FDP gratuliert
„Best christmas city” – Erfolg für Essens Marketinggesellschaft

Petra Hermann (FDP)

„Gestartet ist die Essener Weihnachtsmarktsaison 2018 mit einer lebhaften Debatte um die Plastiktanne auf dem Willy-Brandt-Platz, geendet ist sie nunmehr mit der Auszeichnung `Best christmas city` in der Kategorie Großstadt“, sagt Petra Hermann, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Essener FDP.

„Diese Auszeichnung haben sich alle Akteure von den Schaustellern, Händlern und Gastronomen bis hin zur veranstaltenden EMG redlich verdient.“ Insbesondere das langjährige Engagement der Essen Marketing hebt die Liberale hervor. „Nicht ein einzelnes Highlight des letztjährigen Weihnachtsmarkts ist prämiert worden, sondern die stete Weiterentwicklung dieser Traditionsveranstaltung - bei allen gegebenen Widrigkeiten. Im Einklang mit den Lichterwochen und dem Essen Light Festival bietet die Essener City, allen Umfragedefiziten zum Trotz, zum Winter hin einen attraktiven touristischen Anziehungspunkt.“

Die Freien Demokraten fordern nun, diesen Schub mitzunehmen und die wenigen Kritikpunkte, wie z.B. die fehlende langfristige Lösung der Straßenpoller und die konsequentere Bekämpfung von aggressiver Bettelei und Taschendiebstählen, aufzuarbeiten. „Dann mache ich mir keine Sorgen darum, dass Essen mit seinem Weihnachtsmarkt auch zukünftig für seine Bürgerinnen und Bürger sowie für alle Gäste `Best christmas city` bleiben wird“, so Hermann.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen