Wirtschaftsförderung

Beiträge zum Thema Wirtschaftsförderung

Politik

Ausschuss für Liegenschaften und Wirtschaftsförderung und Schulausschuss tagen
Bericht der städtischen Wirtschaftsförderung erwartet

Am Dienstag, 2. Juni, tagt ab 18 Uhr der Dinslakener Ausschuss für Liegenschaften und Wirtschaftsförderung im Tribünenhaus der Trabrennbahn. Auf der Tagesordnung steht unter anderem ein Bericht der städtischen Wirtschaftsförderung. Einen Tag später, am Mittwoch, den 3. Juni, tagt ab 17 Uhr der Schulausschuss. Er befasst sich, wie bereits angekündigt, unter anderem mit der Digitalisierung der städtischen Schulen. Die Verwaltung will dem Stadtrat vorschlagen, ein Sonderprogramm zur zeitnahen...

  • Dinslaken
  • 21.05.20
Wirtschaft
Screenshot der öffentlichen Website

Städte und Werbegemeinschaften greifen technisch unter die Arme
Unternehmen und Einzelhandel werden nun online unterstützt

Während der weiter andauernden Corona-Krise ist es für den Einzelhandel und die Wirtschaftsunternehmen schwer, die Geschäftstätigkeiten aufrecht zu erhalten. Das haben die Werbegemeinschaften und die Stadt Voerde erkannt und wollen die Bereiche nun unterstützen. Auch in Dinslaken wird nach dem Motto „Dinslaken bringt’s“ ähnlich geholfen. Zunächst nach Voerde: Dort wurde eine Informationsplattform auf der städtischen Homepage eingerichtet, die seit dem 1. April von Gewerbetreibenden genutzt...

  • Dinslaken
  • 02.04.20
Politik
3 Bilder

CDU startet am Freitag virtuellen Feierabendmarkt!

Unter dem Motto „Feierabendmarkt: Wir genießen Zuhause!“ will die CDU Dinslaken am kommenden Freitag einen virtuellen Feierabendmarkt in den sozialen Netzwerken starten und ruft jeden auf, daran teilzunehmen. Zum Hintergrund: Am kommenden Freitag hätte eigentlich die diesjährige Feierabendmarktsaison beginnen sollen. Aufgrund der Corona-Epidemie musste der Feierabendmarkt abgesagt werden. Der Feierabendmarkt geht auf einen Antrag zurück, den die Junge Union Dinslaken und die CDU Dinslaken im...

  • Dinslaken
  • 31.03.20
Politik

Unterstützungsmaßnahmen für die Wirtschaft
CDU und MIT loben Landes- und Bundesregierung

Die CDU Dinslaken und die Mittelstandsvereinigung (MIT) Dinslaken-Voerde loben das entschlossene Handeln der schwarz-gelben Landesregierung und der CDU-geführten Bundesregierung in Zeiten der Corona-Epidemie. Neben den klaren Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus, haben beide Regierungen in den letzten Tagen milliardenschwere Unterstützungsmaßnahmen für die Wirtschaft auf den Weg gebracht. Dr. Hans-Rudolf Jürging, Vorsitzender der MIT Dinslaken-Voerde, betont: „Es ist jetzt wichtig, dass...

  • Dinslaken
  • 26.03.20
Politik

Aus der Stadtpolitik in Dinslaken
Ausschuss für Liegenschaften/ Wirtschaftsförderung und Hauptausschuss tagen

Am Dienstag, 24. März, tagt der Ausschuss für Liegenschaften und Wirtschaftsförderung der Stadt Dinslaken. Die öffentliche Ausschuss-Sitzung beginnt um 17 Uhr im Ratssaal des Rathauses. Hauptausschuss tagt: Thema DINamare Am gleichen Tag, ab 18 Uhr, treffen die sachkundigen Bürger zum Hauptausschuss der Stadt Dinslaken zusammen. Er befasst sich unter anderem mit der Errichtung eines Außenbeckens auf dem Gelände des DINamare-Bades und mit der Entwicklung der Schulstandorte. Die...

  • Dinslaken
  • 11.03.20
Wirtschaft
Nach der Pressekonferenz, v.l.: Gerd Lantermann, BM Dr. Michael Heidinger, Marcel van der Velden, Georg Spieske und Dr. Thomas Palotz vor einem vollelektrischem Porsche Sportwagen "Taycan" im Burginnenhof.

Porsche Zentrum an der B8 - Sportwagenvertrieb Niederrhein GmbH siedelt sich in Dinslaken an
Wichtige Entwicklung für die Stadt

"Wir freuen uns über diesen wichtigen Ansiedlungserfolg", beginnt Bürgermeister Dr. Michael Heidinger das Pressegespräch. Schon auf dem Weg ins Rathaus war klar, wer der Investor des Gewerbegrundstücks an der B8 sein wird. Im Burginnenhof steht ein Taycan, der erste vollelektrische Porsche, der erst im Januar vom Band gelaufen ist. Denn das Grundstück kaufen möchte der Sportwagenvertrieb Niederrhein GmbH. In Moers ist das Porsche Zentrum Niederrhein bereits seit 1991 ansässig. "Wir...

  • Dinslaken
  • 09.03.20
Politik
Michael Rüscher, Geschäftsführer der Niederrheinischen IHK: „Wir fordern den RVR auf, potenzielle Flächen endlich für eine gewerbliche Nutzung freizugeben.“

Chance auf mehr Platz für Betriebe im Kreis Wesel
IHK fordert: Regionalverband und Städte müssen Möglichkeiten ausschöpfen

 Für die Gewerbeflächennot im Kreis Wesel bieten sich gute Perspektiven: Der Regionalverband Ruhr (RVR) könnte in Hamminkeln und Moers nach Änderungen im jüngst verabschiedeten Landesentwicklungsplan (LEP) weitere Wirtschaftsflächen ausweisen. Auch in Sonsbeck gibt es eine geeignete Fläche, um Gewerbe anzusiedeln. Allerdings will die Gemeinde die geplante Gewerbefläche nicht umsetzen. Die Niederrheinische IHK fordert, dass alle Spielräume im neuen Jahr genutzt werden, um ansässigen...

  • Wesel
  • 10.01.20
  •  1
Wirtschaft
Tobias Agthe, Sandra Malleis und Marc Hellmich vor der Neutor Galerie in Dinslaken.

Tobias Agthe ist als Centermanager für die Hellmich-Gruppe tätig
Neuer Bürgermeister für Neutor Galerie

Das Team um Sandra Malleis und Jana Stapelmann wurde um einen neuen Mann erweitert. Tobias Agthe ist 34 Jahre alt und lebt mit seiner Familie im Essener Süden. Nach seiner Ausbildung im Management für Immobilien hat er unter anderem in Düsseldorf, Berlin und Zwickau gearbeitet. "Seit zehn Jahren bin ich in der Branche tätig. Ich habe viele Center gesehen. Zuletzt war ich in Dorsten in den Mercaden als Manager tätig", stellt er sich der Presse vor. Seinen ersten Eindruck von der Neutor...

  • Dinslaken
  • 17.07.19
Politik
2 Bilder

Für mehr Unternehmensgründungen
CDU Dinslaken und Junge Union Dinslaken legen nach beim Thema „Startups und Gründerfreundlichkeit“

Bereits 2018 haben CDU Dinslaken und Junge Union Dinslaken (JU) einen Antrag mit dem Titel „Gründerfreundliches Dinslaken – mit Startups in die Zukunft“ in den Dinslakener Rat eingebracht. Der Antrag wurde vom Rat angenommen und die Verwaltung somit beauftragt, ein umfassendes Förderkonzept für die Ansiedlung und Unterstützung von Startup- und Gründerunternehmen zu entwickeln. In der letzten Ratssitzung legte die Verwaltung ihre Ideen vor, die CDU und JU begrüßen. Zu der Stellungnahme der...

  • Dinslaken
  • 31.05.19
Kultur
Die Organisatorinnen Svenja Krämer und Natascha Sadowski von der städtischen Wirtschaftsförderung freuen sich über die zweite Auflage des Weihnachtsmarktes vom 14. bis zum 16. Dezember im Burginnenhof.

Advent an der Burg
Zweite Auflage des Dinslakener Weihnachtsmarktes vom 14. bis zum 16. Dezember im Burginnenhof

Advent, Advent, wenn die dritte Kerze brennt: Nach der gelungenen Premiere im vergangenen Jahr, gibt es vom 14. bis zum 16. Dezember die zweite Auflage des Weihnachtsmarktes im Burginnenhof. Unter dem Slogan "Advent an der Burg" haben die Organisatoren wieder ein attraktives Programm für Jung und Alt in der malerischen Kulisse auf die Beine gestellt. "Die Premiere im letzten Jahr war mehr als gelungen, nun gibt es die zweite Auflage des Weihnachtsmarktes im Burginnenhof", freut sich...

  • Dinslaken
  • 12.12.18
Politik
3 Bilder

Junge Union zeigt sich erstaunt über den Artikel „Schlussverkauf in Dinslaken“ und widerspricht!

Die Junge Union Dinslaken (JU) zeigt sich erstaunt über einen kürzlich erschienen Artikel in der Rheinischen Post (RP) über die Innenstadtentwicklung in Dinslaken. Der Artikel beschreibt einen angeblichen Schlussverkauf der Dinslakener Innenstadt, die zu kippen und im Horrorszenario zwischen Leerstand und Billigläden zu veröden droht. In der JU ist wenig Verständnis für diese überzogene Darstellung zu finden. Phil Brüggemann, stellvertretender Vorsitzender der JU, äußert sich wie folgt:...

  • Dinslaken
  • 25.04.18
Politik

Junge Union Dinslaken freut sich auf den Feierabendmarkt 2018

Die Junge Union Dinslaken (JU) freut sich auf die kommende Feierabendmarktsaison. Ab dem 6. April findet der Feierabendmarkt wieder am ersten und dritten Freitag im Monat auf dem Dinslakener Altmarkt statt. Die JU hatte 2016 über die CDU-Fraktion den Antrag gestellt, die Verwaltung mit der Ausrichtung eines regelmäßig stattfindenden Feierabendmarktes zu beauftragen und brachte somit den Stein ins Rollen. In 2017 feierte der Feierabendmarkt eine gelungene Premiere. Fabian Schneider,...

  • Dinslaken
  • 29.03.18
Politik
Kreis-Wirtschaftsförderer Michael Düchting.

"Gute Aussichten für 2018" - erwartet Kreis-Wirtschaftsförderer Michael Düchting

Die wirtschaftlichen Rahmendaten zeigen, dass die Wirtschaft im Kreis Wesel auch im nächsten Jahr weiter wachsen wird. Die EntwicklungsAgentur Wirtschaft des Kreises (EAW) ist überzeugt, dass die heimischen Unternehmen gut aufgestellt sind, zeigt aber auch die Herausforderungen auf, die in 2018 zu bewältigen sind. Die Zahlen sprechen für sich. Seit 2010 ist die Zahl der Arbeitslosen deutlich gesunken. Aktuell liegt die Arbeitslosenquote bei 6,3 %. Im gleichen Zeitraum ist die Zahl der...

  • Wesel
  • 30.12.17
Politik

Junge Union Dinslaken: Start des Feierabendmarktes erfolgreich

„Gute Musik, tolle Gerüche, leckeres Essen und nette Leute, also wenn das nicht zum Bleiben anregt. dann weiß ich auch nicht mehr weiter.“, so beschreibt Timon Gräb, JU-Vorstandsmitglied, begeistert seinen ersten Eindruck des Feierabendmarktes. Bei der Eröffnung des Feierabendmarktes durfte die JU als Ideengeber der Veranstaltung keinesfalls fehlen und so trafen sich zahlreiche JU-Mitglieder, um den Markt zu erkunden und das vielfältige Angebot an Speisen, Getränken und auch „klassischen“...

  • Dinslaken
  • 19.04.17
Politik

CDU und Junge Union loben Wirtschaftsförderung und City-Management

Die CDU-Fraktion blickt zufrieden auf die aktuellen Entwicklungen in der Dinslakener Innenstadt. Stefan Buchmann, Sprecher der CDU im Ausschuss für Liegenschaften und Wirtschaftsförderung, findet lobende Worte: „Die Wirtschaftsförderung und das City-Management rund um Svenja Krämer und Antje Vancraeyenest leisten sehr gute Arbeit. Die Dinslakener Innenstadt entwickelt sich gut, trotz allgemein schwierigen Rahmenbedingungen im Einzelhandel. Beispielsweise werden die Gründe für leerstehenden...

  • Dinslaken
  • 03.04.17
Überregionales
Das Bild zeigt v.l.n.r. Uwe und Anne Bienemann mit Svenja Krämer von der  Wirtschaftsförderung Dinslaken.

Bäcker aus Leidenschaft

In der Altstadt wird es ab nächstem Jahr eine neue Bäckerei mit integriertem Café geben Die Bienemanns sind in Dinslaken für Ihre Bäckereien bekannt. Neun besitzen sie bereits und vor kurzem wurde der Vertrag für die zehnte in der Dinslakener Altstadt unterschrieben. Angefangen hat alles ganz bescheiden und einfach: 1934 gründete der Großvater von Anne Bienemann die erste Bäckerei auf der Augustastraße: „Damals war an der Stelle noch ein Schweinestall. Der wurde dann umgebaut und zur...

  • Dinslaken
  • 12.10.16
Politik
Die teilnehmenden Händler der Aktion "Heimat shoppen" 2015 Foto: Archiv (Dai)

"Heimat shoppen": Händler können noch teilnehmen

Mit der Aktion "Heimat Shoppen" am 9. und 10. September, wollen die Industrie- und Handelskammern landesweit auf den Wert des ortsnahen Einkaufens aufmerksam machen. Auch Dinslaken macht mit. Eine positive Zwischenbilanz zieht die Dinslakener Wirtschaftsförderung für die diesjährige Aktion „Heimat shoppen“. Mehr als 60 Einzelhandelsbetriebe haben sich bislang gemeldet und unterstützen die Aktionstage. Mit „Heimat shoppen“ wollen die Industrie- und Handelskammern landesweit auf den Wert des...

  • Dinslaken
  • 25.07.16
Politik

Perspektiven für die Flugplatzgesellschaft Schwarze Heide mbH

Victor: "Der Flughafen stellt eine wichtige regionale Infrastruktur dar und könnte zukünftig deutlich an Bedeutung wachsen." Nachdem anhängige Gerichtsurteile erledigt seien und der Bürgerentscheid Klarheit gebracht hätte, stünde auch weiteren Gewerbeansiedlungen auf Bottroper Gebiet, verbunden mit neuen Arbeitsplätzen, nichts mehr im Wege. "Wir begrüßen, dass in Sachen Flughafen Schwarze Heide endlich Bewegung zu kommen scheint", freut sich Michael Victor, Sprecher für die SPD-Fraktion im...

  • Dinslaken
  • 12.09.14
  •  1
Kultur
Eines der vielen Ausstellungsstücke
4 Bilder

"Kunst Sta(d)tt Leerraum"

Die Wirtschaftsförderung der Stadt Dinslaken geht das Thema Ladenleerstand in der Innenstadt offensiv an. Einzelne Leerstände sind zwar noch kein Problem, können sich aber schnell verfestigen und dann eine ganze Lage abwerten. Durch "Kunst sta(d)tt Leerraum" soll die Innenstadt belebt und gleichzeitig auf die vielen Nutzungsmöglichkeiten in Ladenlokalen hingewiesen werden. Das Projekt wurde von Ben Perdighe vom "Labor 22" ins Leben gerufen. In der Woche vom 10. bis 14. Juni 2014 werden...

  • Dinslaken
  • 12.06.14
  •  1
Politik
Die VWG überreichte dem Kreisdirektor im September letzten Jahres über 600 Unterschriften der Aktion "Pro Familienkarte"

VWG unterstützt Kreisdirektor beim Aufruf zur Familienkarte

Die VWG-Kreistagsfraktion freut sich für die Familien, aber auch für die Unternehmen im Kreis Wesel, dass die von der VWG-Kreistagsfraktion beantragte kostenlose kreisweite Familienkarte, für dessen Einführung die VWG z. B. durch eine Unterschriftenkampagne jahrelang gekämpft hat, nun zum Greifen nah ist. Es sie eine Riesenchance für die Einzelhandels- und Dienstleistungsbranche, wenn sie dieses Projekt unterstützen würde, indem sie mithilfe von Partnerunternehmen eine ausreichende Anzahl von...

  • Wesel
  • 28.04.13
  •  1
Politik

VWG kontert Kritik von FDP und Landrat Dr. Müller

Die VWG-Kreistagsfraktion reagiert auf die Kritik von FDP-Fraktionsvorsitzenden Dahms und dem Landrat, der Vorschlag der Enteignung sei verfassungswidrig bzw. abwegig: Es sei schon erstaunlich, so VWG-Fraktionsvorsitzender Martin Kuster, dass mit Herrn Dahms ein Fraktionsvorsitzender der Juristenpartei FDP schon die deutschen Grundrechte nur fragmentarisch kenne. So sei ihm offenbar nur der erste Absatz des Artikels 14 des Grundgesetzes geläufig, mit dem tatsächlich grundsätzlich...

  • Wesel
  • 14.01.13
  •  5
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.