Polizei muss Gottesdienst in Kirche an Altenessener Straße auflösen
Mehr als 100 Personen, ohne Abstand und ohne Maske

Manches lässt sich nach Monaten der Pandemie nur sehr schwer begreifen: So musste die Essener Polizei  gestern Abendeinen Gottesdienst mit fast 100 Teilnehmern in einer Kirche an der Altenessener
Straße auflösen.

Ein Anrufer hatte der Polizei um 19.47 Uhr gemeldet, dass eine größere Anzahl anMenschen das Gotteshaus betreten habe. Als die Polizei kurze Zeit später mit der
Hundertschaft eintraf, saßen 88 Erwachsene sowie 10 Kinder in der Kirche.
Keineder anwesenden Personen trug einen vorgeschriebenen Mund-Nasen-Schutz oder hielt

sich an den erforderlichen Mindestabstand. Auch wurde keine Liste der Teilnehmerzur Kontaktnachverfolgung geführt.


Massive Verstöße gegen Coronaschutzverordnung

Aufgrund der massiven Verstöße gegen die Coronaschutzverordnung wurde derGottesdienst sofort beendet. Die knapp 100 Teilnehmer wurden aus der Kirche
geführt und ihre Identitäten festgestellt. 
Gegen alle Erwachsenen wurde eine Ordnungswidrigkeitenanzeige geschrieben und andie Stadt Essen als zuständige Behörde weitergeleitet.

Autor:

Christa Herlinger aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen