Widerruf

Beiträge zum Thema Widerruf

Ratgeber

Bei Abbuchung der Grundbesitzabgaben durch die Stadt Gladbeck
Falscher Objektname auf dem Kontoauszug

Gladbeck. Wie aus dem Rathaus gemeldet wird, hat sich bei der automatischen Abbuchung der Grundbesitzabgaben für das Jahr 2019 auf den jeweiligen Kontoauszügen im angezeigten Verwendungszweck ein Fehler eingeschlichten. Bei Bürgern, die der Stadt Gladbeck das so genannte "Sepa-Mandat" erteilt werden, erscheint die falsche Objektbezeichnung. Doch die Verwaltung beruhigt: Wenn Kassenzeichen und Betrag richtig sind, ist die Abbuchung trotz der Falschnennung korrekt und somit kann dieser Fehler von...

  • Gladbeck
  • 20.02.19
Überregionales

Widerruf

Wir berichteten am 3. Mai 2018 im Zuge einer Fahndung mit Foto von einer möglichen Diebin, die einer Seniorin am Geldautomaten an der Huestraße Bargeld gestohlen haben soll. Der Verdacht hat sich nach Angaben der Polizei als unbegründet herausgestellt. Die auf dem Foto abgebildete Dame ist keine Diebin. Die Ermittlungsbehörden haben sich bei der Betroffenen entschuldigt.

  • Essen-Nord
  • 19.06.18
Überregionales
Die Staatsanwaltschaft Dortmund hat die Autos, die noch auf dem Hof standen, vorerst beschlagnahmt. Foto: Kerstin Zenker
4 Bilder

Betrugsmasche in Bergkamen: Wagen bezahlt, Autohaus liefert nicht - Geld ist weg!

Michael Höring ist nicht das erste Opfer, das auf die Betrugsmasche eines Autohändlers in Bergkamen hereingefallen ist. Inzwischen hat sich sogar eine Facebook-Gruppe mit Geschädigten zusammengetan. Denn der unseriöse Autohandel florierte im Netz wohl deutschlandweit. Dabei hatte sich Michael Höring sehr auf das neue Auto gefreut. Wochenlang ist er herumgefahren, um endlich den passenden Wagen in Bergkamen bei „UnitedCar“ zu finden. „Das Angebot war verlockend“, verrät er. „11.999 Euro für...

  • Kamen
  • 03.05.18
  • 1
Ratgeber
Vor einem Jahr ging es in Xanten richtig zur Sache. Hier ein Bild, mit dem sich eine Bürgerbewegung gegen den Bau eines Krematoriums in Birten zur Wehr setzte.

Gerichtsurteile zu Krematoriumsplänen liegen vor

Das Verwaltungsgericht Düsseldorf hat über mehrere Klagen entschieden, die im Laufe des letzten Jahres im Zusammenhang mit dem ehemals im Gewerbegebiet Birten geplanten Krematorium gegen die Stadt Xanten eingereicht worden waren. Xanten. Insgesamt waren drei Verfahren anhängig: zwei Verfahren mit insgesamt vier Klägern gegen die im Oktober 2016 erteilte Baugenehmigung für das Krematorium sowie eine Klage des Vorhabenträgers gegen den im Januar dieses Jahres ausgesprochenen Widerruf der...

  • Xanten
  • 29.11.17
  • 1
Überregionales
Kein Recht auf Widerruf gilt bei Maßanfertigungen, Veranstaltungstickets oder bei verderblicher Ware. Schwierig wird es zudem bei gebuchten Reisen im Netz. Foto: Anja Jungvogel

Widerruf beim Online-Kauf - Tipps der Verbraucherzentrale Kamen

Klick-Konsumenten schätzen die Vorteile des Online-Shoppings: Einkaufen rund um die Uhr, ein unerschöpfliches Warenangebot auf dem Display und ein unmittelbarer Preisvergleich. Wenn das gelieferte Produkt dann nicht den Erwartungen entspricht, genießen Fans des Online-Shoppings meist einen Pluspunkt: Kunden können den Kaufvertrag in der Regel innerhalb von 14 Tagen ab Erhalt der Ware ohne Angabe von Gründen rückgängig machen und die Bestellung an den Händler zurückschicken. Dies gilt auch für...

  • Kamen
  • 15.11.17
Ratgeber
Spülmaschine kaputt, was nun? - In der Regel schaut der Verbraucher im Branchenbuch nach einem Reparaturservice. Rentner Dietmar K. ging dabei einem „Bauernfänger“ aus Dortmund auf den Leim.Foto: Walter
2 Bilder

Kamen: Abzocke vom Reparaturdienst - Rat vom Anwalt

Spülmaschine defekt: Kunde unterschreibt Reparaturauftrag über 737,80 Euro. Rentner Dietmar K. (67) fühlt sich von einem Reparaturdienst aus Dortmund betrogen. Der alleinstehende Witwer bestellte die Firma, da sein Geschirrspüler kaputt gegangen war. Zwei Monteure begutachteten das Gerät und rieten dem Rentner, sie reparieren zu lassen. Auf dem Reparaturauftrag ließen sich die Monteure Kosten von 620 Euro plus 19 Prozent Mehrwertsteuer unterschreiben. Ebenfalls sollte der Rentner auf besagtem...

  • Kamen
  • 12.12.14
Ratgeber

Widerspruchsklauseln in Immobiliendarlehen

Bei einer Vielzahl von Immobiliendarlehen ist die Widerrufsbelehrung fehlerhaft. Konsequenz daraus: Bei einer fehlerhaften Widerrufsbelehrung hat die Widerrufsfrist von regelmäßig 14 Tagen nicht zu laufen begonnen und der Widerruf kann noch jederzeit erklärt werden. Die Verbraucherzentrale in Schwerte empfiehlt, sich grundsätzlich bei der Überprüfung einer Widerrufsbelehrung juristisch beraten zu lassen. Die Beratungsstelle am Westwall 4 bietet im Rahmen ihres Angebots "Schadensfall...

  • Schwerte
  • 26.06.14
Ratgeber

Stadtwerke warnen vor Haustürgeschäften

Die Stadtwerke Bochum verzeichneten in den vergangenen Tagen vermehrt Anfragen besorgter Kunden, die offenbar Opfer von unlauteren Haustürgeschäften geworden sind. Bei unangekündigten Besuchen hatten Vertriebsmitarbeiter eines Energiekonzerns nach Aussagen der Stadtwerke-Kunden versucht, die Bochumer zwischen Tür und Angel zu Vertragsabschlüssen zu drängen. „Solche Haustürgeschäfte sind absolut unseriös. Da wir zudem Hinweise auf Falschaussagen der Drückerkolonnen haben, sind die Machenschaften...

  • Wattenscheid
  • 05.02.14
Ratgeber

Internetabzocke wieder aktiv!

Hallo zusammen, auf diesem Wege möchte ich alle Internetnutzer warnen: Werf mal wieder einen Blick auf deine Kontoauszüge!!! Seit ein paar Wochen ist wieder eine Internetabzocke im Umlauf, für die man noch nicht mal viel machen muss. In meinem aktuellen Fall erfolgte eine Abbuchung vom Konto, ohne dass ich irgendwelche Bankdaten eingegeben noch mich irgendwo registriert hätte. Bei einem Blick auf meine Kontobewegungen fiel mir sofort eine Abbuchung in Höhe von 29,70 € ins Auge, die ich mir...

  • Iserlohn
  • 08.07.10
  • 8
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.