Jusos fordern eine „Graffiti-Kunstakademie“

Die Mülheimer Jusos begrüßen den Präventionsvorschlag der Ratsfraktion „Bündnis ´90/Die Grünen“ zum Graffiti-Vandalismus, entsprechende Flächen von Graffiti-Künstlern aus der lokalen Szene gestalten zu lassen.
Jedoch schlagen die Mülheimer Jusos ergänzend zu dieser Maßnahme die Einrichtung einer „Graffiti-Kunstakademie“ vor (siehe Juso-Konzept „Eine Vision für Eppinghofen“). Mittels pädagogischer Begleitung und künstlerischer Anleitung bzw. Ausbildung soll Jugendlichen nicht nur der professionelle, sondern insbesondere auch der verantwortungsvolle Umgang mit Graffiti vermittelt werden.
„Eine derartige Akademie könnte einerseits dazu beitragen, die Graffiti-Kunst in ein positiveres öffentliches Licht zu rücken, und bietet andererseits eine - auch für die Jugendlichen - attraktive Möglichkeit, der Problematik langfristig Herr zu werden“, so Marius Grosser, Vorsitzender der Mülheimer Jusos.

Autor:

André Kasberger aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen