Werkstatt

Beiträge zum Thema Werkstatt

WirtschaftAnzeige
Die neuesten Modelle von Renault hält das Autohaus Wegner für seine Kunden bereit.
  2 Bilder

Autohaus Wegner in Rentfort ist Vertragshändler für Renault
Verkauf, Reparatur und Service unter einem Dach

Rentfort. Seit mehr als 40 Jahren ist das Autohaus Wegner in Rentfort der richtige Ansprechpartner, wenn der Kauf eines neuen Autos ansteht. 1978 eröffneten Ingrid und Jürgen Wegner an der Haldenstraße 20 das Unternehmen, das ihr Sohn Ralf Wegner mittlerweile als Renault-Vollvertragshändler weiterführt. Der ausgebildete Kfz-Meister übernimmt selbst den Verkauf und legt Wert darauf, seine Kunden stets umfassend zu beraten. „Die gängigsten Modelle sind momentan Twingo, Clio und auch Captur....

  • Gladbeck
  • 07.02.19
WirtschaftAnzeige
Die neuesten Modelle von Renault hält das Autohaus Wegner für seine Kunden bereit.
  2 Bilder

Renault-Autohaus Wegner in Gladbeck: Verkauf, Reparatur und Service unter einem Dach

Rentfort. Seit 40 Jahren ist das Autohaus Wegner in Rentfort der richtige Ansprechpartner, wenn der Kauf eines neuen Autos ansteht. 1978 eröffneten Ingrid und Jürgen Wegner an der Haldenstraße 20 das Unternehmen, das ihr Sohn Ralf Wegner mittlerweile als Renault-Vollvertragshändler weiterführt. Der ausgebildete Kfz-Meister übernimmt selbst den Verkauf und legt Wert darauf, seine Kunden stets umfassend zu beraten. „Die gängigsten Modelle sind momentan Twingo, Clio und auch Captur. Das ist ein...

  • Gladbeck
  • 06.03.18
WirtschaftAnzeige
Auch in puncto Sonnenbrillen hat das Team von Optik Rodewald  - Doris Kryschak, Meike Müller und Inhaber Peter Weis - den Durchblick.
  2 Bilder

Optik Rodewald: Modernste Technik und umfangreicher Service

Wenn das Lesen immer mühsamer wird oder bei der Computerarbeit die Augen schnell müde werden und brennen, wenn Straßenschilder erst spät erkannt werden, dann sollte man seine Sehfunktion prüfen lassen. Häufig ist eine zu schwache Brille die Ursache.Wer diese Symptome kennt, kann bei Optik Rodewald an der Hochstraße 43 in der Gladbecker Innenstadt - ohne Termine und lange Wartezeiten - ausführlich und präzise die Sehschärfe messen lassen. Sollte dann eine neue Brille notwendig sein, so kommt...

  • Gladbeck
  • 07.08.14
WirtschaftAnzeige
Ein toller Toyota - Ralf Wegner vertreibt die Fahrzeuge des weltgrößten Automobilherstellers an der Haldenstraße 20 in Rentfort.
  2 Bilder

Autohaus Wegner gibt weiter Vollgas

Neuigkeiten aus dem Autohaus Wegner: Der angekündigte Rückzug der General Motors-Marke Chevrolet aus Europa betrifft auch das Rentforter Traditionshaus an der Haldenstraße 20. Für Inhaber Ralf Wegner aber kein Grund zur Trauer. „Das gibt mir die Möglichkeit, neben unserer bewährten Marke Toyota einen weiteren attraktiven Hersteller für meine Kunden nach Gladbeck zu holen. Die Verhandlungen laufen bereits.“ Ralf Wegner hat nun auch keine Autos der Marke Chevrolet mehr vorrätig, für Kunden,...

  • Gladbeck
  • 04.02.14
WirtschaftAnzeige
Das kompetente Skoda-Team des Autohauses Lüning steht den Kunden mit Rat und Tat zur Seite.
  2 Bilder

Skoda: Eine Klasse für sich

Rentfort. Seit Juli 2011 ist das Autohaus Lüning in Gladbeck beheimatet, der Skoda-Vertragshändler, der sein Haupthaus in Dorsten hat, übernahm das Geschäft von Ulrike Fiebig an der Hegestraße 71-73. Und seitdem können die Kunden nicht nur die vollständige Skoda-Palette, sondern auch das Service- und Dienstleistungsprogramms des Autohauses unter der Leitung von Geschäftsführer Alexander Lüning nutzen. „Skoda ist eine Klasse für sich“, davon ist auch Armin Zitzke, zertifizierter...

  • Gladbeck
  • 19.12.12
Ratgeber
Wichtige Tipps für die Fahrt in die Ferien gibt die Landesverkehrswacht NRW den Autofahrern.

Gute Fahrt zu Ferienbeginn

Am Freitag (6.) endet in Nordrhein-Westfalen die Schule und damit fällt auch der Startschuss für die Fahrt in die Ferien. Doch wie bei einem Rennen sollten sich die Autofahrer nicht verhalten, denn nur wer genug Zeit für die Anreise einplant, kommt auch entspannt am Urlaubsort an. „Wer mit dem Auto ans Meer oder in die Berge fährt, sollte alle zwei Stunden eine kleine Pause einlegen“, rät Heinz Hardt, Präsident der Landesverkehrswacht NRW. „Am besten beginnt der Urlaub nämlich schon mit...

  • Gladbeck
  • 04.07.12
  •  1
WirtschaftAnzeige
Der Erfolg gibt Hassan Hamdaoui (links) Recht: Vor nunmehr 23 Jahren gründete der Gladbecker sein Unternehmen „callnet“, zu dem inzwischen 15 Filialen mit fast 50 Mitarbeitern gehören. „callnet“-Hauptsitz ist nach wie vor die Horster Straße 44 in Gladbeck-Mitte.                                                                                                                                       Foto: Rath
  2 Bilder

"callnet" - Der Profi in Sachen "Moderne Kommunikation"

Der Kommunikationsmarkt ist zweifelsohne ein Markt, der eigentlich unterunterbrochen in Bewegung ist: Kaum ein Tag vergeht, an dem ein großer Konzern nicht eine technische Neuerung vorstellt, weltweit zum Kauf anbietet. Und auf dem Kommunikationsmarkt schon längst eine feste (lokale) Größe geworden ist die Firma „callnet“, die der Gladbecker Hassan Hamdaoui bereits im Jahr 1989 gründete und somit zu den „Pionieren“ in diesem Bereich zählt. Längst schon ist „callnet“ den Kinderschuhen...

  • Gladbeck
  • 15.05.12
Überregionales
Mein Vater H.-J. Klinkenbuß
  20 Bilder

Wer weiß etwas, wer kennt jemanden?

Das sind uralte Fotos aus dem Archiv meines verstorbenen Vaters. Er hat bei Scholven begonnen, war dann sein restliches Berufsleben in Gladbeck bei der Hafenbahn tätig. Wer kann mir etwas dazu sagen? Vielleicht kennt jemand sogar jemanden - das würde mich freuen und den Fotos würde etwas Leben eingehaucht...

  • Gladbeck
  • 07.03.12
  •  8
Überregionales
Werkstattbesitzer Uwe Lehnert vor seinen zerstörten Autos: Verbrannt sind ein amerikanischer Cobra-Sportwagen (Zweisitzer-Cabrio mit sehr viel PS), ein Original-US-Jeep und schwer beschädigt ein Mercedes 450 SEL. Schaden: Ca. 60-70.000 Euro.

Wieder ein Brand und wieder Brandstiftung?

Wieder ein Brandanschlag in Gladbeck? Aktuell erreichte uns gerade die Meldung, dass es auch Donnerstagnacht in einer Kraftfahrzeugwerkstatt an der Stollenstraße gebrannt hatte. Dort hatte ein aufmerksamer LKW-Fahrer, der die Stollenstraße befuhr, um 23.43 Uhr die Feuerwehr informiert. Als die Einsatzkräfte eintrafen, standen bereits zwei Fahrzeuge auf dem Hof der Werkstatt in Flammen, der Brand drohte auf die angrenzende Werkstatt überzugehen. Das Hallentor war durch die hohen Temperaturen...

  • Gladbeck
  • 24.02.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.