Essen-Werden: Fotografie

1 Bild

Es gibt SUV und es gibt SUP 3

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Werden | vor 1 Tag

Essen: Kupferdreh | Jede sechste Neuzulassung ist ein SUV; wenn sie bisher noch keinen fahren, schauen sie sich einfach in der Nachbarschaft um. Das Stand Up Paddling (SUP) ist eine Wassersportart, bei der ein Sportler aufrecht auf einer Art Surfbrett steht und mit einem Stechpaddel paddelt. Ich empfehle bevorzuge jedoch die Variante des Stand Up Pedaling. Hierbei bewegt man sich ohne Paddel aber mit Pedalantrieb vorwärts.

Bildergalerie zum Thema Fotografie
70
65
61
54
89 Bilder

Foto der Woche: Die Welt in schwarz-weiß 7

Annika Dahm
Annika Dahm | Essen-Nord | vor 3 Tagen

Das wahrscheinlich erste dauerhafte, bis heute erhaltene Foto, entstand um 1827. Aufgenommen von Joseph Nicéphore Niépce. Er arbeitete mit Louis-Jacques-Mandé Daguerre an dem Vorreiter-Verfahren der Fotografie. 1833 verstarb Niépce. Daguerre entwickelte das Konzept weiter, verbesserte und veröffentlichte es 1839 offiziell als „Daguerreotypie“. Der Beginn der Erfolgsgeschichte "Fotografie". Farbfotografie als...

1 Bild

Als Deutschland noch grün war und Wasser im Überfluss hatte 6

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Werden | am 09.08.2018

Schnappschuss

2 Bilder

Die Nacht zum Tag machen! 3

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Süd | am 08.08.2018

Essen: Grugapark-Fest | Vom 24. bis 26.08.2018 findet wieder das große Grugapark-Fest statt. Für gute Musik, kulinarische Genüsse und Feuerwerk wird gesorgt. Näheres erfahren Sie auf der Web-Seite der Gruga.

6 Bilder

Die reichen nicht einmal für ein Pöttchen Margarine 8

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Werden | am 08.08.2018

Viele Sonnenblumen sind auf diesem Feld schon vertrocknet, bevor sie eigentlich geblüht haben.

1 Bild

Schlimmer geht immer! 11

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Werden | am 06.08.2018

Gut zu wissen ist, dass unsere Sonne noch weitere 5 Milliarden Jahre scheinen wird. Allerdings werden unsere Nachkommen diesen Stern wesentlich heißer erleben als wir ihn zur Zeit in diesem Sommer. Bereits schon in 2 - 3 Milliarden Jahren könnten die Meere verdampfen und ein Leben, so wie wir es kennen, wird auf unserer schönen Erde nicht mehr möglich sein.

1 Bild

Wasser marsch! 4

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Süd | am 06.08.2018

Essen: Grugaturm | Schnappschuss

Anzeige
Anzeige
18 Bilder

Von außen betrachtet wirkt die ehemalige Minoritenkirche... 1

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Werden | am 06.08.2018

Bocholt: Liebfrauenkirche | eher schlicht, ganz anders sieht es dann im Inneren der heutigen, renovierten Liebfrauenkirche in Bocholt aus. Macht Euch selbst ein Bild.

1 Bild

Die sind nur noch gut für einen Trockenblumenstrauß

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Werden | am 06.08.2018

Schnappschuss

4 Bilder

Das Wochenend-Rätsel - dieser Baum hat viele Namen 10

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Werden | am 02.08.2018

....mindestens 5 Bezeichnungen hätte ich gerne von euch genannt bekommen. Jedes Jahr im Winter sehe ich mir voller Freude die wunderbaren Blüten an, denn der Baum blüht über Weihnachten auf der Insel Teneriffa. Aber dort ist er nicht zu Hause.

1 Bild

Drüber weg hat keinen Zweck,

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Werden | am 02.08.2018

Essen: Kampmannbrücke | drunter her ist nicht so schwer!

1 Bild

Goldener August 2

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Werden | am 01.08.2018

Essen: Baldeneysee | Schnappschuss

3 Bilder

Brand unterhalb der Bahntrasse in der Nähe des Bahnsteigs Kupferdreh 9

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Werden | am 01.08.2018

Essen: Kupferdreh | wurde soeben gelöscht. Feuerwehr und Polizei waren schnell am Brandherd und führen zur Zeit Ermittlungen durch.

3 Bilder

BürgerReporterin des Monats August: Myriam Weskamp 89

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Herne | am 01.08.2018

Draußen sein und den Stress des Alltags hinter sich lassen – das schafft Myriam Weskamp durch ihr Hobby, das Fotografieren. Seit 2012 zeigt die BürgerReporterin aus Castrop-Rauxel die Bildtrophäen ihrer Streifzüge im Lokalkompass und zeigt sich engagiert im Umweltschutz. Sie ist in diesem heißen August unsere BürgerReporterin des Monats. Was kannst du besonders gut, was nicht so? Ich denke, ich kann ganz gut kochen,...

123 Bilder

Foto der Woche: die Farbe Gelb 18

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 28.07.2018

Die Sonne scheint und ist das beherrschende Thema - bringt sie uns doch ordentlich ins Schwitzen. Und weil die Strahlkraft der Sonne so groß ist, wollen wir in dieser Woche das "Foto der Woche" dem Thema "Gelb" widmen.  Reines Gelb hat eine sehr hohe Strahlkraft, weil sie vom menschlichen Auge mit Sonnenlicht in Verbindung gebracht wird. Deshalb assoziieren wir damit meist positive Bedeutungen wie Heiterkeit und...

62 Bilder

Foto der Woche: der Mond 21

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 21.07.2018

Er ist der Erde nahe und wurde bereits 1969 von Menschen betreten: Neil Armstrong und Edwin Aldrin erkundeten als erstes den Mond. Bis heute ranken sich viele Mythen um diesen Erdtrabanten und durch die verschiedenen Mondphasen rückt er regelmäßig ins menschliche Bewusstsein. Schon seit Jahrhunderten fasziniert der Mond die Menschheit. Zu Vollmond heulen die Wölfe, daraus erwuchsen Geschichten rund um Werwölfe. Dass...

1 Bild

Könnte ein Jahrhundertwein werden, der GRUGA-Wein 1

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Werden | am 20.07.2018

Schnappschuss

1 Bild

Sonnenbrand 4

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Werden | am 19.07.2018

Schnappschuss

1 Bild

Nichts wie weg! 1

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Werden | am 19.07.2018

Schnappschuss

1 Bild

Hol doch mal die Fliegenklatsche! 13

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Werden | am 19.07.2018

Schnappschuss

9 Bilder

Deutschland trocknet aus - ErsteTalsperre ist leer! 14

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Breckerfeld | am 19.07.2018

Breckerfeld: Glörtalsperre | Während die Deutschen noch ihre braunen Rasenflächen wässern und ihre geliebten Autos waschen, trocknen die Talsperren im Sauerland aus. Auch die durstigen Wälder rund um die Talsperren stöhnen auf. Aber Spaß beiseite, die Staumauer der Glörtalsperre, zwischen Breckerfeld und Schalksmühle, wird zur Zeit saniert. Im Spätherbst wird das Staubecken wohl wieder gefüllt sein vorausgesetzt, es regnet mal wieder.

27 Bilder

Foto der Woche: Endlich Ferien! 11

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 14.07.2018

Als ich gestern in der Stadt war, hörte ich ein Schulkind zu seinen Freundinnen sagen: "Ich habe heute Zeugnisgeld bekommen. Sucht euch etwas aus, ich bezahle!" Die anderen Mädchen, die offenbar nichts abgestaubt hatten, freuten sich sehr über diese nette Geste.  Was sind eure Erinnerungen an die Sommerferien? Was habt ihr Schönes erlebt, welcher Urlaub war besonders schön, welchen Schabernack habt ihr getrieben? Oder sind...

109 Bilder

Foto der Woche: Verfall und Vergänglichkeit 34

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Herne | am 11.07.2018

Wohin man auch sieht: Vollkommenheit. Egal, ob wir uns Modezeitschriften, Reisemagazine oder auch nur Werbung für Autoreifen ansehen – unser Auge hat sich gewöhnt an Gesichter ohne Falten, an traumhafte Sandstrände und den perfekten Pulverschnee. Wo ist noch Platz für das Unperfekte? In der christlichen Tradition der Kunst hatte der Makel für Jahrhunderte seinen festen Platz: Vanitas nennt sich auf Latein die Vorstellung,...

1 Bild

Die neue und derzeit größte Brücke über die Ostsee... 1

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Werden | am 10.07.2018

hat ihren Spitznamen weg. Aus Stabilitätsgründen haben die BauIingenieure der Brücke ein netzartiges Aussehen verliehen. Der Eventkünstler Tom Ruski hat nun der Querung, genau in Höhe der zwei Hauptstützträger seinen Stempel aufgedrückt. Der 5 Tonnen schwere Spiderman ist sowohl von Rügen, Greifswald und Peenemünde aus zu sehen und wird bei Einbruch der Dämmerung beleuchtet. Die Spiderman-Brücke, so wird sie landläufig schon...

71 Bilder

Foto der Woche: Landwirtschaft 31

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 07.07.2018

Er ist einer der ältesten Wirtschaftszweige der Welt: die Landwirtschaft. Kein Wunder, geht es doch um die Produktion von Nahrungsmitteln. Aktuell ernten die Bauern die Gerste, wobei die unterschiedlichen Wetterlagen im Norden und Süden Deutschlands Ernteausfälle zur Folge hatten. Als nächstes fahren die Landwirte dann den Weizen ein. Einen Bericht dazu findet ihr hier. Neben den Ackerflächen, die weltweit übrigens fast 10...