Apostelkirche

Beiträge zum Thema Apostelkirche

Kultur

Kurs der VHS im Essener Westen
Fundstücke starten wieder

Der Kurs "Fundstücke im Essener Westen" der Volkshochschule startet am 7. September in ein neues Semester. Anmeldungen dafür sind bereits jetzt möglich unter www.vhs-essen.de. Jeweils fünf Veranstaltungen in zwei kleinen Gruppen sind geplant, um den Essener Westen zu erkunden. So steht zum Beispiel ein Vortrag mit Ortsbegehung zur Apostelkirche durch Heimatforscher Robert Welzel auf dem Programm, zur Bürgersprechstunde ist Bezirksbürgermeisterin Doris Eisenmenger vor Ort, mit Klaus Persch, 1....

  • Essen-West
  • 29.07.21
Kultur
Die Initiative „Kirche raus“ von Pfarrer Werner Sonnenberg erfüllt kleine Wünsche in der Zeit der Pandemie und hat sich als kreativ-künstlerischer Lichtblick im Stadtteil herumgesprochen.

In Frohnhausen
Verbundenheit und etwas Kultur an jedem Samstag vor der Apostelkirche

An der Apostelkirche der Evangelischen Kirchengemeinde Frohnhausen können Menschen ihren großen, durch die Corona-Kontaktbeschränkungen hervorgerufenen „Hunger“ nach Verbundenheit und Kultur an jedem Samstag zwischen 10 und 12 Uhr ein wenig stillen. Die Initiative „Kirche raus“ von Pfarrer Werner Sonnenberg erfüllt kleine Wünsche in der Zeit der Pandemie und hat sich als kreativ-künstlerischer Lichtblick im Stadtteil herumgesprochen. Zur Marktzeit tut sich vor der Apostelkirche durchaus...

  • Essen-West
  • 09.03.21
  • 1
Ratgeber

Wichtig: Für jeden Gottesdienst ist eine Anmeldung erforderlich
Frohnhausen: Die ersten Gottesdienste

Auf ihre ersten Gottesdienste nach der Schließung aller Kirchen infolge der Corona-Pandemie freut sich die Evangelische Kirchengemeinde Frohnhausen: Am Pfingstsonntag, 31. Mai, und an den kommenden Sonntagen werden jeweils um 9.30 Uhr in der Markuskirche, Postreitweg 80, sowie um 10.45 und ggf. um 11.45 Uhr in der Apostelkirche, Mülheimer Straße 72, rund dreißigminütige Gottesdienste gefeiert. Haupt- und Ehrenamtliche aus der Gemeinde sorgen dafür, dass die geltenden Abstands- und...

  • Essen-West
  • 20.05.20
Kultur
Die Kabarettisten Christian Hirdes und Ludger K. sind mit ihrem Programm „No Woman in Kray“ in der Apostelkirche zu Gast.

„No Woman in Kray“
Kabarett-Abend am Sonntag, 17. Mai um 18 Uhr in der Apostelkirche

Das Apostelzentrum lädt - nach bisheriger Planung - am Sonntag, 17. Mai, um 18 Uhr zu einem Kabarett-Abend ein. Christian Hirdes und Ludger K. sind an diesem Abend mit ihrem Programm „No Woman in Kray“ in der Apostelkirche zu Gast. Als Essen zur Kulturhauptstadt Europas erkoren wurde, schenkten die Kabarettisten Christian Hirdes und Ludger K. der Stadt eine besondere musikalische Liebeserklärung: „No Woman in Kray“. Die Songparodie auf Bob Marleys Welthit („No Woman No Cry“) wurde im...

  • Essen-West
  • 24.03.20
Kultur
Das Ensemble der Apostelkirche mit dem Gäsereiterbrunnen (vorne) und dem Aposteljugendhaus (links) aus luftiger Höhe.
2 Bilder

Kann die Frohnhauser Apostelkirche doch erhalten werden? - Presbyteriumswahl am 1. März
Planer mit Ideen gesucht

Der schlichte Aushang, mit dem das Presbyterium der Evangelischen Kirchengemeinde Essen-Frohnhausen im letzten Jahr halbwegs beiläufig den Abriss von Markuskirche, Markusgemeindehaus, Apostelkirche und Aposteljugendhaus verkündet hatte, ist dem Presbyterium kräftig um die Ohren geflogen. Nun scheint Bewegung in die Angelegenheit zu kommen. Und: Auch ein Erhalt der Apostelkirche scheint nicht ausgeschlossen. Lebhafte Gemeindeversammlungen und eine Menschenkette für den Erhalt der Apostelkirche...

  • Essen-West
  • 04.02.20
  • 2
Kultur
Ein Wiedersehen mit den Drei Tenören gibt es am 8. Februar in Frohnhausen. Hier ein Foto vom Adventskonzert vor wenigen Wochen.

Drei Tenöre setzen sich mit schönen Klängen für den Erhalt der Apostelkirche ein
Musik aus aller Welt

Am Samstag, 8. Februar, 15.30 Uhr, ist es wieder so weit: Bei freiem Eintritt (um Spenden wird gebeten) präsentieren die Drei Tenöre ihr Neujahreskonzert in der Frohnhauser Apostelkirche, Mülheimer Straße. Begleitet werden Sie von der Sopranistin Stefanie Rodriguez, dessen Stimme, so die Worte eines Kritikers, Milch drei Monate haltbar werden lässt! Am Flügel herrscht ihr Gatte, Wolfram Maria Märtig, Kapellmeister aus der Oper Wien. Ricardo Marinello ist froh, aus der „Ave-Maria-Schiene“...

  • Essen-West
  • 29.01.20
  • 1
Ratgeber

Neue Filmreihe im Forum Apostelkirche
Zur Zeit der Trümmer

Eine neue Filmreihe mit Jörg Keßen steht im neuen Jahr auf dem Programm im Forum Apostelkirche. Die Reihe startet am 23. und 30. Januar, jeweils um 18 Uhr. Im Bereich der Literatur hat sich in der Zeit nach dem 2. Großen Krieg die „Trümmer-Literatur“herausgebildet. Zu dieser Bewegung parallel entstand ein Filmgenre welches als „Trümmerfilme“ in die Filmgeschichtsschreibung eingegangen ist. Diese z.T. selten gezeigten Filme nehmen visuell beeindruckend die Trümmerlandschaften der Städte und der...

  • Essen-West
  • 18.01.20
Kultur
 Wiedersehen mit den Drei Tenören.

Am Samstag, 8. Februar, um 16 Uhr in der Apostelkirche
Drei Tenöre singen in Frohnhausen

Alle Jahre wieder... wird das Apostelzentrum nach dem Adventskonzert nochmals von den Drei Tenören in der dunklen Jahreszeit besucht. Auch dieses Jahr werden sie von der Sopranistin Stefanie Rodriguez und vom Kapelllmeister Wolfram Märtig (Oper Wien) begleitet. Ein buntes Programm mit Neuem und Altem wird schon geprobt. Am Samstag, 8. Februar, um 16 Uhr werden es die Zuschauer dann in der Apostelkirche, Mülheimer Straße, in Frohnhausen erleben. Ricardo Marinello zu der Frage, wie er sich fühlt,...

  • Essen-West
  • 10.01.20
  • 1
Kultur
Ein abwechslungsreiches Programm hatte Tenor Pedro de Castro (Bildmitte), der auch durchs Programm führte, gemeinsam mit seinen Kollegen zusammen gestellt.
18 Bilder

Schon bald gibt's in Frohnhausen ein Wiedersehen mit den Drei Tenören
Baum-Variationen

Es ist einer der festlichen Höhepunkte im Stadtteil Frohnhausen: Das Adventskonzert in der Apostelkirche. Bereits zum 19. Mal fand die musikalische Einstimmung auf die festlichen Tage und den Jahreswechsel statt. Die Diskussion um den geplanten Abriss der Apostelkirche und des Aposteljugendhauses hat der Gemeinde in den letzten Monaten viel Kraft gekostet, zum Teil haben sich die Fronten zwischen Abriss-Befürwortern und Abriss-Gegnern verhärtet. Doch so kurz vor den festlichen Tagen war davon...

  • Essen-West
  • 23.12.19
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Der Apostelladen erfreut sich großer Beliebtheit.
9 Bilder

Apostelladen „Dies und Das“
„Die Idee ist: sozial!“

Der Laden der evangelischen Gemeinde Frohnhausen bietet Waren aus zweiter Hand für kleines Geld. Ein ehrenamtliches Frauenteam stemmt den Betrieb. Und sorgt sich um die Zukunft. Ortstermin im Apostelladen an der Berliner Straße – am Gänsereiterbrunnen geht es vorbei ins Untergeschoss der Apostelkirche. Da steht Angelika Pollert vor 12 vollgepackten Bananenkartons aus einer Haushaltsauflösung. Gestern hier abgegeben worden. Jetzt heißt es: sichten und sortieren … Angelika Pollert, die den...

  • Essen-West
  • 12.12.19
Kultur
Ist ein zentraler Punkt des Stadtteils Frohnhausen. Das Ensemble der Apostelkirche mit Notkirche und Aposteljugendhaus.
5 Bilder

Bezirksbürgermeister Klaus Persch zur "Akte Apostelkirche"
Glockenturm ist Wahrzeichen

Wie ein Erdbeben erfasste die Nachricht über den geplanten Abriss der Markuskirche, der Apostelkirche und des Aposteljugendhauses die Menschen im Stadtteil Frohnhausen. Noch ist unklar, ob die traditionsreichen Gebäude nicht doch noch gerettet werden können. Eine Menschenkette aus Frohnhausern setzte sich vor wenigen Tagen für den Erhalt ein. Auch einige Kandidaten für das im März neu zu wählende Presbyterium wollen den Erhalt erreichen, während sich eine Mehrheit des amtierenden Presbyteriums...

  • Essen-West
  • 08.12.19
  • 1
  • 1
Kultur

In der Apostel-Notkirche am Freitag, 15. November
“Tränen der Heimat“

Das Theaterstück “Tränen der Heimat“ von Lutz Hübner wird am Freitag, 15. November, um 19 Uhr in der Apostel-Notkirche gezeigt. Es ist das Jahr 1943. Im Funkhaus einer deutschen Großstadt, im Sprecherraum, wartet Hilde, eine junge Frau Mitte zwanzig und im Herzen ganz im Dienste des Führers, darauf, in diesem Studio verheiratet zu werden. Ihr Bräutigam dient gerade an der Front in Russland und sie werden sich gleich per Radio das Ja-Wort geben. „Tränen der Heimat“ ist ein Text, der sich anhand...

  • Essen-West
  • 13.10.19
Kultur
Heimatforscher Robert Welzel.
4 Bilder

Frohnhausen: Gemeindeversammlung findet am 6. Oktober in der Markuskirche statt
Zukunft der Kirchen ungewiss?

"Wir müssen unsere Gemeinde für die Zukunft stark machen und für die nachwachsenden Generationen nachhaltig und tragfähig konzipieren." - So ist es im Schaukasten der Evangelischen Kirchengemeinde Essen-Frohnhausen zu lesen. Doch die Ideen des Presbyteriums, für das die Vorsitzende Monika Fränkel verantwortlich zeichnet, darf als Paukenschlag gewertet werden. Denn: Sukzessive sollen die Apostelkirche, die Markuskirche sowie das Markusgemeindehaus aufgegeben werden. Es soll ein neues...

  • Essen-West
  • 21.09.19
  • 1
Kultur
Konzert mit Essener Gitarrenduo findet in der Apostelkirche am Sonntag statt.

Essener Gitarrenduo
Gitarrenkonzert in der Apostelkirche

Seit mittlerweile 29 Jahren stehen Bernd Steinmann und Stefan Loos gemeinsam auf der Bühne. Seit 2007 führen sie offiziell den Namen Essener Gitarrenduo. Nun kommen die beiden Gitarristen in die Apostelkirche und werden neben ihrer Bearbeitung bekannter Melodien aus der Oper „Carmen“ auch eigene Kompositionen im spanischen Stil präsentieren. Das stimmungsvolle Gitarrenkonzert wird am Sonntag, 15. September, in der Apostelkirche um 17 Uhr vorgetragen. Bernd Steinmann absolvierte die Studien der...

  • Essen-West
  • 13.09.19
Kultur

„Summer in Spain“
Konzert mit Essener Gitarrenduo in der Apostelkirche

Am Sonntag, 15. September,  heißt es in der Apostelkirche „Summer in Spain“ - Carmen und die spanische Gitarre, denn das Essener Gitarrenduo ist dort ab 17 Uhr zu Gast. Die Karten (Eintritt 12 Euro) sind im Vorverkauf im Café Forum der Apostelkirche und beim BorBäcker Siebers am Frohnhauser Markt erhältlich. Seit mittlerweile 29 Jahren stehen Bernd Steinmann und Stefan Loos gemeinsam auf der Bühne. Seit 2007 führen sie offiziell den Namen Essener Gitarrenduo. Nun kommen die beiden Gitarristen...

  • Essen-West
  • 04.08.19
Kultur

Musik in der Apostelkirche
Bläserkonzert der Evangelisch Lutherischen Gebetsgemeinschaft

In der Apostelkirche in Frohnhausen wird es am Sonntag, 18. August, wieder musikalisch. Dann wird es dort ein Bläserkonzert der Evangelisch Lutherischen Gebetsgemeinschaft geben. Um 18 Uhr geht es los. Auch in diesem Jahr wollen die Mitwirkenden wieder ein besonderes musikalisches Angebot bieten: Wie jedes Jahr erklingt Bläsermusik verschiedener Epochen und Stilrichtungen, sicherlich wieder mit Bläserstücken, die in der Apostelkirche bisher noch nicht erklungen sind und damit echte...

  • Essen-West
  • 03.08.19
Kultur

Sommerkonzert
Konzert für den Sommer: Klavier und Geige erklingen in der Apostelkirche

Am Sonntag, 26. Mai, findet um 16.30 ein Sommerkonzert für Klavier und Geige in der Apostelkirche statt. Die Künstlerinnen Anna Lipkind (Geige) und Ekaterina Kolodochka (Piano) stammen aus Moskau. Sie wurden beide in ein musikalisches Umfeld hineingeboren, das durch die Tradition des Streicher– und des Klavierspiels geprägt ist. Schon in dieser frühen Phase genoss Anna den Einfluss einiger großer Geiger des letzten Jahrhunderts. Sie gab Recitals und machte Rundfunkproduktionen in Israel,...

  • Essen-West
  • 07.04.19
Kultur

"Nachhaltig Leben Lernen"
Ein Fest für Toleranz: Apostelkirche feiert am 30. Juni ein Gemeinde- und Bürgerfest

Rund um die Apostelkirche wird am Sonntag, 30. Juni, ein Gemeinde- und Bürgerfest gefeiert. Das Fest widmet sich dem Motto "Nachhaltig Leben Lernen". Darum bitten die Veranstalter alle Besucher Tasse oder Becher, Teller und Besteck mitzubringen. Ansonsten gibt es essbares und biologisches recyclebares Geschirr für einen kleinen Preis zu erwerben. Das Fest beginnt mit einem Gottesdienst um 10.45 Uhr unter Mitwirkung der Schauspielerinnen vom Theater „Der leere Raum“. In der Mittagszeit wird 15...

  • Essen-West
  • 06.04.19
  • 1
  • 1
Kultur

„Migration und Glaube“
Zuwanderung und Glaube: Historischer Vortragsabend in der Apostelkirche am 21. Mai

Am 21. Mai findet um 19 Uhr ein Vortragsabend mit der Historikerin Angelika Müller im Forum der Apostelkirche statt. Thema des Vortrags ist „Zuwanderung als Glaubenssache“. Dort werden Evangelische Gebetsvereine und türkische Moscheevereine verglichen. Schon seit längerer Zeit erforscht die Historikerin mit viel Engagement die Geschichte der Gebetsgemeinschaften mit einem besonderen Blick auf das Thema „Migration und Glaube“. Die Gebetsgemeinschaften in ihrer heutigen Gestalt verstehen und...

  • Essen-West
  • 05.04.19
Kultur
4 Bilder

Lieblingsmelodien in Frohnhausen
Konzert der drei Tenöre in der Apostelkirche

In der Apostelkirche an der Mülheimer Straße gab es das Konzert der drei Tenöre. In diesem Jahr waren sie mit ihren Lieblingsmelodien wie „Dein Ist Mein Ganzes Herz“oder „Ein Lied geht um die Welt“ zu Gats. Zusammen mit den Tenören Ricardo Marinello, René Aguilar und Pedro de Castro standen die Sopranistin Stefanie Rodriguez (Aalto) und der Pianist Wolfram Märtig (Oper Wien) auf der Bühne.

  • Essen-West
  • 26.02.19
  • 1
Kultur
Ricardo Marinello
3 Bilder

Eine hiesige Institution
Die Tenöre sprechen über ihr Februarkonzert in Frohnhausen

Am 24. Februar um 17 Uhr empfangen die Drei Tenöre ihre liebgewonnenen Gäste in der Apostelkirche. Der Eintritt ist frei, die Künstler freuen sich auf eine Spende nach dem Konzert. Wir treffen den Pianisten Wolfram Märtig, den Sonnenschein Ricardo Marinello und Pedro de Castro zum Gespräch: Drei Tenöre singen Evergreens... was dürfen wir uns darunter vorstellen? Ricardo: Evergreen heißt ja immer grün, also nicht verwelkt, anders als wir Darsteller (lacht). Aber im Ernst, es sind Melodien die...

  • Essen-West
  • 19.02.19
Kultur
Eine musikalische Weltreise unternahmen die Künstlerinnen und Künstler beim Adventskonzert in der Apostelkirche. Zweiter von rechts: Organisator Pedro de Castro.
4 Bilder

Improvisation war gefragt beim Adventskonzert
Star-Tenor mit Panne

Das Adventskonzert in der Apostelkirche ist volljährig: Im 18. Jahr fand die traditionsreiche Veranstaltung der Evangelischen Kirchengemeinde Essen-Frohnhausen statt - und verlangte dem Organisator Pedro de Castro viel Improvisations-Talent ab. Es hätte so einfach sein können: Beschauliche Klänge in bewährter Form. Eine musikalische Reise durch die Welt, auf die sich die Besucherinnen und Besucher der stets ausverkauften Veranstaltung schon seit Wochen gefreut hatten. Doch dann das:...

  • Essen-West
  • 18.12.18
  • 1
Kultur
Stimmungsvolle Beleuchtung beim 17. Adventskonzert der Drei Tenöre. In diesem Jahr wird das Adventskonzert 18!
3 Bilder

Am Sonntag, 16. Dezember, in der Apostelkirche
Das Adventskonzert wird 18

Vor genau 18 Jahren startete das Adventskonzert der Drei Tenöre in der Apostelkirche. Damals noch sehr beschaulich, mit einem Klavierbegleiter und zwei Kerzenständer. Nach drei Jahren war die Veranstaltung immer ausverkauft und das Angebot wuchs und wurde opulenter. Pfarrer Werner Sonnenberg erinnert sich gerne: „Wir hatten alles hier – außer Tiere. Spanische Weihnachten mit Flamenco Tänzern, ein 30 Mann großes Blechbläser Orchester, den rührenden Flüchtlingskinderchor, Feuerwerke,...

  • Essen-West
  • 03.12.18
  • 1
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.