Weihnachtsmarkt

Beiträge zum Thema Weihnachtsmarkt

Kultur
4 Bilder

Klein aber fein
Weihnachtsmarkt am „Haus Grotehof“

Der kleine aber feine Weihnachtsmarkt auf dem Gelände an der Raumerstraße 76-80 hat schon Tradition. Alljährlich lädt das „Haus Grotehof“ zu diesem Markt ein. So konnte man sich auch in diesem Jahr bei weihnachtlicher LiveMusik, schönen Dingen und kleinen Köstlichkeiten auf die Adventszeit einstimmen.

  • Essen-West
  • 04.12.19
  •  2
  •  2
Vereine + Ehrenamt
Die STEELER KURIER-Tanne auf dem 43. Steeler Weihnachtsmarkt: Jede Stunde dreht sie sich für 5 Minuten. Wirft man 2 Euro oder einen Chip der Steeler Kaufmannschaft ein, dreht sie sich für 3 Minuten. Der Erlös kommt der Aktion "Lichtblicke" zugute. Aber: So aus freien Stücken dreht sich der Baum nicht. Es wurde extra ein Antrieb gebaut. Foto: Janz

Essen-Steele: Guinness lehnt Rekord-Tanne ab
UPDATE!!! Wir reden am Wochenanfang noch einmal persönlich mit Guinness World Records Limited

Die STEELER KURIER-Tanne (gestiftet von Lesern) ist der höchste drehbare Weihnachtsmarkt-Baum Europas - so lautet der Rekordversuch, denn der Initiativkreis City Steele Richtung Guinness Buch der Rekorde-Team geschickt hat. Doch jetzt kam die Antwort aus London: Der Rekord wird abgelehnt. Die Begründung von Guinness World Records Limited, lautet: Weil der Baum sich nicht von selbst dreht. Léon Finger, seit 43 Jahren Organisator des Steeler Weihnachtsmarktes, ist sprachlos: "Na klar, der...

  • Essen-Steele
  • 03.12.19
  •  15
  •  2
Vereine + Ehrenamt
Mit Sternen und Päckchen schmückten die Kinder der Kita Sankt Maria Immaculata den Tannenbaum auf dem Alten Markt in Borbeck.
7 Bilder

Vor dem 25. Borbecker Weihnachtsmarkttag
Kinder schmücken den Tannenbaum

Aus dem Sauerland kommt der Tannenbaum, der zu Beginn der Woche auf dem Alten Marktplatz aufgestellt wurde. Die Kosten für Transport und Aufstellung werden vom Initiativkreis Centrum Borbeck (CeBo) übernommen. Am Mittwoch wurde der Baum von den Kindern der Kita Sankt Maria Immaculata mit bunten Sternen und Päckchen geschmückt. Dazu wurden rote Schleifen und eine Lichterkette angehängt. Rund um die Tanne gruppieren sich am ersten Adventssonntag die Stände des 25. Borbecker...

  • Essen-Borbeck
  • 28.11.19
Kultur
8 Bilder

Faranz Sales Haus
Kleiner, feiner und stimmungsvoller Weihnachtsmarkt

Weihnachtsmärkte sind nicht jedermanns Sache. Wenn die Luft nach Glühwein riecht und man von einer Fressbude zur nächsten geschoben wird, kommt nicht unbedingt Weihnachtsstimmung auf. Viele Märkte sind einfach nur noch kommerziell. Einen wohltuenden Kontrast stellt der Weihnachtsmarkt auf dem Gelände des Franz Sales Hauses dar. In den beleuchteten Hütten werden dort ausschließlich  hochwertige handgefertigte Produkte aus den Werkstätten der Einrichtung angeboten. Für die Kleinen gibt es...

  • Essen-West
  • 23.11.19
  •  8
  •  2
Ratgeber

Reibekuchen, Kakao und Lichterketten
Licht in der Finsternis

Ja, habe ich nicht erst vor wenigen Tagen Reibekuchen und Kakao auf einem Weihnachtsmarkt verputzt? Und nun soll es schon weider soweit sein? Wie schnell doch die Zeit vergeht. Und zwar jedes Jahr noch ein Stück schneller. Finden Sie nicht auch? Dabei freue ich mich durchaus auf die stimmungsvolle Vorweihnachtszeit, die immerhin einen guten Kontrast zum finsteren November darstellt, der nicht wirklich mein Lieblingsmonat ist. Und: Lustig. Jedes Jahr werden neue Rekorde in Sachen...

  • Essen-West
  • 16.11.19
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt
5 Bilder

Erster Weihnachtsmarkt in der Essener ASB-KiTa Bärenhöhle
Eine waschechte Weihnachtspremiere

„Die Idee ist eigentlich ganz unspektakulär entstanden“, freut sich Jennifer Dewar, Leiterin des Kinder- und Familienzentrums Bärenhöhle an der Bärendelle in Frohnhausen. „Wir hatten unglaublich viel Obst in diesem Jahr und haben sehr leckere Marmelade daraus gekocht… sehr viel Marmelade. Was nun? haben wir uns gefragt. Am besten zu Gunsten des Familienzentrums verkaufen…und schon war die Idee von unserem ersten eigenen Weihnachtsmarkt geboren!“ Am 30. November ist es nun soweit – in der...

  • Essen-West
  • 19.11.18
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Auch in diesem Jahr wird es, wie hier im letzten Jahr, eine gemeinsame Bastel-und Buchausstellung der Gemeinde St. Elisabeth geben.

Wir nähern uns dem Advent...
Was steht im Westen an?

Termine in der herbstlichen und vorweihnachtlichen Zeit Den ein oder anderen kalten Tag hat es jetzt schon gegeben. Die Zeit wurde umgestellt und auch Weihnachten nähert sich so langsam. Aber bis dahin sind es ja noch ein paar Wochen und im Essener Westen stehen auch bis dahin noch einige Termine an. Der erste Termin steht direkt am Sonntag, 11. November an. Um 16.30 Uhr geht es mit dem Martinszug der Kita St. Clemens Maria Hofbauer mit einem Martinsspiel in der Kirche St. Clemens Maria...

  • Essen-West
  • 09.11.18
LK-Gemeinschaft
Auch "Lasso-König" Olaf Henning gehört zu den Künstlern, die bereits auf der Steeler Weihnachtsmarktbühne gefeiert wurden.
2 Bilder

Essen, Kaiser-Otto-Platz: Welche Künstler sollen auf der Weihnachtsmarkt-Bühne stehen? Wähle Deinen Star für Steele!

Das wird spannend! Beim „42. Steeler Weihnachtsmarkt“ (9. November 2018 bis 6. Januar 2019, Kaiser-Otto- und Grendplatz) dürfen Sie - ja, genau Sie - wieder entscheiden, welche Künstler an den Schlager-Samstagen auf der Weihnachtsmarkt-Bühne stehen sollen. Planen Sie also Ihr Weihnachtsmarkt-Programm einfach mit und gewinnen Sie! „Supergirl“ mit Graham Bonney, „Mir fliegen die Wolken weg“ mit Dana Pelizaeus, „Das rote Pferd“ mit Markus Becker, den „Lassotanz“ mit Olaf Henning oder was Neues...

  • Essen-Steele
  • 18.10.18
  •  26
  •  5
Kultur
Das Kalendermotiv ist eine Illustration der Stadt Essen in der Weihnachtszeit, zur Verfügung gestellt von dem Künstler Peter Kluth.

Essener Adventskalender 2018 - Jeden Tag mind. drei Gewinne(r)

Der Rotary Club Essen-Centennial gibt bereits zum neunten Mal einen Weihnachtskalender – den Essener Adventskalender 2018 – heraus; wieder in einer Gesamtauflage von 3.000 Exemplaren. Das diesjährige Motiv ist eine Illustration der Stadt Essen in der Weihnachtszeit; sie wurde uns freundlicherweise von dem Künstler Peter Kluth zur Verfügung gestellt. Der Kalender hat 24 mit Schokolade gefüllte Türchen. Für Spannung sorgt eine Losnummer auf der Rückseite, denn jeder Kalender ist zugleich ein...

  • Essen-Werden
  • 15.10.18
  •  4
Kultur
Ausgezeichnet: der Weihnachtsmarkt auf dem Essener Kennedyplatz.

2. Platz für den Internationalen Weihnachtsmarkt Essen

 Die Messe "Christmasworld" in Frankfurt ist wohl nicht vielen Menschen bekannt. Doch eben dort wurde jetzt der Internationale Weihnachtsmarkt Essen mit einem Preis bedacht. 2. Platz in der Kategorie Großstadt und 2.000 Euro Preisgeld – dies ist das Ergebnis der Jury-Wahl zur „Best Christmas City 2017“. Verkündet wurde es im Rahmen der Messe „Christmasworld“ in der Messe Frankfurt. Damit würdigten die Juroren die weihnachtliche Dekoration sowie die Aktionen und Attraktionen des...

  • Essen-Süd
  • 31.01.18
Überregionales

Verregnete Weihnachtsmarktbilanz

Wenn am 23. Dezember die 256 Stände des Internationalen Weihnachtsmarktes schließen, zieht die Essen Marketing GmbH (EMG) eine gemischte Bilanz. Zwar lief der organisatorische Ablauf – insbesondere hinsichtlich des ausgeweiteten Sicherheitskonzepts - ausgesprochen gut, doch das Wetter wollte in den vier Veranstaltungswochen nicht wirklich mitspielen. „Regen, Schnee und Winde haben dazu geführt, dass weniger Menschen als 2016 die Weihnachtsmarktstände aufgesucht haben. Daher werden wir in...

  • Essen-Nord
  • 22.12.17
  •  2
  •  2
Überregionales

Essen: Verdächtigte Syrer wieder frei - Nur "ein bisschen Terrorist?"

KOMMENTAR Großartig! Nach der Festnahme von sechs Syrern am Wochenanfang, befinden sich diese wieder auf freiem Fuß. Und ich habe etwas gelernt: Bisher dachte ich, entweder ist man terroristisch unterwegs oder nicht - es handelt sich hierbei ja nicht um ein Kavaliersdelikt. Dank der Frankfurter Generalstaatsanwaltschaft weiß ich jetzt aber, dass man auch nur "ein bisschen Terrorist" sein kann. Denn bei den Syrern, zwei leben in Essen, habe man zwar Bezüge zur Terrormiliz IS erkannt,...

  • Essen-Steele
  • 23.11.17
  •  9
  •  7
Ratgeber
Der Essener Weihnachtsmarkt auf dem Kennedyplatz - wie sicher kann man sich dort fühlen?

15 Zufahrten zum Internationalen Weihnachtsmarkt in Essen gesperrt

Auch in Essen hat die Nachricht viele Menschen geschockt: Wie aus dem Nichts tauchte auf einem der Berliner Weihnachtsmärkte unmittelbar an der Gedächtniskirche ein Sattelschlepper auf und fuhr mitten durch die Menschenmenge. Zwölf Tote und rund 50 Verletzte waren die schreckliche Bilanz. Noch werden Schwerverletzte in der Berliner Charité behandelt. Die Polizeipräsenz erhöhen, das Sicherheitskonzept überarbeiten - all das ist aktuell im Gespräch. Die Frage ist, inwieweit kann man sich vor...

  • Essen-Süd
  • 20.12.16
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt

Zum Schluss das Beste? Essen packt an! & Freunde in der #Herzenshütte (Weihnachtsmarkt Essen)

Wieder zurück auf dem Kennedyplatz? Schon im Juni 2014 war dieser Platz was Besonderes für uns. Jetzt zum Weihnachtsfest sind wir wieder auf dem Kennedyplatz. Im Rahmen der #Herzenshütte klären wir über unsere Arbeit auf, verkaufen unsere T-Shirts, Schals, Mützen Vom 21.-23. Dezember von 11.- 21. Uhr sind wir wir Vor Ort. Und nicht genug! Wir erwarten viele befreundete Organisationen, die alle noch eingeladen werden. Das Motto "Essen packt an! und Freunde" Es gibt soviel tolles Ehrenamt in...

  • Essen-Nord
  • 12.12.16
  •  4
Überregionales
Andreas Rosner, Freddy Fischer, Pater Otto Nosbisch, Arnd Brechmann, George Kassis und Anna Kassis
3 Bilder

DIE ESSENER WEIHNACHTSGESCHICHTE !!!

Von Bethlehem nach Essen und retour Eine wahre Weihnachtsgeschichte im Advent 2016 Anna Kassis und ihr Mann George kommen direkt aus Bethlehem. Anna ist im vierten Monat guter Hoffnung. Es soll ein Junge werden, so der aktuelle Sachstand. Die Eheleute haben sich in Deutschland beim Deutschstudium kennen- und lieben gelernt. Sie stammt vom Balkan, er ist im Geburtstort Jesu zu Hause. George Kassis arbeitet in der Nähe der Geburtskirche in einer Holzschnitzerei, in der sich einige...

  • Essen-Nord
  • 11.12.16
  •  3
Überregionales
Auch im Haus der Evangelischen Kirche ist das Angebot des Adventsbasars überaus vielfältig. Kleine Geschenke gibt's schon ab 2 Euro. Pressefoto: Kirchenkreis Essen/Stefan Koppelmann

Auch in den Essener Kirchengemeinden hat die Zeit der Adventsbasare begonnen

Traditionell sind die nun kommenden Tage und Wochenenden immer auch eine Zeit der Adventsbasare und Weihnachtsmärkte in unseren Gemeinden und Einrichtungen. Oft haben Ehrenamtliche viele Wochen lang dafür gebastelt und gewerkelt, gestrickt und gesammelt und zum Schluss alles schön dekoriert. Hiermit wollen wir den vielen Menschen, die sich dafür engagiert haben, deshalb ein ganz großes Dankeschön sagen: Unzählige Stunden Arbeit sind nötig, bevor auch nur der erste Verkauf stattfindet - und auch...

  • Essen-Nord
  • 24.11.16
Ratgeber
33 Bilder

Weihnachtsmarkt in Soest

Bei schönstem Wetter sind wir am 14.12.2015 nach Soest zum Weihnachtsmarkt gefahren. Klein aber fein, der Weihnachtsmarkt in historischer Umgebung. Die Altstadt von Soest hat über 600 denkmalgeschützte Immobilien. Rund um den Marktplatz sind ca. 100 Verkaufsständen aufgestellt. Sehenswert sind auch der St.-Patrokli Dom und die St.-Maria-Wiese Kirche mit ihren schönen Kirchenfenstern.

  • Essen-West
  • 15.12.15
  •  1
  •  7
Überregionales
Lokalkompass-Foto: Günther Gramer
92 Bilder

Foto der Woche: Weihnachtsmarkt-Impressionen

Um unsere Teilnehmer so langsam aber sicher auf die Festtage einzustimmen suchen wir nach Aufnahmen der Weihnachtsmärkte der Region. Egal, ob im kleinen Vorort, oder in den Großstädten: Glühwein, Engel, fröhliche Menschen, Weihnachtsschmuck, was Euch auch immer beim Bummel begegnet! Foto der Woche: die Spielregeln Bei unserem spielerischen Wettbewerb zum "Foto der Woche" darf jeder Teilnehmer mitmachen. Eine Übersicht aller bisher veröffentlichten Themen und der entsprechenden Fotos gibt es...

  • 07.12.15
  •  4
  •  24
Kultur
Alle ziehen an einem Strang: (v.li.) Martin Ehlers, Larissa Kügler, Uwe Roth, Lydia Kellermanns, Patrick Lindackers, Rebecca Löffler, Franko Mielke, Edgar Backs, Kevin Beusch und Lydia Sommer.
2 Bilder

Große Krümelmonster

Advent und Weihnachten stehen vor der Tür und somit auch wieder zahlreiche Veranstaltungen rund um die besinnliche und karitative Zeit. Ein Ereignis, welches sich schon seit Jahren als Publikumsmagnet etabliert hat ist der Weihnachtsmarkt am Gervinusplatz in Essen Frohnhausen. Neben den vielen Ständen und Buden, die wieder zu finden sein werden, darf auch besonders ein Stand nicht fehlen: Der vom Aposteljugendhaus und vom Achilles-Förderverein, bei dem unterschiedliche selbst gebackene Kekse...

  • Essen-West
  • 27.11.15
  •  1
Ratgeber
Unterwegs auf Warmwein-Recherchen: der Glühweinreporter.

Frage der Woche: Welcher Glühwein schmeckt am besten?

So langsam aber sicher wollen wir uns auf die (Vor)Weihnachtszeit einstimmen. Letzte Woche haben wir mit Euch Adventskränze gebastelt, nun wollen wir über Glühwein sprechen. Liebe Weinkenner: welche Tipps könnt Ihr dem Laien geben? Mancherorts hat der Weihnachtsmarkt schon geöffnet, und - ob Kinderpunsch oder Pansch mit Schuss - vielerorts ist Glühwein das Getränk der Wahl. Liebe Glühweinreporter, wir sind gespannt auf Eure langjährigen Erfahrungen: Welcher Glühwein schmeckt am besten?...

  • 26.11.15
  •  30
  •  8
Ratgeber
Das sogenannte Mäuseroulette gibt es auf zahlreichen Weihnachtsmärkten.

Tierschützerinnen besprühten Besucher des "Mäuseroulettes" mit Farbe

Eine Auseinandersetzung zwischen angeblichen Tierschützern und Besuchern des Weihnachtsmarktes führte am Samstag (21. November, 18 Uhr) zu einem Polizeieinsatz. Am Mittelalterlichen Markt an der Kettwiger Straße/Flachsmarkt behinderten, so berichtet die Polizei Essen, zwei Frauen massiv das „Mäuseroulette“. Bei diesem Gewinnspiel wetten Besucher darauf, in welches Spielzeughaus eine lebende Maus laufen wird. Die Überzeugung der beiden Frauen, dass dies für die die Tiere eine Quälerei sei,...

  • Essen-Süd
  • 24.11.15
Kultur
4 Bilder

Karnevalisten auf dem Weihnachtsmarkt

Gemeinsam den Weihnachtsmarkt besuchten kürzlich die KG Altendorfer Buben und die KG Hahnekopp. Beim Rundgang wurden auch Karnevalsorden verliehen, u.a. der Jubiläumsorden der Altendorfer Buben zum 44-jährigen Bestehen. Zur Tradition geworden ist der Rundgang. Denn bereits seit zehn Jahren traf man sich sporadisch auf dem Weihnachtsmarkt, seit fünf Jahren nun regelmäßig. Die Freunde auf dem Weihnachtsmarkt freuen sich darauf, denn auch dort sind die Orden begehrt. Fotos: privat

  • Essen-West
  • 18.12.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.