Weltkulturerbe

Beiträge zum Thema Weltkulturerbe

Reisen + Entdecken
Gildehaus Kaiserworth
18 Bilder

Goslar am Harz
Goslar zur UNESCO Weltkulturerbe

Goslar zählt zur UNESCO Weltkulturerbe. Die tausendjährige Kaiserstadt am Harz mit großer Tradition, Geschichte und Moderne. Mit dem Glocken und Figurenspiel mit der Melodie; der Steiger kommt... Auf dem Marktplatz, dem Rathaus, dem Gildehaus (Kaiserworth) dem Marktbrunnen, dem Stadttor und der Marktkirche St. Cosmas & Damian.

  • Herne
  • 05.01.20
Sport
7 Bilder

Tolle Laufkulisse: das Weltkulturerbe Zollverein
Silvesterlauf auf Zollverein begeisterte Sportler

Für die Laufsportler war auch in diesem Jahr der Silvesterlauf rund um die Zeche Zollverein wieder das sportliche Highlight zum Jahresende. Vor der Ruhrgebietskulisse am Weltkulturerbe Zollverein stellten Jung und Alt ihr läuferisches Können unter Beweis. Zur Auswahl standen der gemütliche 5-Kilometer-Lauf und die Durchtrainierten absolvierten 10 Kilometer entlang Zeche und Kokerei.

  • Essen-Nord
  • 02.01.20
Sport
Das Krayer Laufteam vor dem Doppelbock auf Zollverein.
22 Bilder

Beim Silvesterlauf mit großem Team
TC Kray feiert Jahresabschluss auf Zollverein

Er ist zur festen Institution geworden, der Silvesterlauf auf Zollverein. Schon seit Jahren feiern hier viele Laufbegeisterte ihren sportlichen Jahresausklang. Und feiern trifft es genau. Den neben sportlichen Höchstleistungen steht hier bei vielen SportlerInnen das feiern im Vordergrund. Dabei musste man aber zuerst einmal einen Startplatz erhaschen. 700 Finisher standen in diesem Jahr in den Ergebnislisten. Aber Viele gingen auch in diesem Jahr leer aus und mussten zusehen. Aber auch das...

  • Essen-Steele
  • 01.01.20
  •  5
  •  7
Kultur
von links: Minister Roger Lewentz, Bürgermeister Thomas Görtz,  Leiter des Fachbereichs Rgeionale Kulturarbeit beim LVR Guido Kohlenbach und der Leiter des LVR Archäologischen Parks Xanten Dr. Martin Müller neben dem Lüttinger Knaben

Hoher Besuch aus dem Nachbar Bundesland
Rheinland-Pfälzischer Innenminister zu Gast im Archäologischen Park

Für gemeinsame Inwertsetzung der Römischen Denkmäler Hohen Besuch hatte am Freitag der LVR Archäologische Park Xanten (APX). Zu Gast war Roger Lewentz, Minister des Innern und für Sport des Landes Rheinland-Pfalz mit einer hochrangigen Delegation aus Politik, Wirtschaft und Kultur. Grund des Besuchs war die Idee, die gemeinsamen römischen Kulturstätten auch gemeinsam zur Inwertsetzung und zur touristischen Vermarktung zu nutzen. Begeistert waren der Minister und seine Begleiter von der...

  • Xanten
  • 12.10.19
Sport
7 Bilder

Gute Leistunen beim "Heimspiel"
TC Kray liefert gute Ergebnisse auf Zollverein

Ein großes Wettkampf Wochenende stand für das Laufteam des TC Kray 1892 e.V. auf dem Programm. Neben Düsseldorf und Münster gab es das das Heimspiel in Essen auf dem Weltkulturerbe Zollverein. Hier ging es dann auch schon am Samstag los. Guten Zuspruch fand der „Welterbelauf“ auf dem Gelände der Zeche Zollverein. Etwa 1700 StarterInnen gingen in 6 Wettbewerben vor grandioser Industriekulisse ins Rennen. Gutes ,trockenes Wetter und Temperaturen um 20 Grad lockten zahlreiche Zuschauer an die...

  • Essen-Steele
  • 09.09.19
  •  2
Kultur
Die Körneschaft hatte zum Thema "Reggae" in die Freie evangelische Gemeinde eingeladen: v.l.n.r. Stephanie Wetzold-Schubert, Bärbel Andreh, Helmut Philipps, Stefan Grubendorfer, Michael Liskatin, Dominic Merten, Angelika Schröder und Rolf Cyrus (Freie evangelische Gemeinde)

"Reggae für die Welt" - Vortrag in der Freien evangelischen Gemeinde

Damit hatte niemand gerechnet: Im Herbst 2018 verkündete die UNESCO, dass Reggae, die Musik Jamaikas, ab sofort zum immateriellen Weltkulturerbe gehöre. Dieser leicht-lockere Partysound mit einer derartigen Ehrung? In seiner Begründung schreibt die Kommission, Reggae transportiere wichtige Botschaften zu „Fragen der Ungerechtigkeit, des Widerstandes, der Liebe und Menschlichkeit.“ Reggae sei „sinnlich und spirituell“ zugleich, was insbesondere im Lebensentwurf der Rastafari zum Ausdruck...

  • Dortmund-Ost
  • 02.07.19
Kultur
Auf Zollverein wird am Sonntag der Welterbetag gefeiert. Copterfoto: Gohl

Mitmachaktionen für jedes Alter am 2. Juni ab 11 Uhr
Welterbefest auf Zollverein

Zusammen mit 44 weiteren Welterbestätten in Deutschland wird am 2. Juni, 11 bis 18 Uhr, der Welterbetag gefeiert. Auf Zollverein, Gelsenkirchener Straße 181, steht dieser Tag ganz im Zeichen des Bauhaus-Jubiläums: mit Spezialführungen zur Architektur und zum Zukunftsstandort Zollverein, Themenführungen durch die Dauer- und die aktuelle Sonderausstellung des Ruhr Museums „Aufbruch im Westen“, Mitmach-Führungen für Kinder und einem Quiz für Familien. Weitere Infos unter:...

  • Essen-Nord
  • 29.05.19
  •  1
  •  1
Kultur
50 Gäste, darunter die Bürgermeister*innen der betroffenen Gemeinden, Ulrike Lubek, Direktorin des Landschaftsverbandes Rheinland (vorne Mitte) und Ministerin Ina Scharrenbach (rechts daneben) im LVR Römermuseum des Archäologischen Parks Xanten
2 Bilder

Weitere Attraktion für Xanten ist in Sicht
Der Niedergermanische Limes auf dem Weg zum Weltkulturerbe

Gemeinschaftsprojekt der Niederlande, Nordrheinwestfalen und Rheinland-Pfalz Über 44 Stätten als Weltkulturerbe verfügt Deutschland bis jetzt. Von diesen befinden sich fünf in Nordrheinwestfalen. Geht es nach dem Willen der NRW Landesregierung und dem Landschaftsverband Rheinland (LVR), wird im Jahre 2021 das sechste hinzukommen, nämlich der Niedergermanische Limes. In einer Informationsveranstaltung, die am Montag im LVR-Römermuseum des Archäologischen Parks Xanten stattfand, erfuhren die...

  • Xanten
  • 20.05.19
Politik
Hans-Peter Schöneweiß (FDP)

FDP
Ende des Euref-Projekts als Startschuss für neue Ideen annehmen

Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Essen bedauert, dass der innovative Euref-Campus auf dem Gelände der Zeche Zollverein nicht etabliert werden kann und fordert die beteiligten Akteure auf, neue Ideen für den Standort zu entwickeln. „Das Weltkulturerbe Zollverein ist ein Leuchtturm unserer Stadt und darf weder in seiner Einzigartigkeit noch in seiner Authentizität angetastet werden“, sagt Hans-Peter Schöneweiß, Fraktionsvorsitzender der Essener FDP. „Dennoch haben wir große Hoffnungen in den...

  • Essen
  • 28.02.19
Kultur

Kunst auf Zollverein

Auf dem Dach eines Kessels im Red Dot Design Museum auf Zollverein residieren die Spacewalker. Die Leuchte "Spacewalker", entworfen im Jahr 2007 von Constantin Wortmann, wird mit internationalen Designpreisen ausgezeichnet u.a. dem red dot "best of the best".

  • Menden (Sauerland)
  • 23.05.18
  •  8
Kultur

Burgenfahrt zum Schloss Curvey

Am Sonntag, 20. August, führt die 85. Burgenfahrt des Vereins für Orts- und Heimatkunde zum Weltkulturerbe Schloss Corvey. Am Übergang des Hellwegs über die Weser entstand 822 diese Benediktinerabtei an strategisch günstiger Lage und entwickelte sich im 9. und 10. Jahrhundert zu einem Zentrum, das wichtige Impulse für die Christianisierung in Europa setzte. Im Dreißigjährigen Krieg wurde das Kloster 1635 stark zerstört. Erst zwischen 1699 und 1756 erfolgte ein Wiederaufbau der Anlage, in...

  • Datteln
  • 03.08.17
Kultur
24 Bilder

Es brennt in Montenegro

Noch vor einigen Wochen habe ich das bezaubernde Montenegro zum ersten Mal besucht. Ich war fasziniert von der herrlichen Landschaft, den weitläufigen Pinienwäldern und dazwischen immer wieder die hochgewachsenen Zypressen. Um den Unterschied der Bäume zu erklären, behaupten die Einheimischen, dass eine Pinie der Form nach einem geöffneten, die Zypresse einem geschlossenen Schirm ähneln. So hat mich die Nachricht von den verheerenden Waldbränden an der Adria, und vornehmlich die in Kroatien...

  • Wesel
  • 20.07.17
  •  2
  •  3
Kultur
Mit E-Bus und Gästeführer das UNESCO-Welterbe Zollverein entdecken. Foto: Jochen Tack / Stiftung Zollverein

Freizeittipp: Kleine ZOLLVEREIN® Rundfahrt

Bitte einsteigen: Bei der circa einstündigen „Kleinen ZOLLVEREIN® Rundfahrt“ können Besucher bequem per Elektrobus das Welterbe Zollverein entdecken. Für die Fahrten am Freitag, 21. Juli 2017, Samstag, 22. Juli, und Sonntag, 23. Juli, jeweils um 13 Uhr, sind noch Plätze frei. Während der Tour über die Ringpromenade vermittelt ein Gästeführer des Denkmalpfads ZOLLVEREIN® interessante Informationen zur Geschichte sowie Architektur der stillgelegten Zeche und Kokerei. So lernen die Teilnehmer...

  • Essen-Nord
  • 18.07.17
  •  1
Politik
Marco Bülow bei seinem Besuch der Kokerei Hansa. Bülow plant mit Bundestagabgeordneten eine kleine Tour zu Industriedenkmälern des Ruhrgebiets.

Vom Koksofen zum Welterbe?

Der Bundestagsabgeordnete Marco Bülow hat jetzt gemeinsam mit der SPD-Ratsvertreterin Susanne Meyer das Industriedenkmal Kokerei Hansa in Huckarde besucht. Begleitet wurden sie dabei von Ursula Mehrfeld, Geschäftsführerin der Stiftung Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur und Dr. Marita Pfeiffer, Bereichsleitung Geschichtskultur, Kommunikation und kulturelle Nutzung. Der Grund für den Besuch war die Sanierung der Koksofenbatterien mit Mitteln aus dem Städtebauförderprogramm des...

  • Dortmund-City
  • 18.06.17
  •  1
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Frank Auer wird mit dem 326. Schuß Kaiser beim Schützenverein Holzen-Bösperde-Landwehr 1857 e. V.

Der Schützenverein Holzen-Bösperde-Landwehr 1857 e. V. hat im 160sten Jahr seines Bestehens einen neuen Kaiser. Vorstandsmitglied Frank Auer, König 2003/2004, errang nach einem spannenden Vogelschießen mit dem 326. Schuss die Kaiser-Würde und löst nach 10 Jahren Clemens Kissing ab. Eine lange Lebensdauer hatten die ehemaligen Könige dem stolzen Adler nicht prophezeit und der Kaiservogel musste allerdings dann doch erst ordentlich Federn lassen, bis um 21.50 Uhr auch der Rest des einst so...

  • Menden (Sauerland)
  • 12.06.17
  •  1
Kultur
Horst Wackerbarth (re.) beim launigen Künstlerinterview mit  Christof Wolf, Referent für Kunst und Kultur, Stiftung Zollverein - mit im Bild v.l. 1.Bürgermeister der Stadt Essen Rudolf Jelinek und der Präsident der NRW Stiftung, Harry Kurt Voigtsberger bei der Vernissage am 4. Juni 2017 zum Weltkulturerbetag auf ZOLLVEREIN
3 Bilder

Rotes Sofa auf Zollverein - Ausstellungseröffnung Horst Wackerbarth

Launiges Interview zur Vernissage am 4. Juni 2017 auf Zollverein Bereits 1979 begann Horst Wackerbarth, gemeinsam mit dem US-Kollegen Kevin Clarke, die Arbeit an einem subjektiven Portrait der Vereinigten Staaten von Amerika, indem sie Menschen des Landes auf einem roten Sofa fotografierten. Über unzählige Kompositionen dieser Reihe quer durch die Welt und Europa ist aktuell "Heimat" das Thema des umtriebigen Künstlers, der eigentlich ein Philosoph ist. Wackerbarth ein großer Europäer...

  • Essen-Nord
  • 05.06.17
  •  1
Kultur
TotalLokal - Kokerei Zeche Zollverein ... Der Eingang, der Schlot, das Treppenhaus © Chr.Niersmann
48 Bilder

TotalLokal - Kokerei Zeche Zollverein ...

Zuerst einmal müssen wir ein wenig in der Zeit zurückgehen. Nicht allzu weit, bloß bis in den Dezember des letzten Jahres. Kurz vor knapp, sozusagen auf den letzten Drücker, schafften die üblichen Verdächtigen und meine Wenigkeit es sich an illustrer Stelle zu treffen. Wo?, nun der geneigte Leser hatte bereits die Möglichkeit ein bisschen zu erraten wo wir uns getroffen haben. Nämlich einem besonderen Ort, einem bedeutendem Ort, nämlich der Kokerei Zollverein. Jenem fast schon legendären Ort...

  • Essen-Nord
  • 18.03.17
  •  25
  •  29
Kultur
Schacht 1/2/8
12 Bilder

Das Weltkulturerbe Zeche Zollverein in der Vorweihnachtszeit

An einem klaren und kalten Adventssonntag war ich auf dem Gelände der Zeche Zollverein unterwegs. Zuerst noch die letzten Sonnenstrahlen ausnutzen, um ein Schattenspiel am Schacht 1/2/8 festzuhalten. Dann die optimalen Standorte am Schacht XII suchen und das beste Licht zur blauen Stunde ausnutzen. Hier habe ich ein kleine Auswahl von einem sehr schönen Abend auf dem UNESCO Weltkulturerbe mitgebracht...

  • Menden (Sauerland)
  • 11.12.16
  •  17
  •  30
Überregionales
In Trabzon nahm die Besuchergruppe an einem Gottesdienst in der katholischen St. Maria Kirche teil.
2 Bilder

Kulturelle und ethnische Vielfalt: Kulturreise nach Ostanatolien - Georgien und Armenien

Gladbeck. Nach Nordostanatolien, Georgien und Armenien führte die 8. Kultur- und Dialogreise, die von Axel Lippek, ehemals Erwachsenenbildungsreferent des evangelischen Kirchenkreises Gladbeck-Bottrop-Dorsten, und Müzeyyen Dreessen, Mitglied der Christlich-Islamischen Gesellschaft, durchgeführt wurde. Drei Länder, die mit ihrer landschaftlichen, kulturellen und ethnischen Vielfalt die 20 köpfige Gruppe in ihren Bann gezogen hat. Uralte Völker bewohnten diese Territorien, die zum Teil zum...

  • Gladbeck
  • 20.10.16
Kultur
Welterbe Corvey
30 Bilder

In der Mitte des Weserberglandes - Weltkulturerbe Corvey

Die im Mittelalter gegründete Benediktinerabtei Corvey ist eines der imposantesten Klöster Deutschlands. Heute befindet sich die Schlossanlage im Barockstil nach fast eintausend Jahren als Kloster im Besitz der herzoglichen Familie von Ratibor und Corvey. Besucher aus aller Welt sind von der Klosteranlage sowie der ca. 75.000 Bücher umfassenden fürstlichen Bibliothek beeindruckt. August Hoffmann von Fallersleben war hier einst Bibliothekar. Ein ganz besonderes Highlight ist die...

  • Essen-West
  • 09.08.16
  •  8
  •  11
Vereine + Ehrenamt
Der Landschaftsgarten Stourhed bei Salisbury beeindruckte die Gäste aus Xanten durch seine idyllische Lage.

Ein Wiedersehen mit den Freunden in Salisbury

Die Xantenerin Susanne Kappel gibt einen Erlebnisbericht über die alle zwei Jahre stattfindende Tour auf die britische Insel. Insgesamt nahmen 58 Teilnehmer an der durch den Salisbury Circle organisierten Tour teil. Für viele Xantener bedeutete die Fahrt des Städtepartnerschaftsverein nach Salisbury ein Wiedersehen mit alten Freunden. Fast die Hälfte der Reisenden aber war zum ersten Mal dabei. Weltkulturerbe Stonehenge Es ist wirklich erstaunlich, was man in drei Tagen alles sehen und...

  • Xanten
  • 09.06.16
Kultur
33 Bilder

Zeche Zollverein, Führung für Hobby-Fotografen

Abseits der üblichen Wege fotografieren. Diese Möglichkeit wird bei der speziellen Führung geboten. Vor einiger Zeit nahmen wir daran teil. Diese Führungen finden jeden zweiten Sonntag im Monat von März bis Oktober statt und sind auf die Bedürfnisse der Fotografen abgestimmt. Je nach Wunsch der Teilnehmer sind die Erläuterungen zur Anlage länger oder kürzer gehalten. Man hat also viel Zeit zum Fotografieren. Kosten für die 3 Std. Führung 18€. Da dieses Angebot sehr gefragt ist,...

  • Essen-Nord
  • 21.01.16
  •  6
  •  14
Kultur
11 Bilder

Weltkulturerbe - Notre Dame Cathédrale de Reims

Ein Besuch im Kölner Dom hat mich wieder an die wunderschöne Kathedrale von Reims erinnert. Ein „Highlight“ unserer Frankreich Reisen war die Kathedrale Notre-Dame de Reims. Sie ist ein großartiges Bauwerk und gilt als eine der architektonisch bedeutendsten gotischen Kirchen Frankreichs in der jahrhunderte lang französische Könige gekrönt wurden. Der Bau begann 1211 und wurde im 14. Jahrhundert fertig gestellt. (Auszug aus Wikipedia) Wer sich weiter über die Kathedrale informieren möchte...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 09.11.15
  •  6
  •  13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.