Polizei sucht Zeugen nach Unfallflucht
Autofahrerin fährt auf Luisenstraße in Dinslaken zwölfjährigen Jungen an

Eine unbekannte Autofahrerin hat am Mittwochmorgen, 18. September, gegen7.45 Uhr ein Kind auf der Luisenstraße in Dinslaken angefahren und sich dann einfach vom Unfallort entfernt.

Der zwölfJährige Junge aus Dinslaken war mit einem Fahrrad auf der Luisenstraße unterwegs. Im Einmündungsbereich zur Elisabethstraße stieß er mit dem Auto einer unbekannten Fahrerin zusammen. Dabei verletzte sich der Junge leicht.

Die Frau kurbelte Scheibe herunter, fragte ob alles in Ordnung sei und fuhr anschließend weiter auf die Luisenstraße in Fahrtrichtung Hünxer Straße.

Bei dem Auto handelte es sich um einen alten Opel Astra in Gelb mit Dinslakener Kennzeichen (DIN). Die Fahrerin war alleine im Auto. Sie ist ungefähr 45 Jahre alt. Sie hat eine normale Figur, braungebrannte Haut und schwarze, schulterlange Haare. Sie trug ein dunkles Oberteil und sprach akzentfrei Deutsch.

Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei in Dinslaken unter Tel. 02064-622-0.

Autor:

Lokalkompass Dinslaken-Voerde-Hünxe aus Dinslaken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.