Guten Tag!
Fridays for Future

Mehrfach sind Schüler in Witten im Rahmen von "Fridays for Future" schon unterwegs gewesen.
  • Mehrfach sind Schüler in Witten im Rahmen von "Fridays for Future" schon unterwegs gewesen.
  • Foto: Wa-Archiv/Thomas Meißner
  • hochgeladen von Nicole Martin

"Wir sind hier, wir sind laut, weil ihr uns die Zukunft klaut!" - diesen und ähnliche Sprüche skandierten die Jugendlichen und jungen Erwachsenen am vergangenen Freitag. Im Rahmen von "Fridays for Future" sind zahlreiche Schüler, Studenten und andere Bürger auf der ganzen Welt auf die Straße gegangen, um gegen die aktuelle Klimapolitik zu protestieren - zu wenig wird getan, zu groß ist die Angst vor den Folgen des Klimawandels, die ja besonders die nächste Generation angeht. Auch in Witten sind viele dem Aufruf gefolgt, rund 400 Demonstranten waren beim Aktionstag in der City unterwegs. Vom schrecklichen Wolkenbruch ließen sich die größtenteils jungen Menschen nicht abhalten, denen man gemeinhin eine recht unpolitische Haltung andichtet, aber hierbei wirklich Einsatz zeigten. Natürlich meldeten sich auch direkt die Kritiker zu Wort, denen das freitägliche Schulschwänzen übel aufstößt. Und ja, fragt man einige Jugendliche genauer nach ihren Motiven, warum sie auf der Demo sind, wird deutlich: So richtig beschäftigt haben die sich nicht mit dem Thema. Trittbrettfahrer? Oder sind wirklich die "Fridays for Future"-Aktionen wirklich nur deswegen gut besucht, weil abertausende Schüler dem Unterricht fernbleiben wollen? Irgendwie kaum vorstellbar. Aber was halten Sie, liebe Leser, eigentlich von den Streiks? Sind Sie vielleicht selbst unterwegs oder Ihre Töchter und Söhne? Diskutieren Sie hier mit!

Autor:

Nicole Martin aus Witten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.