Polizei sucht Zeugen nach mehreren Bränden
Feuer im Stadtgebiet

Die Polizei ist auf der Suche nach Feuerteufeln.
  • Die Polizei ist auf der Suche nach Feuerteufeln.
  • Foto: LK
  • hochgeladen von Marcel Faßbender

Mehrere Brände von Dienstag, 8. Juni, 16.30 Uhr, und aus der Nacht zu Mittwoch, 9. Juni, zwischen 2.10 und 3.35 Uhr, beschäftigen derzeit die Duisburger Kriminalpolizei. In Laar, Ruhrort, Meiderich und Wanheimerort brannten Müllcontainer und ein Auto.

Die Brände im Einzelnen: Am 8. Juni, um 16.30 Uhr, brannte auf der Thomasstraße (Laar) ein Altkleidercontainer. Am 9. Juni, 2.10 Uhr, auf der Dammstraße (Ruhrort) war es ein Altpapiercontainer. Um 2.15 Uhr brannte auf der Landwehrstraße (Ruhrort) ein Sperrmüllhaufen, ein weiterer zwischen 2.35 und 3.10 Uhr auf der Fabrikstraße (Ruhrort). Um 3 Uhr stand auf der Emmericher Straße (Meiderich) ein Auto in Flammen. Um 3.30 und 3.35 Uhr brannten auf der Tannenstraße und Buchholzstraße Müllcontainer.
Die Ermittler suchen jetzt Zeugen und prüfen mögliche Zusammenhänge zwischen den Taten. Wer verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich unter Tel. 0203/2800 beim Kriminalkommissariat 11 zu melden.

Autor:

Lokalkompass Duisburg aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

28 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen