Wunsch

Beiträge zum Thema Wunsch

Vereine + Ehrenamt

Großartige Spendenaktion
Spende in Höhe von 14.500 Euro durch ehemalige "Vorstandsurgesteine"

Die langjährigen Vorstandsmitglieder der Volksbank Rhein-Lippe eG, Gerd Hüsken und Gerhard Wölki, haben zu ihrer Verabschiedung anstelle von Geschenken um eine Spende für die KREAKTIV - Kinder fördern - Bürgerstiftung Rhein-Lippe gebeten. Viele geladene Gäste erfüllten ihnen diesen Wunsch und es kam die stolze Summe von 14.500 Euro zusammen. Claus Overlöper, Vorstandsmitglied der Bürgerstiftung KREAKTIV sowie der Volksbank Rhein-Lippe eG nahm den symbolischen Geldkoffer sehr dankbar von seinen...

  • 11.11.20
Kultur
Foto: K.Böthel

So schön wäre es, wenn vielleicht....
Vielleicht

Vielleicht Guten Morgen, erzähle mir von deinen Träumen heute Nacht, vielleicht werden sie tatsächlich einmal wahr? Vielleicht…. Komm her, flüstere mir ganz leis deine Wünsche in mein Ohr. Wer weiß? vielleicht erfülle ich sie dir, vielleicht…. Vertrau mir deine Sorgen und Ängste an, ob ich etwas daran ändern kann? Vielleicht…. So vieles, was uns bedrückt oder freut, sich wandelt, wenn man es mit einem Anderen teilt. Und manchmal, selten, auch ein Wunder geschehen mag und ein Wunsch, ein Traum...

  • Schwelm
  • 16.09.20
Politik
Statt Masken an den Schulen, wie hier bei der Einschulung, fordern Elternverbände in Schulen in NRW Tests in Pools direkt an Schulen, Abstände und Kernbetreuung.

Eltern fordern Corona-Pooltests, Abstand und Kernbetreuung statt Maskenpflicht an Schulen
Katalog mit Wünschen an Ministerin Gebauer

Elternvertreter, darunter auch die Vorsitzende der Dortmunder StadtEltern, Anke Staar, als Vorsitzende der Landeselternkonferenz, fordern von NRW Schul-Ministerin Yvonne Gebauer bis zum Monatsende Alternativmodelle zur Maskenpflicht in Schulen. An den weiterführenden Schulen wünschen sich die Eltern einen wöchentlichen Corona-Pooltest in festen Lerngruppen in den Schulen. Außerdem fordern sie die Gewährleistung einer Kernbetreuung von 1.- bis 6-Klässlern. Zu den Wünschen und Forderungen der...

  • Dortmund-City
  • 21.08.20
LK-Gemeinschaft
In Neumühl strahlt nicht nur die Weihnachtsbeleuchtung. Die Wunschbaumaktion sorgt auch für strahlende Kinderaugen.       Foto: R. Terhorst
3 Bilder

Tobias Kierdorfs Idee findet erneut viel Anklang
Sternen-Wunschbaum erfüllt Kinderträume

Am Anfang stand die Idee, und die wurde schnell in die Tat umgesetzt. Tobias Kierdorf, Vorsitzender der Aktionsgemeinschaft Neumühler Kaufleute, hat nach der großen Resonanz in den vergangenen Jahren auch jetzt wieder Kirchen, Schulen und Initiativen mit ins Boot geholt, um bedürftigen Kindern zu Weihnachten eine Freude zu machen. „Die angesprochenen Institutionen wissen, wer wirklich bedürftig ist und werden schon die richtigen Kinder aussuchen“, ist sich der Familienvater sicher, denn...

  • Duisburg
  • 24.11.19
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Im Rahmen der Aktion "Seniorenwunschbaum" möchten sie älteren Mitbürgern das Weihnachtsfest ein wenig versüßen: (v.l.) Jana Stapelmann (Neutor Galerie), Ingo Kramarek (Admin der Facebook-Gruppe "Dinslaken aktuell"), Marina Thümer  (Admin der Facebook-Gruppe "Dinslaken aktuell") und Sandra Malleis (Neutor Galerie).
3 Bilder

Aktion "Seniorenwunschbaum" bis 29. Dezember in der Neutor Galerie in Dinslaken
Kein Wunsch soll unerfüllt bleiben

Weihnachten schreibt bekanntlich die schönsten Geschichten ... Es war einmal eine Facebook-Gruppe, die hatte eine Idee. Sie wollte bedürftigen Menschen helfen, die an Weihnachten meist leer ausgehen. Aus dieser Idee heraus entstand die Aktion "Seniorenwunschbaum". Mit der Neutor Galerie war schnell der passende Partner gefunden - und so steht zum zweiten Mal in Folge ein rot geschmückter Baum im Erdgeschoss des Dinslakener Einkaufszentrums, an den bedürftige Senioren bis zum 29. Dezember ihre...

  • Dinslaken
  • 21.11.19
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Ab Montag hängen wieder Wunschzettel in der Berswordthalle.

1.800 Kinder hoffen auf hilfsbereite Spender zum Fest
Dortmunder erfüllen Weihnachtswünsche

Der Verein interAktion hat mit Hilfe vieler Dortmunder schon über 12.000 Weihnachtswünsche erfüllen können. Bei der 14. Aktion hoffen die Helfer in diesem Jahr 1800 Kinder Wünsche aus 24 sozialen Einrichtungen erfüllen zu können. Alle, die wollen, dass kein Kind zum Weihnachtsfest ohne Geschenk da steht, können sich an der Weihnachtsaktion beteiligen. Ab dem 18. November hängen wieder die handgeschriebenen und gemalten Wunschzettel in der Berswordthalle am Friedensplatz aus. Und so funktioniert...

  • Dortmund-City
  • 11.11.19
  • 2
Politik

Öffentliche Verkehrsmittel
Öffentliche Verkehrsmittel fast unbezahlbar!

Da mein Mann den Arm gebrochen hat muss ich nun die Einkäufe die ich nicht am Ort tätigen kann mit dem Bus erledigen. So verfügt Westerholt nun nicht mehr über einen Drogerie Markt.   Auch Netto hat sich ins Industrie Gebiet verzogen.  So fuhr ich letzte Woche nach Herten um bei DM einzukaufen. 2.80€ eine Fahrt. Na ja wenn man wählen kann 8 KM, oder den Preis dann ist das noch gerade zu vertreten. Heute nun bin ich nach Netto gefahren. Etwa ein Drittel des Weges schätze ich. Was musste ich...

  • Herten
  • 19.07.19
  • 8
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Kamera Louis Boutan 2012; Gozo; Mittelmeer; 10 Bilder-Wettbewerb; Bilderserie im Endergebnis auf Platz 04

Tauchen – Sei ein Teil einer größeren Welt!

Erfülle dir den Traum vom Tauchen, lerne tauchen bei den Tauchern Kamp-Lintfort e.V. Sonne, Meer und Strand. Das klingt nach einem tollen Urlaub. Aber nur faul am Strand liegen, gefällt auch nicht jedem. Aktiv soll er sein, der Urlaub. Eine Möglichkeit wäre es, im Meer tauchen zu gehen. Aber, ohne Tauchschein, kein Tauchen. Sicher, alle Tauchschulen in den Urlaubsregionen bieten Tauchkurse an. In fünf Tagen wird man dort zum Taucher und zum gern gesehenem zahlenden Gast. Die Taucher...

  • Kamp-Lintfort
  • 01.02.19
Kultur

Novembergedanken
Road to heaven

Road to heaven I am walking on the road to heaven and nothing can stop me. A long, long time I went together with you, with all friends, with love. I say „Hello“ and not „Good bye“ because I put a part of me into your heart. And I will fly into the middle of the sky! Don‘t cry, dry the tears in your eyes, speak with me and you will know, that I never left you and my soul will walk with you every day. And when the stars are shining bright I smile and await the time, you will be in this holy land...

  • Schwelm
  • 12.11.18
  • 1
Politik
Zum Ende des Forums konnte Paul Hofmann (rechts im Bild) dem Ausschussvorsitzenden Friedhelm Sohn eine Menge jugendlicher Wünsche und Forderungen mitgeben (Foto: Karsten Wickern).

Jugendforum Dortmund übergibt Forderungen an Politik

Rund 260 Kinder und Jugendliche haben beim letzten Stadtweiten Jugendforum Wünsche und Forderungen zu verschiedenen Themenfeldern formuliert. Dortmund. „Wir werden gespannt Eure Vorschläge aufnehmen!“ schloss Friedhelm Sohn seine Eröffnungsrede zum letzten Stadtweiten Jugendforum. Am Ende der Veranstaltung konnte der Vorsitzende des Ratsausschusses für Kinder, Jugend und Familie tatsächlich eine große Menge Wünsche und Forderungen der jugendlichen Teilnehmenden mitnehmen. Anders als in den...

  • Dortmund-City
  • 05.07.18
Politik
Nicht alle Anmeldungen berücksichtigen kann die Anne- Frank-Gesamtschule, die seit drei Moanten beim Ausbildungspakt mitmacht und auch Schüler mit Hilfe von Talenscouts fördert.

An den Dortmunder Gesamtschulen ist die erste Anmelderunde vorbei

Mit den Zeugnissen begann für die Kinder im 4. Jahrgang das Anmeldeverfahren für die weiterführenden Schulen. Zum neuen Schuljahr 2018/19 werden 5.057 Dortmunder Schüler ihre Grundschulzeit beenden und ihre Schullaufbahn an weiterführenden Schulen fortsetzen. Am Mittwoch fand die Schulleiterkoordinierungsrunde der Gesamtschulen zum Abschluss der ersten Anmeldephase für die Sekundarstufe I statt. Mit dem vorgezogenen Anmeldeverfahren an den Gesamtschulen wurde die erste Anmelderunde am 9....

  • Dortmund-City
  • 16.02.18
Natur + Garten
.....Bomben!!!
7 Bilder

Lieber Regen als…..

.....Bomben! Woanders fallen Bomben vom Himmel, bei uns sind es nur Regentropfen. DAS sollten wir uns IMMER vor Augen halten und zufrieden und glücklich sein, auch wenn´s mal regnet!

  • Duisburg
  • 21.11.17
  • 19
  • 20
Ratgeber
Fast jedes dritte Kind wird per Kaiserschnitt geboren.

Zu viele Kaiserschnitte in Dortmund?

Für den Deutschen Hebammenverband (DHV) ist die Rate der Kaiserschnitte in Deutschland erheblich zu hoch: Zwar ist sie im Jahr 2015 leicht gesunken von 31,8 auf 31,1 Prozent. Fast jedes dritte Kind kommt aber mittlerweile per Kaiserschnitt auf die Welt. Als medizinisch notwendig sieht die Weltgesundheitsorganisation WHO aber eine Kaiserschnittrate von bis zu zehn Prozent. Gründe für die mittlerweile häufigen Interventionen in der Geburtshilfe in Deutschland sieht der Verband in der zunehmenden...

  • Dortmund-City
  • 24.08.17
Überregionales
Christel Voß ist ganz in ihrem Element. Vater René Haase freut sich über die Entlastung. Foto: pst

Das Leben in schöner - Wunschomas und Wunschopas werden dank eines Projektes vermittelbar

„Ich habe mir immer vorgestellt, eine Oma zu sein. Weil mein Sohn früh gestorben ist, war mir das leider nicht vergönnt.“ Dass Katja van Schingen jetzt doch eine Oma werden kann, verdankt sie dem Projekt „Wunschoma“. Das Sozialraumteam Nord des Jugendamtes hat das alte Konzept „Leihoma“ der Freiwilligenzentrale Moers aufgegriffen. Kinder ohne - oder ohne Kontakt - zu Großeltern werden mit engagierten Seniorinnen und Senioren zusammengebracht, die (bisher) auf das „Oma- und Opaglück“ verzichten...

  • Moers
  • 02.03.17
  • 1
  • 1
Ratgeber

Kolumne „Blick ins Leben“ von Heidi Prochaska

Realität oder Traum? Die ergonomische Form des Sitzes passt sich meinem Körper an, wie ein handgefertigter Gipsabdruck. Das schwarze Leder ist angenehm weich. Es riecht männlich herb. Ich sitze tief und Erinnerungen an Kartbahnrennen machen sich breit. Die markante, breite Motorhaube vibriert leicht bei hohen Geschwindigkeiten. Mein Blick ist weit nach vorne gerichtet. Es sind nur minimale Lenkeinschläge nötig, um knapp 1800 kg sicher und direkt zu bewegen. Der satte, tiefe Sound fährt mir in...

  • Essen-Borbeck
  • 21.05.16
  • 1
Überregionales
Leisten Hilfe für Obdachlose (v.l.): Ayten, Songül, Dilara, Yusuf, Jager und Paolo.

Schüler kauften Schlafsäcke für Obdachlose

Eigentlich plante die Klasse 8.4. der Anne-Frank-Gesamtschule nur ein kleines Angebot für den Tag der offenen Tür. Heraus kam eine von den Schülern selbstständig organisierte Spendenaktion für obdachlose Dortmunder. Nachdem im Unterricht lange über die Themen Flucht und Asyl gesprochen wurde, berichteten die Schüler auch von armen Menschen in ihrem Lebensumfeld, deren Schicksal sie betroffen macht. Schnell fand sich eine Gruppe von Schülern, die im Rahmen des Tages der offenen Tür Geld sammeln...

  • Dortmund-City
  • 04.01.16
  • 2
  • 3
Überregionales
Freuen sich schon auf die diesjährige Aktion: Jutta Voß (Johanniter, hinten) und die Ehrenamtlichen.

Weihnachtswunschbaum-Aktion der Johanniter beginnt

Kinder haben Wünsche - aber nicht alle Eltern haben genug Geld, um die Wünsche zu erfüllen. Zum fünften Mal startet daher jetzt die Aktion Weihnachts-Wunschbaum der Johanniter. Kinder bzw. Jugendliche bis zum vollendeten 17. Lebensjahr, die aus einer finanziell nicht so gut gestellten Familie kommen, können einen Wunsch im Wert von maximal 20 Euro an die Johanniter melden. Die Wünsche werden dort registriert und anonym als Baumschmuck ab dem 2. November den Wunschbaum im Johanniterzentrum...

  • Iserlohn
  • 21.10.15
  • 1
Politik

Gute Wünsche

Wünsche für den zukünftigen Mann an der Spitze Oberhausens Du bist noch jung und voll Dynamik, ich hoff, dass Letzteres auch bleibt. Du liebst die Stadt, du liebst die Menschen, die jenen sehnen, der die Regeln schreibt. Ich wünsche dir das Lächeln des Johannes Rau, die Klugheit Adenauers, die Gerechtigkeit des van den Mond. Dann wird der Himmel Oberhausens wieder blau und Besserung für jeden, der hier wohnt. Lass der Natur nur ihren Lauf und das Gemüse auf der Erde. Als Laie kommt man schon...

  • Oberhausen
  • 20.08.15
  • 2
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Katrin Cremer (stellv.. Leiterin der BVB-FanWelt, r.), Marco Rühmann (Stiftungsmanager) und drei FanWelt-Mitarbeiterinnen helfen mit, Wünsche zu erfüllen.

BVB-Fans erfüllen Kinderwünsche

Für Kinder ist es bitter, wenn Weihnachtswünsche nicht erfüllt werden können, weil das Geld fehlt. Auch in Dortmund sind tausende Kinder von Armut betroffen. Besonders in der Weihnachtszeit bekommen sie die Verlockungen toller Geschenke zu spüren. Viele Eltern haben jedoch nicht die Mittel, um Weihnachtswünsche zu erfüllen. Deshalb unterstützt die BVB-Stiftung „leuchte auf“ wieder die Aktion „Kinderwünsche“ des Vereins interaktion, der die Wünsche bedürftiger Kinder zur Weihnachtszeit erfüllt....

  • Dortmund-City
  • 21.11.14
  • 1
Politik

Aktion: Schreiben Sie Ihre Wünsche an Velberts Bürgermeister Dirk Lukrafka

Seit gut zwei Monaten ist Dirk Lukrafka im Amt - und hat sich inzwischen gut eingearbeitet. Zeit, die Ohren zu öffnen für die Belange der Velberter Bürger. Und das macht er in Zusammenarbeit mit dem Stadtanzeiger. Welche Wünsche haben Sie an den neuen Velberter Bürgermeister? In welchen Bereichen sollte er sich stark machen, wofür soll er sich einsetzen? Das kann eine zusätzliche Parkbank sein, die Sanierung einer Schultoilette oder eine Bürgersprechstunde. „Wir werden nicht alle Wünsche...

  • Velbert
  • 06.09.14
  • 6
  • 1
Politik

Aktion: Ihre Wünsche an den Heiligenhauser Bürgermeister

Auch wenn Dr. Jan Heinisch bereits seit mehr als zehn Jahren als Bürgermeister die Geschicke der Stadt Heiligenhaus lenkt, so hat er bis heute ein offenes Ohr für die Belange der Heiligenhauser Bürger. In einer Aktion mit dem Stadtanzeiger ruft er die Leser auf, ihre Wünsche an ihn zu richten: Welche Wünsche haben Sie an den Heiligenhauser Bürgermeister? In welchen Bereichen sollte er sich stark machen, wofür soll er sich einsetzen? Das kann eine zusätzliche Parkbank sein, die Sanierung einer...

  • Heiligenhaus
  • 06.09.14
  • 2
Überregionales
Das Ehepaar Larisch ist verstorben. Oben rechts erkennbar ist junge Hans Larisch, amtierender Schützenkönig der St. Hubertusschützen Letmathe.
3 Bilder

Nach den Kindern treffen sich jetzt auch die Hoesch-Eltern

Sehr stark frequentiert war Mitte März die Wiedersehensfeier der Hoesch-Kinder in der Rübezahl-Baude. „Schon damals“, erinnert sich Mitorganisatorin Martina Bläsing, „ wären unsere Eltern gerne dabei gewesen.“ Martina Bläsing weiter: „Da entstand die Idee, ein Hoesch-Elterntreffen zu organisieren.“ Die Resonanz war entsprechend groß. Die Eltern, die zum Großteil noch in den Hoeschhäusern wohnen, haben alte Fotos geschickt, so dass Martina Bläsing eine tolle Erinnerungs-CD zusammenstellen kann....

  • Iserlohn
  • 28.05.14
Überregionales
Quelle: www.pixelio.de

Frohes neues Jahr!

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Arnsberg wünscht allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern ein frohes neues Jahr 2014 mit viel Glück, Gesundheit und Erfolg! ...und selbstverständlich sind wir auch im Jahr 2014 rund um die Uhr unter der Notrufnummer 112 für Sie da - wann immer Sie uns brauchen!

  • Arnsberg
  • 01.01.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.