Unbekannte zerstören Reifen an Autos

Anzeige
Unbekannte zerstörten auf dem Parkplatz mehrere Reifen. (Foto: Magalski)
Ärger brachte die Nacht zu Karfreitag für Autobesitzer in Lünen: Unbekannte machten sich auf dem Parkplatz eines Hauses an der Moltkestraße an Fahrzeugen zu schaffen und zerstörten mehrere Reifen.

Teurer Audi oder älterer Kleinwagen - der oder die Täter machten bei ihrem zerstörerischen Werk irgendwann in der Nacht zum Karfreitag keinen Unterschied. Ein Zeuge entdeckte am Freitagmorgen, dass einige Fahrzeuge auf dem großen Parkplatz an der Kreuzung der Dortmunder Straße mit der Moltkestraße mit einem oder zwei platten Reifen auf den Felgen standen und informierte sofort die Polizei. Die Beamten nahmen die Schäden auf und informierten die Besitzer, bekannt sind nach Angaben der Leitstelle der Polizei in Dortmund bislang sechs Fälle im Bereich. Weitere Betroffene können sich direkt über den Notruf bei der Polizei melden, die Ermittler suchen ebenfalls Zeugen für die Taten.

Mehr zum Thema:
> Autos brennen am Abend im Geistviertel
0
2 Kommentare
12.328
Uwe H. Sültz aus Lünen | 19.04.2014 | 07:49  
9.161
Renate Sültz aus Lünen | 19.04.2014 | 08:02  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.