SPD-Abgeordnete: NRW-Bürgschaft steht für insolvente Süßwarenfabrik Van Netten in Brackel

Auf den Fruchtgummi-Bereich wird Van Netten verzichten.
  • Auf den Fruchtgummi-Bereich wird Van Netten verzichten.
  • Foto: I.Friedrich_pixelio.de / www.pixelio.de
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

Nach dem Hilferuf des Betriebsrates vom 27. Dezember an alle zehn Dortmunder Landtagsabgeordneten haben zumindest die Parlamentarier der SPD ihre volle Unterstützung für den Erhalt der verbliebenen 135 Arbeitsplätze beim insolventen Süßwarenhersteller Van Netten im Gewerbegebiet Brackel-Nord signalisiert.

Am Donnerstagnachmittag (3.1.) überbrachten die Landtagsabgeordneten um NRW-Arbeitsminister Guntram Schneider und die örtliche Abgeordnete Nadja Lüders die in Düsseldorf eingeholte Zusage des NRW-Wirtschafts-Staatssekretärs Dr. Günther Horetzky, wonach die bereits vor der vorläufigen Insolvenz zugesicherte Landesbürgschaft von rund 7 Millionen Euro Bestand habe.

Eine notwendige Voraussetzung für das Unternehmen am Heßlingsweg, das zum Jahresbeginn 115 Mitarbeiter freigestellt hat (der Ost-Anzeiger und LK Dortmund-Ost berichteten), um notwendige Investitionsmaßnahmen tätigen zu können und das Insolvenz-Planverfahren abzusichern.

Noch müssen die Altgesellschafter, die per Sortimentskonzentration – der Fruchtgummibereich fällt weg – auf den Standort-Erhalt und Wieder-Ausbau bei Van Netten zielen, einen Finanzierungsplan vorlegen.

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen