Alles zum Thema Austellung

Beiträge zum Thema Austellung

Kultur
Nicola van der Wal und Meikel Klein
2 Bilder

Fotoausstellung Empfehlung

Am Sonntag, den 13. Januar wurde die Fotografie-Kunstausstellung mit dem Dortmunder Foto-Künstler Meikel Klein mit einer Vernissage im Balou in Dortmund Brackel eröffnet. Der Eintritt ist frei und die Ausstellung läuft bis zum 28. März 2019. Meikel Klein begann mit der Fotografie Anfang der 1990er-Jahre. Sein künstlerisches Interesse liegt in der Schwarz-Weiß-Fotografie. Fotografisch setzt er sich mit Landschaftsfotografie, insbesondere mit städtischen Landschaften auseinander. Dort findet...

  • Dortmund-West
  • 16.01.19
  • 5× gelesen
Kultur
Die bunten Löwen von Holger Stoldt.

Ausstellung
Bunte Löwen

Der Künstler Holger Stoldt geht mit seinen Düsseldorfer Ansichten jetzt nochmal einen Schritt weiter. Nach seinen Flussbildern, die er im Frühjahr erfunden und designed hat, kombiniert Holger Stoldt jetzt die große Düsseldorfer Symbolfigur – den bergischen Löwen – nicht nur mit eben diesem Flusslauf, sondern auch mit vielen anderen Düsseldorfer Zeichen. Und er bezieht jetzt die vielen Nationen, die nach Düsseldorf kommen, mit hinein. So gibt es dann auch nicht nur den bergischen...

  • Düsseldorf
  • 23.11.18
  • 2× gelesen
  •  2
Ratgeber
36 Bilder

Eine Autostadt für Autos???????

So ist es nicht, hier ist keine Stadt für Autos, sondern so ist die Bezeichnung für den Ausstellungsbereich neben den Produktionshallen in Wolfsburg. Hier sieht man fast alles was je von VW produziert wurde und Sachen die in irgendeiner Form mit VW zusammen hängen. Wer Zeit und Lust hat, kann dort sein Auto selber abholen und mit einigen Fahrzeugen auch eine Probefahrt durch ein künstlich angelegtes Gelände machen, um zu sehen wie das Auto darauf reagiert. Aber nicht nur für Käufer ist es ein...

  • Kamp-Lintfort
  • 27.09.18
  • 88× gelesen
  •  4
Kultur
Annelise Kretschmer - Nina, 1943
13 Bilder

S/W Fotografie von Annelise Kretschmer – neue Ausstellung in Städtische Galerie, Iserlohn

Von Annelise Kretschmer, einer der bedeutenden Photographinnen der späten Weimarer Jahre. Ausdrucksstarke schwarzweiß Fotografie orientiert an der „Neuen Sachlichkeit“. Gezeigt werden Porträtfotografie, Landschaftsfotografie und Fotografien aus Städten. Die Fotoserie ist ein Ausschnitt der ausgestellten Fotografien. Der überwiegende Teil der Fotografien wurde außerhalb dieser Ausstellung niemals zuvor öffentlich gezeigt. Die Ausstellung in der Städtischen Galerie in Iserlohn hat den Titel...

  • Iserlohn
  • 08.09.18
  • 109× gelesen
Kultur
Fliegende Fische

Datteln: VHS Datteln stellt noch aus bis zum 18. Mai

Zwei Ausstellungen der VHS sind noch bis Freitag, 18. Mai 2018, im Dorfschultenhof zu sehen: „Haus Löringhof“ und „Fliegende Fische und andere bewegliche Objekte“. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr. Über Jahrhunderte war Haus Löringhof ein wichtiger Teil der Geschichte der Stadt. Viele Dattelnerinnen und Dattelner kennen das Haus nur noch aus Erzählungen und von alten Fotos. Doch „Alles, was uns begegnet, lässt Spuren zurück“, schrieb schon Goethe. Die Adresse der...

  • Datteln
  • 11.05.18
  • 16× gelesen
Kultur
Usha Hagemeier-Schacht malt meist abstrakt.

Olfen: "Sind DAS Blumen" - Ausstellungseröffnung von Usha Hagemeier-Schacht

Der Kunst- und Kulturverein Olfen lädt zur Ausstellungseröffnung von Usha Hagemeier-Schacht"Sind DAS Blumen" am Samstag, 14. April um 19.30 Uhr ins Olfonium, Neustraße 17, ein. Die Künstlerin wird zur Vernissage auch selbst anwesend sein und steht zur Erläuterung Ihre Werke gern zur Verfügung. Im Rahmen der Vernissage wird es eine Tanzimprovisation, live unterstützt von Tina an der Cajón und Nele am Cello geben. Die Ausstellung ist von Samstag, 14. April bis Sonntag, 20. Mai, jeweils sonntags...

  • Datteln
  • 12.04.18
  • 13× gelesen
Kultur
Dr. Arnulf Siebeneicker, Dirk Zache und Philipp Berg (von links) am Modell eines Auswandererschiffs.

Waltrop: "Vom Streben nach Glück" - Auswanderer-Ausstellung im Hebewerk

"Hier lebt man besser als in Deutschland", berichtete 1830 der Amerika-Auswanderer Peter Horn aus Pennsylvania in einem Brief an seine Eltern. Wohlstand, Freiheit, Abenteuer - das waren die Hoffnungen, die über 300.000 Menschen aus Westfalen im 19. und 20. Jahrhundert dazu bewogen, in den USA ein neues Leben zu beginnen. Die Ausstellung "Vom Streben nach Glück", die der Landschaftsverband Westfalen bis zum 4. November in seinem Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg in Waltrop...

  • Datteln
  • 10.03.18
  • 35× gelesen
Kultur
Der Künstler Sven Piayda und die Galeristin Irma Gublia-Segerath betrachten gemeinsam die verschiedenen Werke des Künstlers. Foto: Wieczorek
3 Bilder

Zwischen Tradition und Remix

Die Galerie Gublia in der Kreuzeskirchstraße 3 stellt unter dem Titel „ADAPTATION (You’re mine)“ Werke des Künstlers Sven Piayda aus. So wird durch Kunst ein kultureller Austauschort im Essener Nordviertel geschaffen. Die Galerie Gublia stellt seit Freitag Werke des Künstlers Sven Piayda aus. Unter dem Titel „ADAPTATION (You’re mine)“ werden Besuchern unter anderem bereits bekannte Werke in einen neuen digital veränderten Rahmen vorgestellt. Der studierte Gestaltungstechniker Sven Piayda...

  • Essen-Nord
  • 25.02.18
  • 192× gelesen
  •  1
Kultur
2 Bilder

Hagen - Russische Kunst heute

Das Osthaus Museum Hagen stellt als erstes deutsches Institut die Sammlung von Joseph Kiblitsky aus. Etwa 180 Gemälde und 10 Skulpturen sowie Fotografien und eine Video-Arbeit werden in der Ausstellung gezeigt. Der 1946 geborene Kunstkenner Kiblitsky ist zugleich auch ein leidenschaftlicher Fotograf. Daher werden seine dokumentarischen Aufnahmen aus dem Sowjet-Russland sowie die aus dem heutigen Russland neben seiner Kunstsammlung präsentiert und bilden eine Einheit im freien, nach Osten...

  • Hagen
  • 13.12.17
  • 127× gelesen
  •  1
Kultur

Es weihnachtet im Atelier an der Itter

An den ersten drei Advents Wochenenden lohnt sich ein Besuch im Atelier an der Itter. Im historischen Altstadtbereich Hildens finden Sie das Atelier in einem ehemaligen Pferdestall, etwas zurück gelegen an der Marktstraße 8, ggü. des Restaurants Fachwerk. Die Inhaberin Ute Voets und Ihre Kollegen, Silvia Schulte, Monika Lummerich, Jörg Lichtenthäler und Martin Franzen gestalten seit Wochen die Exponate für eine Weihnachtsausstellung. Diese findet jeweils samstags von 12-18 Uhr und...

  • Hilden
  • 21.11.17
  • 90× gelesen
  •  1
Sport

Steilpass

Der Besuch im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund ist absolut empfehlenswert. Fussballfans können auf Grund der insgesamt liebevollen Zusammenstellung der Exponate in Erinnerungen schwelgen, sich an Vergessenes erinnern bzw. Informationen zu bisher unbekannten Geschichten erhalten. Mein "highlight" kommt aus einer Zeit, in der die Fußball-Sammelbilder noch Bergmann hießen und man Tickets für die WM noch bar in einem großen Kaufhaus erwerben konnte: der Kaugummiautomat, der für 10 Pfennige...

  • Hattingen
  • 30.10.17
  • 24× gelesen
Politik

1917 - 2017 Hundert Jahre Oktoberrevolution - Eine Veranstaltungsreihe

Hundert Jahre Oktoberrevolution Eine Veranstaltungsreihe in Oberhausen Samstag, 30.9.17, 19:00 Uhr im K 14 Eröffnung der Veranstaltungsreihe und Eröffnung der Ausstellung mit den Reprints von Plakaten der Oktoberrevolution, die bis zum 2.11.2017 im K 14 zu sehen sein wird Die Ausstellung präsentiert Blätter aus der bekannten Mappe „Plakate der russischen Revolution 1917 - 1929“. Die Bilder widerspiegeln nicht nur die explosive Intensität, in der sich die russische Gesellschaft der...

  • Oberhausen
  • 27.09.17
  • 188× gelesen
Natur + Garten
7 Bilder

Die Ausstellung von "Krabbeltieren" in der Kamener Stadthalle 

Die Ausstellung von "Krabbeltieren" in der Kamener Stadthalle war höchst interessant, da alle Spinnen, Käfer und Schmetterlinge in den Tropen leben. Die mutigsten konnten sich eine der Vogelspinnen, die ungefährlich waren, auf die Hand setzen lassen. Ein Gefühl, als ob man Wolle berührt.

  • Kamen
  • 18.09.17
  • 43× gelesen
  •  1
  •  1
Kultur
Doro Ostgathe, Bianca Wickinghoff, Dirk Uhlenbrock und Olav Korth (v.l.n.r) vor der Wand mit Petersburger Hängung.
3 Bilder

Von Autos, Mücken und Politikern - Ausstellungseröffnung in Frohnhausen

En route – unterwegs – so heißt die neue Ausstellung, die aktuell in der kleinen Frohnhauser Galerie Clowns & Pferde stattfindet. Und es scheint auch das Motto der Vernissage zu sein, denn die Gäste sind sehr damit beschäftigt, von Bild zu Bild zu schlendern und die vielfältigen Eindrücke auf sich wirken zu lassen. Mittendrin sind gleich zwei Künstler und eine Künstlerin zu finden, denn dieses Mal handelt es sich um eine Gruppenausstellung. „Total spannend“, finden sowohl Olav Korth als auch...

  • Essen-West
  • 26.07.17
  • 222× gelesen
Kultur

Innovation City Rollout

Dorsten. Die Ausstellung zum Innovation City Rollout nach Barkenberg ist ab 10. Juli nun auch im Dorstener Rathaus (Halterner Straße 5) zu sehen. Im Rahmen des regionalen Transfers der Innovation City-Modellstadt Bottrop in den Dorstener Ortsteil Barkenberg („Innovation City Rollout“) erarbeiten Ingenieurbüros seit Oktober 2016 ein Quartierskonzept zur energetischen Erneuerung von Wulfen-Barkenberg. Ziel ist, die vorgeschlagenen Maßnahmen in den nächsten Jahren zusammen mit den...

  • Dorsten
  • 04.07.17
  • 28× gelesen
Kultur

"Fahrräder an Bord"

Anlässlich des Grand Départ Düsseldorf 2017 präsentiert das Schifffahrt-Museum im Rathaus die Fotoausstellung "Fahrräder an Bord". Umgesetzt wurde das Projekt von der Fotografin Petra Warrass. In Vertretung des Oberbürgermeisters hat Bürgermeister Günter Karen-Jungen die Ausstellung am Dienstag, 27. Juni, eröffnet. Die Schau ist bis zum 11. August zu sehen. "Das zunächst widersprüchlich erscheinende Ausstellungsthema eröffnet Einblicke in einen uns unbekannten Alltag an Bord verschiedenster...

  • Düsseldorf
  • 28.06.17
  • 33× gelesen
  •  1
  •  2
Kultur
Die Fotomodelle aus der Ausstellung "Frei sein" von Kaan Düzer
Felix Fießer

Die Punks von der Kapu

Fotoaustellung im Rathaus Von Felix Fießer Welten prallen aufeinander, als am 16. Mai, Oberbürgermeister Thomas Geisel die Fotoausstellung "Frei sein- Die Punks von der Kapu", von Kaan Düzer, einweiht. "Es geht heute darum unterschiedliche Lebensentwürfe aufzuzeigen und die Stadt in all ihren Facetten darzustellen", erklärt Geisel. Damit hat er auch vollkommen recht, denn Düsseldorf ist nicht nur Königsallee und Medienhafen sondern auch Kapuzinergasse und Kiefernstraße. Vielmehr steht...

  • Düsseldorf
  • 18.05.17
  • 286× gelesen
  •  2
Kultur
Regina Schuhmachers greift in ihren Bildern die Verbundenheit zum Bergbau auf.

Die Kohle ist bunt - Regina Schumachers schwarz

Bottrop. Im ehemaligen Bergkittel ihres Vaters, der in den 1960er Jahren in Aachen handgefertigt und nur zu Festlichkeiten getragen wurde empfängt die Dorstener Künstlerin Regina Schumachers die Besucher Ihrer Werkschau im Malakoffturm Bottrop. Das Bergwerk Prosper Haniel und die Historische Gesellschaft Bottrop konnten die Meisterschülerin von Prof. Markus Lüpertz für die besondere Atmosphäre des historischen Turmes der letzten aktiven Zeche im Ruhrgebiet begeistern und organisierten...

  • Dorsten
  • 19.12.16
  • 166× gelesen
  •  1
Überregionales
In der multimedialen und interaktiven Ausstellung schlüpfen die Besucher über acht Stationen in die Rolle eines Flüchtenden. Fotos: Michaela Kiepe/Bischöfliche Pressestelle
3 Bilder

Missio-Truck macht Halt an der Erich-Klausener-Schule

Gestern und heute, 15. und 16. September, stand der Truck des katholischen Hilfswerks Missio vor dem Schulhof der Erich-Klausener-Schule in Herten. In der mobilen Ausstellung geht es um das Thema „Menschen auf der Flucht“. Der Truck hat beträchtliche Ausmaße. 20 Meter lang und zwölf Tonnen schwer. Zu lang, um auf den Schulhof der Erich-Klausener-Schule manövriert zu werden. So steht das Gefährt mit der mobilen Ausstellung zum Thema „Menschen auf der Flucht“ des katholischen Hilfswerks...

  • Herten
  • 16.09.16
  • 67× gelesen
Vereine + Ehrenamt
Ludger Althoff (rechts) erläutert die Ortsentwicklung anhand von Zeitzeugnissen und Bildern
9 Bilder

1216 Jahre Flaesheim – der Heimatverein stellt aus

Flaesheimer Heimatverein stellt Dokumente und Bilder zur Geschichte des Dorfes im Festzelt hinter dem Feuerwehrhaus aus. 1216 Jahre sind seit der urkundlichen Gründung des Dorfes vergangen. Die Eintragung einer Grundstücksübertragung an Ludgerus, Abt und Eigentümer des Klosters in Essen/Werden und späterem Bischof von Münster im 32. Jahr der Herrschaft Karls des Großen im Jahr 800 nach Christus belegt dies einwandfrei. Die Gründung des Stiftes Flaesheim erfolgte erst später im Jahre 1166...

  • Haltern
  • 01.08.16
  • 103× gelesen
Kultur

Unsere Welt ist bunt

Einladung zur Eröffnung der neuen Ausstellung Neue Werke von neuen Künstlern bei ARTisani Unsere Welt ist bunt Unter diesem so zeitgemäßen Motto präsentiert ARTisani die neue Kunstausstellung, die mit einer Vernissage am 2. April um 15 Uhr eröffnet wird. Die Künstler haben uns allen etwas voraus: Sie malen sich die Welt - so bunt, wie sie ihnen gefällt. Farbe heißt für sie: Emotionen wecken oder auch verarbeiten. Bilder und Formen sprechen lassen und jedem die Aussage darüber...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 01.04.16
  • 79× gelesen
Kultur
Achim Kubiak (l.) und Doris Brändlein laden zu einer gemeinsamen Ausstellung ein: „Eindrücke“ ist die Präsentation am 21. und 22. November in den Räumen an der Schloßstraße 174 überschrieben.

Gemeinsame Ausstellung im Ärztehaus an der Schlossstraße

Ehe die ersten Besucher die Räume an der Schloßstraße 174 betreten werden, haben sie noch alle Hände voll zu tun. Am 21. und 22. November laden Doris Brändlein und Achim Kubiak im Untergeschoss des Ärztehauses zu einer gemeinsamen Ausstellung ein. Und dann soll nichts an den alltäglichen Praxisbetrieb erinnern. „Der Tisch kommt raus, wir schaffen hier richtig Platz“, hat die Borbecker Künstlerin, die in den Räumen normalerweise als Heilpraktikerin arbeitet, schon genaue Vorstellungen von...

  • Essen-Borbeck
  • 16.11.15
  • 109× gelesen
Überregionales
OGS Schüler der GGS Friedrichsfeld

Voerde: OGS Schüler der GGS Friedrichsfeld stellen in der Rochus Apotheke aus

Bis Ende der Schulferien kann man die Bilder der OGS Schüler im Schaufenster der Rochus Apotheke von Frau Hecht-Neuhaus sehen. Die beteiligten Schüler sind zwischen 8 und 10 Jahre alt. Alle ausgestellten Bilder sind mit Namen versehen. Mit dieser Ausstellung ist das Ziel des Künstlers Karl Taube, in der OGS der GGS Friedrichfeld, eine AG "Zeichnen lernen in der Grundschule" einzurichten, weit übertroffen. Dies war nur möglich durch Spenden für die notwendigen Arbeitsmittel. Alle Schüler...

  • Dinslaken
  • 19.06.15
  • 95× gelesen
Kultur
31 Bilder

Kunstausstellung " Martin Noel" in der Villa Wessel in Iserlohn

Gut Besucht war die Eröffnung der Ausstellung von " Martin Noel" in der Villa Wessel, die noch bis zum 29.März 2015 besucht werden kann. Der deutsche Maler, Zeichner und Grafiker ( * 6.11.56 Berlin, gest. 18.11.2010 in Bonn) studierte 1980-1987 an der Fachhochschule Köln Malerei und freie Grafik. Er erhielt zahlreiche Preise unter anderem 1991 den Kunstpreis Junger Westen und 1993 den Kunstpreis der Stadt Bonn. Martin Noel lebte in Bonn-Bad Godesberg, war verheiratet und hatte vier...

  • Iserlohn
  • 31.01.15
  • 1.038× gelesen
  •  1