Alles zum Thema blaulicht

Beiträge zum Thema blaulicht

Blaulicht
Die Polizei stellt eine große Menge Marihuana sicher.

Bei der Flucht vor der Polizei
Drogen-Beutel aus dem fahrenden Auto geworfen

Um kurz nach Mitternacht (13. Februar) haben Polizisten einen mit drei Insassen besetzten BMW auf der Wittener Straße in Dorstfeld angehalten. Das Trio warf zuvor Betäubungsmittel aus dem Fenster. Der Wagen fiel den Beamten gegen 0.10 Uhr auf der Mallinckrodtstraße bei einem Wendemanöver auf. Als die Polizisten dem Fahrer des BMW deutliche Anhaltezeichen gaben, fuhr dieser zunächst weiter in Richtung OWIIIa. Inmitten der Ausfahrt zur Huckarder Straße hielt der Fahrer schließlich den Wagen...

  • Dortmund-West
  • 13.02.19
  • 51× gelesen
Blaulicht

Nahe Kreuz Nordwest
Zwei Verletzte bei Unfall auf der A45

 Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag gegen 23.10 Uhr auf der A 45 sind zwei Menschen leicht verletzt worden. Ersten Erkenntnissen zufolge war ein 40-Jähriger aus Hagen mit seinem Audi auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung Oberhausen unterwegs. Etwa in Höhe des Kreuzes Nordwest kam es aus bislang ungeklärter Ursache zum Zusammenstoß mit dem vor ihm fahrenden Opel einer 20-Jährigen aus Reecklinghausen. Diese hatte ihr Fahrzeug offenbar kurz zuvor abgebremst. Bei dem Unfall verletzten...

  • Dortmund-West
  • 18.01.19
  • 57× gelesen
Überregionales
Der Lkw blieb auf dem Standstreifen der A2 liegen.

Lkw landet auf der A2 in der Böschung: Zwei Leichtverletzte und 80.000 Euro Sachschaden

Ein polnischer Sattelzug ist am frühen Mittwochmorgen (17.10.) auf der A2 von der Fahrbahn abgekommen. Beide Insassen wurden leicht verletzt. Ersten Ermittlungen zufolge fuhr der Lkw gegen 5.10 Uhr auf dem rechten Fahrstreifen der Autobahn in Richtung Oberhausen unterwegs. Zwischen dem Autobahnkreuz Dortmund-Nordost und der Anschlussstelle Mengede kam das Gespann nach rechts von der Fahrbahn ab und kippte in der Böschung zur Seite. Der 27-jährige Fahrer und dessen 19-jähriger Beifahrer...

  • Dortmund-West
  • 19.10.18
  • 43× gelesen
Überregionales
Zeugen, die etwas beobachtet haben, melden sich bei der Polizeiwache in Lütgendortmund unter Tel. 132-2621.

Rätselhafte Verkehrsunfallflucht in Dortmund-Kley

Nach einer Verkehrsunfallflucht am Sonntagabend (14.10.) gibt es noch einige Fragen zu klären geben. Beteiligt waren an dem Unfall offenbar ein 26-Jähriger aus Gelsenkirchen sowie ein 28-jähriger Niederländer. Diese Beteiligten waren sich in ihren Aussagen etwas uneinig, was den Hergang des Unfalls angeht. Fangen wir mit der ersten Schilderung des 28-Jährigen an. Dieser gibt an, gegen 20.35 Uhr den Kleyer Weg in Richtung Südwesten befahren zu haben - auf der Linksabbiegerspur, um in die...

  • Dortmund-West
  • 16.10.18
  • 36× gelesen
Überregionales
Der Verdächtige stellte sich und sitzt nun in U-Haft.

Versuchter zwölffacher Mord bei Feuer in Hörde: Gesuchter Verdächtiger stellt sich

Nach einem Feuer in Hörde hat sich der Tatverdächtige nun gestellt. Polizei und Staatsanwaltschaft hatten nach einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Dortmund nach einem Tatverdächtigen gefahndet. Der per Öffentlichkeitsfahndung wegen versuchten Mordes und schwerer Brandstiftung Gesuchte hat sich am Abend des 20. September auf der Wache Dortmund gestellt. Dem jungen Mann wurde der Untersuchungshaftbefehl verkündet und er wurde in eine JVA gebracht. In der Nacht zu Mittwoch...

  • Dortmund-City
  • 26.09.18
  • 399× gelesen
Überregionales
Die Orte und Zeiten des Infomobils des Kriminalkommissariats Prävention und Opferschutz.

Nach drei sexuellen Übergriffen: Polizei geht nun von einem Täter aus

Nach gleich drei brutalen sexuellen Übergriffen auf Frauen in Dortmund innerhalb von sechs Tagen (13. bis 18.) gehen Staatsanwaltschaft und Polizei nun davon aus, dass es sich um einen Täter handelt. Dortmunder Staatsanwaltschaft und Polizei führen in den Fällen ihre intensiven Ermittlungen fort. Hierzu ist die Ermittlungskommission "EK Park" eingerichtet worden. Die Ermittlungsbehörden gehen davon aus, dass es sich um einen Mehrfachtäter handelt. Tat 1: Am 13. August wurde eine...

  • Dortmund-City
  • 17.09.18
  • 3.055× gelesen
Überregionales
Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu dem Unfall und dem beteiligten Auto machen können.

Polizei sucht Autofahrer nach Unfall mit schwer verletztem Radfahrer

Die Polizei sucht einen Autofahrer. Er war an einem Unfall beteiligt, bei dem ein Radfahrer sich schwer verletzte. Der Mann fuhr anschließend einfach weiter, ohne sich zu kümmern. Nun sucht die Polizei nach dem Verkehrsunfall auf der Marienstraße in Huckarde am Sonntag (19. August) Zeugen. Seinen ersten Angaben zufolge war ein 24-jähriger Dortmunder an diesem Tag gegen 13.40 Uhr auf der Marienstraße in Richtung Osten unterwegs. An der Einmündung zur Straße Am Dieckhof wollte er geradeaus...

  • Dortmund-West
  • 21.08.18
  • 36× gelesen
Überregionales
Hinweise von Zeugen nimmt die Kriminalwache der Dortmunder Polizei unter 0231 - 132 7441 entgegen.

49-Jährige in Westerfilde überfallen: Mann forderte Sex

Die Dortmunder Polizei sucht nach einem sexuellen Übergriff auf eine Dortmunderin am vergangenen Samstagabend (18. August) in Dortmund-Westerfilde Zeugen. Nach Angaben einer 49-jährigen Dortmunderin ging sie um 21:45 Uhr auf ihrem Nachhauseweg über einen Spielplatz zwischen Westerfilder- und Wenemarstraße. Kurz vor dem Spielplatzein-/ausgang griff sie ein unbekannter Mann von hinten an, stieß sie zu Boden und forderte Geschlechtsverkehr. Das Opfer konnte sich vor weiterer Tatausführung...

  • Dortmund-West
  • 20.08.18
  • 198× gelesen
Überregionales
Der Hund wurde sichergestellt und in ein Tierheim gebracht. Notwendige Maßnahmen werden durch die zuständige Dienststelle der Stadt Dortmund geprüft.

Rottweiler verletzt fünfjähriges Mädchen durch Bisse schwer

Ein Alptraum für jede Familie: Oma geht mit der Enkelin spazieren, als plötzlich ein Rottweiler das Kind attackiert und schwer verletzt. So geschah es am Samstag, gegen 16:05 Uhr, als ein fünfjähriges Mädchen in Marten durch Bisse eines großen Hundes schwer verletzt wurde. Der ausgewachsene Rottweiler konnte aus einem eingezäunten Gelände entweichen. Im Nahbereich traf der ohne Leine und Maulkorb freilaufende Hund auf der Hohbrinkstrasse auf eine 55-jährige Dortmunderin und deren 5-jährige...

  • Dortmund-West
  • 20.08.18
  • 54× gelesen
Überregionales
Die Polizei sucht nach einem Sexualstraftäter.

Fahndung mit Phantombild: Mann überfallt Joggerin, würgt sie und zwingt sie zu sexuellen Handlungen

Wie bereits berichtet, wurde eine 54-jährige Joggerin am 13. August in einem Waldstück zwischen der Zillestraße und der Hacheneyer Straße von einem Mann überfallen und zu sexuellen Handlungen gezwungen.  Der Täter konnte wie folgt beschrieben werden: - nordafrikanische Erscheinung - etwa 30 bis 35 Jahre alt - etwa 170 cm groß - schlanke Figur - dunkle Haare, Dreitagebart - bekleidet mit einem roten T-Shirt mit weißer Schrift im Brustbereich (mittig ein Emblem), einer...

  • Dortmund-Süd
  • 14.08.18
  • 3.604× gelesen
Überregionales

Auto in Wehringhausen gestohlen +++ Zeugen gesucht

Fast 20 Jahre hatte der schwarze Fiat Punto auf dem Buckel, als unbekannte Täter den Wagen mit Dortmunder Kennzeichen in Wehringhausen entwendeten. Die 21 Jahre alte ausschließliche Nutzerin hatte den Wagen am Freitag in der Gutenbergstraße abgestellt. Als sie am Sonntagnachmittag zu dem Abstellplatz in Höhe der St. Paulus Kirche kam, war der zu diesem Zeitpunkt vollgetankte Wagen verschwunden. Die eingesetzten Beamten gaben die Fahrzeugdaten in das Fahndungssystem der Polizei ein,...

  • Hagen
  • 13.08.18
  • 65× gelesen
Überregionales
Der Feuerwehrkran mit dem Personentransportkorb.

Höhenretter in Aktion: Komplizierte Personenrettung in Bövinghausen

Ungewöhnlicher Einsatz für die Feuerwehr: Am Mittwochabend (8.8.), gegen 18.10 Uhr, wurde der Rettungsdienst zu einer Wohnung in die Uranusstraße in Bövinghausen gerufen. Nach der medizinischen Erstversorgung war klar, dass der Bewohner einer Dachgeschoßwohnung in ein Krankenhaus transportiert werden muss. Auf Grund der Enge des Treppenraums in dem Gebäude der Zechensiedlung kam ein Transport auf diesem Weg aber nicht in Frage. Der vor Ort zuständige Notarzt forderte Unterstützung durch...

  • Dortmund-West
  • 09.08.18
  • 279× gelesen
Überregionales
Die Polizei schätzt die Höhe des Sachschadens auf mehrere tausend Euro.

Auto überschlägt sich bei Unfall in Westrich: Fünf Verletzte

Bei einem Verkehrsunfall in Dortmund-Westrich am Dienstagnachmittag (7.8.) hat sich der Wagen einer 34-Jährigen überschlagen. Fünf Insassen der beiden beteiligten Autos wurden dabei verletzt. Ersten Zeugenaussagen zufolge fuhr ein 19-jähriger Dortmunder auf der Straße Am Nocken in Richtung Süden. Zur gleichen Zeit, etwa gegen 14.40 Uhr, fuhr eine 34-Jährige aus Witten auf der Straße Lütge Vöhde in Richtung Osten. Aus bislang ungeklärter Ursache rollte der 19-Jährige mit seinem Toyota...

  • Dortmund-West
  • 08.08.18
  • 365× gelesen
Überregionales
Bei einem Unfall zog sich ein 42-Jähriger schwere Verletzungen zu.

Fußgänger bei Unfall in Mengede schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am Dienstag (7.8.) auf der Haberlandstraße wurde ein Fußgänger schwer verletzt. Die Straße wurde kurzzeitig voll gesperrt. Laut Zeugenaussagen wollte ein 42-jähriger Mann aus Dortmund gegen 14.40 Uhr zu Fuß die Haberlandstraße in Höhe der Käthe-Kollwitz-Straße überqueren. Offenbar ging er über die für Fußgänger rot zeigende Ampel. Ein 59-jähriger Autofahrer (ebenfalls aus Dortmund) konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste den Fußgänger...

  • Dortmund-West
  • 08.08.18
  • 74× gelesen
Überregionales
An der Wand in Not geraten waren die Bergsteiger am Cima de Lago. Über eine WhatsApp nach Dortmund gelang  ihre Rettung.

Dortmunder per Whats App alarmiert: Rettung zweier Bergsteiger in den Dolomiten

WhatsApp sei Dank: Zwei Bergsteiger, die in den Italienischen Dolomiten am Berg in Not gerieten und keine Verbindung zur Bergrettung aufbauen konnten, wussten sich nicht weiter zu helfen, bis einer der beiden eine "WhatsApp" an seinen Bekannten in Dortmund schrieb. Der alarmierte Dortmunder rief über den Notruf 112 die Leitstelle der Dortmunder Feuerwehr  an und schilderte die Situation, in der sich seine Freunde, eine erfahrener Bergführer und sein Begleiter, am Berg in Italien...

  • Dortmund-City
  • 19.07.18
  • 255× gelesen
Ratgeber
2 Bilder

Schwerer Unfall - A1 zwischen Gevelsberg und Wuppertal-Nord in beide Richtungen gesperrt

Nichts geht mehr auf der A1: Die Autobahn ist zwischen Gevelsberg und dem Autobahnkreuz Wuppertal-Nord noch für Stunden gesperrt. Der Grund: ein schwerer Unfall heute Mittag (9. Juli). Zwei Lkw sind ineinandergefahren, dabei wurden beide Fahrer verletzt. Einer der Wagen war ein Gefahrguttransporter. Zwischenzeitlich war auch ein Feuer ausgebrochen. Dies hat die Wehr, die mit Sirenenalarm zum Einsatzort gerufen wurde, inzwischen gelöscht. Die Aufräum- und Bergungsarbeiten werden aber noch...

  • Gevelsberg
  • 09.07.18
  • 34.950× gelesen
Ratgeber
Bei der heutigen Pressekonferenz im Polizeipräsidium Dortmund wurde bekannt, dass der mutmaßliche Mörder von Nicole Denise Schalla gefasst worden ist. Von links: KHK Norbert Krüger, KHK Uwe Block und Staatsanwalt Henner Kruse.

Mord an Nicole Denise Schalla nach 25 Jahren aufgeklärt: Tatverdächtiger gefasst

Wie in der heutigen Pressekonferenz der Dortmunder Polizei und der Staatsanwaltschaft bekannt gegeben wurde, ist der Mord an Nicole Denise Schalla, der sich vor 25 Jahren im Dortmunder Westen ereignet hat (wir berichteten), wohl endlich aufgeklärt. Die neuen Hinweise und Fakten gab die Polizei bei einer Pressekonferenz im Dortmunder Präsidium bekannt. Staatsanwalt Henner Kruse führte aus, dass am gestrigen Mittwoch ein 52-jähriger Tatverdächtiger aus Castrop Rauxel festgenommen werden konnte....

  • Kamen
  • 28.06.18
  • 3.339× gelesen
  •  1
Überregionales
Bei der Fahndung mit einem Großaufgebot fand die Polizei den mutmaßlichen Schützen tot auf..

Nach Schuss im Dortmunder Josef-Hospital findet Polizei mutmaßlichen Täter tot auf

Tot aufgefunden hat die Polizei vier Stunden nach dem Schuss heute im Dortmunder Josef Hospital den mutmaßlichen Schützen. Mit einem Großeinsatz hatte die Polizei zuvor, nachdem im Hörder Krankenhaus ein Arzt angeschossen und lebensgefährlich verletzt wurde, nach dem Täter gefahndet.  Denn der Schütze, es soll sich um einen Patienten handeln,  war laut Polizei geflüchtet.  "Gegen 14.01 Uhr wurden wir alarmiert, da im Josef-Hospital eine Person durch einen Schuss verletzt wurde", berichtet...

  • Dortmund-City
  • 26.06.18
  • 1.742× gelesen
Überregionales
Ein Bild aus glücklichen Tagen mit ihren Zwillingen hat uns die trauernde Familie über "Jessica Dorndorf hilft!" zukommen lassen. Die Familie bittet jetzt inständig darum, dass man ihr Ruhe in diesen schweren Stunden gönnt. Foto: privat
2 Bilder

Zweijähriger stürzte in Essen-Kray aus dem Fenster: Eltern geben Beisetzungstermin bekannt

Nachricht von "Jessica Dorndorf hilft!": Auf Wunsch der Familie machen wir das Begräbnis von Noah öffentlich. Wir bitten Trauernde am morgigen Mittwoch, 4.7.2018, um 10.30 Uhr auf den Krayer Friedhof, um den kleinen Mann zu verabschieden. Du bist unser Stern Wenn ich in den Himmel schaue, so denke ich an Dich, du bist unser Stern, denn wie auch das Leuchten der Sterne Millionen Jahre anhält, so bleibt auch dein Leuchten in meinem Herzen, und es verlischt erst in dem Moment, in dem wir...

  • Sprockhövel-Haßlinghausen
  • 26.06.18
  • 12.292× gelesen
  •  17
  •  1
Überregionales
04.06.2018 Dortmund Boevinghausen - Polizeieinsatz Boevinghausen     Copyright Stephan Schuetze
2 Bilder

Rentner bei Überfall in der eigenen Wohnung getötet - 40-Jähriger festgenommen

Tödliche Verletzungen erlitt ein 66-jähriger Rentner, der Montag (4.6.) gegen 12.25 Uhr in seiner Wohnung an der Provinzialstraße in Bövinghausen überfallen wurde.  Im Rahmen der polizeilichen Fahndung nach einem flüchtigen Fahrzeug wurde dieses wenie Stunden später in Dortmund-Wickede gesichtet und der Fahrzeugführer festgenommen. Es handelt sich um einen 40-jährigen Mann aus Dortmund.

  • Dortmund-West
  • 04.06.18
  • 1.449× gelesen
Überregionales
Der zuständige Richter ordnete Untersuchungshaft an.

U-Haft nach Raubserie in Marten: Haftbefehl für 15- und 16-jährige Verdächtige

Wie bereits berichtet kam es am Freitag (11.5.) zu drei Raubüberfällen innerhalb einer Stunde in Marten. Umfangreiche, im Haus des Jugendrechts getätigte Ermittlungen haben jetzt zu einem Erfolg geführt. Die Staatsanwaltschaft Dortmund konnte beim Amtsgericht Haftbefehle für die beiden 15- und 16-jährigen Tatverdächtigen erwirken. Anschließend ordnete der zuständige Richter Untersuchungshaft an. Der Tatvorwurf: Die zwei Jungen und ein Mädchen sollen drei Raubstraftaten hingelegt haben....

  • Dortmund-West
  • 25.05.18
  • 84× gelesen
Überregionales
Auch an der Rutsche hatte jemand die zunächst nicht zu identifizierende klebrige Substanz verteilt.

Nägel und Chemie am Kinderspielplatz: Feuerwehr prüft bei Einsatz in Bövinghausen eine chemische Substanz

Zu einem ungewöhnlichen Einsatz wurde am Pfingstmontag die Feuerwehr Dortmund vom Tiefbauamt zu einem Kinderspielplatz in der Straße "Am Rhader Holz" alarmiert. Zunächst hatten Anwohner und spielende Kinder am Vormittag Nägel im Bereich des Sandkastens gefunden und daraufhin die Polizei verständigt. Diese informierte Kräfte des Tiefbaumamtes, die ihrerseits den Kinderspielplatz aufsuchten, um die Nägel zu entfernen. Dabei stellten sie fest, dass mehrere Spielgeräte mit einer nicht zu...

  • Dortmund-West
  • 23.05.18
  • 29× gelesen
Ratgeber

Warnung: Falscher Lebensmittelkontrolleur in Dortmund unterwegs

Das Ordnungsamt warnt die Betriebe: Ein falscher Lebensmittelkontrolleur ist offenbar in Dortmund unterwegs. Der Mann hat sich bisher in einer Süßwarenabteilung eines Geschäftes in der Innenstadt und in einem Betrieb in Brackel als Lebensmittelkontrolleur des Ordnungsamtes ausgegeben. Der falsche Kontrolleur hat nach Aussagen der Betroffenen eine detaillierte Überprüfung durchgeführt, ohne jedoch Verstöße festgestellt zu haben. Auch wurden bisher keine Verwarngelder erhoben. Das Ordnungsamt...

  • Dortmund-City
  • 11.05.18
  • 64× gelesen
Überregionales
Insgesamt konnte die Polizei circa drei Kilo Haschisch, fünf Kilo Marihuana und knapp zwei Kilo Kokain sicherstellen. Die Ermittlungen dauern an.

Geruch rief Polizei auf den Plan: Zehn Kilo Drogen in Dortmund sichergestellt

Es stank den Nachbarn in einem Mehrfamilienhaus in der Paul-Gerhardt-Straße in Dortmund, am vergangenen Freitagnachmittag gewaltig, nachdem aus einer Wohnung zum wiederholten Male starker Cannabisgeruch entwich. Den ersten Zeugenaussagen zur Folge, fiel den Bewohnern der Nachbarwohnungen schon länger der penetrante Geruch im Hausflur auf. Alle Bitten und Aufforderungen den Drogenkonsum einzustellen, blieben bislang erfolglos. Als einer der Zeugen am Freitagnachmittag, 17.25 Uhr, an der...

  • Dortmund-West
  • 30.04.18
  • 384× gelesen