Dortmund-Ost: Die Linke

1 Bild

IPCC-Klimabericht: Kowalewski fordert entschlosseneres Handeln auch in Dortmund

Claudia Behlau
Claudia Behlau | Dortmund-City | am 09.10.2018

Dortmund: Rathaus | Der neueste Sonderbericht des Weltklimarats (IPCC) zur Einhaltung des 1,5 °C Klimaziels ist ein erneutes starkes Alarmsignal. Sollte nicht ein drastisches Umdenken der Weltwirtschaft erfolgen, so könnten bereits in zehn Jahren massive Klimakatastrophen das Leben von Millionen Menschen zerstören. Immer mehr Dürren, Wirbelstürme, Hungersnöte und daraus resultierende Kriege und Fluchtbewegungen werden die Folge sein....

1 Bild

Kommunalpolitischer Dialog des Behindertenpolitischen Netzwerks – DIE LINKE ist mit dabei!

Claudia Behlau
Claudia Behlau | Dortmund-City | am 05.10.2018

Dortmund: Rathaus | Dortmund. Was tun die Parteien und Fraktionen aus Dortmund für behinderte Menschen? Wie setzen sie sich für sie ein? Wo liegt ihr Fokus? In einer eigenen Veranstaltungsreihe – dem so genannten Kommunalpolitischen Dialog – will das Behindertenpolitische Netzwerk (BPN) den politischen Akteuren aus allen Lagern im kommenden Jahr auf den Zahn fühlen. DIE LINKE ist auch dabei. Der Veranstaltungsraum für September 2019 ist...

1 Bild

"Für einen Stadtbeschreiber gibt es keine Notwendigkeit"

Claudia Behlau
Claudia Behlau | Dortmund-City | am 19.09.2018

Dortmund: Rathaus | „Nein. Dortmund braucht keinen Stadtbeschreiber und auch keine Stadtbeschreiberin“, sagt Thomas Zweier, Ratsmitglied für die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN sowie Mitglied im Kulturausschuss. Zweier weiter: „Es gibt genügend gute Literatur über Dortmund. Es ist deshalb verwunderlich, dass sich der Oberbürgermeister so in eine Idee verbeißt, für die es überhaupt keine Notwendigkeit gibt.“ Thomas Zweier stand bislang mit seiner...

1 Bild

„Ehemaliger Spielplatz wird immer mehr zum Angstraum“

Claudia Behlau
Claudia Behlau | Dortmund-Nord | am 06.09.2018

Dortmund: Scharnhorst | Dortmund-Scharnhorst. „Allmählich verliere ich die Geduld.“ Bezirksvertreter Matthias Storkebaum (DIE LINKE) hat die Nase gründlich voll. Seit mehr als 14 Monaten wartet er wegen des ehemaligen Wasserspielplatzes schon auf eine Antwort der Verwaltung. Mehrmals hat er nachgehakt. Vergeblich. „Vielleicht will mich ja jemand ärgern. Aber es geht doch hier gar nicht um mich. Es geht um die Scharnhorster Kinder und...

1 Bild

Ja zur IGA in Dortmund

Claudia Behlau
Claudia Behlau | Dortmund-City | am 06.09.2018

Dortmund: Rathaus | „Ein klares Ja von der Fraktion DIE LINKE & PIRATEN.“ Drei Wochen vor der Entscheidung im Rat der Stadt Dortmund gibt Fraktionsvorsitzender Utz Kowalewski ein eindeutiges Votum zu Gunsten der Internationalen Gartenausstellung IGA in Dortmund ab. Der Rat der Stadt soll am 27. September darüber entscheiden, ob auch Dortmund Austragungsort für die IGA 2027 wird – neben weiteren Städten der Metropole Ruhr. Dabei geht es um...

1 Bild

Linke & Piraten begrüßen freien Eintritt in die Dortmunder Dauerausstellungen

Claudia Behlau
Claudia Behlau | Dortmund-City | am 06.09.2018

Dortmund: Rathaus | „Da hat uns der Oberbürgermeister mit seinem Verwaltungsvorstand angenehm überrascht.“ Thomas Zweier; Mitglied der Ratsfraktion DIE LINKE & PIRATEN und Mitglied im Kulturausschuss, ist erfreut. Am Dienstag verkündete der Dortmunder Verwaltungsvorstand, dass ab 2019 kein Eintritt mehr für einen Besuch der Dauerausstellungen in städtischen Museen verlangt wird. Der Besuch des Kinder- und Schulmuseums ist bereits seit längerem...

2 Bilder

Keine Eulen nach Athen: Warum ich die Sammlungsbewegung "Aufstehen" unterstütze - von apl. Professor Dr. Martin Höpner

Carsten Klink
Carsten Klink | Dortmund-Ost | am 01.09.2018

Die politische Landschaft ist in Bewegung geraten. Derzeit formiert sich, maßgeblich angestoßen von der Linkspartei-Politikerin Sahra Wagenknecht, eine Sammlungsbewegung mit dem Namen „Aufstehen“. Eine Parteigründung wird nicht angestrebt. Vielmehr soll es darum gehen, auf die bereits bestehenden Parteien des Mittelinks-Spektrums einzuwirken – mit dem Ziel, den sozialen Zusammenhalt zurück in das Zentrum progressiver...

Anzeige
Anzeige
2 Bilder

Sammlungsbewegung #Aufstehen: Oskar Lafontaine zu den falschen Argumenten der #Aufstehen-Gegner

Carsten Klink
Carsten Klink | Dortmund-Ost | am 29.08.2018

Obgleich die neue Sammlungsbewegung #Aufstehen offiziell erst am 4. September vorgestellt wird, wirkt sie bereits heute, wie nicht zuletzt die jüngsten Umfragen beweisen, die belegen, dass sich über 30 Prozent der Wähler vorstellen können die neue Formation zu wählen. Selbst unter CDU-Wählern werden zweistellige Ergebnisse erreicht. Natürlich ruft der Erfolg auch Neider und Kritiker auf den Plan, deren Argumente jedoch nicht...

1 Bild

Flughafen: LINKE & PIRATEN beraten über erneuten Gang vor Gericht

Claudia Behlau
Claudia Behlau | Dortmund-Ost | am 27.08.2018

Dortmund: Flughafen Dortmund | „Mit der aktuellen Entscheidung der Bezirksregierung wird die Schwelle zum Nachtflug am Dortmunder Flughafen überschritten. Stößt man dieses Tor auf, weiß man nie, wo das noch enden könnte“, so Utz Kowalewski, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE & PIRATEN. Die Dortmunder Ratsfraktion DIE LINKE & PIRATEN wird daher zusammen mit dem betreuten Kläger und ihrer erfolgreichen Anwältin Franziska Heß (Expertin für Luftfahrtrecht)...

1 Bild

#Aufstehen – Die linke Sammlungsbewegung geht an den Start - Interview mit Sahra Wagenknecht

Carsten Klink
Carsten Klink | Dortmund-Ost | am 26.08.2018

Seit Anfang August ist die Internetseite der mit Spannung erwarteten Sammlungsbewegung rund um die Linken-Politikerin Sahra Wagenknecht online. Und einen Namen hat die Bewegung auch: #Aufstehen. Eine aktuelle emnid-Umfrage zeigt, dass sich 34 Prozent der Bundesbürger vorstellen könnten, dass sie das linke Bündnis wählen würden. Albrecht Müller von den Nachdenkseiten hatte die Möglichkeit mit Sahra Wagenknecht über die neue...

1 Bild

Linke & Piraten fordern Anhebung des Mindestlohns

Claudia Behlau
Claudia Behlau | Dortmund-City | am 22.08.2018

Dortmund: Rathaus | Die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN weist auf die Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der linken Bundestagsfraktion zur erforderlichen Höhe des Mindestlohns zur Armutsbekämpfung hin. (Link siehe unten) Laut Bundesregierung liegt dieser Mindestlohn in Dortmund bei 8,80 Euro – und reicht damit gerade aus, um selbst bei Vollzeitbeschäftigung nur ein Einkommen in Höhe der Hartz IV-Bezüge zu erhalten. Dazu erklärt Utz...

1 Bild

Linke & Piraten gegen Bullenmastanlage in Grevel

Claudia Behlau
Claudia Behlau | Dortmund-Nord | am 25.07.2018

Dortmund: Greveler Straße | Die Presse hat bereits berichtet: An der Greveler Straße zwischen Dortmund-Scharnhorst und Dortmund-Kurl soll eine Bullenmastanlage für mehrere hundert Tiere entstehen, mit Ställen, Futtersilo, Güllelagerbehälter und mehr. Die Linken & Piraten im Rat der Stadt Dortmund und auch der linke Bezirksvertreter Matthias Storkebaum lehnen diese Pläne vehement ab. Grund: Die geplante Anlage eines ortsansässigen Landwirts soll ins...

4 Bilder

Real: Schwarzer Freitag für Metro AG - Aktion gegen Arbeitsunrecht erfolgreich

Carsten Klink
Carsten Klink | Dortmund-Ost | am 14.07.2018

Die Bürgerrechtsorganisation aktion ./. arbeitsunrecht zeigt sich zufrieden mit dem 7. Aktionstag #Freitag13, der sich am 13. Juli 2018 gegen die Einzelhandelskette Real (Metro AG) und die Schein-Gewerkschaft DHV richtete. Es gab Protest-Aktionen in über 20 Städten. Diese reichten vom Verteilen von Flugblättern vor Real-Märkten und in den Verkaufsräumen (Shop-Dropping) über Kundgebungen bis hin zu kreative...

2 Bilder

#Freitag13: Proteste vor Real-Märkten - Flashmobs als Arbeitskampfmaßnahme

Carsten Klink
Carsten Klink | Dortmund-Ost | am 12.07.2018

Bundesweit: Aktion | Am Freitag, 13. Juli 2018 werden Bürgerrechtler, Gewerkschafter*innen, Solidaritätskomitees und linke Organisationen in über 19 Städten gegen die Geschäftspraktiken der Metro AG vorgehen. Das Motto für den Schwarzen Freitag lautet "Der Horror ist real". Gleichzeitig verdichten sich Gerüchte, dass die Gewerkschaft Verdi den Aktionstag für Streikmaßnahmen nutzen könnte. Entsprechende Berichte der Wirtschaftswoche (11.7.2018)...

1 Bild

Freude über deutliche Aufstockung der Azubi-Zahlen

Claudia Behlau
Claudia Behlau | Dortmund-City | am 29.06.2018

Dortmund: Rathaus | Dieses Lob überrascht etwas. Ein Lob für die Stadtverwaltung? Und ein Lob für den neuen Personalchef - und das aus dem Mund der linken Opposition? „Ja, wir sind wirklich zufrieden mit der deutlich erhöhten Zahl an neuen Azubis für das Jahr 2019. Das ist der richtige Schritt in die richtige Richtung“, sagt Petra Tautorat, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE & PIRATEN und Mitglied im Ausschuss für Personal und...

1 Bild

„Meylantviertel darf nicht vergessen werden“

Claudia Behlau
Claudia Behlau | Dortmund-Ost | am 12.06.2018

Dortmund: Einmündung Meylantstraße/Pleckenbrink | „Bei dieser Begehung hat Bezirksbürgermeister Karl-Heinz Czierpka offenbar eine rosarote Brille aufgehabt“. Utz Kowalewski, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE & PIRATEN, staunt über die Ergebnisse, zu denen der Bezirksbürgermeister nach einer Mini-Begehung des Meylantviertels in Wickede gekommen ist. Im klitzekleinen Kreis, insgesamt mit nur zwei Bezirksvertretern an der Seite, ist Czierpka zu dem Ergebnis gekommen, dass man...

1 Bild

Fraktion DIE LINKE im RVR bestätigt Fraktionsspitze

Claudia Behlau
Claudia Behlau | Dortmund-Ost | am 06.06.2018

Dortmund: Dortmund | Auf ihrer letzten Fraktionssitzung hat die Fraktion DIE LINKE im Regionalverband Ruhr (RVR) die bisherige Fraktionsspitze wiedergewählt. Wolfgang Freye aus Essen wurde als Fraktionsvorsitzender und Eleonore Lubitz aus Schwelm als Ko-Vorsitzende bestätigt. Wolfgang Freye ist Betriebsratsvorsitzender in einem Essener Metall-Betrieb. Er leitet die Fraktion seit 2004. Eleonore Lubitz ist Angestellte des kommunalpolitischen forums...

1 Bild

Keine Gewinnerzielung mit Kleinkindern!

Claudia Behlau
Claudia Behlau | Dortmund-City | am 25.05.2018

Dortmund: Rathaus | An allen Ecken und Enden fehlen in Dortmund Betreuungsplätze für die wachsende Zahl der Kleinkinder. Kindertagesstätten schießen deshalb wie Pilze aus dem Boden. Kein Wunder, dass auch private Anbieter diesen boomenden Markt für sich entdeckt haben. Sehr zum Unmut von Petra Tautorat. Sie ist stellvertretende Vorsitzende und kinder- und jugendpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE & PIRATEN. Es ist die schwedische...

1 Bild

"Heimspiel" beim Kampf gegen den OWIIIa-Weiterbau

Claudia Behlau
Claudia Behlau | Dortmund-Ost | am 08.04.2018

Dortmund: Wickede | Auch DIE LINKE unterstützte am heutigen Sonntag (8. April) den traditionellen AWO-Lauf durch den Dortmunder Osten. Die Mitglieder der Bezirksgruppe Ost und Fraktionsvorsitzender Utz Kowalewski versorgten bei traumhaften Frühlingstemperaturen die rund 700 Läuferinnen und Läufer mit Wasser. "Wir hatten mehrere hundert Becher mit Getränken gefüllt. Aber es war so warm, dass diese gar nicht reichten. Wir mussten Nachschub...

1 Bild

DIE LINKE informiert bei AWO-Lauf über geplante OWIIIa

Claudia Behlau
Claudia Behlau | Dortmund-Ost | am 05.04.2018

Dortmund: Eichwaldstraße | Asseln/Wickede. Der Weiterbau der Brackeler Straße (L 663n) – bekannt auch als OWIIIa – durch die östlichen Stadtteile Dortmunds muss verhindert werden. Darüber sind sich die Mitglieder der Partei DIE LINKE im Dortmunder Osten einig. „Wir wollen keine neue Lkw-Trasse vor unserer Haustür“, kommentiert Renate Beese, Sprecherin der Bezirksgruppe Ost die Pläne, die derzeit von SPD und CDU wieder aktuell diskutiert werden. ...

1 Bild

Gedenken auf dem Internationalen Friedhof in Wambel an die ermordeten Zwangsarbeiter und Kriegsgefangenen

Ralf K. Braun
Ralf K. Braun | Dortmund-Ost | am 03.04.2018

Dortmund: Internationaler und Jüdischer Friedhof | Schnappschuss

1 Bild

Neue Fraktionsvorsitzende in der Bezirksvertretung Huckarde

Claudia Behlau
Claudia Behlau | Dortmund-City | am 21.03.2018

Dortmund: Huckarde | Dortmund-Huckarde. Wachwechsel in der Fraktion DIE LINKE in der Bezirksvertretung Huckarde. Der Fraktionsvorsitz liegt ab sofort in den Händen von Hannelore Tölke. „Wir wechseln in unserer Fraktion den Vorsitz turnusgemäß alle zwei Jahre“, erläutert die Diplom-Betriebswirtin. „Das ändert natürlich nichts an den Inhalten unserer Arbeit. Ebenso wie Ingo Meyer, der bis jetzt Fraktionsvorsitzender war, liegt mir die...

1 Bild

Kritik der Linken & Piraten an Neuausrichtung der Stadtgrünpflege

Claudia Behlau
Claudia Behlau | Dortmund-City | am 19.03.2018

Dortmund: Rathaus | Die Ausgliederung der Grünpflege vom städtischen Tiefbauamt zur Stadt-Tochter EDG (Entsorgung Dortmund GmbH) soll der Rat am kommenden Donnerstag beschließen. Die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN lehnt diese Pläne ab. „Wir werden der Ausgliederung von städtischem Personal nicht zustimmen“, erklärt Utz Kowalewski, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE & PIRATEN. Mit dieser Haltung stehen Linke & Piraten nicht alleine da. Auch...

1 Bild

"Ausbeutung!" - Harsche Kritik der Linken & Piraten an Hörder Projekt „Querbeet sozial“

Claudia Behlau
Claudia Behlau | Dortmund-Süd | am 14.03.2018

Dortmund: Hörde | „Aktuell läuft eine Vorlage durch die Ratsgremien, die unter dem Titel ‘Soziale Stadt – Stadtumbau Hörde – Durchführungsbeschluss querbeet sozial‘ wieder einmal die ganze Menschenverachtung des Hartz IV-Regimes deutlich macht. Es sollen hier 15 Langzeitarbeitslose per Sanktionsandrohung gezwungen werden, für 1,50 Euro Stundenlohn in der Landwirtschaft zu arbeiten“, kritisiert Utz Kowalewski, Vorsitzender der Fraktion DIE...

1 Bild

Innenverdichtung Harkortstraße: Linker Bezirksvertreter kritisiert den Rat

Claudia Behlau
Claudia Behlau | Dortmund-Süd | am 28.02.2018

Dortmund: Harkortstraße | Hombruch. „Ich finde es skandalös, wie die Politiker im Rathaus mit den Beschlüssen der Bezirksvertreter aus Hombruch umgehen. Außer dem Bezirksbürgermeister haben sich alle, wirklich alle Bezirksvertreter in Hombruch gegen den Bau von zwei weiteren Mehrfamilienhäusern an der Harkortstraße ausgesprochen. Und was macht der Rat? Er tritt unsere Entscheidung mit Füßen.“ Hasan Ilgün, Bezirksvertreter für DIE LINKE in Hombruch,...