berliner-tor

Beiträge zum Thema berliner-tor

Politik

Veranstaltung zum Jahrestag „60 Jahre Anwerbeabkommen mit der Türkei“
Willkommen zur Feier am Samstag, 2. Oktober, ab 11 Uhr am Berliner-Tor-Platz

Der Integrationsrat der Stadt Wesel lädt alle Bürger*innen zum 60. Jahrestag des Deutsch-Türkischen Anwerbeabkommens ein. Die Feierlichkeit findet am 2. Oktober  von 11 bis zirka 14 Uhr auf dem Berliner-Tor-Platz statt. Bürgermeisterin Ulrike Westkamp und weitere Laudatoren*innen würdigen die Lebensleistung der ersten türkischen Gastarbeiter*innen und ihrer Nachkommen. Zu den Ehrengästen an diesem Tag zählen die Generalkonsulin der Türkei, Ayşegül Gökçen Karaarslan, der stellvertretende...

  • Wesel
  • 24.09.21
Kultur
3 Bilder

Weseler GenussKultur am 11. und 12. September
Na, geht doch! Mal wieder richtig schlemmern und Musik hören rund ums Berliner Tor.

Manches wird anders, viel Gutes bleibt gleich. GenussKulturGenuss am 11. Und 12. September am Berliner Tor ist an einigen Stellen neu gedacht und an die Anforderungen der Corona-Pandemie angepasst. Gleichzeitig gibt es Bewährtes aus der Zeit, in der die Veranstaltung KulturGenussKultur hieß. Wieder geht es um die Verbindung starker Kultur mit besonderen kulinarischen Eindrücken. Für die Unterhaltung sorgen am Freitag, 11. September, Phil Vetter und The Travellers sowie am Samstag, 12....

  • Wesel
  • 20.08.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Das Stadttaubenprojekt in Wesel, das im Mai nächsten Jahres auf sein zehnjähriges Bestehen blickt, hat sich für den aktuellen Heimatpreis der Stadt Wesel beworben.

Aufruf der Projektleiterin Silja Meyer-Suchsland
Weseler Stadttaubenprojekt benötigt Helfer und Sponsoren

"Es war länger ruhig rund um die Arbeit meines Stadttaubenprojekts in Wesel, es ist viel laufende Arbeit ehrenamtlich zu erledigen rund um das tägliche Betreiben der Häuser.", schreibt Projektleiterin Silja Meyer-Suchsland an Redaktionsteam und fügt hinzu: "daneben Sohnemann und jetzt Grundschulkind (7) und Beruf für mich als alleinerziehende Mutter und mehrmalige Notrufe per Telefon pro Woche in Sachen verletzter Tauben." Für Heimatpreis beworben Nun habe sich ihr Projekt für den aktuellen...

  • Wesel
  • 09.09.19
Reisen + Entdecken
Die Minerva-Statue wie neu. Also wie alt. Also neu in ursprünglich. Ach, Sie wissen, wie ich es meine.

Eigenkopftransplantation geglückt
Minervas Kopf sitzt, passt und hat Luft

Nach ungefähr zwei Monaten hat die Minerva-Statue, die die linke Stirnseite des Berliner Tors ziert, endlich am vergangenen Freitag ihren Kopf zurückerhalten. Der Weseler berichtete über die materialisierte »Kopflosigkeit« bereits hier und hier. Das gute Stück wurde Anfang März prophylaktisch in witterungsbedingte Sicherungsverwahrung genommen, weil das lockere Haupt keine Sturmböhen hätte überstehen können, ohne die finstere Seite der Schwerkraft kennenzulernen. Durch die Firma Schlicht &...

  • Wesel
  • 08.05.19
  • 6
  • 2
Fotografie
Sieht traurig aus. Is'es auch.
2 Bilder

Zerfall am Berliner Tor
Bei fehlendem Kopf blutet das denkmalgestützte Herz

Ich liebe das Berliner Tor. Ich liebe es, wie über die Zeit aus diesem taktisch positionierten Befestigungsmittel zum Festungszweck, wuchtigem Verteidigungswall und Abschottungswerkzeug nun das steinerne, freundliche und interessante Stirnseiten-Empfangskomitee für die Hansestadt Wesel wurde. Es ist ein Massiv an alter Ehrwürdigkeit. Und ein riesiges Stück baulicher Geschichte. Und ein wirklich herausstechender Eyecatcher. Man läuft nicht mehr hindurch, weil die Regeln eng sind, sondern läuft...

  • Wesel
  • 13.03.19
  • 4
  • 2
Fotografie
Die Stadtwächter sollen darauf achten, dass die jugendlichen Zugbeobachter nicht zu tief ins Behältnis schauen!

Damit die Saufgelage dieses Mal nicht ganz so schlimm geraten ....
Karneval und Jugendschutz: Stadtwacht Wesel führt zusammen mit Polizei Kontrollen durch

Auch in diesem Jahr wird die Stadtwacht Wesel wieder in Zusammenarbeit mit der Polizei intensive Jugendschutzkontrollen an den Karnevalstagen, schwerpunktmäßig am Rosenmontag durchführen. Insbesondere der Alkoholmissbrauch Jugendlicher soll dadurch verhindert werden. Die Stadt Wesel teilt mit: Die Stadtwacht hat daher bereits in den letzten Tagen Info-Materialien zum Thema Karneval und Jugendschutz an die Betreiber der Getränkemärkte, Trinkhallen, Tankstellen und Gaststätten insbesondere im...

  • Wesel
  • 25.02.19
  • 1
Fotografie
2 Bilder

Was für die Augen und was für die Meinung
Von Blutmond und Sonnengöttern

Haben Sie die Mondfinsternis Montag morgen gesehen? Gut, der Begriff »morgen« mag mit dem nächtlichen Einschlag der tatsächlichen Uhrzeit eher eine euphemistische Verniedlichung sein. Der Mond tauchte ja zu einer Zeit in sein Schattenkostüm, in der die ersten REM-Schlafphas•ler*innen noch Turnierkämpfe mit der Wecker-App ausfochten ["Seid ihr dämonenfratziger Unhold tatsächlich böswillig genug, eure Laute zu stimmen in meiner Gegenwart?! Duelliert mit mir und ich werde euch mit der Schärfe des...

  • Wesel
  • 22.01.19
  • 4
  • 3
Überregionales
Was macht die Dagmar da bloß mit dieser Kordel (Auflösung folgt ...)?
22 Bilder

Community trifft sich in Wesel: Zuerst die Besichtigungstour, dann lecker essen beim Italiener

Die Community ist einfallsreich: Früher gab's das verrückte Fußballspiel in Wesel, das hatte schon fast Tradition. Doch die Mitglieder, die sich regelmäßig zwischen Moers und Arnsberg treffen, legen auch Wert auf Kultur und Horizonterweiterung. Beides ist ganz im Sinne von Dagmar Drexler aus Wesel, die zusammen mit Imke Schüring das nächste niederheinische LK-Treffen organisiert. Am Samstag, 20. Oktober, besuchen die angemeldeten Teilnehmer zunächst das Alte Wasserwerk an der Lippe bei...

  • Wesel
  • 14.10.18
  • 36
  • 20
Kultur
Die Berliner-Tor-Uhr, fotogen eingestellt auf exakt 9:41 Uhr (einige iPhone-Leute könnten wissen, was gemeint ist *schmunzel*)
19 Bilder

Wie spät is'es? Viertel vor Wesel!

Wesel blickt aktuell auf eine 777 jährige Geschichte zurück* — und während diese Achse der Zeit in der Vergangenheit angesiedelt ist, habe ich eine Würdigung für Wesel angefertigt, die eine andere Richtung bedient: die Zeitplanung im Jetzt und in der Zukunft. Denn was liegt dann näher, als Wesel eine Uhr zu widmen? Die 17cm hohe Standuhr (handgemachtes Unikat) ist von Guillaume Hulots Arbeit der Trophäe an der Stirnseite des Berliner Tors (mit den Personifizierungen des Ruhmes und des guten...

  • Wesel
  • 30.06.18
  • 13
  • 8
Kultur
5 Bilder

Die Hansestadt erleben mit neuem Mai-Konzept: Vereinsfest vom PPP-Termin vorverlegt

Alter Titel, neue Inhalte: So könnte man die Weiterentwicklung der Veranstaltung „Wesel erleben“ beschreiben, die in diesem Jahr vom 25. bis 27. Mai stattfindet. Der Name ist dabei Programm: "Denn Wesel wird erlebbarer", heißt es auf den eigens für die Reihe eingerichteten städtischen Internetseiten. So gibt es weiterhin diverse Leckereien am Berliner Tor, doch das Augenmerkt liegt nun stärker auf einem abwechslungsreichen Programm in der Innenstadt. Vereinsfest und OldtimertreffGrößte...

  • Wesel
  • 22.05.18
Kultur
4 Bilder

Zweites Adventswochende mit Nikolausmarkt und verkaufsoffenem Sonntag am 10. Dezember

Der Nikolausmarkt vom 8. bis 10. Dezember verspricht auch in diesem Jahr Vorweihnachtsstimmungpur. Drei Tage lang können alle Weihnachtsbegeisterten die stimmungsvolle Atmosphäre rund um das Berliner Tor genießen. In den rund 30 weihnachtlich dekorierten Hütten findet sich ein Mix aus Gastronomie und Verkaufsständen. Kunsthandwerker sowie Hobby-Künstler bieten weihnachtliche Produkte und Geschenkideen zum Fest und der Weihnachtsbaumkann auch direkt vor Ort ausgesucht werden. Auch die...

  • Wesel
  • 04.12.17
Ratgeber
8 Bilder

Gasleitung beschädigt: Straßen rund ums Berliner Tor gesperrt / Feuerwehr im Einsatz

Wer momentan einmal quer durch die Weseler City muss, der sollte Umwege einplanen. Der Bereich rund ums Berliner Tor ist nämlich gesperrt. Die Kreispolizei postet auf ihrer Facebookseite: "Aktuell 09:50: Feuerwehr und Polizei beginnen mit der Räumung angrenzender Gebäude. Bitte bewahren Sie Ruhe und folgen Sie den Anweisungen der Rettungskräfte! ‼️‼️Bei Bauarbeiten an der Esplanade (zwischen Esplanade und Wallstraße) in Wesel ist vermutlich eine Gasleitung beschädigt worden. Die Straße ist in...

  • Wesel
  • 09.11.17
Überregionales
34 Bilder

Herbstlicher Fotowalk in Wesel

Der FotoWalker Christian Thieme hatte interessierte Fotografen zum Treffen nach Wesel gerufen. Der Termin. der 7. Oktober war nicht irgend ein Termin, sondern ein alljährlich wiederkehrendes Ereignis. Einmal im Jahr treffen sich Fotografen auf der ganzen Welt zu einem Fotowalk. Die Idee hatte der amerikanische Fotograf Scott Kelby vor zehn Jahren ins Leben gerufen. Weltweit haben sich über 20.000 Teilnehmer zu Fotowalks getroffen. Bei Dauerniesel und Temperaturen um die 10 Grad, trotzen rund 40...

  • Wesel
  • 09.10.17
  • 2
  • 15
Kultur
5 Bilder

Zwischen Scala-Kino und Berliner Tor: Rockabilly-Show mit Burlesque und Oldtimern

Mit einem aufsehenerregenden Event begrüßen verschiedene Kulturgestalter den Hochsommer am Samstag, 1. Juli, in der Weseler City. Die Freunde der 40er/50er Jahre können sich auf stilechte Musik, tolle Autos und schöne Frauen freuen. Ab 14 Uhr wird der Berliner Tor Platz mit chromblitzenden Schätzchen bestückt, die die Herzen von Oldtimer-Fans höher schlagen lassen. Die Ausstellung kann von privaten Austeller, Vereinen oder auch Händlern genutzt werden. Der Schwerpunkt der Schau liegt auf...

  • Wesel
  • 23.06.17
Kultur
Dagmar Ewert-Kruse und Klaus Schoch, Bürgerinitiative Historisches Rathaus e. V.

Tag der Städtebauförderung am 13. Mai

Zum dritten Mal findet bundesweit der Tag der Städtebauförderung statt und zum dritten Mal ist auch die Stadt Wesel mit dabei. Am 13. Mai lädt sie ihre Bürgerinnen und Bürger ein, Städtebau live zu erleben. Unter dem Motto „Kunst am Bau“ gibt es ein Programm zwischen Historischem Rathaus und Berliner Tor. „Beim Tag der Städtebauförderung geht es darum, das Gemeinschaftsprojekt von Bund, Ländern und Kommunen in der Öffentlichkeit bekannter zu machen“, erklärt Bürgermeisterin Ulrike Westkamp....

  • Wesel
  • 02.05.17
LK-Gemeinschaft
38 Bilder

Bildergalerie vom NIKOLAUSMARKT am Berliner Tor und vom SCALA-WEIHNACHTSMARKT

Der Nikolausmarkt am Berliner Tor und der Kunst-Weihnachtsmarkt im Scala Kulturspielhaus waren sehr gut besucht, angenehmes Winterwetter füllte auch die Eislauffläche vor dem Berliner Tor, von dem aus eine „Kerzen-Spur“ zum Scala führte. Im ehemaligen Kino boten Kunsthandwerker aus der Region ihre Produkte an, anstelle der Standmiete gab jeder der 25 Betreiber etwas zu einer Versteigerung, deren Erlös kommt den Veranstaltungen „Hüser Revival Party“ am 9. Dezember und der offenen Bühne am...

  • Wesel
  • 04.12.16
Kultur

Nikolausmarkt am Berliner Tor mit Gebäckspendenaktion der Weihnachtsbäckerei

Neben dem Adventmarkt am Dom hat sich mittlerweile auch der am zweiten Advent-Wochenende stattfindende Nikolausmarkt am Berliner Tor etabliert. Händler aus Wesel, Kunsthandwerker und Hobby-Künstler bieten auf dem von der Niederrheinischen Sparkasse Rhein-Lippe finanziell unterstützten Markt von Freitag, 2. Dezember, bis Sonntag, 4. Dezember, in etwa 25 liebevoll dekorierten Hütten weihnachtliche Produkte an. Genähte oder gehäkelte Schals und Stulpen, Holzspielzeug, Windspiele oder Töpfereien...

  • Wesel
  • 29.11.16
Überregionales
Darauf freuen sich viele Eislauffans!
5 Bilder

Der "Weseler Winter" startet mit Eisbahn, After-Work-Treffen und viel Musik am Berliner Tor

Kaum zu glauben, aber wahr: der Weseler Winter feiert bereits seinen ersten runden Geburtstag: Zum zehnten Mal stimmt die Hansestadt ihre Bürger mit einem abwechslungsreichen Programm auf das Weihnachtsfest ein. Wobei neben dem Adventmarkt am Dom (26./27.November) und dem Nikolausmarkt am Berliner Tor (2./3./4. Dezember) vor allem die 300 Quadratmeter große Eisfläche am Berliner Tor das Zentrum der Aktivitäten sein wird. Zu folgenden Zeiten kann das rutschige Vergnügen vor toller Kulisse...

  • Wesel
  • 21.11.16
  • 1
Kultur
28 Bilder

Bronzenes Weseler Stadtmodell am Berliner Tor ist montiert / 150 Sponsoren bezahlten

Jetzt steht es endlich, das neue bronzene Stadtmodell des Künstlers Egbert Broerken aus Welver im Sauerland. Nein, besser: es liegt! Nämlich unmittelbar am Berliner Tor, damit's auch jeder Passant bewundern kann. 32.000 Euro hat der Weseler Seniorenbeirat mit der Unterstützung von rund 150 Sponsoren für das Kunstwerk "locker getreten". Dazu kommen die drei Findlinge und die Montagekosten. "Auf dem Modell wird eine Tafel montiert, die auf die Internetpräsenz des Seniorenbeirats hinweist",...

  • Wesel
  • 18.11.16
  • 1
  • 5
Kultur

Zweiter Weseler Street Food Markt am 8. und 9. Oktober rund ums Berliner Tor

Nach dem großen Erfolg des 1. Street Food Marktes Wesel gibt's in diesem Jahr noch eine Zugabe: am 8. und 9. Oktober rund um das Berliner Tor. In der Presseinfo der Organisatoren heißt es: "Mehr Stände, mehr Sitzmöglichkeiten, mehr Genuss auf die Hand. Hier treffen Gourmet Tacos auf Pulled Pork Burger und Thai-Spezialitäten. Oberstes Gebot: Qualität, Individualität und Spaß an gutem Essen!" Der Eintritt für Besucher ist frei! Die Öffnungszeiten: Samstag, 8.10.: 11–20 Uhr Sonntag, 9.10.: 11–18...

  • Wesel
  • 25.04.16
  • 1
Kultur
3 Bilder

NOSTALGIE: Als der Berliner Tor - Platz ....

...noch mit einem realen Weihnachtsbaum geschmückt wurde. Es gab noch keine Fußgängerzone, das Berliner Tor konnte auf Kopfsteinpflaster im Kreis umfahren werden, das Kaufhaus Mensing hieß noch Magis. Straßenbahnschienen vom Bahnhof Wesel bis weit über die Feldmark hinaus hatten zwar schon nicht mehr die Aufgabe einer Tram zu dienen, lediglich so manchem Fahrradfahrer wurde die tiefer liegende Spur der Geleise zum Verhängnis mit einem unverhofften Sturz.

  • Wesel
  • 10.11.14
Kultur

14. September: Stadt Wesel lädt ein zum Tag des offenen Denkmals

Am kommenden Sonntag, 14. September, dem Tag des offenen Denkmals, werden sonst nicht zugängliche Gebäude geöffnet. Das bundesweite Motto in diesem Jahr lautet: Farbe Die Frage nach dem farblichen Äußeren und die Art der Instandsetzung von Baudenkmälern beschäftigt Denkmalpfleger, Restauratoren und Architekten in ihrem Beruf tagtäglich. Die Fachleute müssen entscheiden, ob und in welcher Weise sie Farbgebungen erneuern und Malereien ergänzen. Oftmals bieten sich mehrere mögliche Lösungen an,...

  • Wesel
  • 08.09.14
  • 1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.