Christoph 8

Beiträge zum Thema Christoph 8

Blaulicht
Start des Rettungshubschraubers Christoph 8.
2 Bilder

Hubschrauberlandung in Schwelm
Christoph 8 im Einsatz

Am heutigen Dienstagmorgen, 19. November, um 7.52 Uhr wurde die Feuerwehr Schwelm zur Absicherung einer Hubschrauberlandung an ein Schwelmer Krankenhaus alarmiert. Die Landung und der Start des Christoph 8 wurden mit dem Tanklöschfahrzeug abgesichert. Die Feuerwehr war mit einem Fahrzeug und drei Einsatzkräften der hauptamtlichen Wachbesatzung im Einsatz. Der Einsatz war um 9.30 Uhr beendet.

  • Schwelm
  • 19.11.19
Blaulicht
Der Rettungshubschrauber musste nahe der Kreuzung landen. Archivfoto: Daniel Magalski

Kamen: Schwerer Verkehrsunfall mit vier Verletzten
Rettungshubschrauber landet an der Kreuzung

Am heutigen Sonntagnachmittag, 20. Oktober, krachte es an der Kreuzung Robert-Koch-Straße / Einsteinstraße in Kamen. Ein 35-jähriger Holzwickeder fuhr die Einsteinstraße entlang und missachtete die Vorfahrt einer 46-jährigen Kamenerin. Trotz Vollbremsung konnte sie einen Zusammenstoß an der Kreuzung nicht verhindern. Beide Fahrer sowie die jeweiligen Beifahrer wurden beim Unfall verletzt und mussten vor Ort durch zwei Rettungswagenbesatzungen, einem Notarzt und dem Team eines...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 20.10.19
Blaulicht
Einen schwerverletzten Motorradfahrer forderter dieser Unfall auf dem Schälk. Fotos: Feuerwehr Iserlohn
2 Bilder

Motorradunfall auf der B 236 mit einem Schwerverletzten

"Verkehrsunfall am Schälk - Kradfahrer unter PKW eingeklemmt!" so lautete Samstagnachmittag, 1. Juni um 16:50 Uhr die Einsatzmeldung für rund 45 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst. Im Kurvenbereich der Bundesstraße B 236, zwischen Iserlohn - Letmathe und Schwerte - Ergste, war ein 22 Jahre alter Zweiradfahrer in den Gegenverkehr geraten und mit einem entgegenkommenden PKW kollidiert. Ersten Meldungen nach sollte er unter dem PKW eingeklemmt sein, weshalb der Rüstzug der...

  • Iserlohn
  • 03.06.19
Blaulicht
Ein Rettungshubschrauber musste den einen Bauarbeiter schnellstmöglich in eine Spezialklinik bringen. Archiv-Foto: Detlef Rutsch

Kamen: Schwerer Unfall beim Abriss von Lagerhallen
Zwei Bauarbeiter stürzten die Tiefe

Bei den Abrissarbeiten auf dem ehemaligen Metro-Gelände an der Henry-Everling-Straße wurden am gestrigen Mittwoch zwei Bauarbeiter einer Entsorgungsfirma lebensgefährlich verletzt. Die Bauarbeiter (18 und 23 Jahre alt) fielen durch ein Loch im Boden des zweiten Obergeschosses zehn bis zwölf Meter in Tiefe und krachten hinunter bis ins Erdgeschoss. Nach ersten Erkenntnissen wollten sie durch eine Tür, hinter der sich allerdings ein Abgrund befand. Beide erlitten durch den Sturz aus der zweiten...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 14.03.19
  • 1
Überregionales

Rettungshubschrauberlandung am Iserlohner Theodor-Heuss-Ring

Um 09.30 Uhr wurde am heutigen Freitagmorgen (27. Juli) der Rettungsdienst zur Lange Straße alarmiert. Eine Person war kollabiert, dadurch gestürzt und hatte sich unter anderem schwere Kopfverletzungen zugezogen. Zum Transport in eine Spezialklinik wurde der Rettungshubschrauber "Christoph 8" alarmiert. Er landete auf dem Theodor-Heuss-Ring. Polizei und Feuerwehr sicherten die Landung und den Start durch beidseitiges Sperren des Theodor-Heuss-Rings im Bereich des Rathauses ab. Aufgrund des...

  • Iserlohn
  • 27.07.18
Überregionales
"Christoph 8" aus Lünen landet in Wetter.
2 Bilder

"Christoph 8" aus Lünen landet in Wetter: Löschzug Alt-Wetter sichert Unfallstelle

Der Löschzug Alt-Wetter wurde gestern um 18:35 Uhr zu einem Verkehrsunfall und zur Absicherung der Landung eines Rettungshubschraubers auf der Oberwengerner Straße alarmiert. Hier war es, aus bisher ungeklärter Ursache, zu einem Verkehrsunfall mit einem Motorrad gekommen. Durch die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei wurde die komplette Kreuzung Oberwengerner Straße, Neue Ruhrbrücke komplett gesperrt. So war ein sicheres Landen von "Christoph 8" aus Lünen möglich. Zusätzlich wurde der...

  • Wetter (Ruhr)
  • 26.07.18
Überregionales
5 Bilder

Schwerverletzter wurde nach Arbeitsunfall mit Rettungshubschrauber in Spezialklinik geflogen

Lembeck. Am Montagmorgen, 17. Juli, kam es auf dem Gelände der Raiffeisen Hohe Mark eG in Lembeck zu einem schweren Arbeitsunfall. Neben dem Rettungsdienst samt Notarzt wurden auch die Feuerwehren aus Lembeck und der Hauptwache zur Straße Am Sägewerk entsandt. Ein 45-jähriger Angestellter hatte sich bei einem Unfall im Keller des Gebäudes schwer verletzt. Die Einsatzkräfte mussten den Mann aus dem Gebäude tragen und parallel die Hubschrauber Landung absichern. Nachdem der Verletzte im...

  • Dorsten
  • 19.07.17
Überregionales
Die Polizei sperrte den Gehweg und Rettungskräfte versorgten die Frau.
3 Bilder

Frau nach Haus-Sturz weiter in Lebensgefahr

Rettungskräfte brachten am Samstag eine junge Frau aus Berlin mit schwersten Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Frau stürzte zuvor in Brambauer aus großer Höhe zu Boden, schwebt in Lebensgefahr. Die Staatsanwaltschaft glaubt an ein Unglück. Die Berlinerin fiel laut Polizei vom Dach des zweigeschossigen Gebäudes am Anfang der Yorkstraße. Die Frau (20) prallte auf den Gehweg neben der Haustür des Mehrfamilienhauses, erlitt schwerste Verletzungen. Rettungskräfte behandelten die Frau über längere...

  • Lünen
  • 07.03.15
  • 1
Ratgeber
Wenn es am Kamener Kreuz kracht, ist  Christoph Dortmund oft dabei, wenn es gilt, Leben zu retten. (Archiv-Foto: DRF Luftrettung)

+++ Schwerer Unfall Kamener Kreuz: Hubschrauber gelandet +++

Heute Nachmittag, 27. Januar, 13.49 Uhr, prallten nach ersten Erkenntnissen bei Kamen auf der A1 in Richtung Köln ein Lkw und ein PKW aufeinander. Mindestens eine Person ist nach derzeitigem Informationsstand verletzt. Ein Rettungshubschrauber ist auf der Richtungsfahrbahn Köln gelandet. Die Polizei hat die Auffahrt in Rünthe gesperrt. Derzeit ist die Fahrtrichtung Köln gesperrt.

  • Kamen
  • 27.01.15
Überregionales
Ein Feuerwehrmann am Hyundai, der im Graben auf die Seite kippte.
12 Bilder

Schwerverletzte bei Serien-Unfall in Selm

Rettungskräften in Selm bot sich am Nachmittag ein Trümmerfeld - bei einem Unfall auf der Kreisstraße kollidierten fünf Autos und vier Menschen erlitten Verletzungen. Zeugen kümmerten sich zunächst um die Unfallopfer, auch der Rettungshubschrauber landete am Unfallort. Der Unfall passierte wenige Meter vor dem jüdischen Friedhof gegenüber der Haus-Berge-Straße. Die Polizei berichtet auf Anfrage, dass ein Autofahrer aus Ungarn aus unklaren Gründen - in ersten Ermittlungen war von einem möglichen...

  • Lünen
  • 14.08.14
Überregionales
Spuren zeugen vom Unfall mit drei Autos auf der Königsheide.
2 Bilder

Kleintransporter rammt zwei Autos

Polizisten sperrten am Abend die Königsheide in Brambauer nach einem Unfall. In Höhe der Friedhofstraße hatte ein Transporter zwei Autos gerammt, eine Frau kam mit Verletzungen ins Krankenhaus. Die Frau (20) aus Dortmund hatte Pech. Der Transporter prallte kurz hinter der Einmündung zur Friedhofstraße wohl aufgrund eines Staus vor der Waltroper Straße auf ihren Kleinwagen, schob das Auto zudem auf ein weiteres Fahrzeug. Während der Fahrer des Transporters (41) und der Fahrer des vorderen Wagens...

  • Lünen
  • 22.07.14
Überregionales
Wegen des schweren Unfalls mit einem Radfahrer (Rad im Vordergrund) und einem Auto musste die Hüttenstraße zeitweise unter anderem wegen einer Hubschrauberlandung (im Hintergrund) zum Transport des schwer verletzten Radfahrers in beiden Fahrtrichtungen gesperrt werden.   Foto: Herkströter/Feuerwehr Hattingen

Radfahrer schwer verletzt per Hubschrauber ins Krankenhaus

Am Freitagabend kam es zu einem schweren Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich "Hüttenstraße/Marxstraße" . Hier war ein 44-jähriger Hattinger mit seinem Hyundai beim Abbiegen von der Marxstraße auf die Hüttenstraße mit einem 81-jährigen Fahrradfahrer zusammengestoßen, der die dortige Fußgängerfurt überquerte. Dabei wurde der Senior auf die Motorhaube aufgeladen und zu Boden geschleudert, wo er bewusstlos und mit schweren Verletzungen unter anderem im Kopfbereich liegenblieb. Der Fahrer des Pkw...

  • Hattingen
  • 26.05.14
Überregionales
Die Polizei sperrte die Alstedder Straße für mehr als eine Stunde.
3 Bilder

Auto prallt in Alstedde vor Baum

Schwerer Unfall am Abend auf der Alstedder Straße: Ein Autofahrer war mit seinem Fahrzeug vor einen Baum geprallt, Hubschrauber und Feuerwehr waren im Einsatz. Die Polizei sperrte die Straße in Höhe Sprengersknapp für die Dauer der Rettungsarbeiten. Warum der Mann (65), der in Richtung Lünen unterwegs war, plötzlich von der Straße abkam und es zum Unfall kam, ist nach Angaben der Polizei noch unklar. Kurz hinter dem Kapellenweg prallte der rote Kleinwagen gegen einen Baum. Zur Versorgung des...

  • Lünen
  • 05.03.14
Überregionales
2 Bilder

Kind erleidet schwere Kopfverletzungen: Hubschrauber im Einsatz

Bei einem Fußballturnier in der Wulfener Gesamtschulsporthalle am Sonntagvormittag kam es zu einem tragischen Unglücksfall. Ein 8-jähriger Junge war als Zuschauer des Nikolaus Turnier des Grün Weiß Barkenberg dabei, als er nach Zeugenaussagen über ein Geländer kletterte und gut drei Meter in die Tiefe stürzte. Dabei erlitt der Junge schwere Kopfverletzungen und musste noch vor Ort von einem Notarzt versorgt werden. Für den Transport in eine Spezialklinik wurde dann der Rettungshubschrauber...

  • Dorsten
  • 09.12.13
Überregionales
6 Bilder

Rettungshubschrauber nach Arbeitsunfall im Einsatz

Einen schweren Arbeitsunfall gab es am Montagvormittag auf dem Betriebsgelände der Firma Nagel an der Baldurstraße in Dorsten. Ein 50-jähriger Dorstener verletzte sich schwer, als er mit einem Lastenaufzug fuhr und dieser aus bislang unbekannten Gründen plötzlich eine Notbremsung einleitete. Der 50-jährige wurde vom Notarzt und dem Rettungsdienst der Feuerwehr Dorsten vor Ort erstversorgt. Für den Transport ins Knappschaftskrankenhaus Recklinghausen wurde der Rettungshubschrauber Christoph 8...

  • Dorsten
  • 19.11.13
Überregionales
17 Bilder

Fußgänger wird von Lkw erfasst und lebensgefährlich verletzt

Am Freitagmittag wurde bei einem schweren Verkehrsunfall in Dorsten ein Fußgänger lebensgefährlich verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei wollte ein 59-jähriger Dorstener gegen 13 Uhr die Marler Straße (B225) in Höhe der Einmündung "An der Glashütte" überqueren. An dieser Stelle gibt es nur eine bewachsene Mittelinsel. Eine Ampel gibt es weniger Meter weiter. Der Mann wurde von einem anfahrenden Lkw erfasst und lebensgefährlich verletzt. Die Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr...

  • Dorsten
  • 04.10.13
Überregionales
9 Bilder

Radfahrer nach Unfall in Lebensgefahr

Am Freitagnachmittag kam es in Dorsten zu einem schweren Verkehrsunfall bei dem ein 61-jähriger Dorstener lebensgefährlich verletzt wurde. Der Dorstener befuhr gegen 14.15 Uhr mit seinem Fahrrad den Radweg neben der Halterner Straße in Fahrtrichtung Hervest, als er aus bislang unbekannten Gründen in Höhe des Dorstener Rathauses von seiner Spur abkam und auf die Fahrbahn geriet. Hier wurde er von dem Golf einer 24-jährigen Raesfelderin erfasst. Nach notärztlicher Erstversorgung wurde ein...

  • Dorsten
  • 03.05.13
Überregionales
Ein Rettungshubschrauber brachte den Mann in ein Krankenhaus.

Randalierer erlitt Herzstillstand bei Einsatz

Ein Randalierer in einer Wohnung, kein ungewöhnlicher Fall für die Polizei. Doch am Sonntag endete ein Einsatz in Lünen tragisch. Der Randalierer erlitt einen Herzstillstand, als Polizisten ihn überwältigen wollte. Die Einsatzkräfte waren am Mittag gegen 12.45 Uhr zu einer Wohnung in Lünen-Mitte gerufen worden, weil ein Mann (40) in der Wohnung seiner Schwester randalierte. "Als die Beamten vor Ort eintrafen, wurden sie von dem Mann angegriffen", schreibt die Polizei in ihrer Pressemitteilung....

  • Lünen
  • 04.03.13
  • 2
Überregionales
3 Bilder

Hubschrauber landete in der Innenstadt

Am Samstagmorgen gegen 08.45 Uhr musste in der Dorstener Innenstadt der Rettungshubschrauber landen. Aufgrund eines medizinischen Notfalls an der Hansestraße brauchte die Besatzung eines Rettungswagens einen Notarzt. Da sich der Dorstener Arzt aber zu dieser Zeit bei einem anderen Notfall befand und auch kein anderer Rettungsarzt auch aus der Nachbarschaft verfügbar war, wurde der RTH von der Kreisleitstelle eingesetzt um einen Notarzt aus der Luft zur Einsatzstelle zu bringen. Für die Landung...

  • Dorsten
  • 04.03.13
Überregionales
Rettungskräfte kümmern sich um die verletzten Frauen.
4 Bilder

Auto prallt Heiligabend in den Gegenverkehr

Wieder ein Unfall, wieder gab es Verletzte. Die Rettungskräfte in Lünen kommen auch an Heiligabend nicht zur Ruhe. Zwei Autos stießen zusammen. Der Unfall passierte am Mittag: Ein Autofahrer (50) aus Lünen wollte offensichtlich von der Dortmunder Straße in die Straße Buchenberg am Stadthafen abbiegen und übersah dabei den Wagen einer jungen Frau (25). Das Auto des Lüners fuhr nach dem ersten Zusammenstoß noch rund fünfzig Meter weiter, prallte dann gegen die Mauer eines Baumarktes. Feuerwehr,...

  • Lünen
  • 24.12.12
Überregionales

Arbeiter unter Betonplatte eingeklemmt / Rettungshubschrauber im Einsatz

Lebensgefährliche Verletzzungen erlitt ein polnischer Leiharbeiter auf dem Werksgelände der Firma B + F im Dorstener Gewerbegebiet an der Barbarastrasse am Donnerstagnachmittag gegen 15.30 Uhr. Bei Lackierarbeiten einer rund 20 Tonnen schweren Stahlbetonplatte geriet der Mann unter die Platte und wurde eingeklemmt. Noch vor Eintreffen der alarmierten Feuerwehr gelang es seinen Kollegen, den Leiharbeiter zu befreien. Feuerwehr und Rettungsdienst kümmerten sich um den Schwerverletzten und...

  • Dorsten
  • 29.06.12
Überregionales
Retter im Anflug: Christoph 8 im Einsatz über dem Horstmarer See.
11 Bilder

Gelbe Engel trainierten für den Notfall

Drei Badegäste sind im Horstmarer See in Not geraten. Einsatz für Christoph 8! Die Retter starten, um schnell zu helfen. Es waren spektakuläre Szenen, die sich am Dienstag am See abspielten: Immer wieder kreist der Hubschrauber über dem See, rettet mit einer langen Seilwinde einen Menschen nach dem anderen aus dem Wasser. Die Rettungsflieger des ADAC trainierten so für den Ernstfall. Denn gerade im Sommer, wenn viele Badegäste aus der ganzen Region in den Lüner Seepark kommen, können die gelben...

  • Lünen
  • 19.06.12
  • 1
Überregionales
6 Bilder

Hubschrauber landete auf dem Berliner Platz

Auf engstem Raum landete am Vormittag des Karfreitags ein Rettungshubschrauber in Dorsten Holsterhausen vor den Mehrfamilienhäusern des Berliner Platzes. Da der Notarzt der Feuerwehr Dorsten, sowie andere Notärzte aus den Nachbarstädten selbst im Einsatz waren, wurde der Hubschrauber angefordert, der den dringend benönigten Rettungsarzt einflog. Punktgenau landete der Rettungshubschrauber auf dem Parkplatz, zwischen den abgestellten Autos. Die Feuerwehr erschien ebenfalls vor Ort und sicherte...

  • Dorsten
  • 07.04.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.