FDP-Ratsfraktion Essen
Bürgerforen stärken politische Teilhabe

Hans-Peter Schöneweiß (FDP)

Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Essen sieht die Fortführung von Bürgerforen als einen wichtigen Baustein politischer Teilhabe der Bürgerinnen und Bürger und fordert einen ideologiefreien Diskurs über die Mobilität in unserer Stadt beim geplanten Bürgerforum Verkehr.

„Wir hatten uns bereits in unserer Haushaltsrede im November 2019 positiv zur Fortsetzung der Bürgerforen geäußert, treten nur bei der Erwartungshaltung an die Ergebnisse ein wenig auf die Bremse“, erklärt Hans-Peter Schöneweiß, Fraktionsvorsitzender der Essener FDP. „Wir erwarten von den Organisatoren die Durchführung eines offenen Diskurses, dessen Erkenntnisse der Aufgabenbewältigung durch Politik und Verwaltung dienen sollen.“

Bürgerforen ersetzen allerdings nach Auffassung der Freien Demokraten nicht die durch eine Wahl legitimierte politische Mehrheitsvorgabe durch den Rat. „Die Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt bekommen aber durch begleitende Veröffentlichungen und die abschließende Dokumentation des Bürgerforums bislang nicht in Gänze vorhandene Informationen an die Hand gegeben, die ihnen eine weitreichende politische Teilhabe ermöglichen. U.a. die Bürgerinitiative zur Flächendebatte in Haarzopf hat dies zuletzt eindrucksvoll belegt“, so Schöneweiß.

Autor:

Martin Weber aus Essen-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.