Junge

Beiträge zum Thema Junge

Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Auf der belebten Bahnhofstraße - Vier Jugendliche schlagen und treten auf Schüler (14) ein

Noch sind diese vier Jugendlichen nicht ermittelt, die am Mittwoch, 2. Oktober, einen 14 Jahre alten Schüler getreten und geschlagen haben. Gegen 7.20 Uhr war der Wittener auf der Bahnhofstraße in Richtung seiner Schule unterwegs. Zu dieser Uhrzeit halten sich dort üblicherweise viele Menschen auf. In Höhe der Hausnummer 1 tauchte plötzlich ein Jugendlicher auf und schlug ihm unvermittelt mit der Hand gegen den Kopf und rief "Spaß". Als sich der 14-Jährige wehrte, erschienen drei weitere...

  • Witten
  • 11.10.19
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen nach Unfallflucht
Autofahrerin fährt auf Luisenstraße in Dinslaken zwölfjährigen Jungen an

Eine unbekannte Autofahrerin hat am Mittwochmorgen, 18. September, gegen7.45 Uhr ein Kind auf der Luisenstraße in Dinslaken angefahren und sich dann einfach vom Unfallort entfernt. Der zwölfJährige Junge aus Dinslaken war mit einem Fahrrad auf der Luisenstraße unterwegs. Im Einmündungsbereich zur Elisabethstraße stieß er mit dem Auto einer unbekannten Fahrerin zusammen. Dabei verletzte sich der Junge leicht. Die Frau kurbelte Scheibe herunter, fragte ob alles in Ordnung sei und...

  • Dinslaken
  • 19.09.19
Blaulicht
Zwei Männer wollten am vergangenen Donnerstag (13. Juni) gegen 17 Uhr einem achtjährigen Jungen seinen Cityroller entreißen.  Bildquelle: Stadtanzeiger

Vorfall auf Parkplatz an der Wartburgstraße
Männer wollten Achtjährigen bestehlen

Zwei Männer wollten am vergangenen Donnerstag (13. Juni) gegen 17 Uhr einem achtjährigen Jungen seinen Cityroller entreißen. Laut Polizeiangaben sprachen die etwa 30-jährigen Männer den Jungen auf dem Parkplatz eines Supermarktes an der Wartburgstraße an und versuchten, ihm den Roller wegzunehmen. Der Achtjährige habe ihn allerdings festhalten können und laut um Hilfe gerufen. Daraufhin flüchteten die Täter ohne Beute in Richtung des Gewerbegebietes. Die Polizei bittet unter Tel....

  • Castrop-Rauxel
  • 18.06.19
Blaulicht
Am 25. April kam es in Dinslaken zu einem Unfall, bei dem ein Neunjähriger verletzt wurde.

Junge musste ins Krankenhaus
Unfall in Dinslaken: Neunjähriger stieß mit Auto zusammen

Am 25. April kam es in Dinslaken zu einem Unfall, bei dem ein Neunjähriger verletzt wurde.  Am Donnerstagnachmittag gegen 15.10 Uhr befuhr ein 21-jähriger Autofahrer aus Dinslaken die Steigerstraße in Richtung Hünxer Straße, als ein neunjähriger Dinslakener mit einem Tretroller aus einer Grundstückseinfahrt auf die Fahrbahn fuhr. Es kam zum Zusammenstoß, durch den der Neunjährige zu Boden fiel. Er musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden, in dem er stationär...

  • Dinslaken
  • 26.04.19
Blaulicht
Am 14. März wurde ein Neunjähriger bei einem Unfall auf der Henrichenburger Straße lebensgefährlich verletzt. Nun sucht die Polizei einen möglichen wichtigen Zeugen. Bildquelle: Stadtanzeiger

Neunjähriger lebensgefährlich verletzt
Nach schwerem Unfall auf Henrichenburger Straße: Polizei sucht möglichen Zeugen

Am 14. März wurde ein Neunjähriger bei einem Unfall auf der Henrichenburger Straße lebensgefährlich verletzt (Stadtanzeiger berichtete). Das Auto eines 57-Jährigen hatte den Jungen erfasst, als dieser die Straße überquerte. Nun sucht die Polizei den Fahrer/die Fahrerin eines weinroten Kleinwagens – wahrscheinlich ein Renault Mégane oder Clio. Der Wagen wird als "fast neu" beschrieben. "Der Fahrer/die Fahrerin könnte ein wichtiger Zeuge sein. Er oder sie war um kurz vor 13 Uhr – unmittelbar...

  • Castrop-Rauxel
  • 19.03.19
Blaulicht

Unfall auf Henrichenburger Straße
Junge (9) aus Castrop-Rauxel schwerstverletzt

Bei einem Unfall auf der Henrichenburger Straße wurde ein Junge am Donnerstag (14. März) schwerstverletzt. Die Polizei teilt dazu Folgendes mit: "Gegen 13 Uhr fuhr ein 57-jähriger Autofahrer aus Witten auf der Henrichenburger Straße in Richtung Datteln. Als drei Kinder von links nach rechts die Straße überquerten, erfasste der Pkw-Fahrer eines der Kinder, einen Neunjährigen aus Castrop-Rauxel. Das Kind musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden."

  • Castrop-Rauxel
  • 14.03.19
Blaulicht
Die Polizei bittet mögliche Zeugen um Hinweise.

Polizei warnt und sucht nach Zeugen
Verdächtiges Ansprechen von Kindern in Velbert und Umgebung

Nachdem ein zehnjähriger Junge in Langenberg auf verdächtige Weise von einem Mann angesprochen wurde, warnt die Polizei vor diesem noch unbekannten Täter und bitten mögliche Zeugen um Hinweise. Am Freitagmorgen hat an der Bonsfelder Straße in Velbert ein dunkelhäutiger Mann einen zehn Jahre alten Jungen auf dessen Weg zur Schule in verdächtiger Art und Weise angesprochen und dazu bewegt, in sein Auto einzusteigen. Als der Mann mit seinem Wagen einen Unfall baute, konnte der Schüler das...

  • Velbert-Langenberg
  • 28.02.19
Blaulicht

Polizei hofft auf Hinweise der Bevölkerung
Überfall auf Achtjährigen

Wie nun bekannt wurde, überfiel am Freitagmorgen (15. Februar) ein bislang unbekannter Mann im Westviertel einen Achtjährigen, der sich auf dem Weg zur Schule befand. Glücklicherweise griff ein bislang ebenfalls unbekannter Zeuge ein, der durch sein Einschreiten möglicherweise weitere körperliche Attacken gegen den Jungen verhinderte. Die Schulleitung meldete sich bei der Polizei, nachdem der Schüler dem Lehrpersonal von dem Überfall erzählt hatte. Im Beisein seiner Mutter schilderte er...

  • Essen-West
  • 21.02.19
  •  1
Blaulicht

Mehrere Täter überfallen Jungen in Neheimer Park

Am Donnerstagabend gegen 21 Uhr kam es im Bremers Park zu einem Überfall auf einen 17-Jährigen. Die mindestens sechs unbekannten Täter umzingelten den Arnsberger, schlugen ihm ins Gesicht und hielten ihn fest. Einer der Angreifer hielt ihm die Augen zu, während die anderen seine Taschen durchsuchten. Die Unbekannten nahmen das Handy des 17-jährigen, Bargeld und andere Wertgegenstände mit. Die Ermittlungen der Polizei dauern noch an.

  • Arnsberg-Neheim
  • 10.12.18
Überregionales

Polizei sucht einen verletzten Jungen und zwei unbekannte Zeugen nach einem Unfall an Wiesen-/Friedrich-Ebert-Straße in Dinslaken

Am Sonntag, 14. Oktober, gegen 15.15 Uhr befuhr eine 23-jährige Dinslakenerin mit einem Pkw die Wiesenstraße aus Richtung Douvermannstraße kommend in Richtung Friedrich-Ebert-Straße. An der Kreuzung Wiesenstraße/Friedrich-Ebert-Staße/Schlossstraße hielt die junge Frau an der roten Ampel. Als sie bei Grünlicht anfuhr, kam von rechts ein unbekannter Junge auf einem Fahrrad, der die Friedrich-Ebert-Straße in Richtung Schlossstraße befuhr. Hierbei kam es zum Zusammenstoß. Der Junge stürzte...

  • Dinslaken
  • 15.10.18
Überregionales
Der Stadtpark: Hier wurde das Mädchen fotografiert.

Mann fotografiert Kinder unsittlich im Wittener Stadtpark

Erneut hat ein Mann in Witten Kinder angesprochen, um sie im Stadtpark auf unsittliche Art und Weise zu fotografieren, erneut ermittelt das Bochumer Fachkommissariat für Sexualdelikte (KK 12). Was ist in den frühen Nachmittagsstunden des Donnerstags, 23. August, in der Ruhrstadt passiert? Gegen 13.30 Uhr steigen zwei Kinder, ein Mädchen (9) und ein Junge (10), an der Haltestelle Husemannstraße aus dem Bus der Linie 320.Dort spricht ein Mann die Geschwister an, ob sie ihm bei der Suche...

  • Witten
  • 24.08.18
Überregionales
Symbolbild

Junge läuft vor PKW

Ein 55-jähriger Gelsenkirchener fuhr am Samstag, 7. Juli, einen kleinen Jungen in der Altstadt an, der sich eine Verletzung am Arm zuzog. Gegen 14.20 Uhr befuhr der Gelsenkirchener die Kirchstraße, als ein 7-jähriger Junge plötzlich zwischen geparkten Pkw auf die Fahrbahn lief. Trotz einer Vollbremsung kam es zu einer leichten Kollision, durch die der 7-Jährige zu Boden stürzte und sich am rechten Arm verletzte. Nach Erstversorgung am Unfallort wurde der 7-Jährige in Begleitung seiner...

  • Gelsenkirchen
  • 09.07.18
Überregionales

Zuwanderer rettet dreijährigen Jungen

Ein 49-jähriger Zuwanderer rettete am Mittwochabend in Meschede einen dreijährigen Jungen aus der Henne. Das Kind war in das kalte Wasser gefallen und durch die Strömung mitgerissen worden. Um 20.10 Uhr fiel das Kind unbemerkt von den Eltern in den kleinen Fluss. Durch die Strömung trieb der Junge etwa 150 Meter in Richtung der nahegelegenen Ruhr. Der Syrer sah das Kind im Wasser treiben und sprang eine circa 2,50 Meter hohe Mauer hinab in das Wasser. Er konnte den jungen Mescheder ergreifen...

  • Arnsberg
  • 28.06.18
Überregionales

Zwischen parkenden Autos: Verkehrsunfall mit 12-jährigen Jungen aus Dinslaken

Am Mittwoch, 18. April, gegen 17.30 Uhr lief ein zwölfjähriger Junge aus Dinslaken zwischen geparkten Pkw auf die Wiesenstraße in Dinslaken, ohne auf den fließenden Fahrzeugverkehr zu achten. Er wurde dort von dem Pkw eines 54-jährigen Mannes aus Dinslaken erfasst. Der zwölfjährige Junge erlitt durch den Zusammenstoß eine offene Unterschenkelfraktur am linken Bein und wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus in Dinslaken gebracht. Lebensgefahr bestand nicht.

  • Dinslaken
  • 19.04.18
Politik

Junge Union: BGL verstößt gegen den Generationenvertrag und gefährdet die Langenfelder Schuldenfreiheit

Eine Finanzpolitik mit Augenmaß, welche darauf achtet, keine Schulden zu machen und gleichzei-tig Reserven für finanziell schwächere Zeiten schafft, ist generationengerecht und verantwor-tungsvoll, weiß die Junge Union Langenfeld. Dieses Credo werde in Langenfeld seit 2008 gelebt und durch die CDU und den Bürgermeister vorbildlich weiterverfolgt. Die Junge Union unterstützt diesen Weg des verantwortungsvollen Umgangs mit den städtischen Finanzen durch die Politik. Das Haushaltsjahr 2018...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 03.04.18
Politik

Junge Union begrüßt den Vorstoß des Bürgermeisters zum Stopp des Bebauungsplanverfahrens im Martinsviertel und fordert Konsequenzen

Bereits seit längerer Zeit beobachtet die Junge Union aufmerksam das Vorgehen des Bauver-eins Langenfeld (BVL) und dessen Umgang mit eigenen Mitgliedern hinsichtlich des laufenden Bebauungsplanverfahrens zum geplanten Wohnungsbauprojekt zwischen Martinstraße und Richrather Straße. Der Vorsitzende der Jungen Union, Dominic Mueller, konnte schon im vergangenen Oktober am Informationsstand der CDU vor Ort einen genaueren Einblick ins Planungsverfahren gewinnen und erhielt erste Eindrücke über...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 01.02.18
Überregionales

Verkehrsunfall mit verletzter Pedelec-Fahrerin

Xanten/Voerde. Am Mittwoch, dem 23. August, gegen 13.30 Uhr, befuhr eine 67-jährige Frau aus Voerde mit ihrem Pedelec den linken Radweg auf dem Varusring, aus Richtung Birten kommend in Fahrtrichtung Xanten.An der Kreuzung Varusring / Lüttinger Straße kam es zum Zusammenstoß mit einem 14-jährigen Radfahrer aus Xanten, der den Radweg der Lüttinger Straße aus Richtung Innenstadt kommend befuhr. Hierbei wurde die 67-jährige Frau leicht verletzt und mit einem Rettungswagen in ein örtliches...

  • Dinslaken
  • 28.08.17
Politik

Brandstiftung in Langenfeld: Junge Union begrüßt das Vorgehen der Stadt und hält am Sicherheits- und Präventionskonzept fest

Container, Autos, Wohnmobile und sogar die Tribüne im Jahnstadion standen in den letzten Wochen in Langenfeld schon in Brand. Die Junge Union betrachtet das aktuelle Geschehen in Langenfeld mit Sorge und brachte dies auch bereits bei der letzten Stadtratssitzung als Anliegen des JU-Vorsitzenden Dominic Mueller durch den Ratsherrn Sebastian Köpp zur Sprache. Die Brandstiftung, welche in den letzten Wochen in Langenfeld stattgefunden hat, ist schockierend, inakzeptabel und lebensbedrohlich....

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 11.07.17
Überregionales
Der 13-jährige Marco-Giuliano C. wird vermisst.

13-Jähriger aus Wetter wird vermisst - Hat ihn jemand gesehen?

Seit Donnerstag, 1. Juni, 17 Uhr, wird der 13-jährige Marco-Giuliano C. vermisst. Zuletzt wurde Marco in Wetter-Wengern gesehen. Er ist ca. 165 bis 170 cm groß, schlank, hat braune, oben etwas längere Haare, und trägt eine Zahnspange. Er trug zum Zeitpunkt seines Verschwindens einen grauen Pullover mit dickem Kragen und schwarzem Brust-Emblem, eine knielange grau-grüne Hose und schwarz weiße Nike-Schuhe. Eine Absuche mit Spürhunden verlief bisher ergebnislos. Zurzeit findet eine Absuche mit...

  • Hagen
  • 02.06.17
Überregionales

Nach Fenstersturz: Kleinkind stirbt

An der Hedwigstraße in Obercastrop kam es am Samstagmorgen (8. April) zu einem tragischen Unfall, in dessen Folge ein anderthalb Jahre alter Junge starb. "Er hat in der Wohnung gespielt, ist dabei auf einen Tisch geklettert und dann aus dem offen stehenden Fenster gefallen", sagt Polizeisprecherin Ramona Hörst. Die Wohnung habe sich im zweiten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses befunden. Um 9.42 Uhr sei die Polizei verständigt worden. "Das Kind wurde mit einem Rettungshubschrauber in...

  • Castrop-Rauxel
  • 11.04.17
Überregionales
Mit einem Rettungshubschrauber wurde der Junge ins Krankenhaus gebracht.

Unfall: Elfjähriger schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Hilden auf der Gerresheimer Straße wurde am gestrigen Mittwoch, 21. Dezember, ein elfjähriger Junge schwer verletzt. Der aus Hilden stammende Schüler war gegen 14.20 Uhr mit seinem Fahrrad auf dem Gehweg der Gerresheimer Straße "entgegen der Fahrtrichtung" unterwegs. Etwa in Höhe der Hausnummer 45 wollte er einer Personengruppe ausweichen und fuhr an den fahrbahnseitigen Rand des Gehwegs. Dabei geriet er versehentlich zu nah an die Bordsteinkante, kam mit seinem...

  • Hilden
  • 22.12.16
Überregionales

Drei Personen bei Verkehrsunfällen schwer verletzt

Bei zwei Verkehrsunfällen am Montag, 26. September, wurden zwei Autofahrerinnen sowie ein 11-jähriger Radfahrer verletzt. Sie mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Ein 72-jähriger Mann aus Wanne-Eickel fuhr um 18.55 Uhr rückwärts aus seiner Einfahrt an der Magdeburger Straße. Beim Zurücksetzen stieß der Wagen mit einem 11-jährigen Jungen zusammen, der mit seinem Fahrrad auf dem Gehweg unterwegs war. Der Radfahrer kam zu Fall und verletzte sich schwer. Auf der Holsterhauser Straße kam...

  • Herne
  • 27.09.16
Ratgeber
Die Frage, wie viele Stunden vor dem PC vertretbar, wie viele "ungesund" seien, lasse sich pauschal nicht beantworten, sagt Ansgar Sporkmann, Medienbeauftragter des Kinderschutzbundes Düsseldorf. "Wichtig ist, dass das Gleichgewicht stimmt."

"Smartphones gehören nicht in Kinderhände": Gespräch mit dem Medienbeauftragten des Kinderschutzbundes Düsseldorf

Vor rund zehn Tagen befreite ein Sondereinsatzkommando der Polizei den zwölfjährigen Paul aus der Wohnung eines 35-jährigen Mannes in Hassels. Der Junge aus der Schweiz hatte den mutmaßlich Pädophilen in einem Internet-Chatroom kennengelernt und sich dann mit ihm verabredet. Wie können Eltern ihre Kinder vor Gefahren aus dem Internet schützen? Darüber sprach der Rhein-Bote mit Ansgar Sporkmann, dem Medienbeauftragten des Kinderschutzbundes Düsseldorf. Online-Spiele, soziale Netzwerke,...

  • Düsseldorf
  • 06.07.16
  •  1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.