Stadtmeisterschaft in der Halle
Frauen spielen um die Krone

Riona Liß und Ikram Buick von Blau-Weiß Mintard mit einer guten Freistoßmöglichkeit gegen den späteren Hallenmeister SV Heißen 2019.
2Bilder
  • Riona Liß und Ikram Buick von Blau-Weiß Mintard mit einer guten Freistoßmöglichkeit gegen den späteren Hallenmeister SV Heißen 2019.
  • hochgeladen von Uli Ehmes

Fast unbemerkt in der Öffentlichkeit findet am Samstag, 15.02.2020, ab 11:00 die Hallenstadtmeisterschaft im Frauenfußball statt.
Sechs Vertreter dieser anscheinend sehr exotischen Sportart, ansonsten kann man sich die magere Vermarktung von offizieller Seite nicht erklären, spielen um den Titel.
Mit dem SV Heißen, Titelverteidiger 2019, spielen die Mannschaften von Blau-Weiß Mintard, Mülheimer SV 07, TSV Heimaterde, SV Raadt und den "Futsal-Hallenprofis" vom PCF Mülheim um die Mülheimer Krone.
Man darf auf sehr interessante Spiele gespannt sein und folgende Fragen dürften wohl beantwortet werden.
Wie schlagen sich die Mannschaften gegen den Hallenspezialisten PCF Mülheim ?
Ist die Konkurrenz stark genug um die Titelverteidigung vom Niederrheinligisten SV Heißen zu verhindern?
Wie schneidet der dominierende Tabellenführer der Bezirksliga und letztjähriger Zweiter Blau-Weiß Mintard ab?
Eine direkte Antwort auf diese und weitere Fragen können alle Interessierten am Samstag ab 11:00 in der Styrumer Sporthalle "von-der-Tann-Straße" erhalten.
Das Turnier wird im Modus "Jeder gegen Jeden" gespielt und beginnt mit der Partie Blau-Weiß Mintard gegen den Mülheimer SV 07.

Riona Liß und Ikram Buick von Blau-Weiß Mintard mit einer guten Freistoßmöglichkeit gegen den späteren Hallenmeister SV Heißen 2019.
Auch im diesem Jahr hoffen die Zuschauer auf ein abwechslungs- und torreiches Turnier
Autor:

Uli Ehmes aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.