Antiquariat

Beiträge zum Thema Antiquariat

Vereine + Ehrenamt
bodo e.V. sucht Lesestoff.

Nachschub für Dortmunder online- Büchershopping gesucht
bodo-Buchladen freut sich über Buchspenden

Der bodo-Buchladen in der Dortmunder Innenstadt ist zwar noch geschlossen. Das Buch-Team ist aber trotzdem da, denn  über den Onlineshop können sich Bücherfreunde mit Lesenachschub eindecken und bequem nach Hause bestellen. Das Buchladen-Team nimmt montags bis samstags von 10 bis 13 Uhr wieder Bücherspenden entgegen, kontaktlos am Spendenfenster. Das Team freut sich über gut erhaltene oder neuwertige Krimis, Romane, Koch-, Kinder- und Sachbücher, Kunst, Historisches oder Regionalia. Die Annahme...

  • Dortmund-City
  • 17.02.21
  • 1
Kultur
Im "Dante-Zimmer" des Antiquariates "Im Honnes" ließ sich Bert Gruber von den Stadtwerken Velbert die bibliophilen Kostbarkeiten rund um den italienischen Dichter Dante Alighieri zeigen.

Stadtwerke Velbert unterstützen das kulturelle Kleinod
Am Sonntag ist Büchermarkt in Langenberg

„Wir freuen uns, eine so tolle Veranstaltung unterstützen zu können“, sagt Bert Gruber, Marketing- und Vertriebsleiter der Stadtwerke Velbert. ]„Wir danken den Stadtwerken sehr für die Unterstützung. Ohne derartiges Engagement ist der Erhalt der Bücherstadt und die Durchführung der Büchermärkte nicht möglich“, so Isolde Marx. Die Vorsitzende des Vereins zur Förderung der Bücherstadt Langenberg hatte Bert Gruber im Antiquariat „Im Honnes“ zu Besuch - quasi das Herz der Bücherstadt. Dort finden...

  • Velbert-Langenberg
  • 06.09.19
Vereine + Ehrenamt
Gut erhaltene Bücher, Spiele und CDs werden gern im Buchladen angenommen.

Gespendeter Lesestoff gesucht
bodo bittet um Bücher

Ein ganzes Geschäft voller gespendeter Bücher das ist das Buch-Projekt des Vereins bodo. Am Schwanenwall 36 betreibt der gemeinnützige Verein ein modernes Antiquariat und schafft so Stellen für langzeitarbeitslose Menschen. In den Ferien freut sich das Team über neue Buchspenden. bodo nimmt gebrauchte Bücher als Spenden an, die sowohl analog im gemeinnützigen Buchladen und auf Buchmärkten als auch online auf den großen Antiquariats- und Buchportalen erhältlich sind. „Bücher schaffen Stellen“...

  • Dortmund-City
  • 29.07.19
LK-Gemeinschaft
Ist der öffentliche Bücherschrank ein Trend? Habt Ihr dort schon mal antiquarische Werke abgestaubt?

Frage der Woche: Wann ist ein Buch antiquarisch?

Der Lokalkompass ist eine Online-Community, in der Texte hauptsächlich am Computer oder am Smartphone geschrieben und gelesen werden. Dennoch greifen viele von uns zusätzlich immer noch zum gedruckten Wort, weil das Erlebnis ein anderes ist. Manche Schmöker setzen allerdings schon Staub an. Kann man ein Buch schon antiquarisch nennen, wenn es von Großmutter stammt und seitdem im Schrank stand? Oder muss es im Antiquariat erhältlich sein, vielleicht sogar speziell registriert werden? Versucht...

  • Essen-Süd
  • 10.10.14
  • 25
  • 5
Kultur
Mehr als 30 Antiquariate bieten am Sonntag in der Stadthalle ihre „Schätzchen“ an. Foto: Kronberg/Archiv

Vom alten Taschenbuch bis zur bibliophilen Kostbarkeit

Über 30 Antiquariate aus nah und fern werden am Sonntag (10.) in der Stadthalle rund 20000 (zumeist „betagte“) Bücher präsentieren. Die Anbieter an der Saarlandstraße 40 kommen nicht nur aus Nordrhein-Westfalen, sondern auch aus Hamburg, Berlin, Bremen und Braunschweig. Damit ist die RUHR.Antiquaria eine der wichtigsten Termine für Büchersammler und -liebhaber. Eine Reihe der vertretenen Antiquariate bieten ihre Titel weder im Internet noch per Katalog an - also eine gute Gelegenheit für...

  • Wattenscheid
  • 08.11.13
  • 1
LK-Gemeinschaft

Bücher kiloweise bei Bodo

Eine besondere Aktion hat sich der Buchladen des gemeinnützigen bodo e.V. am Schwanenwall ausgedacht: An allen Samstagen im Juni gibt es tausende Bücher für 1,99 Euro das Kilo. Darf´s da ein bisschen mehr sein? Bodo e.V., Herausgeber des sozialen Straßenmagazins, betreibt neben seinen Angeboten im Bereich Wohnungslosenhilfe weitere Beschäftigungsprojekte. Eins davon ist das gut sortierte moderne Antiquariat am Schwanenwall 36 – 38, gegenüber dem Fritz-Henßler-Haus. Im Buchladen finden sich rund...

  • Dortmund-City
  • 27.05.13
Überregionales
Iris Harlammert vor der lesenden Katze.
3 Bilder

Besondere Orte: Die lesende Katze

Viele schöne Ausflugsziele und Lieblingsorte unserer Leser haben uns zu unserem Aufruf erreicht. Unter dem Motto „öffeln verbindet“ verraten Leser uns ihre Dortmunder Geheimtipps, die mit Bus und Bahn gut zu erreichen sind. Der heutige Tipp: Das Antiquariat „Le chat qui lit" (die lesende Katze) ist mit der U-Bahnlinie 45 in Richtung Westfalenhallen zu erreichen, Man steigt an der Haltestelle Polizeipräsidium aus und geht zu Fuß zur Harnackstraße 32. Kiosk wurde zum Antiquariat Dort hat Iris...

  • Dortmund-City
  • 22.04.13
  • 2
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.