Dortmund-West - Ratgeber

Beiträge zur Rubrik Ratgeber

Ende der Sommerzeit: Uhren gehen zurück

In der Nacht vom heutigen Samstag auf Sonntag (30.10.) ist es wieder soweit: Die Sommerzeit endet, die Winterzeit beginnt - und die Uhren werden um 3 Uhr eine Stunde auf 2 Uhr zurückgestellt. Das heißt: Eine Stunde mehr Schlaf an diesem Wochenende! Das heißt aber auch: Damit wird es abends künftig wieder eine Stunde früher dunkel - schlecht für alle Aktivitäten, die man sonst nach der Arbeit noch mit Tageslicht über die Bühne bringen konnte, vom Joggen bis zur Gartenarbeit. Bevor Sie aber ihre...

  • Dortmund-West
  • 28.10.11

Schnettkerbrücke: B 1 am langen Wochenende gesperrt

Und wieder geht nichts auf der B 1: Bis Dienstag (1.11.) um 16 Uhr wird die A40/B1 zwischen dem Autobahnkreuz Dortmund-West und dem Knotenpunkt B1/B54 in Dortmund abermals voll gesperrt. Grund für die Vollsperrung sind wieder umfangreiche Schweißarbeiten am neuen roten Bogen der Schnettkerbrücke, um die Hänger mit den Querträgern zu verbinden. Diese Schweißarbeiten können nur ausgeführt werden, wenn die Brücke in einer Ruhephase ist, das heißt, wenn kein Verkehr über die Brücke fließt. Neben...

  • Dortmund-West
  • 28.10.11
Ab November gibt es keinen Wochenmarkt mehr in Marten. (Foto: Schütze)

Aus für den Martener Wochenmarkt

Der Martener Wochenmarkt wird Anfang November eingestellt. Es habe sich kein Veranstalter gefunden, der künftig für den Markt verantwortlicht zeichnet, teilte Reinhard Gallen von der Arbeitsgemeinschaft Martener Vereine mit. Die Arbeitsgemeinschaft, die rund zweieinhalb Jahre als Veranstalters des Martener Marktes auftrat, wird zum 1. November endgültig aufgelöst und fällt damit als Veranstalter aus. Interesse an der Nachfolge hatte die Marktgilde gezeigt, konnte sich aber mit der Stadt nicht...

  • Dortmund-West
  • 25.10.11
Praktisch für den, der nicht kompostieren kann: Der Laubsack, den die EDG anbietet.

Herbstzeit ist Laubzeit. Wohin mit den Blätterbergen?

Es raschelt wieder im Blätterwald. Noch sind Bäume und Sträucher zwar dicht belaubt. Mit dem ersten Frost aber setzt der Laubfall so richtig ein. Da stellt sich die Frage: Wohin mit den Blätterbergen? Tipps gibt die Entsorgung Dortmund (EDG). „Laub ist organisches Material und gehört nicht in die Restmülltonne“, sagt Petra Hartmann von der EDG. Wer das Laub nicht im Garten liegen lassen möchte, könne es auf den eigenen Komposthaufen geben. „Wer nicht kompostieren kann, kann es in kleineren...

  • Dortmund-Süd
  • 18.10.11

Arbeiten auf der Schnettkerbrücke: B 1 an fünf Wochenenden komplett gesperrt

An fünf Wochenenden wird die A40/B1 zwischen dem Autobahnkreuz Dortmund-West und dem Knotenpunkt B1/B54 wegen Arbeiten auf der Schnettkerbrücke voll gesperrt. Erstmals an diesem Wochenende von Freitag (14.10.), 20 Uhr, bis Montag (17.10), 5 Uhr. Grund für die Vollsperrungen sind umfangreiche Schweißarbeiten am neuen roten Bogen der Schnettkerbrücke, um die Hänger mit den Querträgern zu verbinden. Diese Schweißarbeiten können nur ausgeführt werden, wenn die Brücke „in einer Ruhephase“ ist, das...

  • Dortmund-West
  • 12.10.11
Senioren hilfreich die Hand reichen will die Messe in Huckarde.(Foto: Rike/Pixelio)

"Mitten im Leben": Messe gibt Tipps für die Generation 50+

Am Sonntag (9. 10.) heißt es im Kulturzentrum Alte Schmiede am Hülshof: „Mitten im Leben - 50+ gesund und aktiv“. Die Seniorenmesse bietet aktuelle Infos, neue Impulse, Begegnungen, Gesprächen und kulinarische Genüsse. „Wir freuen uns, dass wir die Alte Schmiede wieder für die Senioren und Angehörige öffnen können“, so Ute Trierscheid vom Seniorenbüro. 33 Akteure der Seniorenarbeit laden an den Messeständen zu Gesprächen ein, geben Einblick in Ihre Arbeit vor Ort und informieren zu Fragen aus...

  • Dortmund-West
  • 07.10.11
Die Nano-Technologie gibt‘s in der DASA quasi zum Anfassen. (Foto: Schütze)

Nano-Ausstellung nur noch bis Sonntag

Nur noch bis Sonntag (9.10.) sind sie in der DASA zu Gast: die kleinsten Teilchen der Welt. Die Ausstellung „Nano! Nutzen und Visionen einer neuen Technologie“ gibt Einblicke in die faszinierende Welt der Forschung. Mit einem Familientag endet die erfolgreiche Schau am Friedrich-Henkel-Weg am Sonntag von 10 bis 17 Uhr. Zu Gast sind einmal mehr die Physikanten mit ihrer Forscherwerkstatt, die das Geheimnis des kartesischen Tauchers lüften. Über Zwerge in der Sonnencreme spricht Eva Eisenbarth...

  • Dortmund-West
  • 07.10.11
Zu weniger Unfällen, als im Jahr zuvor ist die Polizei 2011 gerufen worden. (Foto: Daniel Rennen /pixelio)

Unfallstatistik: Weniger Unfälle, mehr Verletzte

Weniger Unfälle, dafür aber mehr verletzte Personen: Mit der Entwicklung der Verkehrsunfallzahlen ist die Polizei nicht zufrieden. Die größten Verursacher für Verkehrsunfälle mit schwerwiegenden Folgen sind weiterhin überhöhte Geschwindigkeit, Alkohol oder Drogen am Steuer und das Nichtanschnallen. Diese Bereiche werden auch zukünftig mit Priorität überwacht und sanktioniert. Im ersten Halbjahr 2011 ging die Anzahl aller Verkehrsunfälle im Bereich des Polizeipräsidiums Dortmund ohne Autobahnen...

  • Dortmund-West
  • 07.10.11
Tipps vom Profi! Trend-Setter Axel Klodt demonstriert, was diesen Herbst ein Muss ist
2 Bilder

Blumenherbst im Revier: Hochexplosive Farben im Herbst 2011

Der Sommer neigt sich langsam dem Ende zu. Auf Blüten müssen Gartenfreunde dennoch nicht verzichten: Welche Blütenstars diesen Herbst die Highlights auf Terrasse und Balkon sind, verriet der Vorsitzende der Einzelhandelsgärtner im Landesverband Gartenbau Westfalen-Lippe e.V. und Floristmeister Axel Klodt (Bochum) am Freitag, den 16. September 2011 auf dem Blumengroßmarkt in Dortmund. Gerade nach einem so tristen und durchwachsenen Sommer richten sich alle Erwartungen an einen goldenen Herbst,...

  • Dortmund-West
  • 27.09.11
Der weitere Umbau der Provinzialstraße steht bevor. Schon jetzt bestimmen Sperrbalken die Szenerie. (Foto: Meier)

Provinzialstraße wird schmaler

Die Neugestaltung der Provinzialstraße geht weiter. Im Oktober wird der zweite Bauabschnitt in Angriff genommen. 1,5 Kilometer lang ist der Abschnitt zwischen dem Sportplatz Bövinghausen und der Kaubomstraße. „So wie die Provinzialstraße in Bövinghausen bereits jetzt schon aussieht“, so soll sie dann auch in Lütgendortmund gestaltet werden, berichtete Gerhard Kappert vom Tiefbauamt. Konkret heißt das: Von vier Fahrbahnspuren bleiben nur noch zwei. Dazu gibt es einen Mittelstreifen, der von...

  • Dortmund-West
  • 23.09.11
So wie's die Flürener Pfadfinder im vergangenen Jahr machten, geht's mittlerweile nicht mehr!

Bitte melden Sie sich mit vollem Namen an!

Sie stoßen zum ersten Mal auf unsere Internetpräsenz? Dann beachten Sie bitte folgendes, falls Sie sich in diesem flotten Regionsportal anmelden möchten: Wenn Sie die Daten für Ihren neuen Account eintragen, sollte es selbstverständlich sein, sich mit Klarnamen und einem Portraitfoto im Nutzerprofil identifizierbar zu machen. Das ist zudem angenehmer für alle anderen Besucher des Portals. Manche von Ihnen werden für einen Verein oder eine Gruppe aktiv. Diesen Anmeldern raten wir, sich trotzdem...

  • Wesel
  • 21.09.11
  • 23
Einen Themenmarkt „Wohlfühlen und Wellness im Westen“ veranstalten die  Mitgliedsunternehmen des Gewerbevereins Aktiv im Ort am Samstag in Lütgendortmund. (Foto: Meier)

Wohlfühl-Tag in Lütgendortmund

Massagen und Kinesio-Taping, Entspannung-Tees und Handtherapien - Wohlfühlen ist am Samstag (3.9.) in Lütgendortmund angesagt. „Wohlfühlen und Wellness im Westen“ heißt das Motto eines Themenmarktes, den der Gewerbeverein im Ortszentrum veranstaltet. Die Mitgliedsunternehmen von „Aktiv im Ort“ setzen damit eine kleine Tradition fort. „Es gab bereits zwei Vorläuferveranstaltungen, die sehr erfolgreich waren. Daran wollen wir anknüpfen“, sagt Organisator Norbert Rommel. Elf Unternehmen und...

  • Dortmund-West
  • 30.08.11
Ein Blickfang im Dortmunder Hafen ist bald wieder die MS Wissenschaft.

MS Wissenschaft legt im Hafen an

Die MS Wissenschaft nimmt Kurs auf Dortmund: Von Montag bis Mittwoch (29.-31.8.) liegt das Ausstellungsschiff im Dortmunder Stadthafen vor Anker und ermöglicht faszinierende Einblicke in „Neue Wege der Medizin“. Zu sehen sind auch zwei Exponate aus Dortmunder Forschungseinrichtungen. Die Ausstellung ist täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet (am 29. August ab 13 Uhr), der Eintritt ist frei. Die MS Wissenschaft ist das Ausstellungsschiff der Initiative „Wissenschaft im Dialog“ – und der Dialog ist...

  • Dortmund-West
  • 29.08.11
Schlaglöcher pflastern den Weg: Die Limbecker Straße wird jetzt neu asphaltiert. Foto: Meier

„Limbecker Straße" wird zur Baustelle

Kaum haben die Kirmeswagen Lütgendortmund verlassen, rücken die Bagger an. Die Limbecker Straße wird ab Dienstag (30.8.) vier Wochen lang zur Baustelle. In dieser Zeit lässt das Tiefbauamt auf einem 150 Meter langen Teilstück zwischen Westermannstraße und Lütgendortmunder Straße den Asphalt erneuern. Das Straßenstück ist seit Jahren arg ramponiert und muss dringend saniert werden. Die Baukosten betragen etwa 100 000 Euro. Während der Bauarbeiten wird die Limbecker Straße für den Verkehr aus...

  • Dortmund-West
  • 26.08.11
800 Blitze zählte der Blitz-Informationsdienst von Siemens Donnerstagabend innerhalb von nur zwei Stunden in Dortmund.

Unwetter über Dortmund. Feuerwehr fährt über 300 Einsätze. Schäden im ganzen Stadtgebiet

Heftige Regenfälle, Sturmböen und zahlreiche Blitze. Das Unwetter, das Donnerstagabend über Dortmund hereingebrochen ist, forderte seinen Tribut. Im gesamten Stadtgebiet waren Bäume umgestürzt, Keller vollgelaufen, wurden Straßen überflutet. Es war der bisher größte Einsatz der Dortmunder Feuerwehr in diesem Jahr, den Sturmtief „Xaver“ den Beamten bescherte - auch den Freiwilligen Wehren, von denen stadtweit alle 19 im Einsatz waren. Die Notrufleitung 112 war so stark überlastet, dass das...

  • Dortmund-Süd
  • 18.08.11
  • 4
Gemeinsam legten Geschäftsführer Thomas Tiemann und die 2. Bezirksbürgermeister in Zita Ottmüller den Grundstein für den Neubau am kath. Krankenhaus Do-West. Pfarrer Jochen Andreas spendete den kirchlichen Segen.   Foto: Schütze

Krankenhaus Do-West: „Hier kommt der Arzt zum Patienten“

Das kath. Krankenhaus Dortmund-West erhält eine Zentrale Aufnahme- und Diagnostikabteilung für die diagnostische Erstversorgung von Patienten. Zehn Millionen Euro nimmt der Träger, die St. Lukas Gesellschaft, für den Neubau in die Hand. Die neue Aufnahme sei „ganz auf die optimale und reibungslose Versorgung von Notfällen sowie vor- oder nachstationäre Untersuchungen ausgerichtet“, teilt die Gesellschaft mit. Zentrale Information und Aufnahme, Notfallbereich sowie die bisher im Krankenhaus...

  • Dortmund-West
  • 29.07.11

Die Anmeldezahlen - Aktuelles Ranking

Am Wochenende hat der Lokalkompass die 11.000er-Marke der Anmelderzahlen überschritten. Ein aktuelles User-Anmeldungs-Ranking gibt Aufschluss über die Situation in den einzelnen Ortsportalen. Hier die ersten Zehn, "heiß" verlinkt ... Duisburg: 654 Wesel: 567 Mülheim: 396 Düsseldorf: 382 Oberhausen: 378 Gelsenkirchen: 354 Iserlohn: 336 Kleve: 278 Essen-Süd: 242 Recklinghausen: 237 Auf den Plätzen 11 bis 20 folgen: Velbert: 230 Dinslaken: 218 Herne: 216 Hagen: 213 Menden: 209 Emmerich: 203...

  • Wesel
  • 23.07.11
  • 37

Wo tut sich was in Mengede

Pünktlich zum Start in die zweite Jahreshälfte liegt der Veranstaltungskalender des Stadtbezirksmarketings Mengede in Geschäften und öffentlichen Einrichtungen zur kostenlosen Mitnahme aus. Bereits zum elften Mal präsentiert die Arbeitsgruppe „Kommunikation und Integration“ des Stadtbezirksmarketings eine Veranstaltungs- und Infobroschüre für den Stadtbezirk Mengede und seine Ortsteile Bodelschwingh, Groppenbruch, Mengede, Nette, Oestrich, Schwieringhausen und Westerfilde. Immer mehr Vereine,...

  • Dortmund-West
  • 04.07.11
Die Internetseite der Pfadfinder aus Lütgendortmund.

Interessante Internetseiten aus dem Dortmunder-Westen: www.dpsg-luetgendortmund.de

Ich werde hier in regelmäßigen Abständen interessante Internetseiten vorstellen, die zum Thema "Dortmunder-Westen" passen. www.dpsg-luetgendortmund.de Unter der o.g. Adresse präsentiert sich der Pfadfinderstamm aus Lütgendortmund. Hier findet man Informationen über das Pfadfinderleben, Sommerlager, Gruppenstunden, interessante Bilder und vieles mehr. Zurzeit werden noch neue Pfadfinder gesucht, die sich unverbindlich eine Gruppenstunde anschauen können. Folgende Gruppen werden angeboten:...

  • Dortmund-West
  • 01.07.11

Vorsorgen für den Ernstfall

Es gibt viel zu regeln für den Ernstfall. Bereits zu Lebzeiten kann man vorsorgen, Wünsche und Vorstellungen für die Bestattung hinterlegen. Im Rahmen der Martener Informationsreihe „Lebens-Fragen, die bewegen...“, erläutert der Bestatter Wolfgang Huhn am Dienstag (5.7.) um 15 Uhr in der Neuapostolischen Kirchengemeinde Marten, Altenrathstraße 8, Fragen, die für die Organisation einer Beerdigung wichtig sind.

  • Dortmund-West
  • 30.06.11
Dr. Hinrich Böhner

Schlaganfall: Warnzeichen beachten!

„Fast ein Viertel aller Schlaganfälle steht in Verbindung mit einer Verkalkung der Halsschlagadern“ sagt Chefarzt Dr. Hinrich Böhner vom Kath. Krankenhaus Dortmund-West. „Durch eine einfache Ultraschall-Untersuchung können Verengungen rechtzeitig entdeckt und behandelt werden. Dadurch lässt sich der drohende Schlaganfall in vielen Fällen vermeiden.“ Die Warnzeichen für einen Herzinfarkt sind inzwischen in der Bevölkerung bekannt und die Krankenhäuser sind darauf eingestellt, bei Verdacht...

  • Dortmund-West
  • 29.06.11

Ferienjobs: Was muss ich beachten?

Die Sommerferien rücken nähe, und für viele Schülerinnen und Schüler beginnt damit die Zeit der Ferienjobs. Sie helfen, das Taschengeld aufzubessern und gewähren frühzeitig Einblicke in die Arbeitswelt. Es gibt ein breites Spektrum an Ferienjobs in den unterschiedlichen Branchen und mit verschiedensten Aufgaben, aber nicht jeder Schüler und jede Schülerin darf jede Tätigkeit ausüben. „Das Jugendarbeitsschutzgesetz regelt, unter welchen Bedingungen Kinder und Jugendliche arbeiten dürfen“, sagt...

  • Dortmund-West
  • 29.06.11

Ein ganz besonderer Beitrag-Schreiber ...

Als meine Frau und ich im Sommer 1999 von der HIV-Infektion meines Bruders erfuhren, waren wir nicht nur geschockt. Eigentlich verstanden wir kaum, was wir hörten. Und wir bekamen Angst; um unsere kleine, heile Familie mit einem erst wenige Monate alten Baby. Was ist, wenn er den Kleinen auf dem Arm hält und mit ihm knuddelt? Wenn er ihn küsst? Uns beschäftigte - bei allem Mitgefühl - mehr die Sorge um uns selber als die um meinen Bruder. Wir besuchten die Aids-Hilfe in Wesel und ließen uns...

  • Dinslaken
  • 26.11.10
  • 22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.