Buß- und Bettag

Beiträge zum Thema Buß- und Bettag

LK-Gemeinschaft
Das Foto zeigt die für einen Taizé-Gottesdienste dekorierte Gnadenkirche in Wanheimerort.
Foto: www.wanheimerort.ekir.de

Einladung zur Umkehr
Evangelische Christen feiern Buß- und Bettag

Der Buß- und Bettag, der in diesem Jahr auf den 18. November fällt, ist für evangelische Christen ein Tag der Besinnung und Neuorientierung. Er setzt symbolisch ein Stoppschild in den Alltag, Christen denken darüber nach, ob alles so weitergehen soll wie zuvor: Stress zu Hause, der Umwelt mutet man auch viel zu, und: Wann hat man der Arbeitskollegin eigentlich zuletzt seine Hilfe angeboten? Das eigene Verhalten bleibt nicht ohne Folgen – und manches Mal ist man nachlässig oder macht etwas...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.11.20
LK-Gemeinschaft
Die Christen in Menden feiern den Buß- und Bettag gemeinsam.
Foto: Andreas Reinsch

Christliches Leben
Buß- und Bettag in Menden ökumenisch feiern

Die evangelischen und katholischen Christen feiern gemeinsam den Buß- und Bettag am Mittwoch, dem 18. November: • Im Paul-Gerhardt-Haus auf Platte Heide um 18 Uhr • in der Erlöserkirche Bösperde um 19 Uhr. Den Buß- und Bettag feiern Christen, um vor Gott über das eigene Leben und gesellschaftliche Fehlentwicklungen nachzudenken. Buße tun kann heißen, falsche Wege zu verlassen. Gott lädt ein zur Umkehr. In der Heilig-Geist-Kirche ist um 19 Uhr ein evangelischer Gottesdienst mit...

  • Menden (Sauerland)
  • 16.11.20
Kultur
In insgesamt 27 Gottesdiensten und Andachten im Evangelischen Kirchenkreis Duisburg werden am Ewigkeitssonntag im Gedenken an sie Lichter entzündet.
Foto: Andreas Reinsch

Buß- und Bettag und Ewigkeitssonntag in Duisburg
Der Tod hat nicht die letzte Macht

Zum Ende des Kirchenjahres stehen auch in Duisburg bei evangelischen Christinnen und Christen zwei besondere Tage im Mittelpunkt, der Buß- und Bettag und der Ewigkeitssonntag. Der Buß- und Bettag, 18. November, ist ein Tag der Besinnung und Neuorientierung. Am 22. November hingegen ist Ewigkeitssonntag, und der wird oft immer noch „Totensonntag" genannt. Im Gegensatz zum Volkstrauertag - dort steht der Tod im Mittelpunkt - geht es am Ewigkeitssonntag um das ewige Leben. Der Buß- und Bettag...

  • Duisburg
  • 15.11.20
Kultur
Das Foto zeigt die für einen Taizé-Gottesdienste dekorierte Gnadenkirche in Wanheimerort.
Foto: www.wanheimerort.ekir.de

Buß- und Bettag in Wanheimerort
Zwei Taizé-Gottesdienste an einem Tag

Jedes Jahr besuchen viele Christinnen und Christen den Taizé-Gottesdienst, zu dem die Evangelische Kirchengemeinde Wanheimerort zum Buß- und Bettag in die Gnadenkirche, Paul-Gerhardt-Str. 1, einlädt. Damit die Tradition auch in diesem Jahr fortgesetzt werden kann und zugleich die Maßnahmen zum Schutz vor der Corona-Pandemie eingehalten werden, erklingen am 18. November gleich zwei Mal - um 18 Uhr und um 20 Uhr - die meditativen Taizé- Gesänge in dem Gotteshaus. Die Gemeinde darf in diesem Jahr...

  • Duisburg
  • 12.11.20
Kultur
DIe Evangelische Kirchengemeinde Gevelsberg lädt am Buß- und Bettag zum Gottesdienst ein.

Evangelische Kirchengemeinde Gevelsberg
Ökumenischer Gottesdienst am Buß- und Bettag

Die Evangelische Kirchengemeinde Gevelsberg feiert zum Buß- und Bettag am Mittwoch, 18. November, einen ökumenischer Gottesdienst um 19 Uhr in der Lukaskirche, Wittener Straße 100. Die Lukaskirche wird an diesem Tag ab 9 Uhr für Betende geöffnet sein. Bibelwoche verschoben Die geplante Ökumenische Bibelwoche muss aufgrund der Corona-Pandemie ausfallen und soll Anfang nächsten Jahres stattfinden.

  • Gevelsberg
  • 09.11.20
Ratgeber
Claudia und Ivonne Monix (v.r.) haben mit ihrem Team auch in der Coronakrise nach wie vor eine Menge zu bieten.
Foto: Reiner Terhorst

Die Monix-Schwestern sind trotz Corona in Neumühl fest „verwurzelt“
Allerheiligen-Tradition wird fortgesetzt

Lange Jahre war der traditionsreiche Neumühler Blumenhof Monix mit heutigem Stammsitz an der Fiskus-, Ecke Erhardstraße, eine beliebte Anlaufadresse auch am Haupteingang des Fiskusfriedhofes, bis die dortigen Räumlichkeiten von den Wirtschaftsbetrieben für die Erweiterung der Friedhofsverwaltung benötigt wurden. An Allerheiligen, Sonntag, 1. November, findet aber seitdem auf Wunsch der Wirtschaftsbetriebe Duisburg der alljährliche Monix-Verkauf direkt am Haupteingang an der Fiskusstraße statt,...

  • Duisburg
  • 25.10.20
Kultur
Am Hamborner Rathaus hätte das Hoppeditzerwachen für ein bisschen Freude im traurigen Monat November gesorgt. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde es aber schon frühzeitig abgesagt.
Foto: Reiner Terhorst

November im Stadtbezirk Hamborn
„Traurig, aber wahr!“

Der November steht in den Startlöchern. Nicht selten wird er auch als der „traurige und dunkle“ Monat bezeichnet. Nicht nur das Wetter ist damit gemeint. Zahlreiche Gedenktage wie Allerheiligen, Ewigkeits- oder Toten-Sonntag, Buß- und Bettag sowie der Volkstrauertag reihen sich nahtlos aneinander. Aber in diesem Jahr ist er wegen der Corona-Pandemie halt besonders traurig. Das gilt auch für unseren Stadtbezirk Hamborn. Neben den traurigen und denkwürdigen Tagen gab es im November immer einen...

  • Duisburg
  • 24.10.20
  • 1
Ratgeber
Die Asselner Luther-Kirche.

Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Asseln lädt ein
Buß- und Bettag mit Gemeindeversammlung zu Presbyteriumswahlen

Im Anschluss an die "Offene Kirche" (immer mittwochs von 16 bis 18 Uhr) in der Luther-Kirche, Asselner Hellweg 118a, lädt die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Asseln für den 20. November um 18 Uhr anlässlich des Buß- und Bettags ein zum Gottesdienst zur Fragestellung "Alles egal? Oder hast du noch Träume?". Mit neuen Liedern und traditionellen Texten. Nach dem Gottesdienst ab 19.30 Uhr gibt es bei einer Gemeindeversammlung in der Luther-Kirche Informationen zu den Wahlen zu den...

  • Dortmund-Ost
  • 18.11.19
Überregionales

Gottesdienst zum"In Form bleiben"

Die Gemeinden in der Mitte Borbecks laden zum Ökumenischen Abendgottesdienst am Buß- und Bettag ein. Er wird am Mittwoch, 22. November, um 19 Uhr in der Freien Evangelischen Gemeinde Am Weidkamp 21 gefeiert und steht unter dem Titel: „In Form bleiben!”. Im Anschluss an den Gottesdienst lädt die Gemeinde zur Begegnung bei einem kleinen Abendimbiss ein. Nach dem Reformationsjahr gibt es Impulse, wie der Glaube im Alltag gestärkt werden kann. Gestaltet wird der Gottesdienst von einem Team aus der...

  • Essen-Borbeck
  • 18.11.17
Kultur
Auch bei uns in Haltern sind an Halloween wieder die merkwürdigsten Gestalten unterwegs.
3 Bilder

Zwischen "Trick or Treat" und Totengedenken

 Volkskundler nehmen November-Bräuche unter die Lupe Westfalen. "Der November ist mit Allerheiligen, Allerseelen, dem Volkstrauertag, Totensonntag und dem Buß- und Bettag der Monat des Totengedenkens," erklärt Kulturwissenschaftlerin Katrin Bauer von der Volkskundlichen Kommission für Westfalen beim Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL). Gleich fünf Feste drehen sich, passend zur tristen Jahreszeit, um das Thema Tod. Den Auftakt bildete in dieser Woche in der Nacht zum 1. November Halloween,...

  • Haltern
  • 26.10.17
Politik
Empfang zum Buß- und Bettag am 16.11.2016 im Atrium der Stadtwerke Bochum: Grußwort von Thomas Eiskirch, Oberbürgermeister der Stadt Bochum

Wie eine Kommune ihre sozialen Aufgaben delegieren kann

Ausschreiben oder auf bewährte Partnerschaften setzen? Buß- und Bettagsempfang der Diakonie Ruhr mit OB Thomas Eiskirch Kommunen müssen sparen und gleichzeitig vielfältige soziale Aufgaben erfüllen. Die Unterbringung und Versorgung von Flüchtlingen war dafür zuletzt das am meisten beachtete Beispiel – hier übernahmen die Wohlfahrtsverbände kurzfristig und unbürokratisch einen Teil der Arbeit. Auf dem Buß- und Bettagsempfang der Diakonie Ruhr im Atrium der Stadtwerke diskutierten Lokalpolitiker...

  • Bochum
  • 18.11.16
Kultur

Live-Schalte aus dem Dom - Bericht von Gottesdienst im WDR Fernsehen

Einen Tag zuvor - am 17.11. - klingelte das Telefon nachmittags im Pfarrhaus Holthuis. Eine Redakteurin des WDR fragte an, ob wir einen Bericht in der Lokalzeit Duisburg von WDR Fersehen über den Buß- und Bettag-Gottesdienst gestatten würden. Nach Rücksprache mit den beiden anderen an der Vorbereitung des Gottesdienstes beteiligten Theologen stand die Entscheidung am nächsten Morgen fest. Wir sind einverstanden. Zunächst überraschte es ein wenig, was denn den WDR daran besonders interessierte,...

  • Wesel
  • 19.11.15
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft
Im Kalender noch rot markiert, in NRW aber längst kein Feiertag mehr: Der Buß- und Bettag.

Kolumne: Phantom-Feiertag

Naaa? Heute morgen auch den Wecker verflucht? Dabei hätte der arme Kerl doch genau wie wir eigentlich frei. Doch obwohl im Kalender noch als Feiertag markiert, ist der Buß- und Bettag hierzu(bundes)lande kein solcher mehr. Als Feiertag der evangelischen Kirche geht er auf „Notzeiten“ zurück. Die sind seit 18 Jahren offensichtlich nicht mehr groß genug, als dass sie einen eigenen Tag des Büßens und Betens rechtfertigen. Ein Blick auf meinen Schreibtisch verrät mir zwar das Gegenteil, aber...

  • Düsseldorf
  • 20.11.13
  • 1
Überregionales
Foto: Groß

Stille Zeit

November ist die Zeit der stillen Feiertage. Nach Volkstrauertag ist heute Buß- und Bettag, am Sonntag folgt Totensonntag. Angesichts von Notständen und Gefahren wurde die ganze Bevölkerung am Buß- und Bettag zu Umkehr und Gebet aufgerufen. In dieser Zeit werden auf den Friedhöfen auch die Gräber geschmückt, um der Toten zu gedenken. Das Foto zeigt Monika Zink.

  • Hattingen
  • 19.11.13
Überregionales
Schülerinnen aus dem „Fair Trade“-Projektkurs beim Besuch der GEPA - „Gesellschaft zur Förderung der Partnerschaft mit der Dritten Welt“ - in Wuppertal.

„Wirklich fair?“ Marienymnasium zum Buß- und Bettag

Der faire Handel mit Produkten hat in den letzten Jahren eine gewaltige Entwicklung durchgemacht. Verstärkte soziale Verantwortung und Solidarität mit den Erzeugern führte zu einer weltumspannenden Bewegung. Konnten die Konsumenten früher fair gehandelte Produkte - wenn überhaupt - nur im „Eine Welt“-Laden oder auf Kirchenbasaren erwerben, kann man heutzutage „Fair Trade“-Produkte in fast jedem Lebensmittelgeschäft kaufen. Das Mariengymnasium möchten dennoch das Bewusstsein für soziale...

  • Essen-Werden
  • 13.11.13
Kultur
Der diesjährige ökumenische Buß- und Bettags-Gottesdienst in Alt-Wetter fand in der Ev.-lutherischen Kirche statt.
2 Bilder

Ökumenischer Gottesdienst an Buß- und Bettag in Wetter (Ruhr)

Einen gemeinsamen Gottesdienst feierten die Ev.-Lutherische und die Ev.-reformierte Kirchengemeine zusammen mit der Katholischen Kirchengemeinde St. Peter und Paul in Wetter am Mittwoch. Diese alljährlich am Buß- und Bettag stattfindende Aktion ist Ausdruck einer aktiven Ökumene In diesem Jahr fand der Gottesdienst in der Ev.-lutherischen Kirche statt. Die musikalische Gestaltung hatten die Chöre der Kirchengemeinden und des evangelischen Singekreises in Volmarstein unter Leitung von Christiane...

  • Wetter (Ruhr)
  • 24.11.12
Kultur
Foto: Molatta

Zeit für Besinnung und Reflektion am Buß- und Bettag

Beim diesjährigen Empfang der Diakonie Ruhr am Buß- und Bettag im Atrium des Stadtwerke-Hochhauses, Ostring, war Anselm Weber, Intendant des Bochumer Schauspielhauses, der Gastredner. Er sprach über die Rolle des Theaters in der Stadtgesellschaft. Der Jahresempfang der Diakonie Ruhr am Buß- und Bettag fand zum siebten Mal in Bochum statt. Der Jahresempfang will mit aktuellen Themen der Zeit Raum für Besinnung und Reflektion geben.

  • Bochum
  • 18.11.11
Kultur
Gläubige aus allen christlichen Gemeinden in Wetter trafen sich am Buß- und Bettag zu einem gemeinsamen Gottesdienst in der Lutherkirche.

300 Christen beim ökumenischen Gottesdienst am Buß- und Bettag in Wetter

Im Rahmen der Local-Hero-Woche trafen sich am Buß- und Bettag die Gläubigen aller christlichen Gemeinden von Wetter zu einem ökumenischen Gottesdienst in der Lutherkirche in Alt-Wetter. Begrüßt wurden sie von Bürgermeister Frank Hasenberg. An dem von allen Gemeinden gemeinsam vorbereiteten und durchgeführten Gottesdienst nahmen ungefähr 300 Personen teil. Für die musikalische Gestaltung sorgten sowohl die Kirchenchöre der verschiedenen Kirchengemeinden unter Einstudierung von Christiane Luft,...

  • Wetter (Ruhr)
  • 22.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.