WhatsApp

Beiträge zum Thema WhatsApp

LK-Gemeinschaft
Einen Adventskalender, der aufs Handy kommt, hat das Team vom Jugendtreff Checkpoint erstellt.

Angebot für Teens
Checkpoint mit interaktivem Adventskalender

ISERLOHN. Das erste mal in der langen Checkpoint-Geschichte gibt es den Interaktiven-Checkpoint-Adventskalender. Jeder der mitmachen will, bekommt täglich auf sein Handy eine Nachricht. Es gibt eine lustige zwölfteilige Fortsetzungsgeschichte als Video, die das Team extra fürs Checkpoint geschrieben, gespielt und gedreht hat, zwölf Checkpoint-Challenges mit kreativen Ideen, Mutproben und Herausforderungen für eine abwechslungsreiche Adventszeit. Außerdem gibt es Veranstaltungshinweisen für...

  • Iserlohn
  • 26.11.20
Ratgeber
Das Paritätisches Begegnungs- und Beratungszentrum Neuenkamp berät Senioren in einem Kurs, wie man mit dem Smartphone die Kontakte in Corona-Zeiten aufrecht erhalten kann.

Paritätische Begegnungs- und Beratungszentrum bietet digitale Einzeltraining an
Kontakte digital erhalten

Für Senioren, die über ein eigenes Smartphon oder Tablet verfügen bietet das Paritätische Begegnungs- und Beratungszentrum, Mevissenstraße 16, in Neuenkamp jeweils montags, donnerstags und freitags in drei Zeitfenstern ein digitales Einzeltraining an. Jeweils eine Stunde lang kann so intensiv gelernt und geübt werden, wie man beispielsweise einen Videoanruf starten oder sich daran beteiligen kann. Gelernt werden kann ebenfalls wie man mit WhatsApp mit seinen Lieben in Verbindung bleibt....

  • Duisburg
  • 09.11.20
LK-Gemeinschaft
Für sechs suspendierte Polizei Beamte geht es morgen zurück in den Dienst.

Landesamt sieht Gründe für Verbot der Dienstgeschäfte nicht gegeben
Beamte dürfen zurück in Essener Polizei-Dienst

Ab morgen beginnt für sie wieder der Dienst. Die sechs Beamten kehren zurück ins Polizeipräsidium Essen. Ihre Suspendierungen im Zuge der Razzien Mitte September, bei denen IT-Asservate sichergestellt worden waren, die auf mutmaßlich rechtsextreme WhatsApp-Chats bei der Polizei hingewiesen, sind vom Tisch. Nach Auswertung des Verwaltungsgerichts-Beschlusses vom 22. Oktober ist das Landesamt für Ausbildung, Fortbildung und Personalangelegenheiten der Polizei Nordrhein-Westfalen (LAFP NRW)...

  • Essen-Borbeck
  • 28.10.20
  • 1
Wirtschaft

WhatsApp-Update: Neue Symbole
Die neueste WhatsApp Beta stellt die Kameraverknüpfung im Chat-Freigabeblatt wieder her

Die neueste WhatsApp Beta für Android hat die alte Kameraverknüpfung im Chat-Freigabeblatt wiederhergestellt und bietet Ihnen einen weiteren einfachen Zugangspunkt für Fotos. Die vom Codegräber WABetaInfo entdeckte Option wurde entfernt, als vor wenigen Wochen die Verknüpfung Facebook Messenger Rooms hinzugefügt wurde. Für diejenigen, die die Option für Videoanrufe nicht verwendet haben, hat dies zweifellos zu Frustrationen geführt, da die Kameraverknüpfung im WhatsApp-Chat-Freigabeblatt...

  • Marl
  • 21.08.20
  • 1
Kultur
Rolf Dedert (mit Kamera) und Rob Miesen erzählen die geschichte der Stadt Goch in kurzen Whats App-Videos.

Rob Miesen und Rolf Dedert zeigen Gocher Stadtgeschichte digital
Geschichte per WhatsApp

Keine Floskel dürfte in diesen Corona-Pandemie-Zeiten so geläufig sein wie "Not macht erfinderisch". Rob Miesen und Rolf Dedert, der eine leidenschaftlicher Gästeführer, der andere nicht minder begeisterter Filmemacher, haben eine Idee entwickelt, Auswärtigen und Einheimischen ihre Heimatstadt trotz Einschränkungen bei Gruppenführungen näher zu bringen. GOCH. Rob Miesen, ist ein Original und ein Stadtführer der besonderen Art: Der Gocher mit Wohnsitz im benachbarten Siebengewald, weshalb er...

  • Gocher Wochenblatt
  • 14.08.20
Wirtschaft
Das Handwerk an Rhein, Ruhr und Wupper hat in Abstimmung mit den Berufsschulen des Landesteils für dieses Jahr einen späteren Ausbildungsstart verabredet.

Per Hotline, WhatsApp und Speeddating zur Ausbildung – Start noch im Dezember möglich
Noch über 1.500 offene Lehrstellen im Kammerbezirk Düsseldorf

Beste Chancen auf eine Ausbildungsstelle im Handwerk meldet die Handwerkskammer (HWK) Düsseldorf – „sowohl in quantitativer Hinsicht als auch mit Blick auf einen ungewöhnlich flexiblen zeitlichen Beginn der Ausbildung in diesem Jahr“, informiert HWK-Bildungsgeschäftsführer Dr. Christian Henke. Das Handwerk an Rhein, Ruhr und Wupper hat in Abstimmung mit den Berufsschulen des Landesteils für dieses Jahr einen späteren Ausbildungsstart als zu den üblichen Startzeitpunkten 1. August bzw. 1....

  • Wesel
  • 20.07.20
Ratgeber

Emojis und ihre Bedeutungen
Wie die animierten Gesichter & Symbole für Missverständnisse bei der Kommunikation sorgen

Smileys und ihre Nachfolger namens Emojis, die von Menschen über Tiere bis hin zu Gegenständen so ziemlich alles abbilden, sind aus der heutigen Kommunikation kaum noch wegzudenken. Gerade bei Messengern wie Whatsapp dienen sie dem schnellen Ausdruck und ebenso in sozialen Netzwerken wie Instagram enthält über die Hälfte aller Posts mindestens einen Emoji. Derzeit existieren weit über 3.000 standardisierte Emojis, die im sogenannten Unicode Standard enthalten sind – und in regelmäßigen...

  • Düsseldorf
  • 20.07.20
  • 1
Kultur
Der Bereich Brünen der Evangelischen Kirchengemeinde An der Issel nimmt am Samstag, 23. Mai, um 19.30 Uhr wieder die Präsenzgottesdienste in der Evangelischen Kirche in Brünen auf.

Digitales Angebot über WhatsApp gibt es im Bereich Ringenberg-Dingden und Wertherbruch
Kirchengemeinde An der Issel bietet Präsenz- und Online-Gottesdienste an

Der Bereich Brünen der Evangelischen Kirchengemeinde An der Issel nimmt am Samstag, 23. Mai, um 19.30 Uhr wieder die Präsenzgottesdienste in der Evangelischen Kirche in Brünen auf. 50 Sitzplätze sind farbig gekennzeichnet, um den Mindestabstand von 1,50 Metern einzuhalten. Grundsätzlich erfolgt der Zugang derzeit nur über den Eingang am Turm. Für die Zeit der Umbaumaßnamen auf dem Kirchvorplatz wird vorübergehend auch der Seiteneingang genutzt. Desinfektion und Kontaktdaten Am Eingang...

  • Hamminkeln
  • 22.05.20
LK-Gemeinschaft
6 Bilder

CORONA - und was manchmal so im Umlauf ist...
Falschmeldung im Umlauf: Mit Betäubungsmittel besprühte Masken - die an den Haustüren verteilt werden - und "Verbrechern" die dann Menschen ausrauben! - Stimmt das???

Wer hat davon schon gehört??? :O +++++++++++++++++++++++ ES HANDELT SICH UM EINE FALSCHMELDUNG!!! Nachzulesen hier:  (X) https://www.mimikama.at/allgemein/faktencheck-masken-die-mit-chemikalien-besprueht-wurden/ ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Gestern erreichte mich in einer whattsapp-Gruppe folgende Nachricht: ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bitte informiert eure Bekannten und Freunde!!! Gerade bekam ich eine Nachricht. Eine Warnung!!! Jetzt...

  • Düsseldorf
  • 28.04.20
  • 30
  • 2
Ratgeber
Eine Kontaktaufnahme über WhatsApp bietet eine gewisse Anonymität.

Betreute Wohnen in Bottrop bietet WhatsApp-Telefonkontakt an
Hilfe bei psychischer Erkrankung, Suchterkrankung und für Menschen mit geistiger Behinderung

Das Betreute Wohnen (BeWo) für Menschen mit psychischer Erkrankung und geistiger Behinderung bietet nun eine WhatsApp-Telefonkontakt für Menschen mit geistiger Behinderung, psychischer Erkrankung und Suchterkrankung an, die bisher noch ohne Unterstützung waren, jedoch jetzt Informationen oder Hilfe benötigen. Unter der Mobilnummer 0160 90 588158 können sich Menschen melden um zu erfahren, welche Möglichkeiten sie haben, über das Betreute Wohnen Unterstützung zu erfahren. „Wir stehen in...

  • Bottrop
  • 27.04.20
Politik

Coronavirus - COVID-19
OB Geisel hielt endlich seine erste Corona-Online-Sprechstunde ab

Düsseldorf, 19. April 2020 Im Zusammenhang mit COVID 19 hat die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER in den letzten fünf Wochen rund 40 Vorschläge bzw. Anträge an den Oberbürgermeister bzw. die Stadtspitze übermittelt. Am 20. März schlugen wir vor, dass OB Geisel bitte Corona-Online-Sprechstunden durchführt, wie es beispielsweise auch OB Palmer in Tübingen über facebook durchführt. „Nun, nach vier Wochen, fand gestern endlich die erste Corona-Online-Sprechstunde über facebook statt....

  • Düsseldorf
  • 19.04.20
Ratgeber

DRK Gladbeck - Corona-Auskünfte in Echtzeit
DRK startet deutschsprachigen WhatsApp-Chatbot zu Coronavirus

Gerade während der Corona-Krise wird deutlich, über wie viele Kanäle unterschiedlichste Informationen zum Thema verbreitet werden: über die klassischen Medien, die sozialen Netzwerke, Messenger-Dienste und diverse andere Online-Plattformen. „Angesichts der Fülle und Schnelllebigkeit der Meldungen in einer extrem dynamischen Lage ist es umso wichtiger, verlässliche Informationen zum Coronavirus über vertrauenswürdige und seriöse Quellen zu beziehen. Mit dem Launch des neuen DRK-Corona-Chatbot...

  • Gladbeck
  • 12.04.20
  • 1
Ratgeber

Corona-Auskünfte in Echtzeit
DRK startet deutschsprachigen WhatsApp-Chatbot

Gerade während der Corona-Krise wird deutlich, über wie viele Kanäle unterschiedlichste Informationen zum Thema verbreitet werden: über die klassischen Medien, die sozialen Netzwerke, Messenger-Dienste und diverse andere Online-Plattformen. „Angesichts der Fülle und Schnelllebigkeit der Meldungen in einer extrem dynamischen Lage ist es umso wichtiger, verlässliche Informationen zum Coronavirus über vertrauenswürdige und seriöse Quellen zu beziehen. Mit dem Launch des neuen DRK-Corona-Chatbot...

  • Wattenscheid
  • 09.04.20
LK-Gemeinschaft

Wie WhatsApp und Skype den Coronageschädigten die Abende retten
Fotochallenge mit oder ohne Knusperpuffreis: Digitale Bespaßung kann die Langeweile besiegen

Dass in einigen Monaten ein paar Prozente von uns allen möglicherweise keinen Job mehr haben, schiebe ich jetzt mal kurz beiseite. Es gibt nämlich auch von amüsanten Dingen zu berichten ... So erzählte mir die Mitarbeiterin einer bekannten Lebensmittelmarktkette kürzlich, die Kunden seien nicht nur scharf auf Toilettenpapier, Nudeln und Milch. Was man außerdem vergeblich in den Regalen suche, sei Knusperpuffreis. Witzig, nä?! Oder auch diese Fotochallenges, die seit rund zwei Wochen...

  • Wesel
  • 07.04.20
  • 1
Politik
Fake News: Seit gestern (1. April) kursiert in den Sozialen Netzwerken WhatsApp undTwitter eine angebliche Presseinformation der Bezirksregierung Arnsberg zum Wegfall der Herbstferien 2020. Diese angebliche Presseinformation stammt nicht von der Bezirksregierung Arnsberg.

Corona-Virus + Soziale Medien
Fake News: Herbstferien in Arnsberg fallen nicht weg

Seit gestern (1. April) kursiert in den Sozialen Netzwerken WhatsApp undTwitter eine angebliche Presseinformation der Bezirksregierung Arnsberg zum Wegfall der Herbstferien 2020. Diese angebliche Presseinformation ist offensichtlich eine Falschnachricht und stammt nicht von der Bezirksregierung Arnsberg. OffiziellePresseinformationen der Bezirksregierung sind öffentlich einsehbar unter: https://www.bezreg-arnsberg.nrw.de/presse/index.php. „Wir appellieren an alle BürgerInnen gerade in...

  • Arnsberg
  • 02.04.20
Ratgeber
Würden Sie ihm vertrauen? Während der Coronakrise blühen im Netz wieder jede Menge selbst ernannte Experten auf, die hanebüchenen Unsinn verbreiten.

Haus- und Nahrungsergänzungsmittel kein Schutz vor Virus
Unsinn in Coronazeiten: "Ich bin kein Virologe, aber..."

Bei der Frage, wie man sich selbst am besten vor einer Ansteckung mit dem Corona-Virus schützen kann, gehen viele Menschen im Internet und in ihren sozialen Netzwerken auf die Suche nach hilfreichen Tipps und Mitteln, die gegen eine Coronaviren-Infektion helfen. Zum großen Teil stoßen Ratsuchende dort auf haarsträubenden Unsinn und wirkungslose Produktempfehlungen. “Falschinformationen zur angeblich wirksamen Virenabwehr werden von Scharlatanen gestreut und verbreitet, die Ratsuchenden das...

  • Gladbeck
  • 02.04.20
  • 9
  • 1
Politik

Coronavirus - COVID-19
Aufforderung an OB Geisel: Stadtverwaltung muss auch über WhatsApp erreichbar sein

Düsseldorf, 27. März 2020 Die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER hat heute den Oberbürgermeister angeschrieben, dafür Sorge zu tragen, dass die Stadtverwaltung zum Thema Corona – und später auch ganz generell – über WhatsApp erreichbar ist. Torsten Lemmer, Ratsherr a.D. und Geschäftsführer der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER: „Für einen Teil der Düsseldorfer sind Telefon, E-Mail und SMS veraltete Wege der Kommunikation. WhatsApp nutzen sie jedoch. Und es gibt Städte wie...

  • Düsseldorf
  • 27.03.20
Vereine + Ehrenamt
Pastor Dannenberg ist online für die Dattelner da.

Freie Gemeinde Datteln WENDEPUNKT online
Pastor Dannenberg macht Hoffnung

Die Freie Gemeinde Datteln WENDEPUNKT e.V. möchte den Menschen in Datteln in dieser schweren Corona-Krisenzeit Hoffnung vermitteln. Dazu baut sie ihr Online-Angebot auf Ihrer Webseite www.wendepunkt-datteln.de umfangreich aus. Neben einem tagesaktuellen hoffnungsmachenden Bibelvers stellt der Pastor der Gemeinde Oliver Dannenberg ab sofort regelmäßig über einen eigenen Youtube-Channel ermutigende Video- Botschaften, die Hoffnung vermitteln, für Dattelner Bürgerinnen und Bürger online....

  • Datteln
  • 27.03.20
Ratgeber
In Krisenzeiten wird der Zusammenhalt in der Gesellschaft wichtiger denn je. Ein Kommentar von Christian Schaffeld.

Ein Kommentar zur Corona-Krise
Keine Fake-News verbreiten!

Deutschland befindet sich durch die rasante Verbreitung des Coronavirus zweifelsohne in einem absoluten Ausnahmezustand. Schulen und Kitas sind bis zu den Osterferien dicht, und auch das Freizeitangebot soll in den nächsten Tagen komplett zum Erliegen kommen. Ein Kommentar von Christian Schaffeld Daran wird deutlich, dass die Corona-Epidemie wohl die größte Krise in der Republik seit dem Zweiten Weltkrieg ist. Diese Krise können wir aber nur bewältigen, wenn wir alle zusammen halten....

  • Oberhausen
  • 17.03.20
  • 2
  • 4
Natur + Garten
Die weiße Taube gilt als Symbol der Reinheit und Unschuld.
11 Bilder

Straßentaube
Wertewandel: Vom 'heiligen' Vogel zur Ratte der Lüfte

Vorbei die Zeiten, wo die Taube fast als heiliger Vogel galt und als Symbol des Friedens, des Sanftmuts  und der Gnade verehrt wurde. Diese einst innige Beziehung des Menschen  zur Taube ist unwiderruflich zerbrochen. Im Alten Testament steht  die Taube noch als Sinnbild des Heiligen Geistes. Sie war es, die Noah auf seiner Arche mit einem frischen Olivenzweig  das Ende seiner Rettungsmission ankündigte. Schon im alten Jerusalem zeugten auf der Königsburg viele Taubenttürme von der Verehrung...

  • Essen-West
  • 05.03.20
  • 2
  • 1
Ratgeber
Der Verdacht, dass der Kamener Patient das Coronavirus in sich trägt, wurde nicht bestätigt. Foto: pixabay

Wichtige Information für den Kreis Unna
Verdachtsfall Coronavirus nicht bestätigt

Wie bereits berichtet (siehe Beitrag), hatte das Klinikum Lünen einen Patienten, der in Kamen wohnt, sicherheitshalber am Donnerstag, 30.1., in der Infektionsstation aufgenommen. Dort sollte überprüft werden, ob er das Coronavirus in sich trägt. Das Klinikum Lünen gibt nun Entwarnung: Das Labor habe bestätigt, dass der Kamener nicht mit dem Coronavirus infiziert sei. Das Krankenhaus hatte die Isolierung - als Notfallzentrum und größtes Krankenhaus im Kreis Unna - zum Schutz des Patienten...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 31.01.20
Ratgeber
Niclas Küppers vom Studiengang Medien- und Kommunikationsinformatik mit Schülerinnen und Schülern der Friedensreich-Hundertwasserschule.

Hochschule zu Besuch in der Friedensreich-Hundertwasserschule in Neukirchen-Vluyn
Studierende lehren Schüler Informatik

Das im Wintersemester 2019/2020 laufende interdisziplinäre Projekt richtet sich an Schulen in der Umgebung, um Kindern der vierten und fünften Klasse Informatik-Themen näherzubringen. Wie funktioniert das Internet? Was ist ein Server oder ein Computervirus? Was kann man gegen Online-Mobbing tun? Wie denkt man sich ein sicheres Passwort aus? Wie arbeitet das WLAN-Netzwerk zuhause? Wie erkennt man Betrug im Internet? All das sind Fragen, die Kinder heutzutage umtreiben. Die Antworten darauf...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 19.12.19
Blaulicht

Rauchmelder
Whatsapp-Nachricht warnt vor unseriösen Kontrolleuren

Eine Whatsapp-Nachricht, die angeblich von der Feuerwehr stammt, kursiert derzeit in Ratingen. Darüber informierten Wochenblatt-Leser am Donnerstag die Redaktion. In der Nachricht wird gewarnt, es seien "Leute unterwegs, die sich von Haus zu Haus durcharbeiten und kontrollieren wollen, ob die jetzt seit Januar gesetzlich vorgeschriebenen Rauchmelder vorhanden sind...nicht rein lassen und Polizei rufen. ... eine organisierte Verbrechen Band!!!" Auf Nachfrage der Wochenblatt-Redaktion erklärte...

  • Ratingen
  • 07.11.19
Politik

Die Nähe zum Bürger - Jugendliche nicht ignorieren
Bezirkspolitiker Peter Ries bietet WhatsApp-Sprechstunde (WAS) an

Wie kann ich als Politiker meine Bürgerinnen und Bürger noch besser erreichen, fragte sich der Garather Seniorenratsvertreter und Bezirkspolitiker Peter Ries, der seit über zehn Jahren Mitglied der Bezirksvertretung 10 in Garath-Hellerhof ist. Seine Lösung: „WhatsApp“. Denn heute hat fast jeder – ob jung oder alt – ein Handy oder ein Tablet auf dem dieser Messenger installiert ist oder kostenlos aus dem Internet (Play Store) heruntergeladen werden kann. Peter Ries will mit seiner...

  • Düsseldorf
  • 06.11.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.