt

Die Zeit als aktiver Lehrer und Schulleiter liegt inzwischen hinter ihm, aber zur Ruhe gesetzt hat sich Max Putkammer nicht. Er ist einer der Diakone in Emmerich und gehört zum Team von 13 aktiven Seelsorgern. Ein Ehrenamt im Dienst der Kirche und Gemeinde, das er vor 25 Jahren aufgenommen hat. Am 6. November feiert er sein silbernes Jubiläum. Um 9.30 Uhr beginnt ein Dankgottesdienst, anschließend gibt es die Möglichkeit zu Begegnung und Gesprächen im Treffpunkt Heilig Geist. Diesen Anlass...

  • Emmerich am Rhein
  • 19.10.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.