Wohnverbund Langenfeld-Monheim

Beiträge zum Thema Wohnverbund Langenfeld-Monheim

Vereine + Ehrenamt
Einige der Gäste mit dem ehrenamtlichen Fahrer Herbert Müller (4. Von links) und der Leiterin der Teestube, Heidrun Haagmans (6. Von links, etwas verdeckt) sowie Luigi Faddi vom Eiscafé Martini mit den ersten Eisportionen.
8 Bilder

Immer kurz vor der Sommerpause machen die Teestubenbesucher der Lebenshilfe einen Besuch in der Eisdiele.
Nach der „Eiszeit“ kommt die Urlaubspause.

Langenfeld. Der Donnerstag von 16:00 bis 18:00 Uhr ist für zahlreiche Lebenshilfe-Bewohner der „Teestuben-Tag“. In der Teestube der Lebenshilfe an der Hardt 68 (Eingang Am Brückentor) werden Kaffee, Tee und erfrischende Getränke und etwas Obst serviert. Im Gemeindehaus der kath. Kirche St. Mariä Himmelfahrt hat die Teestube vor zwei Jahren ein neues Domizil gefunden. Es wird gebastelt, gemalt oder gespielt. „Viele Besucher kommen direkt nach ihrem Arbeitsalltag in der Werkstatt für Menschen mit...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 13.07.19
Vereine + Ehrenamt
Auch vor der Bühne wurde viel getanzt.
18 Bilder

Didi Trappe hatte den Närrischen bunten Abend der Lebenshilfe voll im Griff.
Karnevalistische Begeisterung ohne Ende.

Monheim/Kreis Mettmann. „Unser Didi Trappe hat wieder ein tolles Programm zusammengestellt“, kündigte Nicole Dünchheim, 1. Vorsitzende der Lebenshilfe e.V. Kreisvereinigung Mettmann, an. Bereits zum 21. Mal organisierte und moderierte er die Lebenshilfe-Sitzung im Saal der VHS Monheim. Schlag auf Schlag ging es dann durch das Programm. Mit großem Jubel empfingen die Bewohner, Angehörigen und Freunde der Lebenshilfe das Kinderprinzenpaar Prinz Luc und Prinzessin Martha samt Gefolge, deren Gesang...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 28.02.19
Vereine + Ehrenamt
Die Vertreter der Spendenempfänger von Lebenshilfe, SC Germania Reusrath, DRK Langenfeld, Tanzgruppe des RCC, Förderverein Evang. Gemeindehaus Reuarath, Tierhilfe Pfoten-Team e.V. Leverkusen und freiwillige Feuerwehr Langenfeld mit dem Orga-Team-Mitglied des Kartoffelfestes, Johannes Vogelfänger (vorn, 2. Von links).
Foto: Michael de Clerque

Das Organisationskomitee des Kartoffelfestes bedachte sieben Empfänger.
6.000 Euro Spenden für karitative Zwecke.

Langenfeld-Reusrath. Seit 2011 wird das Kartoffelfest auf dem Petri Tenniscenter in Langenfeld-Reusrath veranstaltet. „In unserem Organisationsteam, dem acht ehrenamtlich tätige Personen angehören, achten wir sehr darauf, dass die einzelnen Spenden ohne Umwege bei den begünstigten Institutionen ankommen, wo sie – in Langenfeld und Umgebung – dringend benötigt werden“, betont Johannes Vogelfänger von den Organisatoren. So habe man z. B. von der Lebenshilfe e.V. Kreisvereinigung Mettmann, zu der...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 10.12.18
Vereine + Ehrenamt
Spendenübergabe im Garten des Lebenshilfe-Wohnheims Langenfeld im Beisein zahlreicher Bewohner: hintere Reihe stehend v.li. Renate Schick-Hülswitt, Lilo Löffler, Eva-Maria Düring, Hannelore Mogge, Angela Müller, Andrea Meermann, Stefan Stahmann.
3 Bilder

Langenfeld-Lady Lions überreichen Spenden an die Lebenshilfe und den SKFM.

Der 4. Langenfeld Lady Lions Cup „Golfen für den guten Zweck“ ermöglichte dies. Langenfeld/Mettmann. „Es zählt zu den angenehmsten Aufgaben, Spenden zu überreichen“, erklärte die derzeitige Präsidentin der Langenfeld-Lady Lions, Hannelore Mogge, bei einem Treffen im Lebenshilfe-Wohnheim Langenfeld am Auguste-Piccard-Weg 21. Der Langenfeld Lady Lions Cup habe im Mai dieses Jahres zum 4. Mal unter dem Motto „Golfen für den guten Zweck“ stattgefunden, zum ersten Mal in Leverkusen. „Es wurde nicht...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 28.09.18
Kultur
Die Bewohner der Außenwohngruppe vor einem der beiden von ihnen gestalteten Adventsfenster. Vorn von links: Sabine Trimborn, Henning Hopf, Kay Uwe Höver, Oliver Radandt. Hintere Reihe von links: Christopher Gießler, Monika Priebe, Achim Weingarten, Volker Schießl (Betreuer), Beate Hühn.
8 Bilder

Adventsfenster strahlten doppelt bei der Lebenshilfe.

Am 12. Dezember kamen rund 40 Menschen zur 11. Adventsfensteröffnung. Monheim am Rhein. Acht Bewohner leben in der Lebenshilfe-Außenwohngruppe Turmstraße 5 in Monheim. „Sie freuen sich immer riesig, wenn auch bei ihnen eine Adventsfensteröffnung stattfindet“, sagt Stefan Stahmann, Leiter des Lebenshilfe-Wohnverbundes Langenfeld-Monheim. Rund 40 Menschen hatten sich vor dem Haus Turmstraße 5 versammelt, die alle eine brennende Kerze in Händen hielten und so die adventliche Stimmung verbreiteten....

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 13.12.17
  • 1
  • 1
Politik
Der Vorstand der Lebenshilfe e.V. Kreisvereinigung Mettmann; von links Rosi Klein (ausgeschieden), 1. Vorsitzende Nicole Dünchheim, stellv. Vorsitzender Stephan Brune, Barbara Scheenaard (neu gewählt), Elke Klingbeil. Nicht auf dem Foto ist Wolfgang Dyck.
3 Bilder

Lebenshilfe muss zwei neue Bauvorhaben stemmen.

Die Mitgliederversammlung 2017 zeigte eine Vielzahl an Aktivitäten auf. Kreis Mettmann. Die Mitglieder der Lebenshilfe e.V. Kreisvereinigung Mettmann mussten zur diesjährigen Mitgliederversammlung im Kreishaus Mettmann viel Zeit mitbringen, gab es doch eine Menge zu berichten. Thema zu Beginn waren die Problematik, Stolpersteine und Mängel des neuen Bundesteilhabe- und Pflegestärkungsgesetzes, die von Rechtsanwalt Christoph Esser anschaulich und ausführlich erläutert wurden. Die 26 Artikel...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 29.09.17
  • 1
Überregionales
Günter Jahn  auf einem Spezialrad für Begleitetes Radfahren neben Wohnverbundleiter Stefan Stahmann vor dem Wohnheim am Auguste-Piccard-Weg.
5 Bilder

„Begleitetes Radfahren ist toll“, sagt Günter Jahn.

Der zweitälteste Bewohner der Lebenshilfe, wurde am 02. Oktober 80 Jahre alt. Langenfeld. „Es ist schon etwas Besonderes, wenn Menschen mit geistiger Behinderung 80 Jahre alt werden“, sagt Stefan Stahmann, Wohnverbundleiter Langenfeld/Monheim der Lebenshilfe e.V. Kreisvereinigung Mettmann. Und der kaufmännische Geschäftsführer Marius Bartos fügt hinzu: „Günter Jahn ist mit 80 Jahren unser zweiältester Bewohner in der Lebenshilfe Kreisvereinigung.“ „Unser Günter hat eine klassische geistige...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 27.09.17
  • 2
LK-Gemeinschaft
Der von den Bewohnern selbst gestaltete Motto-Wagen war ein echter Hingucker.
12 Bilder

TEILHABEn an unserer Welt, wir lieben LANGENFELD.

Die bunte Lebenshilfe-Truppe war wieder beim Langenfelder „Zoch“ dabei. Langenfeld. Der „Zoch“ in Langenfeld ohne die Lebenshilfe – ist gar nicht mehr denkbar. Auch in diesem Jahr verteilten sich rund 60 Jecken auf den selbst gestalteten Motto-Wagen und die Fußtruppe. „Die Kostümierung war dieses Jahr sehr individuell, jeder durfte sich aussuchen, was er gerne anziehen möchte, alle Völker und Tiere der Erde waren erlaubt, und am Ende konnten wir ‚ein richtig bunter Haufen‘ sein“, war sich...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 25.02.17
  • 1
  • 3
Vereine + Ehrenamt
Der Vorstand. v. links: Stephan Brune (stellv. Vors.), Rosi Klein, Nicole Dünchheim (1. Vors.), Wolfgang Dyck, Elke Klingbeil.
2 Bilder

„Die Lebenshilfe ist gesund“.

Die Mitgliederversammlung der Lebenshilfe e.V. Kreisvereinigung Mettmann wurde wieder im Kreishaus Mettmann abgehalten. Kreis Mettmann. Die Mitgliederversammlung der Lebenshilfe e.V. Kreisvereinigung Mettmann fand auch dieses Jahr wieder im Kreishaus Mettmann statt. „Uns verbindet eine enge vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Kreisverwaltung, und wir bedanken uns für die Gastfreundschaft“, erklärte Nicole Dünchheim, 1. Vorsitzende der Lebenshilfe Kreisvereinigung. Nach den üblichen...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 23.09.16
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Das Bühnenprogramm gestalteten auch die Lebenshilfe-Bewohner mit.
15 Bilder

Sommer – Sonne – Straßenfest – ein Hit nicht nur für die Lebenshilfe.

Ein paar kleine Regentröpfchen haben dem Jubiläumsfest nichts anhaben können. Langenfeld. Die Langenfelder Kreuzstraße war im Bereich der Hausnummern 21, 26 und 30 nur zu Fuß passierbar. Die Lebenshilfe feierte am 27. August das 25-jährige Jubiläum der Außenwohngruppen in dieser Straße. Vom ganzen Kreis Mettmann kamen die Bewohner, um mitzufeiern und sich zu vergnügen. Und auch zahlreiche Bürger Langenfelds, vor allem aus der Nachbarschaft, feierten gerne mit und waren des Lobes voll über ihre...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 31.08.16
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Die Weihnachtsgeschichte nimmt ihren Fortgang, der Engel kommt an die Reihe. Von li. Claudia Bierhoff, Julia Bierhoff, Charlotte Wittlich.
12 Bilder

Die etwas andere Weihnachtsgeschichte.

In der Teestube der Lebenshilfe wurde auf besondere Weise gefeiert. Langenfeld/Monheim. „Wir sagen euch an den lieben Advent“… Die Stimmen aus dem Wohnverbund der Lebenshilfe Langenfeld/Monheim klingen auch in der Teestube an diesem Donnerstag kräftig und voller Freude. So geht es weiter mit „Kling, Glöckchen“, „Alle Jahre wieder“ und besonders intensiv kommt die „Weihnachtsbäckerei“. Heidrun Haagmans, Claudia Bierhoff und Kordula Eller haben die Tische weihnachtlich geschmückt, Gebäck auf...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 19.12.15
  • 4
  • 9
Kultur
Sechs der acht Bewohner im Gemeinschaftsraum mit ihren beiden Betreuerinnen Michaela Golla und Lissa Strelow (rechts, stehend).
7 Bilder

14. Adventsfenster von der Lebenshilfe geöffnet.

Es wurde von der Monheimer Außenwohngruppe in der Turmstraße 5 gestaltet. Monheim a.Rh.. „Wir sind ein Team von sieben Frauen, die sich bei der Öffnung der Adventsfenster abwechseln, heute bin ich dran, die Öffnung zu moderieren“, sagt Ulla Meese. Etwa 50 Personen haben sich vor dem Gebäude Turmstr. 5 eingefunden, um die 14. Öffnung der Adventsfenster um 18 Uhr zu feiern. Dazu werden Liederbücher verteilt und gemeinsam mit den acht Bewohnern der Außenwohngruppe und ihren beiden Betreuerinnen...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 16.12.15
  • 1
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Die Athletinnen der Lebenshilfe e.V. Kreisvereinigung Mettmann, die an den Special Olympics Weltsommerspielen 2015 in Los Angeles teilgenommen haben, präsentieren stolz ihre Gold- und Silbermedaillen: Von li. Nicole Dünchheim, 1. Vorsitzende der Lebenshilfe e.V. Kreisvereinigung Mettmann, Sandra Petzoldt, Jakob Dreesmann, Leiter der Lebenshilfe-Sportabteilung, Sandra Edler, Trainerin Gudrun Kronenberg.
5 Bilder

Die Wohnqualität für die Lebenshilfe-Bewohner wird weiter verbessert.

Die Lebenshilfe e.V. Kreisvereinigung Mettmann plant Neubau in der Stadtmitte von Langenfeld. Langenfeld/Kreis Mettmann. Drei Themen standen bei einem kürzlich erfolgten Pressegespräch im Wohnheim der Lebenshilfe in Langenfeld auf der Agenda: Die Wohn- und Lebensqualität der Lebenshilfe-Bewohner, die Arbeit der ehrenamtlichen Helfer und die Rückkehr der beiden Athletinnen mit ihrer Trainerin von den Special Olympics Weltsommerspielen in Los Angeles. Abwechselnd machte ein TV-Team Interviews mit...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 09.08.15
  • 5
  • 1
Sport
von links: Simon Gatermann, Egon Rehm, Olaf Guttek, Elmar Widera.
9 Bilder

Langenfelder Lady Lions Damen trotzen dem Tonnenregen.

Langenfeld. Leichter Regen macht Golfern nichts aus. Da wird einfach weitergespielt. Schließlich ist Golf ein Outdoorsport. Was aber am Sonntagnachmittag in Langenfeld an Regen fiel, als der Himmel seine Schleusen zum Tonnenregen öffnete, zwang die Teilnehmer am LadyLions Golfturnier dann doch zur vorübergehenden Unterbrechung. Nicht nur die Golfer waren durchnässt, auch die Grüns und Fairways der Golfanlage am Katzberg standen zentimeterhoch unter Wasser. Golf spielen war für rund 40 Minuten...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 23.06.15
  • 4
  • 1
Überregionales
Die beiden Auszubildenden Arik Radojewski und Katrin Mosgol sind mit Leib und Seele bei der Lebenshilfe und ihren Bewohnern engagiert.
4 Bilder

Vom Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) zum Heilerziehungspfleger.

Auszubildende der Lebenshilfe sind mit Leib und Seele dabei. Langenfeld. „Nach meiner Ausbildung zur zahnarztmedizinischen Fachangestellten habe ich gemerkt, dass dies nicht das Richtige für mich ist“, erzählt Katrin Mosgol (23). Sie befindet sich zusammen mit ihrem Kollegen Arik Radojewski (23) im dritten Ausbildungsjahr zur Heilerziehungspflegerin im Wohnheim der Lebenshilfe Langenfeld am Auguste-Piccard-Weg. „Hier konnte ich soziale Kompetenz entwickeln. Früher habe ich Vieles nicht gewusst....

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 26.03.15
  • 5
  • 5
Vereine + Ehrenamt
Die Trommelgruppe der Lebenshilfe, Wohnverbund Langenfeld-Monheim,
10 Bilder

Lebenshilfe hatte guten Draht zum Petrus.

Das fröhliche Sommerfest hatte überragenden Besuch. Langenfeld. Gute Nachbarschaft zahlt sich aus. Zum Sommerfest des Lebenshilfe-Wohnverbundes kamen nicht nur viele Bewohner und deren Angehörige, sondern auch zahlreiche Besucher aus der Nachbarschaft. „Wir wohnen auch im Auguste-Piccard-Weg“, erzählten Peter Oberriesser und Brigitte Gedack. „Statt zur Schlemmermeile sind wir lieber hierher gekommen, und das ist auch noch für einen guten Zweck.“ Sie seien regelmäßige Besucher der...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 03.09.14
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Die Lebenshilfe-Bewohner laden herzlich zum Sommerfest ein.
3 Bilder

Super Sommer-Bühnen-Fest im Wohnheim der Lebenshilfe.

Wohnverbund der Lebenshilfe Langenfeld/Monheim feiert mit allen, die kommen möchten. Langenfeld. „Man muss die Feste feiern, wie sie fallen, sie bilden und schaffen Gemeinsamkeit zwischen Menschen mit Behinderung und den Bürgern von Langenfeld und Monheim, zu den Bewohnern aus den übrigen Lebenshilfe-Einrichtungen, Angehörigen, Freunden der Lebenshilfe und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens.“ Wohnverbundleiter Stefan Stahmann und sein Team sind seit Monaten dabei, das jährliche Sommerfest...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 21.08.14
  • 2
  • 1
Ratgeber
Der Lebenshilfe-Stand auf der BOB 2013 (rechts außen Wohnverbundleiter Stefan Stahmann).

Lebenshilfe beteiligt sich wieder an der BerufsOrientierungsBörse.

Ausbildungsangebote zu Heilerziehungspflegern und Hauswirtschafter/innen. Langenfeld. Wenn am 14. Mai die BerufsOrientierungsBörse in der Langenfelder Stadthalle ihre Pforten öffnet, ist unter den mehr als 100 Ausstellern auch der Lebenshilfe-Wohnverbund Langenfeld-Monheim vertreten. „Im letzten Jahr konnten wir eine FSJlerin durch die BOB gewinnen, der wir dann auch einen Ausbildungsplatz als Heilerziehungs-pflegerin angeboten haben“, berichtet Wohnverbundleiter Stefan Stahmann. Es würden...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 03.04.14
  • 4
  • 1
LK-Gemeinschaft
"Mit süßem Honig tanzt jeder Bär umso mehr" - unter diesem Motto machte die Lebenshilfe wieder beim "Zoch" in Langenfeld mit.
16 Bilder

„Mit süßem Honig tanzt jeder Bär umso mehr!“

Die Lebenshilfe war wieder mit großem Aufgebot im Langenfelder „Zoch“ vertreten. Langenfeld. Die unbändige Fröhlichkeit der Lebenshilfe-Bewohner war auch beim Langenfelder Karnevalszug zu spüren. „Wir haben bewusst unser Motto „Mit süßem Honig tanzt jeder Bär umso mehr“ geheim gehalten, auch über die Kostümierung wurde vorher nichts verraten“, berichtet Stefan Stahmann, Leiter des Wohnverbundes der Lebenshilfe Langenfeld-Monheim. Gabi Müller vom Betreuten Wohnen im Südkreis hatte mit vielen...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 02.03.14
  • 9
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Zu den ehrenamtlichen Fahrern gehört auch Herbert Müller, hier mit dem Bewohner Matthias Buschbacher. Fahrer und Bewohner verbinden schon nach kurzer Zeit eine herzliche Freundschaft.

Ehrenamtlich für die Lebenshilfe fahren.

Der Lohn sind Dankbarkeit, Herzlichkeit und Freundschaft. Langenfeld. Sport und Bewegung, aber auch musische / kreative Betätigung sind für Menschen mit geistiger Behinderung genauso wichtig wie für jeden anderen. Die Lebenshilfe e.V. Kreisvereinigung Mettmann unterstützt deshalb solche Aktivitäten. Damit dies auf Dauer realisiert werden kann, sind ehrenamtliche Fahrer(innen) gefragt, die sich beim Transfer zu den Sportstätten und zur Musikschule abwechseln. „Uns ist bereits geholfen, wenn sich...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 15.01.14
  • 7
  • 2
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Internet-Café der Lebenshilfe mit gespendeten Computern.

Langenfeld/Kreis Mettmann. Den Umgang mit dem Computer haben viele Bewohner schon gelernt: oft in Kursen der Volkshochschule, mitunter mit Hilfe von Ehrenamtlern, Freunden, Betreuern oder Familienangehörigen. Damit noch mehr Bewohner der Lebenshilfe-Wohneinrichtungen im Kreis Mettmann damit umgehen können, stiftete das Softwareunternehmen IFS, ein 1983 gegründetes schwedisches Unternehmen, der Lebenshilfe e.V. Kreisvereinigung Mettmann zehn Pentium 4-Rechner inklusiv Flachbildschirmen,...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 02.05.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.