VfB Homberg

Beiträge zum Thema VfB Homberg

Sport
Nicht nur sportlich setzen Duisburgs Vereine auf die Zukunft. Hamborn 07 bekommt endlich einen neuen Kunstrasenplatz. Der erste Spatenstich dafür wurde jetzt  im Holtkamp ist vollzogen. Auf dem Foto v.l. Christoph Hagenacker, Helmut Wille, Mahmut Özdemir, Martina Herrmann und Ernst Schneider.
Foto: Markus Oeste
  3 Bilder

Duisburger Teams profitieren von den Regelungen nach dem Abbruch
Vielfach Grund zum Jubeln

Der MSV kämpft noch um den Aufstieg in die 2. Liga. Bei anderen Duisburger Fußball-Teams sind die Würfel längst gefallen. Zumindest faktisch. Juristisch kommt das gesamte „Auf- und Nicht-Abstiegspaket“ des Fußballverbandes Niederrhein (FVN) am kommenden Mittwoch, 24. Juni, beim außerordentlichen Verbandstags in der Sportschule Wedau in trockene Tücher. Bis auf wenige Ausnahmen profitieren die Duisburger Teams von einer neuen, großzügigen Regelung für die kommende Sasion. Der VfB Homberg...

  • Duisburg
  • 19.06.20
Sport
 Nach seinem Tor rannte Yassin Ben Balla zur Auswechselbank, um sich das Trikot von seinem Mitspieler Cem Sabanci zu holen. Der Youngstar hat sich in der vergangenen Woche erneut das Kreuzband im Knie gerissen und wird nach seinem kurzzeitigen Comeback wieder wochenlang fehlen.
  2 Bilder

Duisburger Teams in der 3. Liga, der Regionalliga West und der Landesliga mit unterschiedlicher Gemütslage
Zwischen Hoffen und Bangen, Frust und Lust

Die Fußball-Ligen sind auf der Zielgeraden. Gut zwei Drittel der Saison sind absolviert. Aufstiegsrennen und Abstiegskampf gehen so langsam, aber sicher in die entscheidende Phase. Aus Duisburger Sicht halten sich Hoffen und Bangen die Waage. In der 3. Liga hat der MSV Duisburg nach drei sieglosen Spielen gegen Magdeburg endlich wieder ein Erfolgserlebnis gehabt und damit die Ambitionen auf den direkten Wiederaufstieg untermauert. Yassin Ben Balla schoss in der 26. Minute den einzigen...

  • Duisburg
  • 09.03.20
Sport
Dennis Grote stand für den gelb-gesperrten Kapitän Marco Kehl-Gomez in der Startelf gegen den VfB Homberg.

Erste Niederlage nach sieben Spielen
Effektive Homberger schocken Rot-Weiss Essen

Im letzten Spiel vor der Winterpause gab es für Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Essen eine böse Überraschung: An der Hafenstraße unterlag die Mannschaft von Trainer Christian Titz vor 8.500 Zuschauern dem Aufsteiger VfB Homberg mit 0:2. Gegen die effektiven Duisburger kassierte RWE die erste Niederlage nach sieben ungeschlagenen Partien.  Es war ein Spiel auf einem Tor, aber am Ende sollte es einfach nicht sein: RWE vergab zu viele Chancen - und das wurde von den Gästen bitter bestraft....

  • Essen-Borbeck
  • 13.12.19
Sport
Enoch Wölfer & Co. waren in Homberg chancenlos.

Fußball-Oberliga
Speldorf blamiert sich in Homberg

In der Tabelle der Fußball-Oberliga liegen der VfB Homberg als Spitzenreiter und der VfB Speldorf als Tabellenvorletzter meilenweit auseinander. Besonders deutlich wurde das im direkten Aufeinandertreffen am Sonntag in Duisburg. Die Speldorfer verloren das drittletzte Saisonspiel am Duisburger Rheindeich mit 1:9 (0:5). Die Duisburger hielten sich gar nicht lange auf und führten schon nach fünf Minuten mit 2:0. Der Qualitätsunterschied wurde in vielen Aktionen deutlich und gepaart mit der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.05.19
Sport
Heute Abend wird sich zeigen, ob die Handballer vom MTV Rheinwacht erneut jubeln dürfen und die Tabellenführung sogar noch ausbauen können.

Tabellenerster MTV Rheinwacht Dinslaken möchte heute Abend gegen Homberg punkten
Handballer weiterhin auf Erfolgskurs in Regionalliga

Die Handballer vom MTV Rheinwacht Dinslaken schwimmen in der Regionalliga-Nordrhein Männer weiterhin auf der Erfolgswelle. Nachdem die Dinslakener Ende Februar den selbst ernannten Favoriten, SG Ratingen 2011, besiegen konnten, sicherten sie sich auch im Spiel gegen die Mannschaft des TV Jahn Köln-Wahn den 23:21 (12:7)-Sieg und somit weiterhin Platz eins der Tabelle und damit die Chancen auf den Aufstieg. Heute Abend, 15. März, 19 Uhr, müssen die Handballer der ersten Mannschaft in...

  • Dinslaken
  • 15.03.19
Sport
Stark verteidigende Menzelner nahmen den Kampf mit den Hombergern gut an und machten ihnen das Leben schwer.
  22 Bilder

Drei Tore zu hoch
Tapfere Menzelner wehren sich lange gut gegen spielbestimmende Homberger

Beim SV Menzelen stand das Spitzenspiel in der B-Junioren Kreisklasse 1 auf dem Plan. Zu Gast war die Mannschaft des VfB Homberg II. Die beiden Teams befanden sich vor dem Spiel punktgleich auf den Plätzen 1 und 3 - trotzdem gingen die offensivstärkeren Homberger als Favorit in den Kampf um die Tabellenspitze. von Simon Rüttermann Die Vorzeichen für ein tolles Fußballspiel standen gut und am Ende gab es für die gut 40 Zuschauer am Sportplatz in Menzelen auch einiges zu sehen, wenn auch...

  • Xanten
  • 19.11.18
Sport
Der MTV Rheinwacht Dinslaken hatte allen Grund zum Jubeln, besiegte die Mannschaft doch den ärgsten Konkurrenten, die SG Ratingen 2011, mit 30:27 (14:12).

Leichtes Spiel mit der Regionalliga: Seriensieger MTV Rheinwacht empfängt VfB Homberg

Gerade sind sie frisch aufgestiegen in die Regionalliga Nordrhein und schon präsentieren sich die Männer des MTV Rheinwacht selbstbewusst mit stabiler Leistung. Nach sechs Spieltagen liegen sie punktgleich mit Bonn auf Platz 2 der Tabelle. "Ich glaube, wir haben Glück gehabt, dass wir vorher noch ein Pokalspiel gegen Korschenbroich hatten, die ja auch in der Liga spielen", erklärt sich Trainer Harald Jakobs den Senkrechtstart. "Da konnten wir schon sehen, was uns blüht. Danach sind wir auf...

  • Dinslaken
  • 22.10.18
Überregionales
SSVg-Trainer André Pawlak ist mit der Vorbereitung zufrieden. Foto: PR

SSVg Velbert startet selbstbewusst in die Saison

Morgen geht es wieder um Punkte: Dann startet die SSVg Velbert in der Oberliga beim VfB Homberg in die neue Saison. Und Trainer André Pawlak verbreitet optimistische Stimmung. „Ich bin sehr zufrieden mit dem Stand der Vorbereitung. Die Spieler sind körperlich topfit, das Zusammenspiel klappt schon gut.“ Natürlich gibt es noch Punkte, in denen nachgezurrt werden muss. Etwa im Defensivverhalten und auch die Kommunikation auf dem Platz ist nach Meinung von Pawlak noch verbesserungswürdig....

  • Velbert
  • 09.08.14
Sport

Westfalia verlegt Testspiele

Nach den starken Regenfällen der vergangenen Tage ist der Rasenplatz im Stadion am Schloss Strünkede unbespielbar. Da auch in den kommenden Tagen keine Änderung der Wetterlage zu erwarten ist, werden die beiden Vorbereitungsspiele des SC Westfalia 04 am Samstag gegen den VfB Homberg und am Sonntag gegen den SV Sonsbeck auf den Kunstrasenplatz an der Forellstraße verlegt. Die Anstoßzeit für beide Spiele bleibt bei 15 Uhr. Die Mannschaftsvorstellung am Samstag findet jedoch um 12 Uhr im...

  • Herne
  • 12.07.12
Sport
Luis Gizinski ist beim BVB. Fotos: Kirchner
  4 Bilder

„Heja BVB, heja BVB“ - erst trainierte er beim TV Asberg, dann passierte das Unglaubliche ...

„Heja BVB, heja BVB, heija, heija, heija BVB“– für Luis Gizinski dürfte die Dortmunder Hymne wohl ein Ohrwurm sein, denn der Zwölfjährige hat sich durch seine erstklassige Spielweise einen der begehrten Plätze in der U13-Mannschaft von Borussia Dortmund erkämpft. Was für ein Geschenk für den Blondschopf aus Duisburg: Kurz vor seinem zwölften Geburtstag erfuhr Luis Gizinski, dass er die Jugendtrainer des BVB beim real,-junior cup überzeugte und sich damit den heißbegehrten Platz in einer...

  • Duisburg
  • 26.06.12
  •  2
Sport
Der Dauer-Jubler: Christian Erwig (z.v.li.) schnürte in Homberg einemal mehr einen Doppelpack.

VfB Hüls triumphiert 4:1 in Homberg

Der erste Streich ist geglückt, der zweite muss dem VfB Hüls am Sonntag (15 Uhr) im eigenen Schmuckkästchen gelingen. Und der 4:1-Triumph am gestrigen Mittwoch beim VfB Homberg macht richtig Mut dafür. Nicht zuletzt, weil die Jungs von Martin Schmidt nach einem 0:1-Rückstand in der 23. Minute mit Pauken und Trompeten wiedergekommen sind. Zuerst durch ein erzwungenes Eigentor von Simon Edu (36.), der auch die Gastgeber-Führung besorgt hatte, dann durch eine tolle Einzelaktion von Glen Akama...

  • Marl
  • 12.04.12
Sport
Reinbeißen: Der VfB Hüls (ro.Tr.) muss eine Siegserie starten.

VfB zum Jubeln verdammt: Fünf Tage, sechs Punkte

Jetzt oder nie. Martin Schmidt und seine Jungs haben in dieser Woche vielleicht nicht die schwierigsten NRW-Liga-Brocken zu stemmen, aber am heutigen Mittwoch (19 Uhr) und am kommenden Sonntag (15 Uhr) müssen sie kompromisslos die Hindernisse aus dem Weg räumen. Ansonsten könnte der VfB Hüls vorzeitig vom Kurs zur Regionalliga-Relegation abkommen. Denn Bergisch Gladbach punktete in Ahlen dreifach und verdrängte die spielfreie Schmidt-Elf ins Niemandsland auf Platz neun. Aber auch die weitere...

  • Marl
  • 11.04.12
Sport

Schuss ins Glück: RWE im Halbfinale - Sonntag wartet Lotte

Das war knapp: Gegen aufopferungsvoll verteidigende Homberger musste der Favorit von der Hafenstraße nachsitzen. Als sich alle schon auf ein Elfmeterschießen eingestellt hatten, stieß Joker Lukas Lenz (Foto) in der allerletzten Minute der Verlängerung das Tor zum Halbfinale des Niederrheinpokals auf. Ein Schuss aus der Drehung, leicht trudelnd, ins lange Eck - Lukas Lenz setzte einen Schlusspunkt à la Gerd Müller. Nur wenige Minuten zuvor hatte Dominik Milaszewski die kleine Sensation auf...

  • Essen-Nord
  • 05.04.12
Sport
Janas und Edu im Zweikampf.Foto: J. Bangert

Wieder kein Heimsieg

Am siebten Spieltag der NRW-Liga war der VfB Homberg aus Duisburg zu Gast in der Sonnenblume. Nach einer durchwachsenen ersten Hälfte und einer besseren zweiten konnte letzten Endes keines der Teams die Oberhand gewinnen: 1:1 lautete der Endstand. In der ersten Halbzeit zeigten beide Mannschaften wenig attraktiven Fußball, denn vieles im Spielaufbau und im Abschluss wollte einfach nicht gelingen. Die SSVg verlor oft den Ball durch Fehlpässe, doch die Duisburger Gäste machten zu wenig...

  • Velbert
  • 27.09.11
Sport
Trainer André Pawlak im Pausengespräch mit "Gastspieler" Kennedy Ndungo. FOTO: Peter Mohr

SGW: Erste Eindrücke waren positiv

Die SG Wattenscheid 09 ist in der Vorbereitung schon etwas weiter als die übrigen Clubs in der Hellwegstadt. Zwei Spiele hat die Pawlak- Truppe bereits absolviert. Die ersten Eindrücke waren durchweg positiv. In der ersten Partie am Freitag gegen den NRW-Ligisten VfB Homberg wusste die Truppe von Trainer André Pawlak (noch ohne den spielenden „Co“ David Zajas) durch schnelles Angrifsspiel zu gefallen. Lediglich in der Sturmspitze gab es noch Probleme. Weshalb die 09er auch noch zwei...

  • Wattenscheid
  • 12.07.11
Sport
Burak Demirbay (Mitte) im Zweikampf mit Hombergs Ex-09er Sunay Acar. FOTO: Peter Mohr

SGW: Knappe Niederlage im ersten Test

Die Westfalenligakicker der SG Wattenscheid 09 unterlagen am Freitag dem klassenhöheren VfB Homberg mit 1:2. Von einem sichtbaren Klassenunterschied konnte im ersten Testspiel der 09er jedoch keine Rede sein. Vor allem im ersten Durchgang waren die Gastgeber im Espenloh die tonangebende Mannschaft, und die Pawlak-Truppe wusste durch schnelles Angriffsspiel zu gefallen. Doch Chancen des starken Neuzugangs Kevin Brümmer und von "Sherry" Sarisoy blieben ungenutzt. Zu Beginn des zweiten...

  • Wattenscheid
  • 08.07.11
Sport
Der Flügelspieler Jeffrey Tumanan bemühte sich dem team zu helfen.
  8 Bilder

Englische Woche: Mittwochsspiel endete torlos

Im Nachholspiel vom 22. Spieltag der NRW-Liga empfing die SSVg Velbert den abstiegsbedrohten VfB Homberg zu Hause im Stadion Sonnenblume. In einer mehr schlechten als rechten Partie konnte keines der Teams die Oberhand gewinnen und so trennten sie sich torlos. Von Jens Bangert Velbert. Den Beginn der englischen Woche hatte sich Trainer Frank Schulz sicherlich anders vorgestellt und vor allem mit mehr Einsatz von seinem Team. Die ca. 300 Anhänger, die zum Mittwochsspiel kamen, bekamen...

  • Velbert
  • 21.04.11
Sport
Trainer Peter Kunkel. Foto: Nicole Trucksess

Beim NRW-Ligisten VfB Speldorf drückt im Angriff der Schuh

Nach dem 1:0-Erfolg über die Sportfreunde Siegen und dem 0:0 beim FC Wegberg-Beeck hat es die NRW-Liga-Fußballer am vergangenen Spieltag einmal wieder erwischt. Die Auswärtspartie gegen die zweite Mannschaft von Alemannia Aachen ging mit 0:1 (0:0) verloren. Diese Niederlage war unnötig. Es sah lange Zeit nach einem torlosen Remis aus. Doch acht Minuten vor dem Ende erzielte der Aachener Joker Enes Demir das „Tor des Tages“. Er war Nutznießer von vermeidbaren, individuellen Fehlern, die schon im...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.10.10
Sport
Schoss sich die Ladehemmung aus dem Schuh: Timur Karagülmez (re.), der mit Sturmpartner Tim Hellwig jubeln kann.

Velbert tanzt zum Verfolgerduell an

Der Zweck heiligt die Mittel. Und wenn man mit der feinsinnigen Fußballkunst gerade auf Kriegsfuß steht, dann müssen auch mal die alten Malocher-Tugenden herhalten. Und die reichten dem VfB Hüls beim VfB Homberg zu einem satten, wenngleich glücklichen Dreier. Wichtiger: Vor der Partie am Sonntag (15 Uhr) gegen die starken Velberter stoppte der NRW-Ligist die Abwärtsspirale. Besser: Mit dem 1:0-Sieg in Homberg münzen Olaf Thon und seine Jungs die kommende Partie am Badeweiher sogar in ein...

  • Marl
  • 26.10.10
Sport
Mister Doppelpack: VfB-Stürmer Tim Hellwig (li.) schenkte Erkenschwick gleich zwei Mal ein und will am Sonntag in Homberg an seiner Torquote arbeiten.

DFB-Pokalhauptrunde winkt - aber Homberg im Visier

Geht doch: Der VfB Hüls zog sich am eigenen Schopf aus dem Sumpf der letzten Wochen und gewann im Westfalenpokal beim prestigeträchtigen Derby gegen die Spvgg. Erkenschwick mit 2:0. Ob das auch zur Kehrtwende in der Meisterschaft reicht, muss allerdings die Reise am Sonntag (15 Uhr) zum VfB Homberg zeigen. Doch erst einmal darf nach dem Pokal-Triumph gejubelt werden, denn die Thon-Elf erspielte sich damit eine selten große Chance: Die DFB-Pokalhauptrunde ist in greifbare Nähe gerückt. Bis ins...

  • Marl
  • 21.10.10
Sport

Weiterhin ungeschlagen

Auch im fünften Spiel der Saison 2010/11 bleibt die SSVg Velbert ungeschlagen. Beim Aufsteiger VfB Homberg endete die Partie 1:1. In der 38. Spielminute war ein Abwehrfehler Auslöser für den Führungstreffer der Gastgeber. Kurz nach Wiederanpfiff gelang Sven Barton der Ausgleich. In der Folge erarbeitete sich das Team von Trainer Frank Schulz viele weitere Chancen, jedoch ohne Erfolg. In der NRW-Liga besetzt die SSVg jetzt Platz fünf.

  • Velbert
  • 12.09.10
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.