Überfall an Neujahr
Räuber sprühen Pfefferspray ins Gesicht

Die Polizei sucht Zeugen nach einem brutalen Raub am Neujahrsmorgen.
  • Die Polizei sucht Zeugen nach einem brutalen Raub am Neujahrsmorgen.
  • Foto: Magalski / Themenbild
  • hochgeladen von Daniel Magalski

Neujahr war ein Siebzehnjähriger aus Dortmund auf dem Weg nach Hause, da wurde er an Brechtener Straße in Lünen Opfer eines Überfalls. Die Räuber attackierten ihn mit Pfefferspray.

Schilderungen der Polizei nach passierte die Tat zwischen 6.15 Uhr und 6.40 Uhr in Höhe der Stadtbahn-Haltestelle Herrentheystraße. Den Siebzehnjährigen sprachen hier mindestens zwei Männer an und forderten Bargeld. Der Dortmunder kam der Forderung nach, trotzdem sprühten die Räuber ihm Pfefferspray ins Gesicht und flüchteten mit seinem Handy und dem Geld in unbekannte Richtung. Hinweise nimmt die Kriminalwache der Polizei Dortmund entgegen: Telefon 0231 / 132 74 41. Details zur Beschreibung der Täter konnte der junge Dortmunder nicht nennen, so die Pressestelle der Polizei Dortmund auf Anfrage.

Thema "Raub" im Lokalkompass:
Polizei verhaftet junge Tatverdächtige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen