Kraftwerk-Herz rollt hier in die Werkstatt

Der Transport passiert die Kanalbrücke an dr Brunnenstraße.
5Bilder
  • Der Transport passiert die Kanalbrücke an dr Brunnenstraße.
  • Foto: Magalski
  • hochgeladen von Daniel Magalski

Strom macht das Trianel-Kraftwerk in Lünen schon seit Wochen nicht mehr, schuld ist ein Defekt am Generator. Die Schäden sollen nun repariert werden, doch so einfach kam der Riese nicht in die Werkstatt. 

Techniker begannen im Mai mit der Revision am Trianel-Kraftwerk, doch bei der jährlichen Routine, bei der die Technik geprüft, gewartet und repariert wird, fielen Schäden auf am Generator. Ein Problem, denn der Generator erzeugt, angetrieben durch Dampf, die elektrische Energie. Mittwoch vergangener Woche sollte der Generator schon mit dem Laster auf die Reise zum rund siebzig Kilometer entfernten Siemens-Werk nach Mülheim an der Ruhr gehen, doch dann verschob sich der Transport um zwei Tage. Freitag am späten Abend erst rollte der Transport mit dem fast neunzig Tonnen schweren und fünfzehn Meter langen Bauteil unter Begleitung der Polizei und einer Fachfirma vom Kraftwerks-Gelände in Richtung Autobahn.  Die Experten im Siemens-Werk werden das Herzstück des Kraftwerks nun reinigen, genau untersuchen und reparieren, erst wenn der Generator wieder in Lünen ist, kann auch das Kraftwerk voraussichtlich wieder ans Netz. 

Thema "Trianel" im Lokalkompass:
> Trianel testet Ventile am Kraftwerk

Autor:

Daniel Magalski aus Lünen

Daniel Magalski auf Facebook
Daniel Magalski auf Instagram
Daniel Magalski auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

27 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen