deutsche geschichte

Beiträge zum Thema deutsche geschichte

Politik
EINWEIHUNG_Quelle_einsteingymnasiumdus.de_chronik-in-bildern-impressionen

Unterstützung der Stadt für das Albert-Einstein-Gymnasium muss verbessert werden

Düsseldorf, 14. April 2019 Das Jüdische Gymnasium nimmt nun, nach drei Jahren Planung, von einem Umzug von der Theodorstrasse zur Borbecker Strasse Abstand, weil die Stadtspitze jetzt doch besondere Ansprüche akzeptiert. Die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER fragte deshalb die Verwaltung, welche besonderen Ansprüche nun doch akzeptiert werden, welche finanziellen Auswirkungen sich daraus, auch unter Berücksichtigung der bisherigen Planungen und Kosten ergeben und ob jetzt Veränderungen...

  • Düsseldorf
  • 14.04.19
Kultur
Regina Gärtner und die Büste der Fürstin Amalia. "Sie hat sich für Lesekompetenz eingesetzt".
2 Bilder

Die Autorin Regina Gärtner hat sich mit ihren historischen Romanen einen Namen gemacht
Regina und die Fürstin Amalia

Am Anfang stand für die Autorin Regina Gärtner die Liebe zum Lesen. "Ich war nicht nur Stammgast in der Alpener Bücherei, ich habe auch beim Einsortieren der Lesekarten geholfen", erinnert sich die 54-Jährige, die heute mit ihrem Mann in Köln lebt. Von Christoph Pries Alpen. Ihr Vater wohnt heute noch in der Gemeinde am Niederrhein, in der sie aufgewachsen ist. Am Xantener Stiftsgymnasium hat Regina Gärtner ebenso ihr Abitur gebaut, wie die andere Alpener Bestsellerautorin Anne...

  • Alpen
  • 02.04.19
Reisen + Entdecken
Ein Besuch in der Gedenkstätte Sachsenhausen gehört zum Programm der fünftägigen Gedenkstättenfahrt nach Berlin im April.

Fünftägige Berlin-Reise in den Osterferien
Auf den Spuren deutscher Geschichte

Gladbeck. Auf ehrenamtlicher Basis hat der Gladbecker Georg Liebich-Eisele auch für das Jahr 2019 für den AWO-Unterbezirk Münsterland/Recklinghausen wieder eine "Gedenkstättenfahrt" nach Berlin organisiert. Die Fahrt findet vom 23. bis 27. April in der Zeit der Osterferien statt. Pro Teilnehmer wird ein Kostenbeitrag von 100 Euro erhoben, wobei in dem Preis die An- und Abreise per Zug, alle Übernachtungen inklusive Frühstück in einem Hostel, alle Fahrten mit der U- und S-Bahn in Berlin sowie...

  • Gladbeck
  • 01.01.19
Reisen + Entdecken
Der Tempelberg gehört zweifelsohne zu den bekanntesten Wahrzeichen Jerusalems und ist Bestandteil der "Gedenkstättenfahrt" im Juli.

Auch wieder mit Gesprächen mit Zeitzeugen und Holocaust-Überlebenden
Gedenkstättenfahrt führt nach Israel

Gladbeck. Auch in 2019 gibt es für junge Erwachsene die Möglichkeit zur Teilnahme an einer Gedenkstättenfahrt, die nach Israel führen wird. Organisiert wird die zehntägige Reise des AWO-Unterbezirkes Münsterland/Recklinghausen auf ehrenamtlicher Basis von dem Gladbecker Georg Liebich-Eisele. Die Reise findet vom 21. bis 30 Juli statt, also in der Zeit der Sommerferien. Im Vordergrund der Reise wrid die Auseinandersetzung mit der Schoah stehen. Aber auch die jüdische Kultur und ihre...

  • Gladbeck
  • 31.12.18
Ratgeber
Die Zeit des 1. Weltkrieges ist ein furchtbares Kapitel der deutschen Geschichte. Auf dem Foto zu sehen sind Angehörige des Weseler Infanterie-Regimentes 56.
2 Bilder

Deutsche Geschichte: Ausstellung zeigt Entstehung und Verlauf des 1. Weltkrieges

Vor fast 100 Jahren endete - im November 1918- der 1. Weltkrieg. Zu diesem Thema hat der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge (VDK) der Gemeinde Alpen eine interessante Ausstellung im Rathaus zur Verfügung gestellt. Alpen. Die Ausstellung „14 bis 18 - Mitten in Europa“ bietet auf drei Stellwänden einen gesamteuropäischen Überblick über die Thematik des Ersten Weltkrieges. In insgesamt sechs Schwerpunktfeldern werden der politische Weg in den Krieg, die wesentlichen militärischen...

  • Alpen
  • 26.09.18
Kultur
Die Holzwickeder bestaunen vor Abfahrt des Schiffes noch das Rheinufer.

Deutsche Geschichte entdecken zwischen Rhein und Mosel

Im Rahmen der Bürgerfahrt der CDU Holzwickede besuchten 40 Holzwickeder die rheinland-pfälzische Stadt Koblenz. Hauptattraktion war dabei sicherlich das Deutsche Eck, eine künstlich aufgeschüttete Landzunge an der Mündung der Mosel in den Rhein.  Im Jahr 1897 wurde hier ein monumentales Reiterstandbild des ersten Deutschen Kaisers Wilhelm I. errichtet, das als Denkmal an die Deutsche Reichsgründung 1871 erinnert. Aber auch die historische Altstadt hatte für die Besucher aus der...

  • Holzwickede
  • 21.09.18
Überregionales
Das Foto stammt aus dem Jahr 1992, als die Familie nach Deutschland übersiedelte. Foto: Privat

Flucht und Vertreibung: Russlanddeutsche hatten oft ein schweres Schicksal

Für den Asylkreis Haltern am See hat die Flucht inzwischen viele sehr unterschiedliche Gesichter bekommen. Einige stellen wir in dieser Serie vor: Auch das Schicksal vieler Russlanddeutscher ist von Flucht und Vertreibung geprägt. Emma, 45 Jahre, erzählt die Geschichte ihres Vaters Egon. Der heute 80-jährige hat während des Zweiten Weltkrieges sehr gelitten.   "Unsere Vorfahren sind vor 300 Jahren aus Baden-Württemberg in die Ukraine ausgewandert. 1916 zogen sie nach der Revolution wegen...

  • Haltern
  • 12.03.18
Überregionales

„Carl der Türmer“ - der Lebensweg des Hamminkelners Karl Peuker als Buch

„Opa, Du hast so viel Interessantes in Deinem Leben erlebt und mitgemacht, das musst du aufschreiben!“ Diese Aufforderung seiner Enkelin hat sich Karl Peuker aus Hamminkeln zu Herzen genommen und seine Lebenserinnerungen in Buchform veröffentlicht. In dem 240 Seiten umfassenden Werk zeichnet Karl Peuker unter dem Titel „Carl der Türmer“ seinen Lebensweg auf interessante und unterhaltsame Weise nach: seine Kindheit im Sudentenland bei Kriegsende, seine Lernjahre in der DDR, seine...

  • Hamminkeln
  • 07.12.17
  •  1
Politik

Spurensuche! Ein besonderes Geschichtsprojekt.

Auf Spurensuche. Das besonderes Schulprojekt, der 7. Klasse der Erich Friedschule, das von der Klassenlehrerin Anke Ralf gemeinsam mit den Schülern/ innen in Zusammenarbeit mit Walter Hüßhoff REVAG Geschichtsverein „Wurzeln“ befasst sich mit der unterschiedlisten Herkunftsländer der Kinder, die in Afghanistan, Irak, Iran, der Türkei, dem Kosovo und in der Republik Kongo ihre Wurzeln haben. Aber es geht auch besonders in dem Projekt darum, die "jetzige Heimat", in Gladbeck, die Geschichte der...

  • Gladbeck
  • 16.09.15
Politik
Der gebürtige Danziger, Buchautor Joachim Scholz, Jahrgang 1924, ist Referent und Diskutant des diesjährigen Politischen-Zeitzeugen und Generationengespräches der CDU-Vereinigung im Essener Rathaus.

Politisches Zeitzeugen- und Generationengespräch der CDU im Rathaus

Gesprächszyklus „Vor 70 Jahren …“ – Vortrag: Vom Kampf um Ostpreußen bis zur Kapitulation Essen. Bereits seit dem Jahr 2009 veranstaltet die Ost- und Mitteldeutsche Vereinigung der CDU Essen (OMV) im Rahmen der Themenreihe „Politisches Zeitzeugen- und Generationengespräch - Siebzigstes-Jahresgedenken“ einmal im Jahr eine Vortrags- und Diskussionsveranstaltung zum Thema Zweiter Weltkrieg. Ziel ist es, mit Menschen, die noch authentisch aus der Zeit des Zweiten Weltkrieges berichten...

  • Essen-Ruhr
  • 19.02.15
Überregionales
Salomon "Sally" Perel wird von Schülern und Lehrern des St. Ursula Gymnasiums herzlich empfangen.
15 Bilder

Hitlerjunge Salomon: Sally Perel erzeugt Bilder im Kopf

Aula des St. Ursula Gymnasiums in Neheim wird Ort des Geschehens „1,5 Millionen Säuglinge und Kinder sterben – und ich schreie „Sieg Heil“!“, diese und viele weitere Worte brennen sich beim Vortrag von Salomon Perel aus Israel in die Köpfe jugendlicher Zuhörer in der Aula des St. Ursula Gymnasiums – und auch in den meinen.Totenstille herrscht, als der Jude Salomon Perel, genannt „Sally“, von seinem Leben, seinem Schicksal als Mitglied der Hitlerjugend und seinen zweifelhaften Taten...

  • Arnsberg
  • 24.01.15
Kultur

E-Book-Tipp: Tabaksliebe, ein Sommer zu Zeiten des Ersten Weltkrieges

Tabaksliebe. Ein Stück deutsche Geschichte Inhalt Im März dieses Jahres ist bei allen großen Online-Anbietern das E-Book „Tabaksliebe“ erschienen, das in der Region von Nordbaden spielt und die Geschichte von Eugen und Elise zu Zeiten des Ersten Weltkrieges erzählt. Wer erinnert sich noch, dass damals in dieser Region Tabak angebaut wurde und der Tabak für das (Über) Leben der Menschen eine große Rolle spielte? Die Autorin Inge Trunk hat sich von ihrer Großmutter und Mutter die Geschichten...

  • Oberhausen
  • 13.08.14
Kultur
2 Bilder

Der „Knochen-Karl“ erzählt:

"Ich stehe jetzt schon seit 1937 hier, also seit 76 Jahren und ich kann Euch sagen, es war seitdem ein einziges Kommen und Gehen! Der Josef Enseling hat mich gemacht und gut sehe ich aus: Vielleicht etwas mürrisch und störrisch, aber ehrlich! Ich bin ein einfacher Arbeitsmann vom Pütt und keiner von diesen riesigen, heldischen Drei-Meter-Fleischklöpsen, die die angebliche Überlegenheit der germanischen Rasse darstellen sollten. Erinnern soll ich an die gefallenen Kameraden aus dem ersten...

  • Bochum
  • 11.07.13
  •  4
Politik

Religiöse Beschneidung im Schatten der deutschen Geschichte

In wenigen Tagen wird sich der deutsche Ethikrat mit der religiösen Beschneidung beschäftigen. Im Vorfeld hatte dessen Vorsitzende, Christiane Woopen, vor einer überstürzten Neuregelung gewarnt. Die Bundesregierung hingegen möchte eine schnelle gesetzliche Regelung. Bundeskanzlerin Angela Merkel befürchtet, daß sich Deutschland im Falle eines Beschneidungsverbots zur" Komikernation" machen würde. Bei der Lektüre der ausländischen Presse und der dazugehörigen Leserkommentare stellt man schnell...

  • Düsseldorf
  • 19.08.12
  •  5
Kultur
Nationalsozialisten bei ihrer Hetzkampangne

Reichspogromnacht ! Ein schlimmer Tag deutscher Geschichte

In der Nacht vom 9. zum 10. November, im Jahr 1938 wurden jüdische Geschäfte, Einrichtungen und Institutionen von den Nationalsozialisten brutal beschädigt und zerstört. Diese Nacht ging in die Geschichte ein als die "Reichspogromnacht" oder wie man sie früher nannte "Reichskristallnacht". Alles was Juden hergestellt oder ausgestellt hatten wurde vernichtet. Vorausgegangen war der "Judenboykott", bei dem schon 37000 jüdische Freiberufler, wie Apotheker, Ärtzte oder Rechtsanwälte, ihren...

  • Wesel
  • 09.11.10
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.