chile

Beiträge zum Thema chile

Sport
Leonhard Huckschlag der 12. Sponsor-of-the-Day!
3 Bilder

SPENDEN-SPEED
Leonhard Huckschlag läuft Halbmarathon in Bonn und ist als 12. Sponsor-of-the-Day dabei!

Der SPENDEN-SPEED erhält weitere Spendenzusage. Leonhard Huckschlag der in Bonn auf der Halbmarathonstrecke unterwegs war und hier die 2 Stundenmarke (01:56:38 Std.)unterbot, unterstützt den SPENDEN-SPEED mit 50,-€. Danke für die Spenden, die direkt an die Kinderdörfer in Chile fließt. Wollen auch Sie den SPENDEN-SPEED unterstützen? Wer mich unterstützen möchte erreicht mich unter 0171/1972408 oder spenden-speed@gmx.de

  • Menden (Sauerland)
  • 10.04.19
Vereine + Ehrenamt
Unser Foto zeigt das aktuelle Team der Freiwilligen mit Anleitern in Chile, darunter Siri (2.v.li.), Karia (3.v.li.),  Benjamin (2.v.re.) und Antonia (re.).

Lernen für das Leben
Junge Essenerinnen und Essener für einen Freiwilligendienst in Chile gesucht

Seit über zwanzig Jahren entsendet das Forum für Internationale Friedensarbeit e.V. (FIFAr) junge Menschen aus Essen für einen zwölfmonatigen Freiwilligendienst in das südamerikanische Land Chile. Für die Zeit ab August 2019 werden neue Teilnehmer gesucht – Interessierte können am Freitag, 14. Dezember, von 15 bis 16.30 Uhr im Paul-Humburg-Gemeindehaus in Altenessen, Hövelstraße 71, ein unverbindliches Infotreffen besuchen; Anmeldungen nimmt Achim Gerhard-Kemper unter Telefon 0201 351969...

  • Essen
  • 08.12.18
  •  1
Politik

DIE LINKE. und LINKE.LISTE Ratsfraktion Oberhausen trauern um Julian Arias-Bellot

Julian war einer der vielen, die Anfang der siebziger Jahre aufgrund politischer Verfolgung aus Bolivien fliehen musste. Er war in der kommunistischen Jugend- und Studierendenorganisation aktiv und wurde aus diesem Grund vom damaligen Regime verfolgt. Sein Weg führte ihn zunächst nach Chile, wo er seine politische Arbeit fortsetzte. Nach dem von der CIA aktiv unterstützten Putsch gegen den sozialistischen Präsidenten Salvador Allende am 11. September 1973, setzte auch in Chile die systematische...

  • Oberhausen
  • 18.09.18
  •  1
Überregionales
Die vier Freiwilligen von FIFAr e.V. haben sich in Chile zu einer richtig guten Wohngemeinschaft zusammengefunden - v.l.n.r.: Lisa, Lena, Simon, Malte. Pressefoto: FIFAr e.V.
5 Bilder

Junge Freiwillige leisten Sozialdienst in Chile - neue Teilnehmer ab August gesucht!

Seit über zwanzig Jahren entsendet das Essener „Forum für Internationale Friedensarbeit e.V. (FIFAr)" junge Menschen für einen zwölfmonatigen Freiwilligendienst in das südamerikanische Land Chile. Einsatzort sind verschiedene Sozialeinrichtungen und Sozialprojekte in San Felipe, rund achtzig Kilometer von der Hauptstadt Santiago de Chile entfernt. Das soziale Engagement bietet neben der Arbeit viele Möglichkeiten, das Land und die Menschen kennenzulernen. Kooperationspartner von FIFAr e.V. sind...

  • Essen-Nord
  • 08.12.17
Überregionales
Simon F. und Lisa Firchau gehen für ein Jahr nach Chile, um dort benachteiligten Kindern und Jugendlichen zu helfen. Pressefoto: Kirchenkreis Essen/Alexandra Roth
3 Bilder

Zwei junge Menschen aus Karnap und Fischlaken helfen ein Jahr lang bei Sozialprojekten in Chile

Auch in diesem Jahr bietet das Essener Forum für internationale Friedensarbeit FiFAr e.V wieder vier jungen Menschen eine Chance, durch die aktive Mitarbeit in einer sozialen Einrichtung im chilenischen San Felipe Kinder oder Jugendlichen in einer schwierigen Lebenssituation zu helfen, etwas über den Alltag und die Kultur eines südamerikanischen Landes zu erfahren und gleichzeitig viel über sich selbst zu lernen. Aus Essen sind dieses Mal Simon F. und Lisa Firchau aus Fischlaken dabei: Am 8....

  • Essen-Nord
  • 14.07.17
  •  3
Vereine + Ehrenamt
Beim Englischunterricht in der Schule. Pressefoto: FIFAr e.V.
3 Bilder

Forum für Internationale Friedensarbeit sucht sechs junge Menschen für einen sozialen Freiwilligendienst in Chile

Im Juli 2017 wird das Forum für Internationale Friedensarbeit FIFAr e.V. in Kooperation mit der Evangelischen Kirche im Rheinland und Weltwärts, einem Programm des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, sechs junge Menschen nach Chile entsenden, wo sie sich in verschiedenen Sozialprojekten für Kinder und junge Heranwachsende engagieren – Bewerbungen sind noch bis zum Ende des Jahres möglich. Haupteinsatzort in dem südamerikanischen Land ist meist das Heim und...

  • Essen-Nord
  • 16.12.16
Überregionales
Beim Schminken in der Villa Industrial. Presseofoto: Isabell Ressel
3 Bilder

Erfahrungen beim sozialen Freiwilligendienst in der chilenischen Großstadt San Felipe

Seit 1994 entsendet das Forum für Internationale Friedensarbeit FIFAr e.V. in Kooperation mit der Evangelischen Kirche im Rheinland und Weltwärts, einem Programm des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, in jedem Jahr sechs junge Menschen nach Chile: Dort engagieren sie sich in verschiedenen Sozialprojekten für Kinder und junge Heranwachsende. Haupteinsatzort ist meist das Heim „Casa Walter Zielke“ in der Großstadt San Felipe; doch können die Freiwilligen...

  • Essen-Nord
  • 29.11.16
Überregionales

Peter Beyer: Austauschschüler suchen Gastfamilien

„Wann haben Familien schon einmal die Gelegenheit, junge Menschen aus Chile, Brasilien, Argentinien, El Salvador, Paraguay oder Namibia und ihren Alltag hautnah mitzuerleben? Diese Möglichkeit gibt es nun durch den Jugendaustausch des Vereins für deutsche Kulturbeziehungen (VDA)“, erklärt der CDU Bundestagsabgeordnete Peter Beyer. In seinem Wahlkreis werden nun Familien gesucht, die ab November/ Dezember oder Januar 2017 für vier bis acht Wochen einen Jugendlichen zwischen 14 und 17 Jahren...

  • Velbert
  • 24.06.16
Überregionales
Isabell Ressel hat gerade das Abi in der Tasche und macht sich im August auf den Weg nach Chile, wo sie ein freiwilliges soziales Jahr verbringen wird.

Freiwilliges Jahr: Nach dem Abi ins Ausland

Altenessenerin macht freiwilliges Jahr in Chile – Sponsoren erwünscht: Isabell Ressel hat gerade ihr Abitur am Leibniz-Gymnasium in Altenessen gemacht, und fliegt im August erst einmal nach Chile. Aber nicht, um dort Urlaub zu machen, sondern um ein freiwilliges soziales Jahr, (FSJ) zu absolvieren. "Ich wollte nach dem Abi gerne ins Ausland und außerdem vor dem Studium richtig gearbeitet haben", gibt Isabell Ressel als erste Erklärung für ihr freiwilliges soziales Jahr in Chile. Und warum...

  • Essen-Steele
  • 13.06.16
  •  1
Natur + Garten
23 Bilder

Kap Hoorn, Patagonien, Antarktika, Falkland ,Feuerland

Es war schon immer mein Wunsch gewesen einmal die Südspitze von Südamerika Kap Horn zu umfahren und mir das wunderschöne Patagonien anzusehen. Diesen Wunsch habe ich mir an meinem 75.Geburtstag erfüllt. Es war eine wunderschöne Reise mit überwältigen Naturschauspielen. Von Buenos Aires ging es über Montevideo der Hauptstadt Uruguays zu den Falkland Inseln. Wir besuchten die würdevollen Kaiserpinguine In Puerto Madryn konnten wir im Naturreservat der Halbinsel Valdez die Ansiedlungen von...

  • Xanten
  • 29.03.16
  •  2
  •  2
Sport
Danke für die Unterstützung!
4 Bilder

Renate Simon als Sponsor-of-the-Day unterstützt den SPENDEN-SPEED!

Der SPENDEN-SPEED hat eine weitere Förderin gewinnen können. Renate Simon aus Spöck bei Karlsruhe unterstützt beim Silvesterlauf von Werl nach Soest als Sponsor-of-the-day. Frau Simon ist jeder Kilometer 1,50 € wert. Danke für die Unterstützung des SPENDEN-SPEED`s! Der SPENDEN-SPEED unterstützt mit den erlaufenen Spenden die Kinderdörfer in Chile. Es zählt jeder Euro! Es wird auch noch ein weiterer Hauptsponsor gesucht, der die Saison 2015/2016 unterstützen möchte,...

  • Menden (Sauerland)
  • 02.12.15
  •  2
Überregionales
Faiza Khnafssi zusammen mit ihrem Team und einigen der betreuten Jugendlichen. Faiza ist die junge Frau mit der Brille, in der unten Reihe sitzt sie in der Mitte.

Eine junge Essenerin berichtet: Mein Freiwilligendienst in Chile

Auch im kommenden Jahr wird das Forum für Internationale Friedensarbeit (FIFAr), ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Essen, sechs junge Frauen und Männer zu einem zwölfmonatigen Freiwilligen Friedensdienst nach Chile entsenden; am 18. November findet in Steele ein Informationsabend statt. Eine der derzeitigen Freiwilligen in Chile ist Faiza Khnafssi. Im folgenden Bericht schildert sie ihre Erfahrungen: Von Essen nach San Felipe Mein Name ist Faiza Khnafssi, ich bin 18 Jahre alt und komme...

  • Essen-Nord
  • 12.11.15
Sport
4 Bilder

Brasilien nach Elfmeterkrimi gegen Chile im Viertelfinale 1:1 (1:1) 4:3 n. E

Der Fünfmalige Weltmeister von 1958, 1962, 1970, 1994 und 2002 Brasilien traf im ersten Achtelfinale vor 57.700 Zuschauer im Stadion Mineiro in Belo Horizonte Chile. Die Brasilianer hatten den Chilenen in der Geschichte der Chilenischen Nationalmannschaft am 17. September 1959 in Rio de Janeiro mit 7:0 die bisher höchste Niederlage beigebracht. Im Achtelfinale bei der WM 2010 in Südafrika unterlag Chile den Brasilianern vor 54.100 Zuschauer im Ellis – Park –Stadion in Johannisburg durch...

  • Gelsenkirchen
  • 29.06.14
  •  1
Überregionales
Die Chilenischen Gäste treffen im Burginnenhof ein
4 Bilder

Chilenische Webmeisterin auf Deutschlandreise

Dinslaken. Die Chilenische Webmeisterin Maria Teresa Curaqueo Loncón und ihr Sohn Lientur Alcapan Curaqueo lernen die Dinslakener Erde kennen. Für die Webmeisterin Maria steht das Netzwerk sevengardens im Mittelpunkt ihres Aufenthaltes in Dinslaken. Ihre Delegationsreise durch Deutschland führt sie von Niedersachsen, Sachsen und Berlin auch an den Niederrhein. Die Mapuche sind ein indigenes Volk aus dem Süden Chiles und Argentinien, das sich mehrfach gegen die Kolonialisierung durch die...

  • Dinslaken
  • 24.06.14
  •  1
Sport
4 Bilder

Der Vizeweltmeister von 2010 die Niederlande spielte den Titelverteidiger Spanien in Grund und Boden

Das Finale bei der Fußball- Weltmeisterschaft am 11, Juli 2010 in Johannesburg vor 84. 490 Zuschauer konnte Spanien durch ein Tor in der 116 Minute der Verlängerung durch Iniesta für sich entscheiden. Nun vier Jahre später trafen beide Mannschaften bei der WM im ersten Spiel der Gruppe B in der Arena Fonte Nova, in Salvador vor 48.000 Zuschauer aufeinander. Der Welt- und Europameister Spanien ging nach einem fragwürdigen Elfmeter in der 27. Minute durch Xabi Alonso mit 1:0 in Führung....

  • Gelsenkirchen
  • 14.06.14
  •  1
Politik
Walter Behrendt
2 Bilder

Der Dortmunder Walter Behrendt war Präsident des Europäischen Parlaments

Am Sonntag ist - unter anderem - auch Europawahl. Viele Dortmunder Bürger können dann einen Vertreter für das Europäische Parlament mit Sitz in Straßburg wählen. Aber wie viele von ihnen wissen, dass mit Walter Behrendt, der dieses Jahr 100 Jahre alt geworden wäre, ein Dortmunder in den 70ern Präsident des Parlaments war? „Mein Vater war immer ein Kämpfer für Aussöhnung, Frieden und Verständigung“, sagt Behrendts Tochter, die Brackelerin Dagmar Bourger. Walter Behrendt (1914 - 1997) war...

  • Dortmund-Ost
  • 23.05.14
Überregionales
Frank Luinenburg (links) übt das sichere Abseilen aus der Sternwarte mit Mitarbeitern der Feuerwehrbrigade.
2 Bilder

Übung in Chiles luftiger Höhe

Die Luft in über 2.500 Meter Höhe wurde manches Mal schon ganz schön dünn. Das musste Frank Luinenburg vom Technischen Hilfswerk Emmerich knapp 14.000 Flugkilometer von der Heimat entfernt in der südlichen Hemisphäre in Chile bei seinem Auslandseinsatz feststellen. Dem Stadt Anzeiger berichtete er von dieser recht ungewöhnlichen Reise. THW-Einsatzkräfte trainierten mit der Europäischen Organisation für astronomische Forschung das richtige Verhalten bei Erdbeben. Immer wieder erschüttern...

  • Emmerich am Rhein
  • 07.05.14
Sport
2 Bilder

Joachim Löw kann mit der Leistung seiner Elf nicht zufrieden sein.

Vor 54.449 Zuschauer in der Stuttgarter Mercedes-Benz-Arena bestimmte das Team des Chilenischen Trainers Claudio Borghi von der ersten Spielminute an die Partie. Allerdings kamen sie oft nur bis zur Strafraumgrenze oder scheiterten mit ihren Torschüssen an Manuel Neuer. In der 9. Minute musste Kapitän Philipp Lahm einen Kopfball des agilen Arturo Vidal auf der Torlinie klären. Doch Plötzlich hieß es nach 16. Spielminuten 1:0 für Deutschland. Was war passiert? Bastian Schweinsteiger...

  • Gelsenkirchen
  • 06.03.14
  •  2
Sport
Marcel Schmelzer überzeugte gegen Nürnberg mit einer starken Leistung. Fotos: Schütze
2 Bilder

BVB-Verteidiger Schmelzer für Deutschland: "Jede Minute nutzen!"

Mit dem 3:0-Sieg des BVB über Nürnberg und einem dicken Lob von Jürgen Klopp im Gepäck ist Marcel Schmelzer zur deutschen Nationalmannschaft gefahren. Die trifft am Mittwochabend (5.3., 20.45 Uhr) im Testspiel auf Chile. „Nürnbergs Drmic ist ein richtig starker Stürmer. Aber Schmelle hat ihn sozusagen aufgefressen.“ In der Leistung von Marcel Schmelzer sah Jürgen Klopp eine der Grundlagen für den klaren Erfolg über Nürnberg. Im Interview spricht der Außenverteidiger über die Partie, die...

  • Dortmund-West
  • 04.03.14
  •  1
Sport
Kevin Großkreutz

BVB: Großkreutz und Weidenfeller für Deutschland

Die BVB-Familie wächst immer weiter, die Umsätze steigen kontinuierlich und sportlich stehen die Borussen in der Nationalelf hoch im Kurs - es hat schon schlechtere Zeiten für Borussia Dortmund gegeben. Mit Roman Weidenfeller und Kevin Großkreutz stehen im Aufgebot von Jogi Löw für das Testspiel gegen Chile neben Marcel Schmelzer zwei Dortmunder, um die der Bundestrainer lange Zeit gerne einen großen Bogen gemacht hat. Hummels und Reus werden noch geschont, Bender und Gündogan sind...

  • Dortmund-West
  • 28.02.14
  •  2
Überregionales
Michaela Maluche und ihr Mann Detlef halten ein halbes Dutzend Alpakas in Düsseldorf-Kalkum. Foto: Siegel
6 Bilder

Alpakas: Von den Anden nach Kalkum

Sie sehen aus wie Lamas, sind aber deutlich kleiner. Alpakas sind friedliche Herdentiere, deren ursprüngliche Heimat in den Anden – in Peru, Chile und Bolivien – liegt. Doch es gibt auch ein halbes Dutzend Alpakas in Düsseldorf. Der Rhein-Bote hat sie getroffen. Eine Wiese in Kalkum, nicht weit vom Schlosspark entfernt. Wenn man von hier in Richtung Nord und Nordost blickt, kann man das angrenzende Ruhrgebiet sehen. Duisburg und Mülheim liegen in Sichtweite. Dazwischen befindet sich nur noch...

  • Düsseldorf
  • 29.01.14
  •  3
  •  1
Überregionales
Eve Niemann (17) in ihrer Schuluniform. Sie liebte es, diese Uniform zu tragen. "Es gab keinen Stress wegen Markenklamotten"

Vom sonnigen Chile ins kalte Hattingen

Vor einem Jahr startete Eve Niemann (17) einen Schüleraustausch nach Chile. Von dort schrieb sie den STADTSPIEGEL-Lesern regelmäßig, Jetzt ist sie wieder zu Hause und kann sich eines sehr gut vorstellen: Auswandern mit der Familie! Der Start war etwas holprig. „Eigentlich hatte ich eine Gastfamilie im Norden Chiles. Doch das hat nicht geklappt und die Familie hat kurzfristig abgesagt. Ich bin dann nach Santiago de Chile geflogen, habe drei Tage in einem Vorbereitungscamp verbracht und kam...

  • Hattingen
  • 24.01.14
Überregionales
Eve Niemann (3.v.l.) im Kreis ihre Freundinnen in Chile

Eve Niemann im Schüleraustausch in Chile

Schon mehrfach hat der STADTSPIEGEL über die Hattingerin Eve Niemann berichtet, die mit 16 Jahren im Rahmen eines Schüleraustausches für ein Jahr nach Chile ging. Zwischendurch gab die mittlerweile 17jährige immer einen Zwischenbericht. Und hier kommt wieder einer. von Eve Niemann „Heute ist Nationalfeiertag in Chile. Jetzt bin ich nicht mehr lange hier. Und die Zeit geht so schnell um. Ich habe mich an alles gewöhnt: meine Familie, meine Freunde, meine Schule. Und dann muss ich in...

  • Hattingen
  • 29.10.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.