Das neue Herzenswunsch Niederrhein Musik-Video ist da!
„Du bist überall“ oder wie man seine lieben Verstorbenen energetisch spüren kann

32Bilder

„Unsere Toten gehören zu den Unsichtbaren, aber nicht zu den Abwesenden.“
(Papst Johannes XXIII, zitiert von Reinhold Kohls)

„Und wenn ihr einmal traurig seid, dann müsst ihr nur da draufklicken und zuhören!“
(Paul, 6 Jahre)

Es war, wie sooft bei den Video-Drehs von Herzenswunsch Niederrhein, wieder einer dieser Traumtage. Lacht / lachen Sie nicht, ich hätte es früher vielleicht auch nicht geglaubt, aber bisher hatte jeder einzelne der bisher 5 Drehs seine magischen Momente. Ein Spätsommertag wie aus dem Bilderbuch, strahlender Sonnenschein, sachter Wind und eine Traumlocation. Nämlich das Kloster Haus Aspel in der Nähe von Rees. Was ein Musikvideo mit Herzenswunsch zu tun hat? Die Idee dahinter ist die, dass einige der trost- und kraftspendenden Songs auf der Herzenswunsch-CD mit bewegten bunten Bildern visualisiert werden, um trauernden oder schwerkranken Menschen eine Freude und Mut zu machen. Und natürlich jedem, der sich angesprochen fühlt!

Wie so ein Video entsteht? Eine Gruppe kreativer Menschen setzt sich zusammen und überlegt, wie die Botschaft des Songs am besten dargestellt werden kann. Schnell war klar, dass eine Geschichte um eine verstorbene Mutter und ihrer trauernden Tochter erzählt werden soll. Der Grundgedanke des ursprünglichen Nena-Songs, der jetzt ganz wunderbar von Monya Ben Hamida gesungen wird, ist, in Anlehnung an die Pan Tau-Geschichte, ein unsichtbarer Begleiter, der sich liebevoll der Sorgen und auch Freuden seines Schützlings annimmt. Diese Rolle wird nun von der verstorbenen Mutter übernommen. Mit Iris Tenhagen war alsbald die perfekte Mutter gefunden und aus der Kindertrauergruppe kamen Mara und Paul, begleitet von Trauerbegleiterin Bianca van Hardeveld, dazu.

Dank eines Tipps von Moni Müller und nach Korrespondenz des Produzenten Markus Dowe mit Schwester Maria Beate Reifenberg von den Töchtern vom heiligen Kreuz waren die Herzenswünscher eingeladen, ihr Projekt auf Haus Aspel vorzustellen. Leuchtende Augen und eine spontane Darbietung des Gospel-Songs „Amazing Grace“ später war klar, dass der Drehort gefunden worden war. Die Marienfigur mit ihrem Kind vor dem Aspeler Meer begeisterte und sollte in den Dreh mit eingebunden werden. Der Plot wurde verfeinert und würde sich aufteilen in das Fest der Begegnung, das die Enkelin für ihre Freunde und Begleiter ausrichtet und auf gemeinsame Erinnerungen von Mutter und Tochter. Ein Brainstorming für die dazugehörigen Utensilien entstand und schon war der Drehtag da.

Iris Tenhagen: „Die Gemeinschaft an diesem Tag, die mich anrührte, besonders die Kinder … die beiden waren so unbeschwert und doch so erwachsen im Thema! Man merkte einfach, dass sie von ihren Familien und unseren Trauerbegleitungen fantastisch aufgefangen und begleitet werden. Alleine dafür, um dies ganz vielen Familien zu ermöglichen, lohnt sich JEDE Minute, die wir Herzenswünscher in diese Arbeit stecken!“ Und Reinhold Kohls, Frontmann von Herzenswunsch Niederrhein, überlegte zusammen mit Mara und Paul im Interview mit Benno Wienands: „Irgendwie gibt es eine Energie, wir können es nicht sehen, aber es scheint, dass die Person, die gegangen ist, noch da ist … und dann kann auch mal etwas herunterfallen. Oder ich habe den Eindruck, soeben ihre Stimme gehört zu haben, die hat mir vielleicht gesagt, das musst du jetzt so machen. Oder aber - Vorsicht!“

Das Herzenswunsch Niederrhein Team wünscht sich, dass viele Menschen Energie und Hoffnung aus dem neuen Video ziehen können. Uns interessiert natürlich auch Euer / Ihr Feedback ♡ Im zweiten Teil gibt es noch eine Menge Gedanken und Gefühle zum Thema, auch von den Trauerkids und Darstellenden Mara und Paul, die uns alle beim Dreh bezaubert haben. 

Autor:

Christiane Bienemann aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

42 folgen diesem Profil

7 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.