Depressionen

Beiträge zum Thema Depressionen

LK-Gemeinschaft

Ein Trend
Viele Frührentner wegen psychischer Probleme

Es werden immer mehr, ein beunruhigender Trend: Immer mehr Menschen müssen wegen psychischer Probleme Frührente beantragen.  Nach Auskunft des Bundesarbeitsministeriums  waren dies in 2018   71.319 Fälle. Psychische Störungen sind auf dem Vormarsch. Viele Menschen müssen daher eine Erwerbsminderungsrente beantragen. Das waren in 2018  6206 erkrankte Menschen. Das macht betroffen und wirft die Frage auf, weshalb ist das so?  Was kann man tun um diese schlimme Entwicklung zu stoppen?

  • Düsseldorf
  • 09.09.19
  •  8
  •  3
Ratgeber

Junge Selbsthilfegruppe
Junge Menschen mit Depressionen und Ängsten

Mein Gedankenkarussell - Eine Selbsthilfegruppe für junge Menschen mit Depressionen und Ängsten Die Zahl der von Depression und Ängsten betroffenen Menschen ist gestiegen. Vor allem jüngere Menschen sind betroffen*. Viele von ihnen fühlen sich nicht wohl in Gruppen älterer Menschen. Darum ist es begrüßenswert, dass eine Gruppe jüngerer Menschen im Alter zwischen 18 - 30 Jahren gegründet wurde, für die es bisher kaum Angebote gibt. Ihre Lebenswirklichkeit zwischen Berufs-, Lebens- u....

  • Recklinghausen
  • 20.08.19
LK-Gemeinschaft
10 Bilder

Radtour soll auf das Thema Depressionen aufmerksam machen
Mit der Mut-Tour ein Zeichen setzen

Teilnehmer möchten sich für mehr Wissen und Mut im Umgang mit Depressionen einsetzen - Mülheimerin Nicole Schreiber radelte mit Nicole Schreiber ist eine starke und lebensfrohe Persönlichkeit. Die 37-Jährige war vor nicht zu langer Zeit noch von Depressionen geplagt wurde (wir berichteten). Um dem Thema mehr Öffentlichkeit zu verschaffen, nahm sie an dem zweijährlich stattfinden Projekt Mut-Tour teil, einer Fahrradtour durch Hessen und Bayern, bei dem dem Thema Depression mit Presse- und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.08.19
Ratgeber

HEITER BIS WOLKIG
Veranstaltungsreihe zum Thema: Psychische Erkrankungen

Von September bis Februar haben intego und die Selbsthilfe-Kontaktstelle Oberhausen interessante Termine organisiert. Hier geht es zum Flyer. Themen sind Sexualtherapie bei Menschen mit psychischen Erkrankungen, Depressionen im Kindes- und Jugendalter, Sensible Einsichten in die Innenwelten der Depression, Symptome, Bedeutung und Therapie der arbeitsplatzassoziierten Depression und interreligiöse und interkulturelle Kompetenz in der Behandlung, Beratung und Pflege von Menschen mit...

  • Oberhausen
  • 06.08.19
Ratgeber
eine Bloggerin outet sich´...
4 Bilder

BÜCHER LESEN BÜCHER LESEN BÜCHER LESEN
eine etwas andere F R E U N D I N

... BÜCHER LESEN ERFASSEN, VERSTEHEN, Akzeptieren und Empathisch sein oder: NERVEN, so wie labbrige NUDELN! Ein neues BUCH „Meine Freundin die Depression“ Victoria van VIOLENCE Ja, wieder solch ein Schmöker zum Thema Psychologie, bzw. psychische Erkrankungen, und noch genauer um DEPRESSIONEN! Und nein, kein rein wissenschaftliches Buch, sondern eher wieder in Roman-Form erzählt, in der ICH-Version, sprich, hier erzählt ein Betroffener autobiographisch…! Ich gebe...

  • Essen-Ruhr
  • 30.06.19
  •  8
  •  7
Kultur
GUTES BUCH!!! :-)
7 Bilder

BÜCHER/RATGEBER zu psychischen Erkrankungen wie Depressionen u v m
etwa ein MÄNGEL-EXEMPLAR...?!?

... ein fast ZEHN Jahre altes BUCH... wieder neu im BÜCHERREGAL entdeckt... ...EINE DEPRESSION ist ein fucking EVENT! Sarah Kuttner "MÄNGELEXEMPLAR"... aus 2009... … lesender weise auf dem Balkon liegend, kommt mir der Gedanke, dass ich doch endlich einmal auch dieses Eine, wie hieß es noch gleich, zum Thema psychische Erkrankungen und so, lesen könnte… das BUCH von dieser Moderatorin damals, gerade so um die 30 war die seinerzeit und betonte oft, dieses Buch hätte KAUM...

  • Essen-Ruhr
  • 25.06.19
  •  9
  •  4
Ratgeber
Auch die LIEBE, ein kleiner STURM!?!
18 Bilder

Gedanken Gefühle Störungen Schwankungen Erkrankungen...(Depression)
STÜRMENDE´GEFÜHLE.. (NEIN, NICHT die LIEBE!)

Depressionen im Frühling´ und im SOMMER… in der TAT…. ( REIHE „Sturm in der Seele“ 2011/2012/2013) siehe auch z.B. STURM der SEELE; TEIL eins... Einundzwanzigstes Jahrhundert. Mitten in Europa. Ein sogenanntes „entwickeltes, zivilisiertes“ Land. Reichtum und Reichtümer gibt es auch, den sogenannten MITTELSTAND ebenso, immer noch. Wenn sich hierzulande auch so Manch´ Einer eher als recht „arm“ bezeichnen würde, oder es in Ballungsgebieten, zum Beispiel hier im Ruhrgebiet,...

  • Essen-Ruhr
  • 24.06.19
  •  26
  •  5
Ratgeber
Ob Demenz, Alzheimer, aber auch Depressionen – (Alters)krankheiten psychiatrischer Genese stellen nicht nur Betroffene, sondern auch Familie und Freunde vor große Herausforderungen.
Die kostenlose Gerontopsychiatrische Beratungssprechstunde im Evangelischen Krankenhaus Wesel soll betreuenden Angehörigen eine Hilfestellung sein. Es geht dabei auch darum, das Verständnis bei Betreuung und Pflege zu stärken und zugleich das Handeln im häuslichen Umfeld zu optimieren.

Korrektur: Angebot findet am 3. und 31. Juli (jeweils von 16 bis 18 Uhr) im Evangelischen Krankenhaus Wesel - nicht am 17. Juli!
Expertin lädt ein zur kostenlosen Gerontopsychiatrischen Beratung in Wesel

Ob Demenz, Alzheimer, aber auch Depressionen – (Alters)krankheiten psychiatrischer Genese stellen nicht nur Betroffene, sondern auch Familie und Freunde vor große Herausforderungen. Kirsten Bovenkerk lädt am 3. und 31. Juli (jeweils von 16 bis 18 Uhr) zur kostenlosen Gerontopsychiatrischen Beratungssprechstunde im Evangelischen Krankenhaus Wesel ein. Der Raum ist intern ausgeschildert. Die Fachberaterin geht dabei im individuellen Gespräch auf die vielfältige Bandbreite alterspsychiatrischer...

  • Wesel
  • 20.06.19
  •  1
Kultur
...ein lesenswertes BUCH, wie ich finde: Hans-Peter Kerkeling...
6 Bilder

BUCH lesen BUCH lesen BUCH lesen BUCH lesen BUCH lesen BUCH
FRISCHE LUFT für alle KINDER!

... LEIDENSCHAFTEN: LESEN, Bücher lesen...… sich erzählen lassen, kennenlernen und erfahren, auch träumen, irgendwohin, weit weg, Phantasie, NEUES wagen, Spannendes, aber auch mal´ tiefsinniges, helfendes´ lesen, Realistisches, Interessantes, Biographien, Witziges oder weniger Humoriges, über das LEBEN, die LIEBE, Erkrankungen, über DEPRESSIONEN, lesender weise Etwas über andere Menschen erfahren… und so vieles mehr…einfach eintauchen in andere WELTEN… HaPe´ KERKELING"Der Junge muss an die...

  • Essen-Ruhr
  • 09.06.19
  •  22
  •  5
Ratgeber
Ein Arbeitsheft – vorbeugend gegen Depression / Burnout
2 Bilder

Gesundheit
Jeder Dritte hat Angst vor Burnout / Depression

Jeder Zweite fürchtet sich vor Alzheimer und Demenz. Bei älteren Menschen ist die Sorge vor dieser Erkrankung besonders ausgeprägt und fast so groß wie vor Krebs. Das zeigt eine repräsentative Bevölkerungsbefragung* der DAK-Gesundheit. Weitere Ergebnisse der aktuellen Analyse: Mehr als jeder dritte 14- bis 29-Jährige fürchtet sich vor psychischen Erkrankungen wie Depressionen oder Burn-out. Frauen machen sich besonders häufig gesundheitliche Sorgen. Seit 2010 untersucht das Forsa-Institut...

  • 14.05.19
  •  1
Ratgeber

Depressionen - Betroffen ist die ganze Familie

Pflegekurs für Angehörige und andere Bezugspersonen im St. Antonius-Krankenhaus Oft verändern Menschen in einer psychischen Krise ihre Verhaltensweisen. Der Erkrankte geht nicht mehr aus dem Haus, zieht sich zunehmend aus dem Gesellschaftsleben zurück. Er kann sich nicht mehr freuen, wirkt nicht mehr unbeschwert und die Perspektive für die Beziehung zu Partner und Familie scheint sich zu verlieren. Nicht selten begleiten ihn dabei körperliche Beschwerdebilder oder Schmerzen. Auf der Suche nach...

  • Gelsenkirchen
  • 23.04.19
  •  1
Ratgeber

Depressionen – Neue Selbsthilfegruppe in Gladbeck
Lebenswert

Depressionen – Neue Selbsthilfegruppe in Gladbeck Lebenswert! Diesen Namen gaben die Initiatorinnen ihrer neugegründeten Selbsthilfegruppe bei Depressionen. Hier finden Menschen mit Depressionen aus Gladbeck und Umgebung eine Möglichkeit der Unterstützung und Beteiligung. Die Gruppe trifft sich wöchentlich. „Unser Ziel ist vor allem die Verbesserung der Lebenssituation“, so die Initiatorinnen/Initiatoren der Gruppe. „Wir wollen ein Ort sein, an dem man auf Augenhöhe über seine Probleme...

  • Gladbeck
  • 20.02.19
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Drama in Annen: offensichtlich Mitnahme-Selbstmord

Am Montag, 18. Februar, wurden gegen 17.50 Uhr ein zehnjähriger Junge und seine 39-jährige Mutter in ihrer Wohnung in Annen tot aufgefunden. Die Leiche des Kindes wies Spuren stumpfer Gewalt im Bereich des Kopfes auf. Bei der Leiche der Mutter fanden sich vornehmlichSchnitt- sowie Stichverletzungen im Brustbereich, die nach vorläufiger Einschätzung am Auffindeort überwiegend oberflächlicher Natur sind. An der Wohnungs- und Balkontür fanden sich keine Aufbruchspuren.Des Weiteren...

  • Witten
  • 19.02.19
LK-Gemeinschaft

Bochum aktuell : Vorsicht
Novemberblues mit Folgen

Der November ist der elfte Monat des gregorianischen Kalenders. Er hat 30 Tage und ist wohl nicht so beliebt. Schon früher als der November noch anders benannt war- wurde er stets grau und duster geschildert. Nebelung, Windmond ,Windmonat, Nebelmond, Wintermonat, Schlachtmond und Dritter Herbstmond so wurde er schon genannt. Es ist wieder November und damit hängen vermehrt wieder Nebelschwaden über dem Land - der Übergang in den grauen ,,Herbst" ist vollzogen. Mensch und Natur...

  • Bochum
  • 11.11.18
  •  20
Ratgeber
(V.l.) Inge Günzel, diplomierte Sozialarbeiterin, Martina Kröber, Fachbereichsleitung psychiatrische Hilfen des Caritasverbandes für die Dekanate Dinslaken und Wesel, und Ines Leuchtenberg, Koordinatorin der psychiatrischen und psychosozialen Versorgung im Kreis Wesel, setzen sich für die Belange psychisch erkrankter Erwachsener ein.Foto: Lisa Peltzer

Hilfe zur Selbsthilfe - Angebot von Caritas & Co.: Austausch in Erfahrungsgruppen für depressive Menschen

"Jetzt reiß dich aber mal zusammen!", "Stell dich doch nicht so an!", "Gönn dir doch einfach mal 'ne Auszeit!" - Ratschläge, die bestimmt gut gemeint sind. Einem Menschen, der psychisch erkrankt ist, aber nur wenig helfen - egal wie oft er sie zu hören bekommt. Im Gegenteil! Sie können bewirken, dass sich der Betroffene noch schlechter - regelrecht schuldig und beschämt - fühlt, sich weiter zurückzieht und in einer Depression verliert. Jeder hat so seine Päckchen im Leben zu tragen. Wie...

  • Dinslaken
  • 05.07.18
  •  2
Ratgeber

Treffen für junge Erwachsene mit Depressionen und Ängsten

In der Selbsthilfe-Kontaktstelle in Witten ist eine neue Gruppe für junge Erwachsene in Gründung. Die Gruppe richtet sich an Menschen mit Depressionen und Ängsten im Alter von 18 - 30 Jahren. Ziel ist ein gemeinsamer Erfahrungsaustausch sowie gegenseitige Unterstützung. Außerdem bietet die Gruppe auch die Möglichkeit etwas gegen Einsamkeit zu tun und sich zum Beispiel zu Freizeitaktivitäten zu verabreden. „Der Initiator der Gruppe hat sich den Namen ‚Kopfsache‘ für die Gruppe ausgedacht“,...

  • Witten
  • 19.06.18
Überregionales
Von dem Baufortschritt des Gerontopsychiatrischen Zentrums machten sich der Klinikvorstand und die Abteilungsleitung der Gerontopsychiatrie gemeinsam mit der verantwortlichen Architektin ein Bild vor Ort und zeigten sich sehr zufrieden mit den voranschreitenden Baumaßnahmen.

Anlaufstelle für ältere Menschen mit seelischen Störungen - Grundriss des Gerontopsychiatrischen Zentrums deutlich erkennbar

Seit dem Spatenstich für den Neubau des Gerontopsychiatrischen Zentrums der LVR-Klinik Langenfeld an der Lessingstraße im März 2018 hat sich auf der Baustelle viel getan: Der Kellerrohbau ist fertiggestellt und aus der Erdgeschossdecke ragen bereits die Wände, die jetzt schon den Grundriss mit der großen Eingangshalle und den Säulengängen deutlich erkennen lassen. Von dem Baufortschritt machten sich der Klinikvorstand und die Abteilungsleitung der Gerontopsychiatrie gemeinsam mit der...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 19.06.18
Ratgeber

Plan B - Treff für junge Menschen mit Depressionen

Mitten im Stress von Schule, Ausbildung/Studium oder Berufsstart kommt die Diagnose „Depression“. „Alles erscheint plötzlich chaotisch. Wie geht es jetzt weiter? Therapie, Medikamente… und dann? Geht es nur mir so?“ Das fragte sich Julia (29 Jahre) nach Ihrer Diagnose. Sie sucht junge Menschen im Alter von 18-35 Jahren, die ebenfalls die Diagnose „Depression“ erhalten haben und sich davon nicht unterkriegen lassen wollen. In regelmäßigen Treffen können • Erfahrungen ausgetauscht...

  • Oberhausen
  • 07.06.18
  •  1
Ratgeber
Klären auf und leisten Erste Hilfe: Corinna Eickmann, Claudia Gliemann, Nicole Meyer und Katja Arens (Foto: Thomas Emons)

Wenn Papas Seele Schnupfen hat: Die Caritas klärt auf

Psychologische und familiäre Beratung ist ein Kerngeschäft der Caritas. Deshalb hat der katholische Sozialverband bereits zum zweiten Mal die Karlsruher Autorin Claudia Gliemann eingeladen. Denn sie hat zusammen mit der Illustratorin Nadia Faichney das Kinder-Buch: „Papas Seele hat Schnupfen“ geschrieben, dass vom Publikum der Frankfurter Buchmesse und vom Bundesverband der deutschen Psychologen und Therapeuten mit einem Preis ausgezeichnet wurde. In ihrem Buch und der parallel dazu...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.05.18
Ratgeber

Du bist doch so ein starker Mann...

Wie, du kannst nicht mehr? Mach` ein paar Tage Urlaub und dann reiß dich gefälligst zusammen. Wie, du schaffst die ganze Arbeit nicht alleine? Das schaffst du doch schon seit einem halben Jahr? Du machst deinen Job doch richtig gut. Ich verstehe dich nicht! Hör´auf zu jammern, jeder hat mal einen schlechten Tag, meinst du mir geht es immer gut? Wenn jetzt jeder bei der kleinsten Kleinigkeit einen Krankenschein nehmen würde, wo kämen wir denn da hin? Warum liegst du denn die ganze...

  • Oberhausen
  • 19.05.18
  •  1
  •  3
Ratgeber

Wenn Mama nicht mehr kann...

Mama ist eine starke Frau. Alle bewundern sie. Sie hat alles im Griff. Ein wahres Allround Talent ist sie. Flexibel und spontan ( denn das erfordert oft die Situation)  Sie behält die Ruhe, wenn der Nachwuchs wieder mal seine 5 Minuten hat, wieder mal trotzig, bockig durch die Gegend schlurft. Sie bleibt cool, wenn der größere Nachwuchs mal wieder die Türen schmeißt, laute Musik das Haus beschallt. Sie nimmt es in die Hand... alles was erledigt werden muss... ( macht ja sonst keiner) Sie...

  • Oberhausen
  • 18.05.18
  •  2
  •  7
Kultur

verbockt! Die Depression hat mein Leben bestimmt. Jetzt bin ich dran! Vielleicht.

Markus Bock erkrankte an Depressionen und fand im Schreiben ein Ventil zum Sortieren seiner Gedanken. Als er diese in einem blog im Internet veröffentlichte und Reaktionen darauf erhielt wurde dies auch eine Art der Kommunikation und des Austauschs mit anderen Betroffenen und Interessierten. Inzwischen reist er durch ganz Deutschland und liest und spricht live und persönlich mit vielen interessierten Menschen. Am 09.06.2018 um 18.00 Uhr auch in Oberhausen. In der...

  • Oberhausen
  • 18.05.18
  •  5
Ratgeber

Psychische Erkrankung im Alter? Wer oder was hilft mir?

Psychische Erkrankungen im Alter sind nicht selten. Es wird davon ausgegangen, dass ein Viertel der über 65-Jährigen an einer psychischen Erkrankung leidet. Die Selbsthilfe-Kontaktstelle und der „Treff Ü 65“ beim Viadukt e. V. laden herzlich Interessierte, Betroffene und Angehörige zu einer Veranstaltung ein, um über das Thema ins Gespräch zu kommen. Dazu erläutern die ReferentInnen ihre Angebote: Dr. Andreas Deppe, Facharzt für Neurologie und Psychiatrie, niedergel. Arzt Dipl. Psych....

  • Witten
  • 31.01.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.