wohnanlage

Beiträge zum Thema wohnanlage

Politik
Im Gespräch über die Pflegesituation: Sabine Weiss, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesministerium für Gesundheit mit dem Johanneswerk-Geschäftsführer und Devap-Vorsitzenden Dr. Bodo de Vries (l.) und Geschäftsleiter Sven-Eric Leichner (Johanneswerk-Region Ruhrgebiet-Nord/Münsterland).

Pflegeausbildung attraktiver gestalten

BOCHOLT-SUDERWICK. Das Arbeiten in ambulanten und stationären Alten- und Pflegeeinrichtungen muss in naher Zukunft attraktiver werden. Für die Ausbildung müssten neue Zielgruppen, darunter verstärkt Männer und Menschen mit Migrationshintergrund gewonnen werden. Darin stimmen Sabine Weiss (CDU), Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesministerium für Gesundheit, und Dr. Bodo de Vries, Geschäftsführer des Ev. Johanneswerks und Vorsitzender des Deutschen Evangelischen Verbands für Altenarbeit...

  • Herne
  • 07.05.19
Vereine + Ehrenamt
Feierliche Grundsteinlegung im strömenden Regen an der Wilhelmstraße. Unser Foto zeigt von links nach rechts Bürgermeister Ulrich Roland, Superintendent Dietmar Chudaska, Diakonie-Geschäftsführer Karl-Heinz Kinne und Gladbecks Sozialdezernent Rainer Weichelt. Als "Schirmhalter" betätigt sich im Hintergrund SPD-Ratherr Volker Musiol. Foto: Rath

Diakonie investiert in den Bau von 34 Wohnungen 4,7 Millionen Euro: Seniorengerechtes Wohnen im Herzen von Gladbeck

Gladbeck. Der erste offizielle Schritt ist vollzogen: Auf dem Grundstück Wilhelmstraße 27 bis 29 in Stadtmitte feierte das "Diakonische Werk im Evangelischen Kirchenkreis Gladbeck-Bottrop-Dorsten" den Beginn der Bauarbeiten für den Neubau einer Senioren-Wohnanlage. Zu dem kleinen Festakt konnte Diakonie-Geschäftsführer Karl-Heinz Kinne neben Bürgermeister Ulrich Roland sowie weiteren Vertretern aus Rat und Verwaltung auch bereits die künftigen Mieter begrüßen. "Wir freuen uns, dass wir...

  • Gladbeck
  • 07.09.18
  •  1
Überregionales

Beim Sommerfest auf Baustelle mit Ministerin sprechen

Menden. Die CDU Ortsunion Bösperde plant ein Sommerfest. Auf dem ehemaligen Areal der Nikolaus-Groß-Schule, Heidestraße 67, soll eine attraktive Wohnanlage entstehen. Die Nachfrage nach den Wohnungen sei groß und die Bau- und Siedlungsgenossenschaft eG plant, schon bald mit dem Bau des Wohnparks zu beginnen.Die CDU Bösperde habe dieses, für den Ortsteil prägende, Projekt von Anfang an unterstützt und begleitet. Gemeinsam mit den Bürgern wird sie daher auf der Baustelle der Anlage am Freitag, 1....

  • Menden (Sauerland)
  • 28.08.17
Politik
In feierlichem Rahmen weihten die Verantwortlichen die neue Wohnanlage an der Wilhelm-Busch-Straße ein. Foto: Eickholt

Wilhelm-Busch-Straße: Wohnen mit Service

Gemeinsam mit den neuen Mietern und den am Bau beteiligten Firmen weihte das Diakonische Werk die Wohnanlage „Wohnen mit Service“ in der Wilhelm-Busch-Straße ein. „Wir freuen uns, dass unser Plan seniorengerechte Wohnungen in zentraler Lage in Bottrop-Fuhlenbrock zu errichten, auf so großes Interesse und vor allem auf eine große Nachfrage gestoßen ist. Schon weit vor Beendigung des Baus waren alle Wohnungen vermietet“, weist Diakonievorstand Karl-Heinz Kinne auf den Bedarf an...

  • Bottrop
  • 27.04.16
Ratgeber
Die Gebäude am Buschei 124 bis 130 werden modernisiert.
3 Bilder

Fortschritt für Scharnhorst: LEG investiert über 3,3 Millionen Euro in die Modernisierung ihrer Wohnanlage

Gute Nachrichten für die Mieter der LEG in Dortmund-Scharnhorst: Zwischen Mai und Dezember 2016 investiert das Wohnungsunternehmen in die Gebäude seiner Wohnsiedlung über 3,3 Millionen Euro. Die Bewohner von rund 200 Wohnungen profitieren von diesem nachhaltigen Maßnahmenpaket in mehrfacher Hinsicht: Die Lebensqualität steigt, und die Heizkosten werden reduziert. Die 1968 erbauten Gebäude in der Droote 49 bis 67, in der Severingstraße 1 bis 23 sowie am Buschei 124 bis 130 werden ab Anfang...

  • Dortmund-Nord
  • 29.02.16
  •  1
Ratgeber
2 Bilder

86-jährige Vermisste aus Wohnanlage völlig unterkühlt am Schloss Voerde aufgegriffen

Eine Seniorin in Voerde wurde gestern vermisst gemeldet - ist aber inzwischen wohlbehalten im Krankenhaus! In der ursprünglichen Polizeimeldung hieß es: Am Sonntag, 11. Oktober, gegen 15 Uhr, verließ die 86-jährige Elfriede Pauleweit eine Wohnanlage an der Frankfurter Straße 367 in Voerde. Seitdem ist ihr Aufenthalt unbekannt. Im Polizeibericht heißt es: Frau Pauleweit leidet an Demenz und ist orientierungslos. Die Frau konnte trotz umfgangreicher Suchmaßnahmen, in die auch ein...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 12.10.15
  •  1
Überregionales
Die Bewohner packen´s an! Gemeinsam, statt einsam geben sie "ihrem grünen Daumen" Freiraum und kümmern sich selbst um ihre Wohnanlage.
2 Bilder

Senioren zeigen ihr Zuhause an der Ruhr ...

... und geben Einblicke in ein außergewöhnliches Wohnprojekt Die Seniorenwohnanlage auf der Hellefelder Straße in Arnsberg feiert zehnjähriges Jubiläum - und mit ihr der begleitende Verein "Gemeinsam - statt einsam". Zu diesem Anlass findet am Samstag, 06. Juni, zwischen 14 und 17 Uhr ein Tag der offenen Tür statt. Interessierte können sich an diesem Tag ein eigenes Bild vom Zusammenleben in der Wohnanlage machen! Die Senioren-Wohnanlage besteht aus 30 Wohnungen zwischen 56 und 76...

  • Arnsberg
  • 31.05.15
  •  2
  •  7
Überregionales

Neue Wohnanlage für Menschen mit Handicap

Zwei Jahre lang haben die Planungen und die Suche nach einem Investor gedauert. Kürzlich wurde der Bauantrag für das erste Lebenshilfe-Wohnprojekt in Oer-Erkenschwick auf dem Gelände des neuen Calluna-Quartiers auf dem einstigen Zechengelände bei der Stadt eingereicht. „Somit rückt der erste Spatenstich im Mai oder Juni in greifbare Nähe“, freut sich Christoph Hassel-Puhl. Das Vorstandsmitglied der Lebenshilfe kann auf erfolgreiche Konzepte in Waltrop und Datteln zurückgreifen. Dort haben...

  • Waltrop
  • 17.03.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.