Das heißeste Konzert des Jahres,

7Bilder

muss nicht in Wacken sein.

Die Video-Premiere des Songs „Günther“ der Lüner Kultband „OWERSTOLZ“ sorgte nicht nur für einen ausverkauften Saal in der Music-Hall des „Das Greif“ in Lünen, sondern auch für eine super Stimmung beim Publikum bei dem anschließenden Konzert der Band. Ein Besucher hatte sogar den weiten Weg aus Australien auf sich genommen um sich das Konzert von OWERSTOLZ im Greif anzuhören. Die Songs auf der neue CD „ Die Sterne von Victoria“ kamen beim Publikum super an. Der Song „Die Sterne von Victoria“ erinnert an die Bergbauvergangenheit der Stadt Lünen und der Lüner Bergleute. Der Song kommt genau zur richtigen Zeit, da in diesem Jahr das letzte Steinkohlebergwerk in Deutschland seine Förderung einstellt. Die Musik der Band OWERSTOLZ ist dem Wesen der Bergleute hier aus der Region schon recht nahe, sie ist gradlinig und direkt, wie der Ruf der Bergmänner.
Da passte der Ruhrpott-Kultschauspieler Ralf Richter auch genau in die Hauptrolle des „Günther“ aus dem gleichnamigen Song Günther. Das Video wurde in Lünen, mit Personen aus Lünen, vom Lüner Filmemacher Ralf Möllenhoff gedreht. Möllenhoff hatte zudem die künstlerische Leitung des Projektes inne und sorgte für den spannenden und unverwechselbaren Schnitt des Videoclips.
Zustande kam das tolle Projekt mit Hilfe des „Labels Blutwerk“ Bob Michael, dem Tontechniker Robin Mussmann, Thomas Melson, Inhaber des Rewe Markt in Lünen-Süd sowie dem Musiker und Betreiber von Müllers Grill in Beckinghausen, Jürgen Müller, als auch der Tänzerin Sonja, die auch eine Hauptrolle in dem Clip bestzte.

Autor:

Eberhard Kamm aus Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen