Behinderung

1 Bild

Umbau: Ampelanlage an Kreuzung Bonner-/Niederheider-/Reisholzer Werftstraße

Im Zusammenhang mit dem barrierefreien Umbau der Straßenbahnhaltestelle Niederheid muss auch die Ampelanlage Bonner-/Niederheider-/Reisholzer Werftstraße umgebaut werden. Dabei werden das Steuergerät, die Signalgeber und die Kabel erneuert. Für diese Arbeiten wird morgen, 21. August, 6 Uhr, die Anlage außer Betrieb genommen. Am frühen Dienstagabend soll die umgebaute Anlage wieder eingeschaltet werden. 130.000 Euro...

4 Bilder

Ene Mene Muh, raus bist Du!

Peter Meißner
Peter Meißner | Lünen | vor 3 Tagen

Thema dieses Artikels hätte eigentlich ein junger Mann sein sollen, der die Hürde vom Schüler mit einem besonderen Leben in das Arbeitsleben genommen hat. Eigentlich! Hätte der Ausbildungsbetrieb nicht wenige Tage vor Arbeitsbeginn ohne Angabe von Gründen den Ausbildungsplatz zurückgezogen. Die Ausbildung findet nicht statt! Justin Anderson, 21 Jahre alt, lebt in Lünen ein Leben mit Behinderungen. Schule abgeschlossen!...

1 Bild

Neuer Wegweiser Behinderung und Inklusion veröffentlicht

Über 200 Angebote auf 75 Seiten in 22 Kapiteln – der neue Wegweiser Behinderung und Inklusion bietet einen umfassenden Überblick über die Angebote für Menschen mit Behinderung im Kreis Unna und darüber hinaus. Anfang August hat das Regionale Bildungsbüro Kreis Unna den Wegweiser veröffentlicht. In vier Richtungen weist der neuen Wegeweiser: Begegnung, Betreuung, Bildung und Beratung. "Wer sich zum Thema Begegnung...

1 Bild

Noch Plätze frei beim Ferienspaß für Kinder und Jugendliche mit Handicap

Barbara Hanowski
Barbara Hanowski | Oberhausen | am 12.07.2018

Oberhausen: Sozialer Ring Rhein Ruhr | Oberhausen: In diesen Sommerferien bietet der Soziale Ring Rhein- Ruhr für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren ein Ferienprogramm mit vielen lustigen und spannenden Aktionen. Die Teilnehmenden dürfen sich auf Ausflüge in überschaubaren Gruppen zum Kettlerhof, der ZOOM Erlebniswelt und in die Dechenhöhle freuen. Das Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche, die in ihrer Mobilität nicht eingeschränkt sind, jedoch an...

1 Bild

Nach unschönen Streitigkeiten in der Nachbarschaft: Aufklärung über die Nutzung von Behinderten-Parkplätzen 1

Ein Bericht von Sandrina Butzke (48):  Nach einem unverschuldeten Unfall 2013 ist mir (heute 48, weiblich) ein Bein amputiert worden; eine prothetische Versorgung war nicht von Erfolg gekrönt/ist nicht mehr möglich. Ich sitze also dauerhaft im Rollstuhl.Diese, meine erheblich eingeschränkte Mobilität infolge meiner Beinamputation lässt sich (nur) verbessern, wenn ich wieder ein Auto erwerbe. Und für dieses Auto benötigte...

1 Bild

Erstes Büro für Leichte Sprache und Einfache Sprache eröffnet in Mülheim

Lange Sätze, sperrige Begriffe, Fremdwörter: Texte sind oft kompliziert, für manche Menschen ist die Sprache sogar ein unüberwindbares Hindernis im Alltag. Das wollen Sonja Strahl und Anne Ottomeyer ändern: Die beiden Mülheimerinnen verfassen Texte in Leichter Sprache und Einfacher Sprache. „Klar gesagt“ heißt ihr Projekt, dessen Zielgruppen breit gefächert sind. „Leichte Sprache richtet sich vor allem an Menschen mit...

1 Bild

"Mal anders": Malbuch zeigt Kinder mit und ohne Behinderung

Lokalkompass Hilden
Lokalkompass Hilden | Hilden | am 03.07.2018

„Menschen mit Behinderung sind ein wichtiger Teil unserer Gesellschaft“, davon ist Kerstin Milkereit-Waldenrath vom Behindertenbeirat Hilden überzeugt. „Trotzdem kommen sie so gut wie nie in Büchern vor.“ Das möchte sie ändern. Deshalb hat der Behindertenbeirat  zusammen mit dem Amt für Soziales, Integration und Wohnen ein Ausmalheft für kleine und große Kinder herausgebracht. Der Titel: „Mal anders“. Der Karikaturist Phil...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Erstes Büro für Leichte Sprache und Einfache Sprache eröffnet in Mülheim

Sonja Strahl
Sonja Strahl | Essen-Ruhr | am 02.07.2018

Lange Sätze, sperrige Begriffe, Fremdwörter: Texte sind oft kompliziert, für manche Menschen ist die Sprache sogar ein unüberwindbares Hindernis im Alltag. Das wollen Sonja Strahl und Anne Ottomeyer ändern: Die beiden Mülheimerinnen verfassen Texte in Leichter Sprache und Einfacher Sprache. „Klar gesagt“ heißt ihr Projekt, dessen Zielgruppen breit gefächert sind. „Leichte Sprache richtet sich vor allem an Menschen mit...

1 Bild

Ausstellung im Sparkassen-Karree - "Behinderung im Wandel der Zeit in Hagen"

Lokalkompass Hagen
Lokalkompass Hagen | Hagen | am 29.06.2018

Am kommenden Dienstag, 3. Juli, beginnt in unserer Kundenhalle eine neue Ausstellung. Menschen mit Behinderungen haben in Deutschland eine sehr wechselhafte Geschichte durchlebt: Anfang des 20. Jahrhunderts in Großeinrichtungen untergebracht oder tolerierter Teil der Familie. Dann die massenhaften Ermordungen im NS-Staat als lebensunwertes Leben, sie wurden als Schwachsinnige oder Krüppel bezeichnet. Spätestens aber seit...

2 Bilder

Allen gerecht werden

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Essen-Werden | am 18.06.2018

Menschen mit intellektuellen Beeinträchtigungen spielen mit Begeisterung Fußball Die letzten Sekunden wollen nicht enden. Die Essener führen knapp, doch der Gast aus Wuppertal drängt auf den Ausgleich. Da schnappt sich Dennis das Leder, sein 3:1 ist die Erlösung. Der Jubel ist groß, mit stolzen 19:5 Toren wurde der Gruppensieg erreicht, der Aufstieg winkt. Die entscheidende Runde findet am 7. Juli in Dortmund statt....

Feuerwehreinsatz mit Beigeschmack in Menden

Menden. Eine 81-jährige Frau ist am vergangenen Sonntag bei einem tragischen Unfall schwer verletzt worden. So schwer, dass sie mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden musste. Die Mendener Feuerwehr war im Einsatz, auch um den Bereich, in dem der Hubschrauber landen sollte, abzusperren um die Landung des Hubschraubers abzusichern und die dafür notwendigen Absperrungen für den geplanten Landeplatz...

1 Bild

Selbstständig wohnen: LWL fördert weiteres Wohnprojekt der Diakonie Ruhr

Vera Demuth
Vera Demuth | Bochum | am 12.05.2018

„Corinna ist hier erst richtig erwachsen geworden“, sagt Gisela Hippert. Ihre Tochter ist mehrfach schwerstbehindert und wohnt seit sechs Jahren im Apartmenthaus Weitmar der Diakonie Ruhr, dessen Bau der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) gefördert hat. Jetzt unterstützt der LWL erneut 15 Pilot-Wohnprojekte für Menschen mit Behinderungen – eines davon in Bochum. Unter 45 Bewerbungen für das Programm "Selbstständiges...

3 Bilder

"Wunschbriefe" aus Velbert: Engagierter Einsatz von Fee Lucinda und ihren Helfern

Maren Menke
Maren Menke | Velbert | am 09.05.2018

Velbert: Brauhaus Alter Bahnhof | Ein Besuch bei der Berufsfeuerwehr in Ratingen, ein Tag im Freizeitpark Schloss Beck, eine Motto-Feier zum 18. Geburtstag, außerdem ein Zauberer, der auf der Krankenstation für gute Stimmung sorgt, eine Fahrt nach Berlin, Kartfahren und mehr... All das sind Herzenswünsche und -träume von Kindern und Jugendlichen mit einer schweren Erkrankung oder einer Behinderung, die in Erfüllung gegangen sind. Warum das möglich war?...

1 Bild

Inklusive Party für ALLE

Valeska Ehlert
Valeska Ehlert | Essen-Steele | am 09.05.2018

Essen: Kulturzentrum Grend | Der Mai lädt zum Tanzen und Feiern ein. Zum Beispiel am 18. Mai 2018 von 18 – 22 Uhr im Kulturzentrum Grend, Westfalenstr. 311. Die inklusive Party für Menschen mit und ohne Behinderung wird in Kooperation der Essener KoKoBes (Koordinierungs-, Kontakt- und Beratungsstellen des Landschaftsverbands Rheinland) gemeinsam mit dem Grend veranstaltet. Der Eintritt kostet 4 €. Tatkräftige Unterstützung leisten Auszubildende...

11 Bilder

Lokales aus Bochum: Rock für Inklusion - Musik und Lebenshilfe - neues aus meiner Stadt 12

Gudrun Wirbitzky
Gudrun Wirbitzky | Bochum | am 05.05.2018

Bochum: Bermuda3eck | Rock für Inklusion die siebte Veranstaltung in Bochum. Hier konnten sich Besucher einen ganzen Tag über das Thema Inklusion und das vielfältige Angebot der LEBENSHILFE BOCHUM informieren . Veranstaltung der Lebenshilfe e. V für Menschen mit geistiger Behinderung . Ein wirklich tolles Event. Positives Feedback und ein harmonisches miteinander bestimmten den Tag. Bei strahlenden Sonnenschein sorgten 5 Bands...

1 Bild

Wo das Recht auf Arbeit das höchste Gut ist

Felix Ehlert
Felix Ehlert | Bochum | am 03.05.2018

Bochum: Werkstatt Constantin | Werkstatt Constantin richtet Gruppe ein, in der Menschen mit geistiger Behinderung und weiteren Einschränkungen Sinnvolles tun Die Vereinten Nationen haben in ihre Behindertenrechtskonvention ausdrücklich das Recht auf Arbeit einbezogen. Werkstätten und Außenarbeitsplätze stellen es auch in Bochum sicher. Doch was ist, wenn zur Behinderung weitere Einschränkungen hinzukommen, der Mensch zum Beispiel Reize nicht gut...

1 Bild

VKU: Behinderungen der Linie C22

Carolin Plachetka
Carolin Plachetka | Kamen | am 29.04.2018

Kamen. Wegen des Kamener Volkslaufs kommt es in Südkamen am Dienstag, 1. Mai, bis voraus-sichtlich 14.30 Uhr zu Behinderungen der VKU-Linie C22. Die Laufstrecke führt über die Südkamener Straße, Lütke Heide, Feuerbachstraße und Siegeroth. Die VKU bittet um Verständnis für mögliche Verspätungen. Weitere Auskunft zum Thema Bus und Bahn gibt es bei der kreisweiten ServiceZentrale fahrtwind unter Telefon 08003/504030...

Behindertenhilfe der Diakonie Ruhr lädt ins Jobcafé ein

Felix Ehlert
Felix Ehlert | Bochum | am 24.04.2018

Bochum: Café Treibsand | Fachbereich sucht Heilerziehungspfleger, Erzieher und Pflegefachkräfte und geht dafür am 26. April neue Wege Wie funktioniert Hilfe für Menschen mit Behinderung? Was sind die Besonderheiten selbst für Profis mit Berufserfahrung in der Pflege? Welche unterschiedlichen Arbeitsbereiche gibt es bei der Diakonie Ruhr? Antworten auf diese und viele weitere Fragen gibt der Fachbereich Behindertenhilfe am Donnerstag, 26. April, im...

2 Bilder

Smarthome - enorme Erleichterung für Menschen mit Behinderung

Georg Palmüller
Georg Palmüller | Kamen | am 16.04.2018

Bad Sassendorf: Haus Rasche | Das Wort "Smarthome" ist inzwischen in aller Munde und bezeichnet die Ausstattung des unmittelbaren Lebensumfeldes mit einer vom Smartphone fernsteuerbaren Automatisierung. Sei es die automatische Steuerung von Rollläden, Licht, Türschlösser, Markisen, Fenster, Rauchmelder oder Alarmanlagen ... die Möglichkeiten, die eine Smarthome-Vernetzung in der heutigen Zeit sind erstaunlich. Die Vernetzung erkennt Zutrittsberechtigte...

1 Bild

Alfred J. Kwak-Haus in Goch wird nicht gebaut! - Stiftung löst sich auf! - Spender erhalten ihr Geld zurück! 1

Franz Geib
Franz Geib | Goch | am 21.03.2018

Goch: Gocher Wochenblatt | Es hat nicht gereicht, das Erholungsheim für behinderte Kinder und deren Familien in Kessel wird nicht gebaut. Die Alfred Jodocus Kwak-Stiftung, in deren Namen das seit 2005 existierende Projekt realisiert werden sollte, hat die ihre Auflösung beschlossen. Albert Dratsdrummer vom Vorstand gab den Entschluss am Mittwoch per Mail bekannt: "Es war das innovative Zielder Alfred Jodocus Kwak-Stiftung, Partnerstiftung der Herman...

1 Bild

Große Vorfreude auf das neue Lebenshilfe-Center

Noch liegen die alten Gestänge der Regale im großen Schaufenster, ein Kinderwagen ziert eine weitere Fensterfront. Das soll sich allerdings schon bald ändern, denn im Mai eröffnet das neue Lebenshilfe-Center im ehemaligen Bekleidungsgeschäft auf der Kaßstraße, direkt neben Stockhoff. Schon seit längerem plante die Lebenshilfe Unterer Niederrhein ihr Angebot in Emmerich zu erweitern. Vor allem barrierefrei sollte es sein,...

1 Bild

Austellung im Haus der Begegnung zeigt Menschen mit Talenten

Angela Ströter
Angela Ströter | Essen-Nord | am 01.03.2018

Essen: Haus der Begegnung | Noch bis Ende März ist im Erdgeschoss des Hauses der Begegnung täglich von 8:00 bis 20:45 Uhr die Wanderausstellung „Wie du und ich“ der Christoffel- Blindenmission (CBM) zu betrachten. Organisiert von der Arbeitsgemeinschaft Selbsthilfe behinderter Menschen in Essen e.V.. Fotografiert wurden zwanzig Menschen mit Handicap aus aller Welt. Sie alle werden oder wurden durch die CBM gefördert. Die Bilder zeigen was es bedeutet...

1 Bild

A31: Neue Baustellen ab Montag (bis Dezember)

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp | Dorsten | am 28.02.2018

Dorsten: A31 | Dorsten. Die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm saniert ab Montag (5. März) zwei Teilstücke der A31 zwischen Bottrop und Kirchhellen sowie zwischen den Anschlussstellen Dorsten und Schermbeck. Der Abschnitt "Schermbeck" ist 4,7 Kilometer lang. Auch hier werden die Fahrbahn sowie drei Brückenbauwerke saniert. Der Erhaltungsabschnitt beginnt hinter dem Bauwerk Wesel-Datteln-Kanal und endet hinter der A31-Anschlussstelle...

7 Bilder

"Im Dunkeln geht die Sonne auf" Theater für die ganze Familie

Ralf Lambrecht
Ralf Lambrecht | Bochum | am 24.02.2018

Bochum: KiJuKuMa | Theater Traumbaum: „Im Dunkeln geht die Sonne auf“ Inklusion mal anders betrachtet, kindgerecht und unterhaltsam Zielgruppe: ab 5 Jahre aufwärts, tutta Familia Dauer: 55 Minuten, Eintritt: 5.- € Die meisten Menschen würden von sich behaupten: „Ich bin normal.“. Aber normal, was ist das überhaupt? Und was ist mit denen, die nicht normal sind? Sind die wirklich anders? Aber wie anders? Am Sonntag, dem 25.02....

1 Bild

Menschenrechte auch für Behinderte!

Sylvia Spiegel
Sylvia Spiegel | Dortmund-City | am 26.01.2018

Dortmund: Reinoldinum | Über den aktuellen Stand der Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention berichtet Jana Offergeld, Ev. Hochschule Bochum. Am Thema Interessierte sind herzlich eingeladen. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.   Termin: Mittwoch, 07.02.2017, 18.00 – 20.00 Uhr Ort: Reinoldinum, Schwanenwall 34, Dortmund-Mitte Veranstalter: Gesellschaft für seelische Gesundheit, www.gsg-dortmund.de   Die...