Fußball-Regionalligist VfB Homberg hat ein straffes Programm
Start in die Vorbereitung

Lange ruht der Ball nicht mehr, am Samstag startet die Mannschaft von Trainer Sunay Acar in die Vorbereitung.
  • Lange ruht der Ball nicht mehr, am Samstag startet die Mannschaft von Trainer Sunay Acar in die Vorbereitung.
  • Foto: Michael Ketzer
  • hochgeladen von Marcel Faßbender

Die Kaderplanungen für die Regionalliga-Saison laufen seit langem auf Hochtouren, die sportlich Verantwortlichen des VfB Homberg müssen regelrecht "Schwerstarbeit" leisten. Schließlich will man 2021/2022 wieder konkurrenzfähig sein und das Rennen um den Klassenerhalt auf sportlichem Wege erfolgreich beenden. Auch wenn das "Personal" noch nicht komplett ist - der Vorbereitungsplan der Gelb-Schwarzen ist "spruchreif".

Am Sonntag, 4. Juli, bitten Cheftrainer Sunay Acar, Co-Trainer Oliver Adler und Torwarttrainer Markus auf der Heiden ihre Schützlinge zum "Aufgalopp", bis zum Meisterschaftsstart am 14. August stehen "jede Menge" schweißtreibende Trainingseinheiten auf dem Programm.
Höhepunkte der Vorbereitung sind - wie immer - die Testspiele, Gegner sind diesmal ein Regionalligist aus dem "hohen Norden", zwei Oberligisten, ein Landesligist sowie ein A-Junioren-Bundesligist.

Testspiele
 SV Schermbeck - VfB Homberg, Sonntag, 18. Juli, 15 Uhr.
 MSV Duisburg U19 - VfB Homberg, Mittwoch, 21. Juli, 18.30 Uhr.
 VfB Homberg - TVD Velbert, Samstag, 24. Juli, 15 Uhr.
 VfB Homberg - Sportfreunde Hamborn 07, Samstag, 31. Juli, 16 Uhr.
 VfB Oldenburg - VfB Homberg, Samstag, 7. August, 15 Uhr.

Autor:

Lokalkompass Duisburg aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

34 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.