Austellung

Beiträge zum Thema Austellung

Kultur
Von Links Claudia Bongers und Rita Nehling
Bild Axel Schepers Text Stadt Hamminkeln
7 Bilder

Ein Urgestein aus Ringenberg - Ausstellung
Zum 80. Geburtstag Heinrich Kemmer 1941-2014 - Maler, Graphiker und Bildhauer

Hamminkeln: Einladung zur Ausstellungseröffnung, 40 Jahre lebte der Künstler im Schloss Ringenberg. „Ciao – ein Wiedersehen“ Heinrich Kemmer 1941-2014“ zum 80. Geburtstag 40 Jahre Maler, Graphiker und Bildhauer im Schloss Ringenberg Vernissage am Freitag, 10.12. um 17 Uhr Begrüßung Rita Nehling, Stadt Hamminkeln Einführung Reimund Kasper, Kamen Der Kunst- und Kulturort Schloss Ringenberg freut sich aus Anlass des 80. Geburtstages 2021 auf ein Wiedersehen. „Ciao – ein Widersehen mit Heinrich...

  • Hamminkeln
  • 03.12.21
  • 1
  • 1
Reisen + Entdecken
Am Freitag können die Besucher wieder selber entscheiden, was sie an Eintritt in das Museum bezahlen wollen.

„Vor Ort 2021”
Pay What You Want & Themenführung im Lehmbruck Museum

Am Freitag, 3. Dezember, gilt im Lehmbruck Museum wieder „Pay What You Want”. Wie an jedem ersten Freitag im Monat können die Besucher dann selbst entscheiden, was Ihnen der Besuch wert ist! Gleiches gilt für die Teilnahme an der öffentlichen Führung um 15 Uhr, in der Jörg Mascherrek die neu eröffnete Ausstellung „Vor Ort 2021” vorstellt. Sie sind in Duisburg geboren, hier zu Hause oder haben in der Stadt ihr Atelier: Mit ihrem Titel „Vor Ort 2021” verbildlicht die Gruppenausstellung im...

  • Duisburg
  • 01.12.21
Kultur
Künstlerführungen durch die Ausstellung "Meeresstille". Foto: Christiane Herz

Ausstellung im Fabry-Museum
Ludwig van Beethoven in künstlerischen Variationen

Hilden. Die Gruppenausstellung „Meeresstille – Künstlerische Auseinandersetzung mit Leben und Werk eines Genies“ ist zurzeit im Wilhelm-Fabry-Museum, Benrather Straße 32a in Hilden zu sehen. Präsentiert werden Werke von 13 Kunstschaffenden in Annäherung an den Komponisten Ludwig van Beethoven (1770 - 1827). Im Rahmen der Ausstellung werden in den kommenden Wochen zwei Künstlerführungen stattfinden. Die Termine für diese Führungen sind am Donnerstag, 28. Oktober, um 18.30 Uhr sowie am Sonntag,...

  • Hilden
  • 27.10.21
  • 1
  • 1
Reisen + Entdecken
Die umfangreiche Playmobil Ausstellung von Sammler Oliver Schaffer ist noch bis Sonntag im Binnenschifffahrtsmuseum in Ruhrort zu sehen.

Letzte Ausstellungstage der Playmobil-Hafengeschichte(n) im Binnenschifffahrtsmuseum
Geschichte des Hafens

Die Playmobil-Ausstellung „Hafengeschichte(n) Duisburg“ von Oliver Schaffer ist am Sonntag, 3.Oktober, zum letzten Mal im Museum der Deutschen Binnenschifffahrt auf der Apostelstraße 84 in Ruhrort zu sehen. Ein Besuch der Sonderausstellung ist noch bis Sonntag täglich von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Die erfolgreiche Ausstellung präsentiert die Geschichte des Duisburger Hafens von der Steinzeit, über die Antike, das Mittelalter, die Industrielle Revolution bis in die Neuzeit des 20. Jahrhunderts....

  • Duisburg
  • 29.09.21
Kultur
In der Schau im Duisburger Lehmbruck Museum werden Werke von Joseph Beuys den Werken von Wilhelm Lehmbruch gegenüber gestellt. Vorn die „Betende“ von Lehmbruck, hinten eine Badewanne von Beuys.

Pay What You Want & Themenführung im Lehmbruck Museum
"Beuys. Alles ist Skulptur”

„Pay What You Want” lautet am Freitag, 1. Oktober, das Motto im Lehmbruck Museum. Wie an jedem ersten Freitag im Monat können die Besucher dann selbst entscheiden, was Ihnen der Besuch wert ist. Gleiches gilt für die Teilnahme an der öffentlichen Führung um 15 Uhr, die sich der aktuellen Ausstellung „Lehmbruck – Beuys. Alles ist Skulptur” widmet. In ihrer Führung nimmt Inke Maria Hahnen die besondere Beziehung zweier der bedeutendsten deutschen Künstler des 20. Jahrhunderts in den Blick:...

  • Duisburg
  • 29.09.21
Kultur
Markus Brock und Stefan Hunstein beim Dreh im Lehmbruck Museum.

SWR Sendung schaut sich die Ausstellung beim Rundgang im Lehmbruck Museum an
„Alles ist Skulptur“

„Alles ist Skulptur“ titelt die aktuelle Ausstellung im Lehmbruck Museum zu Joseph Beuys und seinem Vorbild Wilhelm Lehmbruck. Markus Brock besucht das Museum mit seiner bedeutenden Sammlung internationaler Skulptur und Malerei und begrüßt als Gast den Schauspieler Stefan Hunstein. Beim Rundgang durchs Museum erinnert sich Stefan Hunstein zurück an eine persönliche Begegnung mit Joseph Beuys. Ende der 1970er Jahre war Beuys bei seinen Eltern zu Gast. Geprägt vom künstlerischen Umfeld ist der...

  • Duisburg
  • 27.08.21
Fotografie
 Im Rahmen der Jahresausstellung "Werkschau" präsentieren die Mitglieder der "Foto AG Gladbeck" im Berufskolleg in Stadtmitte eine Auswahl ihrer Aufnahmen.

"Berufskolleg" dient als Ausstellungsraum
"Foto AG Gladbeck" lädt zur "Werkschau"

In der Zeit vom 27. August bis 24. September wird das "Berufskolleg Gladbeck" in Stadtmitte zum Ausstellungsraum: Dort präsentieren die Mitglieder der "Foto AG Gladbeck" (FAGG) im Rahmen einer "Werkschau" eine Auswahl ihrer Fotos. Bei der "Werkschau" handelt es sich um die traditionelle Jahresausstellung der Mitglieder der "FAGG". Eine der bislang größten durchgeführten Ausstellung fand unter dem Titel "100 Jahre - 100 Gesichter" anlässlich des 100. Jahrestages der Stadtrechte für Gladbeck in...

  • Gladbeck
  • 24.08.21
Kultur
Oliver Schaffers Playmobil ist noch bis Ende August in Ruhrort zu sehen.

5.000 Figuren und 50.000 Einzelteile im Museum der Deutschen Binnenschifffahrt
„Playmobil“-Ausstellung wird verlängert

Die Playmobil-Ausstellung „Hafen-Geschichte(n)“ von Oliver Schaffer im Museum der Deutschen Binnenschifffahrt wird noch bis Dienstag, 31. August, verlängert. Der Künstler hat im Museumsgebäude an der Apostelstraße 84 in Ruhrort mit 5.000 Figuren und 50.000 Einzelteilen von „Playmobil“ eine fantastische Bilderwelt des Duisburger Hafens geschaffen. Geöffnet ist die Ausstellung von Dienstag bis Sonntag, jeweils von 10 bis 17 Uhr. Weitere Informationen gibt es im Internet unter...

  • Duisburg
  • 17.08.21
Kultur
Am Sonntag gibt es eine öffentliche Führung durch die Beuys Ausstellung.

Unterschiedliches Programm am Wochenende
"Mitreden"im Lehmbruck

Am kommenden Wochenende bietet das Lehmbruck Museum seinen Besuchen ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm. Am Samstag, 3. Juli, 15 Uhr, sind Besucher unterschiedlichster Herkunft zum „Mitreden” eingeladen. Die öffentliche Führung am Sonntag, 4. Juli, 11.30 Uhr, widmet sich der jüngst eröffneten Ausstellung „Lehmbruck – Beuys. Alles ist Skulptur”. Ebenfalls ab 11.30 Uhr können Jugendliche zwischen 14 und 20 Jahren bei Jugend trifft Kunst zum Thema „Energiereiche Kunst” kreativ werden....

  • Duisburg
  • 02.07.21
  • 1
  • 1
Kultur
Oliver Schaffer besitzt mit über 300.000 Figuren und 1.000.000 Einzelteilen die weltweit größte Playmobil-Schausammlung.

Museumsstart: Playmobil-Ausstellung im Binnenschifffahrtsmuseum
Hafengeschichte(n)

Dank sinkender Infektionszahlen hat das Museum der Deutschen Binnenschifffahrt wieder geöffnet. Auch die bislang noch nicht zugängliche Sonderausstellung „Hafengeschichte(n) Duisburg – Playmobil-Sammlung Oliver Schaffer“ kann nun gezeigt werden. Oliver Schaffer besitzt mit über 300.000 Figuren und 1.000.000 Einzelteilen die weltweit größte Playmobil-Schausammlung. Seine künstlerischen Schaulandschaften, sogenannte Dioramen, bestaunten bereits über fünf Millionen Besucher in vielen renommierten...

  • Duisburg
  • 29.05.21
Kultur
Wie klingt die Steigersche Plattenkamera? Die Improviser in Residence Matt Mottell und Kevin Shea haben zum Internationalen Museumstag fünf Museumsobjekte musikalisch interpretiert.

Internationaler Museumstag am 16. Mai nun auch real möglich
Bei der Rasselbande mitmachen

„Museums: Inspiring the future“ ist das Motto des diesjährigen Internationalen Museumstages am Sonntag, 16. Mai. Noch besser könnte es heißen: „Museen improvisieren die (nahe) Zukunft“! „Quasi bis zur letzten Sekunde war nicht sicher, ob das Grafschafter Museum zum Internationalen Museumstag wieder öffnen darf. Daher plante das Team zweigleisig - analog und digital“, erläutert Museumsleiterin Diana Finkele. Real und virtuell kann die planmäßig an diesem Tag endenden Kabinettausstellung „Bitte...

  • Moers
  • 15.05.21
  • 1
Natur + Garten
13 Bilder

Ein Jahr ist es her
Am 5.5.2020 LAGA-Eröffnung in Kamp-Lintfort

Nun ist es ein Jahr her, an dem die Landesgartenschau 2020 in Kamp-Lintfort eröffent wurde. Geplant war sie eigentlich 2 Wochen früher, aber durch Corona verschob man damals die Eröffnung. Nachdem der Bund damals die Eröffnung der Zoos genehmigte, durfte auch die LAGA 2020 ihre Pforten öffnen. Es war ein Tag mit Sonnenschein und voller Vorfreude, was geboten werden würde. Ich darf dazu sagen, das ich damals der 1. Besucher war der auf Gelände gelassen wurde. Da die Eröffnung sehr kurzfristig...

  • Kamp-Lintfort
  • 04.05.21
  • 1
Kultur
Kunstwerke aus Müll sind im Hauptbahnhof digital zu sehen. Die Künstler möchten mit den Werken auf die zunehmende Müllverschmutzung aufmerksam machen.

Ausstellung #Zerowasteart macht auf Müllproblematik aufmerksam
Kunstwerke statt Müllberge

Vor den verheerenden Folgen der Müllverschmutzung kann mittlerweile niemand mehr die Augen schließen. Die Ozeane stellen für Meerestiere und Seevögel aufgrund der Müllmassen inzwischen große Gefahrenquellen dar. Höchste Zeit, noch mehr Menschen wachzurütteln und für diese Problematik zu sensibilisieren – mit #Zerowasteart. Die Ausstellung zeigt auf großformatigen LED-Stelen beeindruckende, aus Müll geschaffene Kunstwerke, die auf kreative Art und Weise die Müllproblematik der Welt...

  • Duisburg
  • 23.04.21
Kultur

Weibsbilder ´21
Weibsbilder ´21

Wir widmen die kommende Ausstellung "Weibsbilder´21", die wir am Freitag den 23. April eröffnen, ganz unseren Künstlerinnen. Gezeigt werden zeitgenössische Positionen in der Malerei, Skulptur und Fotografie von folgenden internationale Künstlerinnen: Kirsten van den Bogaard Joanna Jesse Carole A. Feuerman Marina Sailer Jessi Strixner Esther Miranda Garrido Christa Bremer Katharina Joos Meli Kuhn Ronit Baranga Keun Woo Lee Susanna Storch Ah Young You Sun Won Hong Zipora Rafaelov Iris...

  • Essen-Süd
  • 16.04.21
  • 2
  • 1
Kultur
Das Beginengebetbuch mit einem gefundenen Schädel aus der Salvatorkirche.
4 Bilder

Sonderausstellung Geistliche Ritterorden im Kultur- und Stadthistorischem Museum
„Glaubenskampf und Nächstenliebe"

Die Sonderausstellung „Glaubenskampf und Nächstenliebe – Geistliche Ritterorden in Duisburg und der Welt“ ist ab Sonntag, 11. April, bis 27. März 2022 im Kultur- und Stadthistorischen Museum am Duisburger Innenhafen zu sehen. Die Ritter des Mittelalters waren Kämpfer für ihre jeweiligen Landesherren. Sie waren aber auch selbst Grundbesitzer und Herren über die auf ihrem Boden lebenden Bauern. Für Ruhm und Ehre führten sie in Friedenszeiten Kleinkriege gegeneinander, die die Kirche missbilligte,...

  • Duisburg
  • 09.04.21
Kultur
 Durch die Sonderausstellung „Stephan Balkenhol” im Lehmbruck Museum geht es interaktiv.

Öffentliche Online-Führung im Lehmbruck
Fragen erlaubt

Am Sonntag, 11. April, 10 Uhr, findet die nächste Online-Führung des Lehmbruck Museums statt. Tickets für die interaktive Führung durch die aktuelle Sonderausstellung „Stephan Balkenhol” können über den Ticketshop auf der Museumswebsite erworben werden. Die Online-Führung ermöglicht es den Teilnehmern, bequem von ihrem jeweiligen Aufenthaltsort aus einem Rundgang durch die Ausstellung eines der bedeutendsten zeitgenössischen Bildhauer Deutschlands zu folgen. Während der Veranstaltung ist es...

  • Duisburg
  • 09.04.21
  • 1
  • 1
Kultur
Die Organisatoren der Ausstellung R(H)EINORANGE (von links): Wilfried Weiß, Andrea Fehr, Marayle Küpper sowie Angela Schmitz.
2 Bilder

Nach Rheinhausen führt die aktuelle Ausstellung R(H)EINORANGE der Freien Duisburger Künstler
Rheinhausen in Orange getaucht

Eindeutig mehrdeutig setzen sich 24 Künstler mit der Farbe Reinorange, dem Ort beziehungsweise dem Werk Rheinorange auseinander und regen zu einem Diskurs an. Die Organisatoren dieser Ausstellung, Andrea Fehr, Marayle Küpper, Angela Schmitz und Wilfried Weiß freuen sich, dass verschiedene Genres von der Fotografie über Zeichnung, Malerei, Collage bis hin zu Objekten ihren Weg zu R(H)EINORANGE und nach Rheinhausen gefunden haben. Vorgaben wurden nur hinsichtlich des Bezugs zum Titel und des...

  • Duisburg
  • 06.11.20
Kultur
Für die Sonderausstellung im Grafschafter Museum hat die Künstlerin Ulrike Martens eine exklusive Postkartenserie aufgelegt. Sie kann nur im Museum gekauft werden. Die Ausstellung ist bis einschließlich 15. November verlängert worden.

Grafschafter Museum verlängert Sonderausstellung
Antivirus gefunden

Nach dem Antivirus wird weiterhin fieberhaft gesucht, dabei hat ihn das Grafschafter Museum im Moerser Schloss (Kastell 9) längst gefunden: und zwar in der Ausstellung „NÖ! Verrückte Wortwelten in Bildern“ der Moerser Zeichnerin Ulrike Martens. Das Museum verlängert die Sonderausstellung bis einschließlich 15. November. Die Künstlerin setzt Wörter, Bilder und Sinn neu zusammen. Daraus entstehen dann unter anderem gezeichnete Tiere wie ein Quakdip, eine Garnöle oder ein Täterehtähhh. Der Humor,...

  • Moers
  • 22.09.20
Kultur
Der Künstler Axel Markens arbeitet während der Öffnungszeiten im M22 noch weiter an Bildern.

Eröffnung einer „Abstrakten Mikrowelt“
Radikal klein

Mikrobilderwelten geschaffen mit kreativem Geist, Farbstiften, Tusche, Ölkreide und manchmal auch mit Blättern des Feuerahorns: Werke voller Harmonie und Dynamik können Besucher des "Museums für barrierefreie Kunst", M22, in der Ausstellung „Radikal klein“ sehen. Bis 19. September sind die Werke von Axel Markens jeweils mittwochs bis samstags von 17 bis 19 Uhr in der Niederstraße 22 ausgestellt. Während der Öffnungszeiten arbeitet der Künstler vor Ort auch an neuen Bildern. Er eröffnet die...

  • Moers
  • 08.09.20
Natur + Garten
Bildzeile: Stefan Willkommen, Alexandro Hugenberg (beide Stadtplanung der Stadt Moers), Bri-gitte Jansen („wir4“), Bürgermeister Christoph Fleischhauer, Ratsmitglied Christopher Schmidtke, Jens Heidenreich und Frank Putzmann (Wirtschaftsförderung Moers) sowie die Ratsmitglieder Ju-lia Zupancic und Claudia van Dyck eröffnen die „Moers-Woche“.

Moers zeigt auf der LAGA seine verschiedenen Facetten
Grünes Moers

Im Rahmen der „Städte-Wochen“ präsentiert sich Moers bis Dienstag, 8. September, am „wir4-Pavillon“ der Landesgartenschau Kamp-Lintfort. „Es ist uns gelungen, Akteure zu gewinnen, die Moers in verschiedensten Facetten abbilden. Es war unser Ziel, Themen zu bespielen, die diese Vielschichtigkeit hervorheben“, beschreibt der städtische Wirtschaftsförderer Jens Heidenreich das Programm. „Die Akteure der Moers-Woche werfen Schlaglichter auf interessante Themen, die unsere Stadt bewegen und tragen...

  • Kamp-Lintfort
  • 04.09.20
Kultur
Ulrike Martens zeichnet die Skizzen zu ihren Bildern mit der linken Hand.

Sonderausstellung „NÖ! Verrückte Wortwelten in Bildern“ im Grafschafter Museum
Zeichnen – das geht doch mit links!

Das macht sie mit links: Künstlerin Ulrike Martens zeichnet Zitronenfalter, Quaakdips, Garnölen und andere Wortspiele mit ihrer linken Hand, obwohl sie Rechtshänderin ist. In einem Workshop am Donnerstag, 27. August, von 19.30 bis 22 Uhr erklärt sie den Teilnehmern, wie auch sie eigene Wortspiel-Bilder zeichnen – ob mit links oder rechts ist allen selbst überlassen. „Mit der linken Hand komme ich am besten an meinen Humor-Nerv heran“, erklärt die Künstlerin augenzwinkernd. Sie lädt...

  • Moers
  • 31.07.20
Kultur
Etwa ein Jahr lang traf sich die "AG Zimmermann" regelmäßig.
2 Bilder

Fossilien aus dem Devon
„Zimmermannsche Sammlung“ bereichert Haus Martfeld

Das Museum Haus Martfeld ist um eine Attraktion reicher: So sind die ehemals in der Martfeld-Kapelle präsentierten Fossilien der berühmten „Zimmermannschen Sammlung“ nun dauerhaft ins Museum eingezogen. Etwa ein Jahr lang traf sich die "AG Zimmermann", bestehend aus Lutz Koch, ausgewiesener paläontologischer Experte aus Ennepetal; Dr. Hans-Dieter Dörner, engagiert in der naturwissenschaftlichen Vereinigung Hagen; Anne Peter, Vorsitzende des Vereins für Heimatkunde, und Dr. Bärbel Jäger als...

  • Schwelm (Region)
  • 11.07.20
Kultur
Essen: Das Museum Folkwang startet am 23. Juni den Online-Vorverkauf für die Ausstellung Keith Haring (21. August – 29. November 2020) auf seiner Website.Keith Haring Untitled, 1982

Essen: Vorverkaufsstart im Museum Folkwang in Essen gestartet
Online-Tickets für Ausstellung Keith Haring ab sofort verfügbar

Das Museum Folkwang startet am 23. Juni den Online-Vorverkauf für die Ausstellung Keith Haring (21. August – 29. November 2020) auf seiner Website. Um längere Wartezeiten zu vermeiden, bietet das Museum Zeitfenster für den Besuch der Ausstellung an und empfiehlt den Kauf der Online-Tickets. Die Tickets inkludieren neben dem Eintritt auch die freie Hin- und Rückfahrt mit VRR-Verkehrsmitteln (2. Klasse) in der Preisstufe A im Tarifgebiet 35/45 und sind nicht übertragbar. Um den...

  • Essen
  • 23.06.20
Kultur
v. l. n. r.: Die Jugendlichen vom SCI, Ibrahim Yetim (Landtagsabgeordneter, Vorsitzender des Vereins Demokratie und Toleranz leben),  Frank Liebert (SCI Geschäftsführer), Projektleiter Frederik Göke und die beiden Ausbilder Dirk Vier und Hans Georg Giesen, Foto: Klaus Dieker
3 Bilder

ansprechBar SPD
Ibrahim Yetim stellt „Hände reichen“ eine Kunstaktion der Jugendwerkstätten des SCI:Moers vor.

Ibrahim Yetim kam am letzten Freitag in die Barbaraschule des SCI:Moers und wurde dort schon von den Jugendlichen aus den SCI Werkstätten erwartet. Zum ersten Mal hatten sie ihre Skulptur „Hände reichen“ im Gruppenraum aufgebaut, um sie gemeinsam mit Ibrahim Yetim als Vorsitzenden des Vereins: DEMOKRATIE UND TOLERANZ LEBEN e. V. der Öffentlichkeit vorzustellen. Wie kam es zu der Idee „Hände reichen“, die dann mit Hilfe des neugegründeten Vereins realisiert wurde? Frederik Göke, Projektleiter...

  • Moers
  • 26.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.