Dienstbesprechung

Beiträge zum Thema Dienstbesprechung

Politik
Die Feuerwehr-Chefs vor Haus Opherdicke.

Dienstbesprechung auf Haus Opherdicke
Feuerwehr-Chefs im Austausch

Zahlreiche Feuerwehr-Einsatzfahrzeuge standen am Mittwoch, 30. Oktober auf dem Hof von Haus Opherdicke. Wer jetzt ein Feuer als Ursache vermutet liegt falsch: In Holzwickede trafen sich die Kreisbrandmeister und die Leiter der Berufsfeuerwehren aus dem Regierungsbezirk Arnsberg zu einer Dienstbesprechung. Dabei ging es um aktuelle Fragen des Katastrophenschutzes und Absprachen zur überörtlichen Hilfe im Katastrophenfall. "In NRW sind die Feuerwehren landesweit gut vernetzt und können sich daher...

  • Unna
  • 03.11.19
Vereine + Ehrenamt
Hinsichtlich der Einsatzzahlen ließ sich im vergangenen Jahr ein Steigung beobachten. Foto: Feuerwehr Methler

6239 Stunden im Einsatz
Jahresdienstbesprechung der Löschgruppe Methler

Am Samstag, 16. Februar, blickte die Löschgruppe Methler in der alljährlichen Dienstbesprechung auf das vergangene Jahr zurück. Kamen. Ein Blick auf die Einsatzzahlen ließ eine Steigung im vergangenen Jahr beobachten. Die Löschgruppe rückte zu 66 Einsätzen in 2018 aus. Ausgelöste Rauchmelder sind weiterhin feste Bestandteile der Einsätze. Aber auch folgenschwere Brandstiftungen blieben nicht aus und war auch überörtlich aktiv. Auch an den Nachlöscharbeiten des tragischen Brandes auf dem Gelände...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 21.02.19
Überregionales
2 Bilder

113 Kameradinnen und Kameraden, 60 Übungsabende, 38 Einsätze - ein Basislöschzug

Basislöschzug 4 Herdringen / Holzen zieht Bilanz Herdringen / Holzen. Am Samstag, den 05. März kam der Basislöschzug 4, bestehend aus den Löschgruppen Herdringen und Holzen, zu seiner dritten gemeinsamen Jahreshauptdienstbesprechung in der Holzener Schützenhalle zusammen. Basislöschzugführer Karl-Josef Kückenhoff konnte neben den Mitgliedern des Basislöschzugs weitere Gäste begrüßen, unter ihnen den stellvertretenden Leiter der Feuerwehr, Harald Kroll, Vikar Dominik Niemiec, den städtischen...

  • Arnsberg
  • 06.03.16
  • 1
Überregionales
3 Bilder

Der Basislöschzug 1 (Neheim/ Voßwinkel) blickt zurück auf ein ereignisreiches Jahr 2015

Neheim / Voßwinkel. Am 04. März kamen die Angehörigen des Basislöschzugs 1 der Arnsberger Feuerwehr, zur ihrer Jahresdienstbesprechung in der Schützenhalle Voßwinkel zusammen. Dort begrüßte der Leitende Basislöschzugführer Sascha Ricke die Mitglieder des Löschzugs Neheim und der Löschgruppe Voßwinkel, die gemeinsam des Basislöschzug (BLZ) bilden. Besonders begrüßte er als Gäste den zuständigen städtischen Fachbereichsleiter, Herrn Helmut Melchert, die örtlichen Ratsmitglieder, den...

  • Arnsberg-Neheim
  • 06.03.16
Überregionales

Erste gemeinsame Dienstbesprechung im Basislöschzug 6

Zahlreiche Beförderungen und Ehrungen in den Feuerwehreinheiten aus Bruchhausen und Niedereimer Niedereimer. Zur ersten gemeinsamen Jahresdienstbesprechung trafen sich die Angehörigen des Basislöschzuges 6 aus Bruchhausen und Niedereimer in der Halle Friedrichshöhe in Niedereimer. Hier begrüßte der Basislöschzugführer Brandoberinspektor Dirk Sölken die erschienen Feuerwehrmänner und -frauen der Einsatzabteilung, der Jugendfeuerwehr und der Ehrenabteilung aus beiden Standorten. Zudem hieß er den...

  • Arnsberg
  • 25.01.16
Überregionales
2 Bilder

Deutsches Feuerwehr-Ehrenkreuz in Silber für Martin Känzler

Basislöschzug 5 blickt auf ereignisreiches Jahr zurück Hüsten/Müschede. Am Samstag, den 28. März trafen sich bereits zum dritten Mal die Angehörigen der Feuerwehr-Einheiten aus Hüsten und Müschede zu der gemeinsamen Hauptdienstbesprechung des Basislöschzugs 5 der Arnsberger Feuerwehr im Hüstener Petrushaus. Hierzu konnte der leitende Löschzugführer Brandoberinspektor Michael Wiesenthal neben Bürgermeister Vogel auch die stellvertretende Landrätin Frau Ursula Beckmann, die örtlichen Vertreter...

  • Arnsberg
  • 29.03.15
Überregionales
Die beförderten und geehrten Angehörigen des Basislöschzugs 4 (Herdringen/Holzen) mit Führungsklräften und Gästen.

Basislöschzug 4 der Arnsberger Feuerwehr ist gut aufgestellt

Herdringen/Holzen. „Der Basislöschzug 4 der Arnsberger Feuerwehr ist gut aufgestellt.“ Dieses Fazit konnte Karl-Josef Kückenhoff, der Leiter des Basislöschzugs, in dem die Feuerwehr-Einheiten aus Herdringen und Holzen zusammengefasst sind, auf der jährlichen Hauptdienstbesprechung am 14. März in der Holzener Schützenhalle ziehen. Im zweiten Jahr nach seiner Aufstellung ist der Löschzug weiter zusammengewachsen. 76 Feuerwehrfrauen und -männer versehen ihren ehrenamtlichen Dienst in der...

  • Arnsberg-Neheim
  • 28.03.15
Überregionales
3 Bilder

Basislöschzug Neheim/Voßwinkel mit gemeinsamer Jahresdienstbesprechung

Einsatzkräfte leisteten weit über 7.000 Stunden ehrenamtlichen Dienst Neheim/Voßwinkel. Zu ihrer ersten gemeinsamen Jahresdienstbesprechung kamen am Samstag, den 14. März die Angehörigen des Basislöschzugs 1 der Arnsberger Feuerwehr von den Einheiten aus Neheim und Voßwinkel zusammen. Der leitende Basislöschzugführer Sascha Ricke begrüßte die zahlreich erschienenen Gäste. Unter ihnen befanden sich die stellvertretende Bürgermeisterin der Stadt Arnsberg Rosemarie Goldner, die Ratsmitglieder...

  • Arnsberg-Neheim
  • 16.03.15
Überregionales
Erste Reihe v.l.n.r.:
Mark Deimel, Frank Weber, Franz-Josef Fischer, Günter Göbel, Hermann Strotmeyer, Herbert Schirp, Max Otte; Sonja Feldmann, Michael Brüne, Frank Schlinkmann. Zweite Reihe v.l.n.r.:
Karl-Josef Kückenhoff, Michael Wenzel, Harald Kroll, Meinolf Brune, Michael Padberg, Thomas Brune, Justine Orphal, Thorsten Feldmann, Hans-Josef Vogel

Erste gemeinsame Dienstbesprechung der Löschgruppen Herdringen und Holzen

Herdringen/Holzen. Die Löschgruppen Holzen und Herdringen, die zusammen den Basislöschzug 4 bilden, kamen am Samstag, den 08. März nach einem gemeinsamen Kirchgang zu ihrer ersten gemeinsamen Jahresdienstbesprechung in der Schützenhalle Herdringen zusammen. Künftig sollen die Dienstbesprechung abwechselnd in den Schützenhallen Herdringen und Holzen stattfinden. Gemeinsam blickten die Wehrleute auf das Jahr 2013 zurück. Im vergangenen Jahr wurden im Basislöschzugverbund insgesamt 28 Einsätze...

  • Arnsberg-Neheim
  • 09.03.14
Überregionales
Die beförderten und geehrten Angehörigen des Löschzugs Neheim.

Löschzug Neheim leistet bei 140 Einsätzen 3.315 Stunden ehrenamtlichen Dienst

Neheim. Zu ihrer Jahres-Dienstbesprechung kamen die Angehörigen des Löschzugs Neheim am Samstag, den 08. März in der Feuerwache Neheim zusammen. Als Gast konnten Basislöschzugführer Reiner Schulze und der örtliche Löschzugführer Holger Kloska unter anderem den stellvertretenden Leiter der Arnsberger Feuerwehr, Stadtbrandinspektor Martin Känzler, begrüßen. Im Jahresbericht der Einheitenleitung spiegelte ein erneut ereignisreiches Jahr für die Neheimer Blauröcke mit zahlreichen Terminen und...

  • Arnsberg-Neheim
  • 09.03.14
Überregionales

Basislöschzug 3 führte erstmals gemeinsame Dienstbesprechung durch

Oeventrop/Rumbeck. Zur ersten gemeinsamen Dienstbesprechung des Basislöschzugs 3 Oeventrop/Rumbeck begrüßte Basislöschzugführer Markus Heinemann am 24. Januar alle Feuerwehrangehörigen aus Oeventrop und Rumbeck. Außerdem begrüßte er den Wehrführer Bernd Löhr sowie die Vertreter der örtlichen Politik und der Presse, die dieser Veranstaltung ebenfalls beiwohnten. Zu Beginn der Besprechung wurden Regularien und Organisatorisches wie etwa der Ausbildungsplan des Basislöschzugs, besondere Termine...

  • Arnsberg
  • 30.01.14
Überregionales

Feuerwehren aus Hüsten und Müschede bilden nun den Basislöschzug 5

Hüsten. Am Samstag, den 16. März wurde der neue Basislöschzug 5 der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Arnsberg, bestehend aus dem Löschzug Hüsten und der Löschgruppe Müschede, im Rahmen der ersten gemeinsamen Jahresdienstbesprechung dieser Einheiten im Petrushaus in Hüsten offiziell aus der Taufe gehoben. Jedoch kommt dieser Zusammenschluss nicht von ungefähr, denn schon in der Vergangenheit wurden Übungen und Einsätze gemeinsam durchgeführt. An diesem Abend wurden im Beisein des...

  • Arnsberg
  • 17.03.13
Überregionales

Löschzug Neheim zieht beeindruckende Bilanz unter das Jahr 2012

Neheim. Am Freitag, den 01.03.2013 trafen sich die Angehörigen des Löschzugs Neheim zu ihrer Jahresdienstbesprechung im Neheimer Feuerwehrhaus. Basislöschzugführer Reiner Schulze konnte zahlreiche Feuerwehrkameradinnen und –kameraden, Vertreter der heimischen Politik, den zuständigen städtischen Fachbereichsleiter Helmut Melchert und den stellvertretenden Wehrführer Harald Kroll zu dieser Veranstaltung begrüßen. Schulze blickte anschließend auf ein erneut ereignisreiches Jahr für die Neheimer...

  • Arnsberg-Neheim
  • 07.03.13
Überregionales
In hellen Flammen stand ein Haus in Selm im Januar. Einer der größten Einsätze im vergangenen Jahr.

Feuerwehr Selm fuhr tausende Kilometer

Tausende Kilometer waren die Feuerwehrleute aus Selm auf den Straßen unterwegs, um Menschen in Not zu helfen. Ehrenamtlich. Zur Dienstbesprechung der Wehr gab es einen Rückblick auf das Jahr. Es war ein ruhiges Jahr in Selm, vergleicht man die Zahlen der Statistik. Im vergangenen Jahr musste die Feuerwehr der Stadt zu insgesamt 136 Einsätzen ausrücken, das ist die niedrigste Zahl seit Jahren. Technische Hilfeleistungen schlagen sich in der Statistik allerdings mit über fünfzig Prozent der...

  • Lünen
  • 04.02.13
Überregionales
Bürgermeister Volker Fleige überreichte Sylvia Wallasch heute früh ihre Ernennungsurkunde.

Mendens neue Feuerwehrchefin im Presseinterview

Im Rahmen der Dienstbesprechung erhielt Sylvia Wallasch, die ab 1. Juli neue Leiterin der Mendener Feuer- und Rettungswache ist, heute morgen von Bürgermeister Volker Fleige ihre Ernennungsurkunde überreicht. Anschließend stand die 37-jährige Solingerin, die bisher bei der Duisburger Feuerwehr tätig war, der Presse zum Interview zur Verfügung. Große Unterschiede in ihrer bisherigen und künftigen Arbeit sieht Sylvia Wallasch nicht: "Ob ich in Duisburg oder hier einen Einsatz leite, das ist...

  • Menden (Sauerland)
  • 29.06.12
Vereine + Ehrenamt
Robin, Wolfgang, Heinrich, Martin und Kevin Möller bringen es zusammen auf 150 Jahre Feuerwehrgeschichte.
6 Bilder

Feuerwehr freut sich auf die neue Wache

Großbrände in Brambauer und am Schlachthof, Verkehrsunfälle mit Verletzten und Toten - es war kein ruhiges Jahr für die Feuerwehr Lünen. Doch auch positive Themen standen bei der Jahresdienstbesprechung auf dem Programm. Und ein bisschen Abschied: Zum letzten Mal fand die Jahresdienstbesprechung in der Mensa der Geschwister-Scholl-Gesamtschule statt. Mit Spannung warten die Feuerwehrleute jetzt auf den Umzug in die neue Feuer- und Rettungswache an der Kupferstraße. Nicht mehr lange, dann werden...

  • Lünen
  • 22.01.12
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.