Blaumeisen

Beiträge zum Thema Blaumeisen

Natur + Garten
3 Bilder

Vögel zählen ab Vatertag

Statt Schnapsdrossel und Schluckspecht lieber Amsel, Blaumeise und Co. zählen: Ab Vatertag ruft der NABU wieder zur „Stunde der Gartenvögel“ auf. Am langen Wochenende vom 13. bis 16. Mai sollen deutschlandweit Vögel in Gärten und Park gezählt und dem NABU gemeldet werden. Natur vor der Haustür „Unsere Mitmachaktion erfreut sich stark gestiegener Teilnehmendenzahlen“, freut sich NABU-Bundesgeschäftsführer Leif Miller. „2020 haben mit über 161.000 Menschen mehr als doppelt so viele mitgemacht wie...

  • Marl
  • 11.05.21
  • 1
Natur + Garten
8 Bilder

Blaumeisen / 30.03.2021

Unermüdlich bringt das Männchen Nistmaterial,  auch Nahrung für seine Auserwählte. Fleißig wird im Nistkasten gearbeitet. Leider nach ca. drei Tagen wurde die Arbeit eingestellt.

  • Essen-West
  • 07.04.21
  • 8
  • 3
Natur + Garten
Eine Kohlmeise mit einer EPS-Raupe am Nistkasten.
2 Bilder

Stadt erinnert an Reinigungsaktion vor Brutsaison // Vögel vertilgen gefährliche EPS-Raupen
Meisen-Nistkästen jetzt noch schnell putzen

Wie stark die Raupen des Eichenprozessionsspinners (EPS) 2021 auftreten werden, kann derzeit niemand sicher abschätzen. Das Grünflächenamt der Stadt bereitet sich dennoch bereits auf die anstehende Saison vor, die vermutlich wieder zwischen Ende April und Mitte Mai ihren Anfang haben wird und etwa vier Monate andauert. Die Hauptmethode beim Einsatz gegen den EPS bleibt laut Stadt weiterhin das Absaugen der Raupen, sobald sie ihre gefährlichen Brennhaare ausbilden. Als vorbeugende Maßnahme gegen...

  • Dortmund-Nord
  • 15.03.21
Natur + Garten
Schon 35.000 verstorbene Blaumeisen wurden dem NABU gemeldet. - Foto: Frank Derer
3 Bilder

„Stunde der Gartenvögel“ 22 Prozent weniger Blaumeisen pro Garten gemeldet

Mindestens 120.000 Menschen haben das Muttertagswochenende genutzt, um Vögel in Garten, Park oder auf dem Balkon zu zählen. Damit haben sich so viele wie noch nie zuvor an der 16. „Stunde der Gartenvögel“ vom NABU und seinem Bayerischen Partner, dem LBV, beteiligt. „Wir sind völlig überwältigt, das ist ein dickes Plus“, freut sich NABU-Bundesgeschäftsführer Leif Miller. Im vergangenen Jahr hatten gut 76.000 Naturfreundinnen und- freunde teilgenommen. Da noch bis 18. Mai nachgemeldet werden...

  • Marl
  • 12.05.20
Natur + Garten
Die Blaumeise ist aufplustert, sitzt teilnahmslos im Garten von Uwe Norra in Selm.

Meisen-Seuche - was haben die Tiere?

Corona bestimmt die Nachrichten, doch auch in der Tierwelt ist eine Krankheit auf dem Vormarsch. In Selm endeckte Uwe Norra eine erste Meise mit Symptomen, erfuhr von Bekannten von weiteren toten und kranken Tieren. Uwe Norra ist ein Experte, hatte schon Vögel in vielen Ländern vor der Kamera, doch was er nun an der Futterstelle in seinem Garten sah, ist auch für ihn neu: Eine Blaumeise hockte da, mit aufgeplustertem Gefieder und verklebten Augen. Symptome, einer unbekannten Krankheit. "Die...

  • Lünen
  • 16.04.20
  • 1
Natur + Garten
Foto: BürgerReporter Norbert Wiegelmann
2 Bilder

Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners
Meisen vs. Spinner

Eine kleine Gemeinde in Holland hat es im vergangenen Jahr vorgemacht: Sie rückte dem Eichenprozessionsspinner nicht mit brachialen Methoden auf die Pelle, sondern schaffte es, mit natürlicher Bekämpfung, der Plage Herr zu werden. In Groesbeek (NL) wurden bereits im Frühjahr Nistkästen an Eichenbäumen aufgehängt. Dort sind dann Rotkehlen, Blau- und Kohlmeisen eingezogen, die schnell zu brüten begonnen haben. Hauptspeise der hungrigen Jungvögel: Raupen, Raupen und nochmals Raupen. So soll es...

  • Oberhausen
  • 22.01.20
Natur + Garten
So sah es am 1. April noch aus
3 Bilder

Vögel
Traurig: dieses Jahr keine kleinen Blaumeisen

Seit Jahren nistete ein Blaumeisenpärchen in unserem Nistkasten im Kirschbaum. Wie schön war es, zuzusehen, wass sie so alles an Nistmaterial anschleppten. Auch in diesem Jahr waren sie wieder fleißig und nun? 7 Tage waren wir verreist und vermisten unsere Blaumeisen. Mein Mann nahm den Nistkasten runter und schaute nach: die tote Blaumeise hockte auf 8 Eiern. Warum und was passiert war, konnten wir nicht feststellen. So können wir uns dieses Jahr nicht daran erfreuen, wenn der Nachwuchs flügge...

  • Menden (Sauerland)
  • 08.05.19
  • 5
Natur + Garten
Während Nummer 1 noch auf dem Ast sitzt, macht sich Nummer 2 zum Abflug bereit
15 Bilder

Auf Wanderschaft

Seit Mittwoch ist unser Nistkasten Leer: zwei Tage vorher zeichnete es sich schon ab. Fleissig flogen die Blaumeisen-Eltern hin und her; schleppten Raupen, Fliegen oder Haferflocken an und die Jungen lugten schon aus dem Kasten raus. Und dann kam der große Moment: auch in diesem Jahr hab ich es wieder geschafft, den Ausflug der Kleinen zu fotografieren. Sieben an der Zahl sind nun unterwegs und erkunden die Welt. Hoffen wir, dass sie alle überleben und das Leben genießen können. Die Bilder...

  • Menden (Sauerland)
  • 27.05.18
  • 4
  • 14
Natur + Garten
3 Bilder

Eine Blaumeise beim Füttern ihrer Jungen beobachtet

Blaumeisen sind Höhlenbrüter. Da aber alter Baumbestand selten geworden ist, sollte man immer genügend Nistkästen aufhängen. Brutzeit und Brutdauer: Blaumeisen haben zwei Jahresbruten von April bis Juni. Sie können bis zu 15 Eier legen. Die Brutdauer beträgt 15 Tage und nach weiteren 20 Tagen im Nest (Nesthocker) sind die Jungen schon flügge und man kann sie überall im Garten oder Park als Ästlinge bewundern. Man hört von allen Seiten das Gepiepe, der nach Nahrung rufenden kleinen Blaumeisen....

  • Gelsenkirchen
  • 22.05.18
  • 6
  • 13
Natur + Garten
7 Bilder

Meisen am Futterhäuschen

Zu den Meisen zählen hauptsächlich Arten, die in baumreichen Habitaten leben. Sie sind klein und gedrungen und haben einen kräftigen Schnabel. Als gewandte Kletterer beschaffen sie sich ihre Nahrung vor allem im Gehölz. Es sind anpassungsfähige Tiere, die hauptsächlich von Insekten und Sämereien leben. Viele Arten leben in der Nähe menschlicher Siedlungen und nehmen gerne das Futterangebot von Menschen an. Sie sind Höhlenbrüter und überwiegend Standvögel. Im Winter schließen sie sich oft zu...

  • Gelsenkirchen
  • 17.02.18
  • 2
  • 9
LK-Gemeinschaft
Wieso wurden diese 3 Eier nicht ausgebrütet?

Können Vögel eigentlich zählen?

Wer abergläubisch ist, fürchtet sich vor der Zahl 13. Es gibt ja tatsächlich Menschen, die Schweißausbrüche bekommen, wenn auf dem Kalenderblatt die Zahl "13" erscheint. Ganz schlimm wird es, wenn es dann auch noch ein Freitag ist. Aber wie sieht es damit in der Tierwelt aus? Können die Tiere bis 13 zählen und wenn ja, haben sie dann auch Angst, dass etwas passieren könnte? Warum ich so eine blöde Frage stelle? Ganz einfach: wie jedes Jahr wird im Herbst der Kirschbaum gestutz und dabei der...

  • Menden (Sauerland)
  • 06.11.17
  • 14
  • 14
Natur + Garten
Was meinst Du: ob wir es mal wagen können?
20 Bilder

Endlich frei!

Gestern zeigten sich die Jungvögel von Spatzen und Kohlmeisen. Die Blaumeisen trauten sich noch nicht aus dem Nistkasten. Aber heute Morgen war es dann endlich so weit: seit dem letzten Wochende hatten wir jeden Tag darauf gewartet, dass sie endlich ihr trautes Heim verließen. Mindestens 4 Jungvögel vermuteten wir. Die Blaumeiseneltern schleppten Raupen, Fliegen und sonstiges an. Zwischendurch gab es dann auch mal Haferflocken. Jeden Tag schauten die Kleinen abwechselnd raus - und waren wohl...

  • Menden (Sauerland)
  • 01.06.17
  • 8
  • 18
Natur + Garten
Langsam hoch arbeiten
19 Bilder

Hinaus in die weite Welt

Gestern war der Tag der Jungvögel: während die kleinen Blaumeisen nur vorsichtig aus dem Nistkasten schauten und sich von den Eltern im Akkord füttern ließen, hatten die jungen Kohlmeisen und Spatzen ihre Nester verlassen. Teils suchten sie ihr Futter schon selber, aber manchmal ließen sie sich auch noch füttern. Schaut in meiner Bildergeschichte, wie es gestern Morgen bei uns im Garten aussah. Die Fotos haben auch Untertitel. Viel Spaß beim Betrachten.

  • Menden (Sauerland)
  • 01.06.17
  • 6
  • 15
Natur + Garten
8 Bilder

Wir kommen uns täglich näher ;-)

Langsam darf ich wohl Stück für Stück näher ran kommen - man kennt mich ja nun doch in Vogelkreisen! :-)) Inzwischen habe ich meinen Sitzplatz schon 1,50 m vom Futterplatz eingenommen, und das Klicken der Kamera ist ihnen auch fast schon vertraut........man muss halt nur ein wenig Geduld haben, dann gewähren sie mir auch ein kleines Fotoshooting! Schaut mal - waren sie nicht brav?? ;-)

  • Arnsberg
  • 26.08.15
  • 47
  • 21
Natur + Garten
Bilder: Karl Heinz Lehnertz
9 Bilder

Der Nachwuchs ist bei den Blaumeisen da.

Die Nahrung / Futter der Blaumeisen besteht aus kleinen Insekten, Larven, Spinnen und Sämereien. Die Blaumeise ist ein kleiner lebhafter Singvogel. Ihre Größe beträgt ca. 11,5cm und ihr Gewicht ungefähr 10 g. Blaumeisen werden durchschnittlich bis zu 5 Jahre alt. Der Lebensraum von Blaumeisen erstreckt sich über Gärten, Parks und Mischwälder.

  • Wattenscheid
  • 11.05.15
  • 2
  • 4
Natur + Garten
Hier wohne ich
6 Bilder

Hausbesetzer

Seit einiger Zeit begutachtete ein Blaumeisenpärchen den neuen Nistkasten und entschloss, es als sein Eigentum in Besitz zu nehmen. Obwohl das Loch mit 28 mm für Blaumeisen groß genug ist, waren die lieben Tierchen wohl der Ansicht, dass sie nicht dadurch passen. Also wurde von außen und von innen gehämmert, was das Zeugs hielt. Lustig war auch zu beobachten, dass jeder Versuch anderer Blau- oder Kohlmeisen, sich das Domizil näher zu betrachten, mit einem regelrechten "Stukkaangriff"...

  • Menden (Sauerland)
  • 16.04.15
  • 10
  • 23
Natur + Garten
Ganz deutlich zu erkennen, die Schnabelfehlstellung. Bitte als Vollbild anschauen.
3 Bilder

Kreuzschnabel bei einer Blaumeise

An der Futterstelle im Garten konnte ich vor kurzem eine Blaumeise mit gekreuztem Schnabel entdecken. Die Schnabelfehlstellung scheint sie nicht zu behindern, da sie ganz normal das Futter aufnehmen kann.

  • Bergkamen
  • 11.04.15
  • 14
  • 37
Natur + Garten
8 Bilder

Junge Blaumeisen kurz vor dem Verlassen des Nistkasten

Wir habe an unserer Terrasse zwei Nistkästen hängen. Die waren im Frühjahr besetzt , in einem haben Blaumeisen und in dem anderen Kohlmeisen ihre Jungen aufgezogen. Die Fotos zeigen junge Blaumeisen kurz vor dem Verlassen des Nistkasten..

  • Kempen-Tönisberg
  • 20.09.14
  • 10
  • 9
Natur + Garten
7 Bilder

Junge Wilde auf Balkonien!

Zu Stoßzeiten sind es mittlerweile acht bis zehn junge Kohl- und Blaumeisen, die meinen Balkon unsicher machen und sich ihre Körner gut schmecken lassen. Ein einziges Geflatter und Gepiepe den lieben langen Tag! Die mangelnde Bildqualität ergibt sich übrigens dadurch, dass ich die Bilder durch die Scheiben schießen musste.

  • Bochum
  • 30.05.14
  • 4
  • 4
Natur + Garten
5 Bilder

Im Dortmunder Romberpark sind nicht nur die Eichhörnchen zutraulich

Eigentlich hatten wir bei unserem heutigen Ausflug in den Dortmunder Rombergpark erwartet, ein paar Fotos von diversen Blüten und auch den recht zutraulichen Eichhörnchen machen zu können. Das hat auch grundsätzlich geklappt. Neben den Eichhörnchen gab es allerdings auch einige Meisen, die fast ohne Scheu um uns herum flogen. So kam unser jüngster Sohn, der uns mit seiner Freundin begleitete, auf die Idee, ob man die Meisen vielleicht sogar auf die Hand locken könnte. Bei einer besonders...

  • Castrop-Rauxel
  • 23.03.14
  • 34
  • 29
Natur + Garten
3 Bilder

Vogelgrippe, - oder was ist das??

Frage an unseren Vogelexperten Uwe - was ist los mit unseren kleinen Blaumeisen - seit einigen Tagen sehe ich solche gerupfte Tierchen .......sind sie krank oder in der Mauser? Die sehen zur Zeit ganz schrecklich aus!

  • Arnsberg
  • 27.06.13
  • 11
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.